Telekom wertet "Entertain" mit 3D-Inhalten auf

Fernseher & Beamer Die Deutsche Telekom will das hauseigene IPTV-Angebot Entertain im September dieses Jahres mit 3D-Inhalten aufwerten. Diesbezüglich ist die Rede von stereoskopische Bildinhalten. Pünktlich zur IFA in Berlin werden erste 3D-Angebote gesendet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollten vielleicht erst einmal ihr Breitbandnetz aufwerten...
 
@Taxidriver05: Warum? Die Telekom bietet mir hier in meinem kleine 2500-Einwohner-Dorf 50MBit/s an. Das reicht doch locker.
 
@§§: wenn ich so einen kommentar lese, dann kommst mir echt hoch -> weil bei dir 50mbit anliegen, brauchen sie ihr netz nicht verbessern ????
 
@djrebell2006: Natürlich. Ich will Gigabit-Glasfasern bis zu mir nach Hause. Nur für 3D-IPTV ist es nicht nötig, das geht auch mit den lahmen 50MBit
 
@§§: Toll...! Dann freu Dir ein Loch in den Bauch... Leider gibt es immer noch genug Gemeinden, die nicht das Vergnügen haben und über eine 50 MBit-Leitung zu verfügen... Aber offenbar hast Du noch nicht gelernt, über den Tellerrand hinaus zu schauen...
 
@Taxidriver05: Dann nimm halt Kabel oder mehrere langsame DSL-Anschlüsse.
 
@§§: Witzbold! 1. Hier liegt Glasfaser im Boden... 2. Stell ich mir ernsthaft die Frage, was bitte an 50 MBit lahm ist... Lass einfach dein sinnloses rumgetrolle...
 
@Taxidriver05: 1. GF muss bis in den Keller (FTTB) 2. 50MBit gingen schon vor Jahren, das ist einfach nur schade, dass die Entwicklung stehen geblieben ist. CPUs und GraKas werden ja auch jedes Jahr schneller, nur die Internetverbindung nicht. Sch..ß T-COM
 
Was meint ihr denn, warum LTE in den bislang noch weißen Versorgungsgebieten zuerst installiert wird`...
 
@§§: Wow das ist mitunter das weltfremdeste was ich bisher gelesen hab. Bei den Preisen die in Deutschland gezahlt werden für Breitband Anschlüsse was glaubst du wielang es dauert bis das sich amortisiert hat (ROI?). Die Telekom ist nicht die Charitas das scheinen manche nicht zu verstehen. Und von der gesetzlichen Grundlage ist das einzige was zusteht ein analoger Telefonanschluss. Dazu kommt das kein Mensch FTH bzw FTPC benötigt. Wer das Gegenteil behauptet hat keine Ahnung oder ist Filesharer im großen Stil. Und bitte komm mir jetzt nicht mit der Linuxentwickler Story....
 
@Daiphi: Ich hab ja nicht gesagt, dass ich es brauche. Ich kann nicht mal die 50MBit gebrauchen, habe nur 16 und laste die nicht aus. Mich stört es nur, dass die Entwicklung seit Jahren stehen geblieben ist und es nicht weiter geht.
 
@Taxidriver05 muss ich dir echt voll und ganz recht geben, die machen doch nur scheisse statt an stellen anzu fangen wo es wichtiger is vorallem für die kunden nein da wird nix gemacht
 
@Spurti: Dreimal darfst du raten für was der komische Pfeil da an der Seite ist :-)
 
@snrk: Kann man den essen?
 
@SuperDuperDani: yamyam xD
 
was juckt mich 3d mist, wenn ich einen tag vor der WM plötzlich kein entertain mehr bekomme und die fast eine woche bnötigen das zu beheben?! wie lange warte ich eigentlich shcon drauf, dass die vielen tollen services im menü mal freigeschaltet werden? oder dass ich mit dem USB anschluss am receiver was anfangen kann? wie oft saß ich shcon mit soooo nem hals im wohnzimmer, weil entertain aufgrund irgendeiner störung nicht lief?! seit ich den kasten i wohnzimmer stehen habe rege ich mich eigentlich permanent drüber auf. ihre 3D filmchen können sie sich grad mal dahin stecken, wo es auch in 3D noch dunkel ist!
 
Die sollen mir erstmal HD übertragen ...
Der Nachbar 5m weiter hat VDSL50 und ich dümpel mit 16+ rum - wegen 5m !!
 
@voodoopuppe: 16mbit sind ja auch eine echte Qual.... Was sollen die Leute sagen, welche nichma 1mbit bekommen?
 
@voodoopuppe: Naja... Und hier bekommt man mit jeder Rechnung Werbung für das Entertain-Paket geschickt... Dabei wartet man hier im Ort seit Jahren darauf, dass endlich mal die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen werden...
 
@voodoopuppe: du tust mir aber leid 16Mbit ist ja auch echt ne Qual...
 
@niko86: Es geht nicht um die Leitungsgeschwindigkeit, sondern darum, dass man mit 16+ keine HD Sender bekommt... !
 
@voodoopuppe: Wer will schon Werbung in HD sehen?!
 
@voodoopuppe: du kannst mit vlc die öffentlich rechtlichen in hd empfangen. So gehts: VLC starten. Dann ein Klick auf “Medien” und dann “Netzwerkstream öffnen…" Bei Adresse folgendes eingeben:

rtp://@239.35.10.1:10000 für Das Erste HD
rtp://@239.35.10.2:10000 für ZDF HD
rtp://@239.35.10.3:10000 für arteHD
 
@§§: Sollte das gehen? Klappt bei mir nicht!
 
@nize: Ja, das geht. Soeben nochmal getestet. Du musst allerdings an das IP-Netz der T-Com angeschlossen sein. In anderen Netzen (also andere Provider oder das T-COM ATM-Netz) wird das Signal nicht übertragen. Du brauchst also entweder 16+ oder 25 oder 50, wobei es egal ist ob mit oder ohne Entertain. Sorry wenn ich dir falsche Hoffungen gemacht habe, ich sprach mit voodoopuppe und der hat 16+
 
@§§: Das funktioniert bei mir leider irgendwie auch nicht. Schade eigentlich - aber im Grunde sowieso sinnfrei, da ich HD am TV haben will...nicht am PC ;)
 
@voodoopuppe: Hast du wirklich 16+ (oder nur 16) von der T-Com? Ich hab den Laptop am AV-Receiver per HDMI und den AVR am TV. HDTV will ich auch nicht am Rechner sehen.
 
@§§: Du kannst mir ruhig glauben, dass ich 16+ habe - ohne 16+ gibt es kein Entertain, welches ich schon seit ca. 3 Jahren nutze ... !
 
@voodoopuppe: Dann muss das auch mit VLC gehen. Bestimmt machst du was falsch. Gehen denn die SD Sender via VLC?
 
@§§: Ich mache garantiert nichts falsch... einen Netzwerkstream bekomme ich schon geöffnet - zumal ich es schon mit den Streamlisten von ard-digital.de probiert habe. Es funktioniert nicht. Mag vielleicht auch an meinem VLC 1.1.0 liegen. Ist aber auch Wurst.
 
@voodoopuppe: Sorry, war auch böse gemeint, wollte nur helfen. Ich hab z.Zt. 1.0.5. installiert und es geht bei mir mit 16+ _ohne_ Entertain. Sowohl SD als auch HD. GN8
 
Und was ist mit Pro7 HD etc? Gibts dafür mal einen Termin?
 
schön! Und wo bekommt man die Brillen dafür ? =)
 
@Einste1n: Im 3D Kino deiner Wahl ;)
 
@SuperDuperDani: Nur schade, das die Brillen aus dem Kino nutzlos sind.
 
die gesundheitlichen risiken von 3D inhalten sind interessant: http://www.audioholics.com/news/editorials/warning-3d-video-hazardous-to-your-health außerdem werde ich für werbung "in 3D" bestimmt keinen cent locker machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.