GTX 460: Nvidia bringt günstigere DX11-Grafikkarten

Grafikkarten Nvidia hat heute die neue GeForce GTX 460 offiziell vorgestellt, die zu Preisen von rund 200 Euro High-End-Spiele und die Wiedergabe von 3D-Filmen auf Blu-ray mit Desktop-Systemen ermöglichen soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mini-HDMI-Anschluss? Was soll das denn?
 
@zivilist: sind die Karten im 1-slot-design? Dann wär der mini-hdmi gerechtfertigt
 
@JasonLA: Iss wie gewohnt im 2-Slot design gefertigt, wie sollten sie auch sonst die kühlung bewältigen?
 
@DasSpacie: auf dem winfuture-bild sieht man das halt nicht so genau
 
@zivilist: Also mich störts auch das es mittlerweile 1000 verschiedene Anschlüsse gibt. VGA, DVI, HDMI, HDMI-MINI, Display Port etc. Das artet echt aus und jeder braut sein eigenes Süppchen. Hier sollte mal wieder ein Standard her, denn wenn ich mal die Graka wechsel oder den Monitor will ich nicht andauernd i-welche Adapter anschließen. Hier sollte eine Enscheidung wie das mit den Handy Ladegeräte her.
 
hui wie schnell :-) am besten gleich hier den testbericht lesen http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2010/test_nvidia_geforce_gtx_460/
 
Wenn's nicht klappt: Unter der Fehlermeldung ist der Test verlinkt, da drauf klicken, und die Seite wird geöffnet!
 
Hmm, ich bin am überlegen mir diese Karte zu holen. Der GF104 ist endlich das, was man sich ursprünglich von den GF100 chips erhofft hatte. Aber vielleicht warte ich noch ab ob NVidia eine GF104-basierte GraKa auf dem Leistungsniveau einer GTX470 rausbringt.
 
@HazardX: hab mir heute eine oc Version bestellt mit 800 MHz GPU Takt die sind so schnell wie die 470 und haben noch Luft für 100 MHz mehr guck mal ins Grafikkarten Forum hab da einen Link zu nem Test rein gestellt
 
Wenn schon 2 DVI Anschlüsse, dann aber gefälligst auch ein ordentlicher HDMI Anschluss... wenn dafür kein Platz mehr ist, dann sollte man dafür nur einen DVI und einen normalen HDMI Anschluss machen, wäre mMn viel sinnvoller? Wer nutzt denn bitte schön 2 DVI Ausgänge, und zur Not kann man dann auch einen HDMI-DVI Adapter davorschalten, im Gegensatz zu einem DVI-VGA Adapter gibts hier nämlich keinen Qualitätsverlust...
 
@XP SP4: Ein Adapter auf nen normalen HDMI Anschluss liegt bei.
 
@XP SP4: Nicht immer von sich selbst auf andere schließen. Ich nutze zwei DVI-Anschlüsse und würde mich freuen zusätzlich zu meinen TFT's noch meinen Plasma TV anschließen zu können.
 
@tareon: und dann noch nen 360 grad rundumblick
 
Was hat das mit win und future zu tun ?
 
@Smoke-2-Joints: Die future der win-Grafikkarten!
 
@Smoke-2-Joints: Was haben die vielen Applemeldungen mit win oder future zu tun?
 
Gute Karte, wird wohl demnächst meine 8800GT ersetzen.
 
finde die karte nicht besonders.
ein highlight sieht für mich anders aus
 
ATI soll doch im Herbst schon die Nachfolger (Souther Island) bringen...das ist mir jetzt ein wenig zu spät auch wenn so endlich die Preise fallen würden und man zugreifen könnte...mal sehen, wenn AMDs Fusion Chip wirklich so schnell wird wie angenommen benötige ich eh keine Midi Range GPU mehr...
 
Hab eine GTX 275 und reicht mir derzeit vollkommen für HD Wiedergabe und FULL-HD Spielerlebnis!
 
@Beene: die gtx460 hat unter DX10 im Schnitt 20% mehr frames als eine gtx260 (216SP) bei 4% weniger Leistungsaufnahme. Daher würd ich diese Karte sowieso niemandem empfehlen der eine gtx 260 aufwärts hat. Es sei denn es wird unbedingt wert auf DX11 und SSAA gelegt...
 
hab selber noch ne 8800GTS G92 drinne. hoffentlich kommt schnell ne "gtx 475". die gtx 470 wäre preis/leistungsmäßig am besten wenn da nicht die zu hohe leistungsaufnahme wäre und die hitzeentwicklung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links