Fußball-WM: Defektes Unterseekabel stört Arbeit

Internet & Webdienste Die Internetverbindung zwischen Mumbai in Indien und Mombasa in Kenia ist seit gestern gestört. Das noch recht neue Seekabel Seacom weist laut dem Betreiber einen Defekt an einem Repeater auf, der sich vor der Küste Kenias befindet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Internetverbindung zwischen Mumbai in Indien und Mombasa in Kenia ist seit heute gestört." Seit gestern. Bitte beim Copy & Paste von heise am nächsten Tag anpassen. Danke.
 
@ImAUser: wollt grad sagen ich glaub ich habn deja vu........
die meldung ist schon nen tag alt
 
@seppe0815: Winfuture hat womöglich die nicht existente Zeitverschiebung mit eingeplant und sich auf deren Ortszeit bezogen... ^^
 
@Nelson2k3: Berichtet Winfuture nicht live aus Afrika? Durch das defekte Kabel kam die Meldung wie im Artikel erwähnt nur im Schneckentempo nach Europa... muss ich mal den Flattr-Button drücken, damit eine Satellitenverbindung möglich wird
 
@seppe0815: ja das kommt bei WF relativ oft vor...
 
@seppe0815: Kein Fehler im Repeater, sondern in der Matrix ;-)
 
@ImAUser: Wer es etwas ausführlicher, und im Original, nachlesen will: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Defektes-Seekabel-behindert-Internet-Verbindungen-nach-Suedafrika-1033720.html
 
Na da werden einige IT-Supportmitarbeiter erstmal nicht erreichbar sein
 
@zwutz: Ist das Ironisch gemeint, oder soll das ein Witz sein? Ich kappiers nicht. Bitte erklären.
 
@AntiVistaUser: Ich glaube er verwechselt da nen Beruf bei den Indern. Die Inder sind keine Supportmitarbeiter sondern Programmierer.
 
oh man dieses geflame nervt langsam. alle meckern immer nur über WF und sagen wie scheiße irgendeine news ist. wenn es euch nicht passt, dann geht doch woanders hin. oder schreibt selber news. es gibt leute, die haben eben keine zeit, sich jeden tag 10 newsseiten durchzulesen.
 
@toasd: "es gibt leute, die haben eben keine zeit, sich jeden tag 10 newsseiten durchzulesen." >> Genau deswegen lese ich hier ja auf der Seite, da stört mich auch nicht wenn hier die News zu 99% aus C&P bestehen, aber wäre Nett wenn man die Quellen angibt wenn man die News dann etwas ausführlicher nachlesen will.
 
@toasd: Häufig ists aber auch konstruktive Kritik, wie z.B: das mit der Quelle, die häufig fehlt, aber für den Redakteur vom Aufwand her ein Witz wäre noch dazu zu schreiben. Es würde das ganze hier gleich auf einen anderen Qualitätslevel bringen bei minimalem Aufwand, genau deshalb verstehe ich nicht, warum sie es so lange nicht tun. Wenn ich WF nur schlecht finden "würde", würde ich nicht mehr herkommen, ja, aber ich sehe Verbesserungsbedarf bei geringem Aufwand, da schlage ich das natürlich vor.
 
Also ich bin nur wegen der Kommentare hier. *g*

Die sind immer besser als die News selbst.
 
Was hat das jetzt eigentlich genau mit der WM zu tun? Doch eigentlich so gut wie nix, oder oO
 
@LoD14: klicken mehr leute, das hat es mit der wm zutun :D
 
@LoD14: +1 Davon ist nicht nur WM, sondern gesamtes Internet betroffen. Klicks FTW...
 
@LoD14: Neuer Name: Klickfuture.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen