Videodienst Hulu: Angebot schon bald international?

Internet & Webdienste Die Betreiber der Videoplattform Hulu machen offenbar ernst mit ihrem Vorhaben, auch auf dem internationalen Markt aktiv werden zu wollen. Demnächst soll das Angebot auch international erhältlich sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Japan und Großbritannien, na dann kann es sich ja nur noch um Jahre handeln bis es Deutschland erreicht.
 
DAFÜR! Hulu ist echt genial, aber wegen diesem ganzem Rechte-Schwachsinn leider bei uns noch nicht verfügbar. Naja, dann bleibt mir wohl nach wie vor nur Rapidshare und Co. Die Medienmafia ist doch wirklich einfach viel zu blöd um mit ihren eigenen Produkten Geld zu verdienen. Wenn Hulu bei uns verfügbar wäre, dann würde ich nicht zögern und würde dort ein Abo abschließen. Aber natürlich nur, wenn Hulu bei uns dasselbe bietet, wie bei den Amis. Wenn es bei uns irgendwelche Einschränkungen gäbe/gibt, dann könnten sie mich als Kunden bereits vergessen!
 
@seaman: Mit Produkten Geld verdienen? Ja bist du des Wahnsinns?! Weißt du überhaupt wie wertvoll diese Produkte sind? Die muß man bis aufs Messer vor diesem ganzen Kunden-Gesindel verteidigen! Jawoll!
 
@seaman: ganz meiner meinung! wenn die hierzulande auf die idee kommen nur serien auszustrahlen die hier im fernsehen laufen und man bei der sprache keine wahl hat dann kann man es gleich sein lassen!
 
@seaman: lol Leute die von Medienmafia sprechen kann man leider nicht ernst nehmen, vllt. das nächste Mal ein sachlichen Kommentar schreiben, wäre ne Idee oder :) ?
 
@Yogort: Oh, sorry. Das wollte ich nicht. Ich habe es nämlich auch nicht gerne wenn man meinen Arbeitgeber beleidigt. Ich bitte vielmals um Entschuldigung. Achja, und bei der Medien-INDUSTRIE (besser so?) sitzen natürlich nur Topmanager, die wissen was sie tun und auf eine Gewinnmaximierung hinstreben. Deswegen machen sie es uns ja auch so einfach, ihre Produkte legal zu erwerben. Ich hoffe, werter Herr Yogort, dass meine Entschuldigung bei Ihnen angekommen ist.
 
@seaman: Einfach in Zukunft beachten, ein Ausrutrscher kann jedem mal passieren, solange man sich diesen eingestehen kann :)
 
@Yogort: Danke, für die Annahme meiner Entschuldigung. Jetzt kann ich beruhigt schlafen. ;)
 
@Yogort: Ist es denn einsam auf deinem Planeten?
 
Ich hoffe eher darauf, dass man irgendwann endlich wieder Pandora interenation hören kann.
 
@Knarzi: Jo, vielleicht würde ich auch mal wieder irgendwas kaufen wenn ich mal was neues kennenlernen würde. Muß natürlich nicht sein, schon klar. ;)
 
england ist fuer mich nicht international! : (((((((((((((((
 
Immer dieser Unsinn von wegen England. England ist kein Staat, es ist sowas wie ein Bundesland, das wäre ja so wie als wenn es hieße, dass bald ein solches Angebot für Niedersachsen vorliegen würde. Also entweder kommt ein solches Angebot für UK oder gar nicht, aber nur England gibts nicht!!!
 
@XP SP4: Du hast Japan vergessen was auch total sinn macht... sowohl die weiter weg sind und bei denen die kabel im meer liegen und bei uns via satelit und und land... da spinnen doch wieder die amis^^
 
@XP SP4: Naja, das Commonwealth ist schon nochmal was anderes wie unser Bund. Insofern ist England schon ein eigener Staat, aber die Frage ist hier in der Tat ob vlt. doch UK gemeint war.
 
Wenn mich nicht alles täuscht kann man Hulu doch schon jetzt international nutzen wenn man einen entsprechenden Proxy mit US-Amerikanscher IP Adresse zwischenschaltet.
 
@Traumklang: schon Probiert? wenn ja erzähl weiter ^^
 
@Traumklang: Na dann wünsche ich dir viel Spaß und einen schönen Fernsehabend! ;) Hast du es schon einmal probiert? Nee? Ich aber ..... (mehr muss dazu nicht gesagt werden)
 
@seaman: vllt. bekommst du es einfach nicht richtig hin, bei mir funktioniert es tadellos.
 
@Yogort: Das mit nem Proxy geht schon wenn man einen flotten findet, das mit dem spoofen der HTTP header was die Tage veröffentlicht wurde funktioniert aber leider ums verrecken nicht bei mir. ;(
 
@Johnny Cache: http header verändern hilft nur bei Diensten denen es eigentlich egal wäre es rechtlich aber überprüfen müssen, beispiel southparkstudios.com. Bei Hulu brauch man aufjedenfall nen Header. Übrigens ist das mit dem HTTP Header schon etwas älter, man sollte auf keinem Fall nur hier seine Informationen abholen. Winfuture ist immer mehr eine News-Seite für vorgestern ....
 
@Johnny Cache: Kannst ja auch für 3$ im Monat nen flotten VPN kaufen. Bei mir klappt die Sache mit dem HTTP Header einwandfrei, hab gelesen das es bei Windows irgendwelche Probleme geben soll.
 
@John Dorian: Stimmt, unter Linux könnte ich es auch mal versuchen.
 
@Johnny Cache: Musst auch daran denken bei Modify Headers in den Einstellungen bei General die Option "Always on" zu aktivieren. Steht bei vielen Anleitungen nicht.
 
@John Dorian: Schon klar, der header wird auch korrekt modifiziert, aber irgendwie mag es dennoch nicht so wie es eigentlich soll. Egal, wäre ja langweilig wenn irgendwas auf Anhieb funktionierte, so kann man wenigstens ein bisschen basteln. ;)
 
@seaman: Du solltest natürlich keine langsamen Proxy nehmen. Ich selbst hab das noch nie benutzt. Habe auch selbst keinerlei Interesse an Filme Streamen übers Netz. Aber ich kenne Leute die das oft machen und die benutzen Hulu via Proxy. Klagen hab ich von denen noch keie gehört. Oder hast du ne ISDN Anbindung?
 
US Serien gibt es seit paar Monaten legal und kostenlos bei www.onlinetvrecorder.com , hier zeichnet der user >20 Sender auf , US & UK! Gruß Werner
 
@OTR: Und den passenden Nutzernamen hast du auch. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte