Facebook übernimmt das Reise-Portal "NextStop"

Wirtschaft & Firmen Die Betreiber des weltgrößten Social Networks haben den Dienst NextStop, über den Reiseempfehlungen angeboten werden, übernommen. Genaue Informationen zu den Bedingungen dieser Übernahme liegen nicht vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Achso, und ich dachte schon das wenn ich mal auf Urlaub will, dann alle Daten auf FaceBook landen ... Ich begreif es noch immer nicht wie sich alle um ihre Daten solche Sorgen machen, aber gleichzeitig auf FaceBook sein können ... FaceBook, mhh, geniale Erfindung eigentlich, da kommt das Geld quasi angeflogen, egal wie man es dreht und wendet, zuerst die privaten Daten, dann Bilder, dann Spiele... hehe
 
Wird wohl nix mehr aus Krankmelden und dann via NextStop den Urlaub für den Zeitraum planen. Wenn das der Chef bei Facebook liest ;) ...

(Ja ich hab die News gelesen und weiß dass das Projekt eingestellt wird)
 
krank, einfach nur noch krank. irgendwer muss den laden mal stoppen.
 
@MaloFFM: Das sagt man über Google auch schon sehr, sehr lange... aber nutzen tun es im Endeffekt doch wieder so gut wie alle...mal schauen wie es sich weiterhin enwickelt..
 
Wäre es für Facebook nicht günstiger geworden die verantwortlichen Entwickler abzuwerben :/ Komische Menschen diese Facebookler.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check