SmartPad: 1&1 bringt ein Update auf Android "Froyo"

Netzwerk & Internet Auf dem Ende Juni dieses Jahres vorgestellten Tablet-PC des Internetdienstleisters 1&1 wird den bisherigen Plänen zufolge Android 1.6 zum Einsatz kommen. Nun kündigte der Hersteller weitere Verbesserungen und Android 2.2 an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut gemacht Herr Marcell Davis!
 
@ICHCHEFDUNIX: naja, würde eher sagen epic fail wegen des resistives Displays. Stelle ich mir nicht so geschmeidig vor...
 
Der CHIP Test von diesem Teil fiel ja ernüchternd aus.... http://www.chip.de/news/Praxistest-1-1-SmartPad-Das-Anti-iPad_43600693.html
 
@tomsan: ja hab ich auch gelesen... Soll ja nichtmal als Bilderahmen was taugen das sagt schon alles :)
 
@ICHCHEFDUNIX: Dass das Teil so wenig taugt, passt ja (nach meiner Erfahung) wunderbar zu 1&1 :D
 
@tomsan: ist eh nur ein lockmittel.. Mit der Aktion verschenken das an neukunden. Nichtmal ein Kapazitives Display da stell ich mir das surfen ziemlich unkomfortabel vor
 
@ICHCHEFDUNIX: Jep... und ich tippe mal, das sich nicht gerade wenige davon ködern lassen.
 
@ICHCHEFDUNIX: Aha, und nur Kapazitive Touchscreens sind gut? Das halte ich für ein Gerücht ... Klar, die sind super, aber es gibt auch gute resistive. Aber ich glaube auch nicht, dass ein solcher in diesem Gerät verbaut ist :) Edit: Ok, grade gelesen bei chip, ziemlich gammeliger Bildschirm. Schade, sowas muss eigentlich nicht sein und bei einem solchen Gerät währe es schon wichtig gewesen :(
 
@ICHCHEFDUNIX: Wird nicht verschenkt... klingt nur so ;) Ohne das Teil würdest Du 150,- Euro Startguthaben kriegen. So nix.
 
@tomsan: Naja dazu muss man aber auch sagen, dass 1und1 als erster die Frizbox zu Verträgen angeboten hat. und dies ist nun wirklich gut!
 
@tomsan: Was anderes erwartet bei 1und1?
 
@mcbit: naja, Paul Pauschalisierung ist wohl dein Freund? Wenns danach geht, finde ich in jedem Konzern etwas was mir nicht passt, was nicht rund läuft. von a wie Apple bis z wie Zoomtext (kennt das wer außer mir?) und begründe damit meinen Generalverzicht auf jegliche dienstleistung. Ist sowas sinnvoll? Komischerweise hatte ich mit 1und1 nie Probleme, bin seit nun mehr 5 Jahren Kunde und hatte auch schon defekte Leitungen usw, alles prima gelöst. Und ja, viele haben auch Probleme mit dem Rosa Monopolriesen, der ja bei vielen so viel besser sein soll...
 
@mcbit: Hab letztens spam von web.de bekommen, die wollen das ding auch in verbindung mit einem anschluss abgeben... aber ne danke, da leg ich mein geld echt sinnvoller an.
 
@tomsan: Mein Test von der CHIP fiel noch wesentlich ernüchternder aus.
 
@tomsan: wieso? findest du es etwa störend wenn du nach jeder eingabe ca. eine sekunde warten musst um dann den nächsten buchstaben tippen zu können? :D... jaaa, das ding ist minderwertiger, überteuerter elektroschrott mit einem eigentlich sehr guten betriebsystem. ich sags ja, man kann von apple sagen was man will, das tabelt aus diesem hause ist sein geld wert. schnelle reaktionszeiten, laaaaaange akkulaufzeit. also die software ist super auf die hardware abgestimmt. die nachteile kennen wir, aber bisher gibts keinerlei gleichwertige geräte von der konkurenz. mal gucken was da noch auf uns zurollt. ich hoffe das wird noch.^
 
@tomsan: Wer hätte das gedacht *augenroll* War doch von Anfang an klar, dass das Ding nix taugen wird und reines Marketing ist. (weil alle direkt an iPad denken usw.)
 
@Arhey: Wie meinen? Natürlich verschenken mache Provider was, bei manchen Aktionen .... Und ich glauben mache, das es ein ganz tolles Produkt ist. Oder glaubst Du, manche bestellen das Teil weil sie wissen, das es Schrott ist?
 
Ich find die Akkulaufzeit sehr seltsam. Die Hardware ist ja eher etwas ältere Handy-Hardware (Prozessor), das Betriebssystem ist für Handys ausgelegt die damit bis 2 Tage laufen mit einem halb so grossen Akku. Trotzdem soll es nach 4h schon den Geist aufgeben?
 
@Zebrahead: der Bildschirm, der zu beleuchten ist, ist auch ein wenig grösser als der vom Handy. ;) Ausserdem wirst Du auch ein Handy nicht 2 volle Tage im Dauerbetrieb nutzen können....
 
@tomsan: Richtig, allerdings gibt es ebenfalls Smartphones mit großen Displays (>4 Zoll), die eine größere Helligkeit und einen mehr als halb so großen Akku haben und trotzdem länger halten. Das 1&1 Gerät schafft ja noch nicht mal 4h OHNE Medien-Wiedergabe, nur im WLAN-Betrieb - Also entweder steht der Stromverbrauch des Displays in keinem Verhältnis zu der Leistung oder die Hardware passt sonst wie nicht zueinander.
 
@Zebrahead: Ich glaube die Teile sind null aufeinander abgestimmt. So wie sich die Berichte lesen, sind hier echt die billigsten Bauteile verbaut. Hauptsache läuft und sieht ähnlich wie ein iPad aus....
 
@all: Leute was erwartet ihr von einem Gerät, was ihr kostenlos zu einem DSL-Paket dazubekommt!?
 
Ich würde eher WeTab nehmen! SmartPad ist technisch nicht überzeugend!
 
@fegl84: Genau. Aber sag mal, wie fühlt es sich denn an, also die Materialoberfläche? Eher kühl?
 
Das Ding sieht ja in der Werbung schon aus wie ne Brotbüchse.
 
@puttee: ja, dass ding ist komplett lieblox zusammengebaut. als hätte da jemand gesagt, "hey, lass uns mal son ding basteln, guck mal in der restekiste was da so rumliegt"... da stimmt rein gar nichts. eventuell wirds bisschen besser wenn ein update auf eine aktuelle version von android erfolgt. die hardware (display, akku) werden dadurch zwar auch nicht besser... naja... bleibt wohl schrott... schade um das betriebsystem.
 
Mal davon abgesehen was für hardware Leistung das ding hat versteh ich bis heute nicht wieso sich soviele über 1und1 aufregen? Wir sind jetzt seit 4 jahren bei 1und1 und hatten bisher nie Probleme und immer stand/steht ein schnelles Internet zur verfügung! Ich denke das es auch oft an der dummheit vieler anwender liegt. Weil wer keine ahnung von Fritzbox und co und deren Konfig hat wird klar Probleme bekommen den Weg ins internet zu finden! Und das mal für kurze Zeit (was selten ist) ne störung vorliegt das haben auch andere Anbieter!
 
@Nudelsose: Schön das es läuft. Erfahrungen im Freudes/Fmailienkreis: aufschwarzen von immer wieder neuen 24 Monatsverträgen, Störungen noch und nöcher, Schuld haben alle 1&1 nie, versauern lassen in kostenpflichtigen Hotlines und und und ..... mangelnde Kenntnisse in Sachen Fritzbox it da nicht schuld. Und falls es daran liegen sollte: dann ist die Anleitung/ Hilfe/Konfiguration wohl nicht optimal! Nicht jeder kennt sich mit damit aus.............. Aber jedem das seine, schön das es bei Dir läuft ;)
 
@Nudelsose: Also ich habe bisher auch keine größeren Probleme mit 1und1 gehabt. Gut, einmal ein Ausfall über eine Woche, jedoch kann dies bei jedem Provider passieren und nach einer kleinen Beschwerde von mir hab ich die Monatsgebühr und meine Telefonkosten mit der Hotline gutgeschrieben bekommen.
 
@DerLonG: Wie gesagt ich denke jeder Provider hat seine Leichen im Keller! In der Verwandtschaft ist auch 1und1 vorhanden und läuft absolut problemlos. Ich denke das schon das es auch Regionsbedingt ist. Immerhin gibt es auch Gegenden wo es technisch noch sehr mau aussieht.
 
@Nudelsose: Ich denke eher, es liegt an den Ansprüchen der Kunden, je höher, desto mehr fasllen die Mängel bei 1und1 auf.
 
@mcbit: Das ist auch möglich! Wie gesagt bei mir kommen die gekauften 16000 vom DSL an (auch getestet) und die Telefonie funkt auch einwandfrei weiß net wasman mehr will und das zu nem fairen preis!
 
@Nudelsose: Wie hast Du das Anliegen der 16000 getestet? Es ging um die Stabilität und was 1und1 macht, wenn es Probleme gibt. Und die gabs zu Hauf, vor allem, wenn man sich erdreistet, einen "von 1und1 nicht zertifizierten Roter" zu verwenden.
 
@Nudelsose: Geht nicht nur um technische Probleme. Geht mir um den Kundenumgang. "Darf ich vor der Kündigun auf günstigeren Tarif umstellen" => Zack, neuer 24 Monate Vertag. Nicht telefonieren können, aber wenn man die Hotline vom Handy teuer und zeitraubend erreicht hat "Nein, hier ist keine Störung. Tschüss" ist es schlichtweg ein mieser Verein. Will Dir ja nicht abraten, aber 1&1 empfehle ich keinen.... so geil ist Geiz nicht!
 
@Nudelsose: Ich war bei 1und1, nur Ärger, der überwiegende Teil meines Verwandten- und Bekanntenkreises war bei 1und1 - nur Ärger. Und der Ärger wird so richtig lustig, wenn man kündigen will. Offenbar ist deren Poststelle ein Bermudadreieck, wo sogar Einschreiben veschwinden, die nachweislich angekommen sind. Nie wieder den Verein. Und sind wir mal ehrlich, irgendwo muss der Preis für die All-Net-Flat inkl. Internet für 39 Euro im Vodafonenetz herkommen.
 
@Nudelsose: und was hat das jetzt mit dem SmartPad bzw. mit dieser News hier zu tun? Richtig! NICHTS!
 
Wenn die wirklich nur 2-3 Wochen bis zur Auslieferung brauchen, dann sollten sich gewisse Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden... :/
 
@Awake: Was denn wovon abschneiden? Wenn bestimmte Sachen fertig produziert im Lager sind, brauchen andere sogar nur 2-3 Tage zur Auslieferung ;)
 
@Awake: Naja, Rotz, den keiner will, lässt sich eben schnell liefern.
 
Das Display hat nur 800x480 Auflösung? Da kann ja jedes Smartphone ala HD2 locker mithalten....
 
@Bioforge: das ist ja völlig uninteressant was bringt die dein HD2 mit Full HD auflösung siehst eh kein unterschied. Auf 7" mit der HD Auflösung siehts bisschen anders aus
 
gibts eigentlich schon ein tablet, das dem ipad das wasser reichen kann? bis jetzt habe ich nur von geräten gelesen, die mich nicht sonderlich überzeugt haben. bringt google nun ein eigenes gerät oder doch nicht? .... es sollte schon die gleiche größe wie das ipad haben (7" ist mir zu klein) und in jedem fall mit android laufen. die restlichen spezifikationen müsste man sich dann nochmal im detail anschauen (auflösung, wlan/3g, etc).
 
@d13b3l5: naja... vielleicht macht HP mal was... aber im moment sind sie wohl noch von der qualität des ipads geschockt. ich schätze die haben probleme mit geschwindigkeit und akkulaufzeit...
 
@d13b3l5: Nein im moment noch nicht aber Hp sowie Asus haben einige Tabletts angekündigt sowohl mit WebOS als auch mit Windows und Android. Der Markt wird im Herbst mit den dingern überflutet. Welche dem iPad das Wasser reichen werden steht in den Sternen. Das iPad ist zum Surfen und Spielen gut doch danach hört es bald mal mal auf. Wir Können gespannt sein
 
@Edelasos:
ok, also noch warten. danke schonmal für die rückmeldung. ___ also die möglichkeiten auf so nem teil, gegenüber einem normalen rechner/ laptop, sind sicher eingeschränkt. aber auf dem couchtisch legen und hin und wieder surfen, spielen, mails checken oder einfach mal schnell was im netz nachschauen... dafür würde ich mir schon eins zulegen. aber dafür muss der preis natürlich auch stimmen, was beim ipad in meinen augen nicht der fall ist. dazu würde kommen, dass meine freundin auf dem handy android hat und mein nächstes handy sicherlich auch ... so könnte man das ganze auch gut "vernetzen", ohne mehrere geräte mit unterschiedlichen OS nutzen zu müssen.
 
Zitat CHIP: "So bliebe als Haupt-Argument für das SmartPad am Ende noch der Preis". Man kann also jeden Müll kaufen, wenn er nur billig genug ist. Das passt zu unserer "ichbindochnichtblöd/geizistgeil"-Konsum-Gesellschaft. Zum Glück rät CHIP aber trotzdem vom Kauf ab.
 
Ich bin zwar Androidfan aber das teil war seine "Entwtwicklungskosten" definitiv nicht wert. Habs schon auf androidpit.de in Aktion gesehen und das Teil ruckelt mal übelst hart, dazu noch ein resistiver Touchscreen. Und die Auflösung ist auch nur so hoch wie bei meinem Milestone und das bei fast doppelter Bildiagonale.
 
wer ein "billig"Tab sucht sollte nach Eken M001 suchen. Schon ab 70€ und auch mit Android 1.6 *G*
 
@superkopierer: meins ist bestellt. Mal schauen, wie lange die Chinesen brauchen. ;)
 
schade nur, das es keine offizielle Android version verwendet & man so denn 1&1 app markt nutzen muss^^
 
@hellboy666: 1&1 App Store mit 2 Apps?
 
Ich will auch endlich Froyo auf meinem Milestone!!!
 
Ich könnte mir dieses Gerät an der Wand verschraubt zur zentralen Haussteuerung gut vorstellen. Schön zentral die Heizung, Rolläden, Steckdosen etc. damit steuern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum