Facebook: Bilder von nackten Puppen wieder online

Internet & Webdienste In der vergangenen Woche wurde der Fall einer australischen Schmuckhändlerin bekannt, deren Bilder von Porzellanpuppen auf dem weltgrößten Social Network zensiert wurden. Facebook hat sich laut 'CNet' nun dafür entschuldigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und das ganze wieder von vorne! Kussi Celine.
 
@Celine Dion: Merci für die vielen schönen (-). Kussi Celine.
 
Reiskorn in China neben den Sack gefallen.
 
@Memfis: Sack voll Reis auf Chinesen gefallen?
 
@darkalucard: Voller Chinese auf seinen eigenen Sack neben ein Reiskorn gefallen?
 
@qa729: Affe tot !!
 
Also, an alle selfmade Pornobilderfotografen. Einfach ne Prozelanpuppe am Nippel zapfen lassen, dann passt's ^^
 
@AcidRain: so viel minus und kein einziger traut sich zu sagen was ihm nicht pass?
 
Ja, da waren die Italiener um 1500 (Michelangelos David) geistig viel weiter als die US-Amerikaner heute. ;-)
 
@mr.return: Recht haste +
 
"Grundsätzlich könne es hin und wieder zu Fehlern bei der Zensur kommen, so die Facebook-Betreiber." ... ohne Worte
 
immer diese bösen Puppen ...
 
Am ende "winfuture bei Facebook" musste ich Lachen :D
 
brisant brisant *gähn*
 
Ist es nicht so wenn einer etwas verbietet er da heimlich draufstehet (Keiner soll es ausleben können als diese Person selbst) ?
 
wobei man zugeben muss, dass die Erotik dieser Puppen die mancher Pornodarstellerin deutlich übertrifft...^^
 
@Bengurion: Naja ich weiss nicht ob ich Puppen die aussehen als hätten sie Beinprothesen erotisch finden kann. Vom Torso der makabererweise auch noch unterteilt ist will ich erst garnicht reden. Vielleicht liegt das auch daran dass ich nicht Buffalo Bill bin.
 
Gebt sie mir wieder meine schwarzen Puppen! ;)
 
"Unter anderem wurden Bilder von stillenden Müttern entfernt. " LOL aber bei youtube findet man videos von kompletten Geburten mit Geschreie und allem drum und dran. Verrückt....
 
Also wenn es stimmt das der Vatikan Anteile an Facebook geordert hat kommen ja bestimmt bald die Puppen mit Schniedel und dann sicher unzensiert......
 
Ich finde es sowieso interessant: Ein Aktbild in Farbe = Porno = verboten, das gleiche in S/W = Aktfotografie = Kunst = erlaubt ^^ Also, ab jetzt nur noch S/W fotografieren und filmen und wenns einer verbieten will einfach sagen "Das ist Kunst, da darf nichts zensiert werden :P"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check