Erweiterung des Flash-Players um 3D-Funktionen?

Internet & Webdienste Im Rahmen der hauseigenen Max-Konferenz planen die Entwickler von Adobe offenbar eine Veranstaltung mit dem Titel "Flash Player 3D Future". Diesbezüglich wird nun über eine 3D-Funktionalität des Flash Players spekuliert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dafür, daß Flasch so "veraltet" und "schlecht" sein soll, gehts mit der Entwicklung entgegen der landläufigen Meinung trotzdem recht innovativ voran. :) Edit: Ich wette, alle Minusklicker haben Flash installiert.
 
@Not-Aus: Wieso, was soll den mit Flash sein? Funktioniert doch einwandfrei.
 
@Sesamstrassentier: Sehe ich auch so.
 
@Sesamstrassentier: einwandfrei wollen wir es nicht gleich nennen, es gibt sicherlich viel platz für Optimierungen aber es Funktioniert derzeit zufriedenstellend ! Viele Sachen wäre ohne Flash nicht möglich.
 
@Sesamstrassentier: Das Mac Plugin nicht. Bei 1080P Flash Video geht der Lüfter sofort an und 60% CPU Auslastung.
 
@John Dorian: ist ja auch ein mac
 
@cosmi: Na und? Was hat es damit zu tun?
 
@John Dorian: Apple mag Flash nicht und was Apple nich mag, wird nich richtig unterstützt. So wie Microsoft die W3C nicht mag,... Ich mein mal EHRLICH. Adobes Photoshop ist seit gefühlt 100 Jahren das Vorzeigeprodukt auf dem Mac und dann macht Apple so ein Affentheater um Flash auf dem iPhone. Ich denke Adobe hat keinen Bock mehr für 2% des Marktes sich zum Affen zu machen. PCO
 
@pco: Ähm, du weist schon das es Flash schon Jahre vor dem iPhone gab und IMMER schon miserabel auf dem Mac lief? Schonmal überlegt das es vielleicht andersrum ist und Apple Flash auf dem iPhone nicht zulässt WEIL es so schlecht unter OSX läuft? Was vor allem deswegen interessant ist, da der Unterbau von iOS 1:1 der von OSX ist. Und was hat Photoshop (was unter Win übrigens auch immer besser lief als unter OSX) damit zu tun?
 
@pco: recht veraltete ststistik? aktuell 9,5% mac
 
@Rodriguez: Hähne oder Ei-Problem. Apple hält zB. die Hardwarebeschleunigungsfunktionen für Videowiedergabe lieber für die eigene Produkte zurück und die API für Drittanbieter erhält nicht den vollen Funktionsumfang. Wenn man also nicht die volle Unterstützung des Herstellers bekommt, kommen so halbgare Produkte wie Flash für Mac raus.

http://blog.fefe.de/?ts=b5230599
http://blog.fefe.de/?ts=b5273ad7
 
@floerido: Was nur die halbe Wahrheit ist, da Adobe eh Jahre braucht um irgendwas zu integrieren. Z.b. "Core Animation", was Flash einen extremen Schub geben würde, ist seit 2007 in OSX integriert und wurde schon über 1 Jahr vorher veröffentlicht. Vor kurzem hat Adobe dann mal gesagt, das sie jetzt anfangen daran zu arbeiten es zu nutzen.
 
Naja mal schauen wie viele neue Sicherheitslücken, Bugs und wie viel Performance Verschwendung dazu kommt..
 
@lordfritte: Nicht zu vergessen die Umdrehungszahlen des PC-Lüfters, wenn eine (schlechtgemachte) Flash-Animation den Browser betritt...
 
@GordonFlash: Da kann jetzt Flash gerade mal rein garnichts dafür wen Programmierer von Flash Animationen scheisse bauen!
 
@fabian86: Der Durchschnitts-"Surfer" wird aber nicht dem Programmierer die Schuld geben, sondern nur den Ursache/Wirkung-Effekt (Flash-Animation) beurteilen. Und das schlägt subjektiv immer auf Flash zurück.
 
@GordonFlash:

nicht nur schlecht programmierte Sachen, nein, selbst stinknormale Videos.
Mein Lüfter dreht immer durch, ich denke immer mein PC hebt gleich ab !
 
@lordfritte: Das war gerade auch mein Gedanke, die haben nicht mal den derzeitigen unter Kontrolle, da muss man schon das nächste, meiner Meinung nach auch noch unsinnige Feater implementieren,
 
@lordfritte: Sicherheitslücken und Bugs werden regelmäßig gepatcht, wie bei jeder anderen Software auch. An der Performance müssen sie aber wirklich weiter schrauben, wobei hier die GPU Beschleunigung schon ein großer Schritt war.
 
na klar, damit CPU und Grafikkarte noch mehr belastet werden und noch mehr Strom fressen.. ist ja jetzt schon grausam..
 
Yay! Werbung, die dir direkt ins Gesicht springt :D
 
Mann bin ich froh, wenn dieser dämliche 3D-Hype bald wieder zu Ende ist. Kein Schwein wird das jemals dauerhaft zuhause verwenden. Als besonderes Erlebnis im Kino kann man es ja meinetwegen lassen - sofern man den Film wahlweise auch weiterhin in "2D" schauen kann. Aber das wirklich jede noch so popelige Firma jetzt auf diesen Hype aufspringen muss, nur um irgendwo erwähnt zu werden, finde ich erbärmlich.
 
@sushilange: Mit 3D ist sicherlich eher so etwas wie die Polygon-Technologie von DirectX gemeint. Ich denke nicht, dass Adobe jetzt 3D-Filme im Visier hat.
 
@GordonFlash: Genau darum geht es.
 
@sushilange: Dem kann man nur zustimmen! Ich finde es schlimm was für ein Hype aufgebaut wird obwohl die meisten Leute überhaupt nichts mit 3D anzufangen wissen bzw. es eigentlich kaum bis gar keine 3D fähigen Filme gibt! Offtopic: Weis man schon, ob Adobe langsam an einer 64Bit Flash Version arbeitet, nachdem auch Firefox jetzt in 64 Bit offiziell vorliegt?!
 
@sushilange: Hast bestimmt nen Sehfehler das du dich so aufregst. Ich finde das heutige 3D genial. Kein Vergleich zu der Rot Grün Brille aus den sechzigern.
 
@John Dorian: Nö hab ich nicht. Mag ja sein, dass es toll aussieht und einem nicht mehr schlecht wird, aber deswegen lauf ich in Zukunft nicht ständig mit so einer dämlichen Brille rum, nur am PC, Handy und Fernseher in 3D zu etwas ansehen zu können. Ich sagte doch, im Kino oder ab und zu im Heimkino mag es ja gut sein, aber dem Hype nach soll es ja nun in allen möglichen Geräten integriert werden. Wenn es hier natürlich wirklich um 3D Darstellung im Sinne von Grafiken mithilfe von DirectX oder OpenGL geht, dann ist mein Kommentar eh fehl am Platze.
 
Die sollen lieber mal die 64BIT Version für alle Systeme hin bekommen bevor die über weitere Dinge nach denken^^
 
@D3vil: wer nutzt schon 64bit , mein MSDOS 16Bit geht doch noch einwandfrei !!
 
@CvH: (+) Du lebst hier gefährlich wenn du keine Ironie-Tags setzt ( Naja, zum glück gibt es schon Ironie und Sarkasmus-Erkennungsalgorithmen ;) )
 
Ich halte 3D in der heutigen Form für absoluten Schwachsinn. Das man sich MAL für Avantar mit einer brille ins Kino setzt ist verständlich, aber niemand will das ständig vor dem PC oder TV machen. Solange die nichts erfinden das es ohne Brille völlig problemlos geht, egal wo man vor dem TV sitzt, bleibt das ein Nieschenprodukt. Das die Hersteller das gerne pushen würden ist klar, aber die Unterhaltungselektronik-Kunden sind nicht so dumm wie wir PC user, die schonmal nach 6 Monaten einen rechner entsorgen um neueste features zu bekommen, der Flach-TV von Olympia 2010 bleibt bei der großen Mehrheit die nächsten 10-15 Jahre im Einsatz
 
@Maik1000: Es geht um 3D-Modellierungen, wie sie z. B. in PC-Spielen zu sehen sind und nicht um 3D-Filme, wie Avatar. [Zitat vom Blog: "Now you may wonder, what does this means, what kind of 3D are we talking about ? What kind of API ? True textured z-buffered triangles ? GPU acceleration ? Even better ? What I can say is forget what you have seen before, it is going to be big :)"
 
@Maik1000: 3D wird viel schneller kommen als HD. Und das mit den Brillen war gestern schon Schnee von vorgestern. Du bist ja auf einem Informationsstand von letztem Jahrtausend oder so. xD
 
Also 3D wird gerade totgeritten! Ist ja bloß noch ne Frage der Zeit, wann Postwurf-Werbung in 3D aufwartet. Es nervt.
 
@Hellbend: Werbung war bei mir schon immer 3D, oder werfen sie vei dir nur eine Textur in den Briefkasten? ,-)
 
@klein-m: Aha! Da die buntgedruckten beworbenen Dinge auf der DinA4-Seite so 3D erscheinen wie dein Auffassungsvermögen, ist jegliche Diskussion zu 1D verdammt und unnötig ;)
 
@klein-m: Das Problem ist wenn die Textur lose im Raum fliegt hat sie wieder eine 3Dimensionale Position, es müsste also ein Decal sein was sich auf vorhandene Geometrie auflegt, aber wie bekommt er die dann wieder von seinem Briefkasten ab ?
 
Brauche keinen 3D Mist! Ist alles ein riesen Rückschritt und nur Bauernfängerei.
 
@Sighol: Genau! Farbfernsehn, digitales Radio, 32 bit stats 16 Bit, Smartphones und tablet-pcs wer brauch das schon, alles ein verdammter Rückschritt !
 
@Sighol: Ich glaub auch nicht an 3D auf der Mattscheibe. Wenn die Holografie weiter entwickelt wird okay. Aber auch das ist ein Schritt dahin.
 
Demnächst kommt Flash in 4D. Da kommt neben Länge, Breite und Höhe noch Gewicht zum Einsatz und beim betrachten eines Rainer Calmund-auf-Pferd-Videos bricht der Tisch zusammen... PCO
 
@pco: allein die Idee ist schon genial :D
 
@CruZad3r: Rainer Calmund-auf-Pferd-Video?
 
@pco: Das arme Pferd !
 
Ich finde einfach, dass Flash von Webdesignern falsch eingesetzt wird. Mit Flash kann man super Animationen kreieren. Da ich aber denke, dass ein Web-Film heute als Web-Standard gelten sollte (hoffe, Ihr versteht was ich sagen möchte), müssten solche Technologien bei allen Browsern von Haus aus mitbringen und nicht per Plugin nachinstalliert werden, dafür wäre HTML5 geeignet...
 
nuja ich bin gegen flash...aber auch gegen html 5.. weil html 5 gegen den user benutzt werden kann..viel mehr als das momentane html. ich sehe sogar gefahren für ein freies netz in html 5, eben wegen diesen cert spielchen.
 
flash? nein danke... extra gelöscht, seiten die dann nicht funktionieren, sind schlecht designert/programiert. leider finde ich flash nicht sonderlich toll, genauso wie flv,rm,wmv etc..alles sachen die spyware in den dateien zulassen. und leider sind diese techniken, technisch gesehen eine vereinfachung und verarschung der verbraucher... da 3d auf einem 2d bildschirm nicht möglich ist! und für 3d am windowsrechner gibt es dirktx.
 
Nichts gegen flash von der Funktion her...aber die Sicherheitslücken sind nicht nicht wirklich hilfreich...das kann es nun auch nicht sein??....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles