Twitter: Dienste listen davongelaufene Follower auf

Internet & Webdienste Dank Diensten wie Qwitter oder Goodbye, Buddy! können sich die Mitglieder von Twitter einen Überblick darüber verschaffen, wie viele Personen sich zu welchem Zeitpunkt entschlossen haben, einem Konto nicht mehr länger zu folgen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab ja keine Ahnung von Twitter... aber wieso bieten die sowas nicht selbst an?!
 
@malfunction: Twitter bietet nur das Grundsätzliche. Über eine API können viele Entwickler dann mit den Daten solche Applikationen schreiben. Windows bringt auch nicht alle Programme von Haus aus mit ;)
 
@sibbl: Das liegt aber daran das sie nicht dürfen ;)
 
sommerloch, hm?
 
skandalös, Datenschutz, Internet bla bla blubb
 
....übersetzt: davongelaufene Verfolger ? Wie verfolgt man jemanden wenn man im Gegenteil vor dem weggelaufen ist ? Ich würde sowas Flüchtling nennen und nicht Verfolger :-p Anders 'rum ist es natürlich enorm wichtig .. das gewisse Jesus-typen erfahren können .. das sich da ein paar der (ehemaligen) Jünger\Hinterherläufer erdreistet haben sich vom Herrn und Meister abzuwenden...
 
@DerTigga: Richtig übersetzt: follower = anhänger, mitläufer
 
@I Luv Money: Mitläufer ist wohl sehr passend im übertragenen sinne.Aber was solls sollen die leute sich twitter oder ähnliches antun.Muss ja jeder selber wissen solange ich nicht zu so etwas gezwungen werde ist alles ok ;).
 
Ja, davonlaufen ist wohl das einzig richtige was man ben Twitter tun kann.
 
ehh, wieso folgst du mir nicht mehr. HÄÄ? Ehh, schreib zurück!! Haaalllooo, antworte ma ehh. Bist doof oder was ehhh? ...Ich sehs schon kommen...
 
@Blubb-blubb: Lol. Genau darauf läufts hinaus... Ist wie am Anfang mit den Handys "Ey warum bist du nicht erreichbar??? Wie konntest dus wagen dein Handy aus zu schalten!!!" :-DD
 
Manchmal habe ich echt das Gefühl, hier versammeln sich nur Leute die von nichts ne Ahnung haben aber sich dabei gross auftrumpfen müssen. Twitter ist genial ! Nur das werden Noobs nie erfahren wenn man sich nicht damit beschäftigt. Ich liebe Twitter und nutze es tagtäglich als Informations-beschaffungs-Tool. Ihr müsst euch das so vorstellen wie ein Wasserhan aus dem Wasser kommt. Die einzelnen Tropfen des Wassers beinhalten Informationen. Und nun kommts! IHR BESTIMMT welche Informationen die einzelnen Tropfen in dem Informationsfluss darstellen. Das können RSS Feeds, das Wetter, Promis, Kollegen, interessante Leute, coole Produkte oder Homepages sein. Wettbewerbe, News, Lokale Infos, Globale Themen (Jackson Tod, WM Fussball usw usw). Also ich kann jedem der hier nur das nachplappert was ein noch minder Bemittleter vorgeplappert hat, empfehlen, sich mit der Materie mal zu befassen. Es hat die Art wie man mit Informationen umgeht, sie filtert und für sich nutzbar macht komplett verändert. Aber das ist bei euch Noobs halt noch nicht angekommen.
 
@vectrex: Bei vielen Leuten bei Winfuture ticken die Uhren halt langsamer ist mir schon oft aufgefallen hier.
 
@vectrex: ... tja - das Leben ist schon hart ... ;-))
 
@vectrex: Neues Schimpfwort: Validierte Information! Für mich ist Twitter ein Plauderkasten, in welchem jedes Würschen seinen Senf abgeben darf. Für den Anfänger ist es fummelig, wirklich gut recherschierte Informationen zu bekommen. Neu ist die Idee freilich nicht. Früher wurde halt in Kirchenbänke und öffentliche Toiletten an die Wand "getwittert". PCO
 
@pco: Twitter kann in der Tat auch ein Plauderkasten sein. Ja und ? ist das schlecht ? Twitter kann soooooo vieles und mehr sein. Genau das ist ja das absolut geniale an Twitter !
 
@vectrex: Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass jeder deiner Beiträge hier mehr als 140 Zeichen haben? :) Naja, Spaß beiseite! Ich mag Twitter auch nicht sonderlich, bin dort aber angemeldet. Als es gehypt wurde konnte ich nicht widerstehen. Aber als Informationsquelle habe ich es noch nicht angesehen. Da ist Wikipedia oder Google News doch meilenweit vorne. Aktuelle Trends (wie z.B. World Cup, Lena Meyer-Landrut, Michael Jacksons Tod) lassen sich dort leicht bequatschen. Ein Mehrwert meiner Internetaktivitäten kann ich trotzdem nicht feststellen. Trotzdem bin ich deswegen kein Noob, wie du es nennst. Du magst Twitter, andere mögen Last.fm, wieder andere spielen Browserspiele. Gut das wir alle so verschieden sind, sonst würde es eventuell nur eine Website geben.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads