Microsoft Silverlight jetzt auch für Symbian erhältlich

Andere Betriebssysteme Microsoft hat die Verfügbarkeit der ersten finalen Ausgabe seiner Flash-Alternative für Handys mit dem Betriebssystem Symbian bekannt gegeben. Die Software kann bisher aber nur auf wenigen Geräten von Nokia eingesetzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wir wärs denn mal mit eigene Plattformen unterstützen? Windows Mobile Nutzer warten schon lange... Oder kommt das erst mit Windows Phone 7?
 
@michi!: ja, es ist wirklich schlimm.
die bringen Silverlight wirklich auf jeder Plattform raus, nur nicht auf der eigenen und bei den "obstfreunden" (die erlauben nichts ausser Ihre nativen Apps). Das Problem ist, das sie Silverlight auf WinMo 6.x einfach nicht performant am laufen bringen. Ich habe auf der Xtopia 2008 auf einem WinMo Handy eines MS-Mitarbeiters eine frühe Beta des Silverlight-Plugins gesehen und es war schrottig langsam (das hängt damit zusammen, das die WinMo Handys nur auf Winforms optimiet sind und nicht auf directX (wo Silverlight aufsetzt).

In WP7 ist Silverlight "die" Oberflächentechnologie, Winforms gibt es nicht mehr und alles ist Silverlight oder übern XNA natives DirectX.
 
"Flash-Alternative.." Also wer flash auf seinem Symbian Handy (s60v3) unbedingt nutzen will, der sollte mal Skyfire installieren. Läuft ansich super. In seltenen Fällen kein Ton.
 
@Nelson2k3: Skyfire bietet dir aber nur Flash auf Webseiten...
 
Microsoft sollte lieber erst einmal dafür sorgen, dass es unter allen Browsern korrekt läuft...
 
Schön dass Microsoft zuerst die verbreiteten Betriebssysteme unterstützt.
Immerhin wurden Anfang 2010 immer noch sehr viel mehr Symbian Smartphones verkauft als Smartphones mit allen anderen verfügbaren Betriebssystemen zusammen. Schade dass Adobe das nicht genauso macht. Obwohl Flash Lite inzwischen auch ganz brauchbar ist und das gabs für Symbian von Anfang an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check