Vodafone: IPTV-Angebot kommt vor Weihnachten

Internet & Webdienste Der Mobilfunkkonzern Vodafone bereitet die Einführung eines eigenen IPTV-Angebots vor. Dieses soll dem Entertain-Angebot der Deutschen Telekom Konkurrenz machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
User: Nein, danke. (Und ich bin einer.)
 
Ich verstehe den ganzen Hype nicht um das IPTV. Bild sieht scheiße aus und ist mir persönlich dafür viel zu überteuert. Dann doch lieber DVB-S, auch wenns erstmal ne Investition ist!
 
@Angel3DWin: vor allem die krasse verzögerung von fast 5 sekunden, macht bei der WM nicht soviel Spass, wenn der Nachbar schon vorher Tooooor schreit!
 
@nap: Willkommen, mein Leidensgenosse.
 
@nap: Such dir andere Nachbarn... würde meiner wegen sowas unwichtigem wie Fußball Nachts rumgröhlen, dann würde ich dem aber was erzählen ...
 
@Angel3DWin: Nur doof das man keine Schüsseln mehr anbringen darf. Aber DVB-C ist auch sehr gut.
 
@Angel3DWin: DVB-S ist eine einmaligs Investition die sich nach kurzer Zeit rechnet. Bei IPTV und DVB-C muss man monatlich zahlen.
 
@Angel3DWin: Wieso sieht das Bild scheiße aus? Ich habe Entertain zuhause und konnte mit DVB-C von Kabel Deutschland (Kabel Digital Home) vergleichen. Beide sind etwa gleich wobei mir das entertain Bild besser vorkam. Einziger Nachteil den ich sehe ist wirklich die Verzögerung, aber diese Stört mich nicht wirklich.
 
@Angel3DWin: Das sollte wohl auch die priorität sein. Wenn möglich DVB-S ansonsten DVB-C... ausser es ereicht einem von der qualität DVB-T. Das dann aber auch nur in Sendestarken Gebieten.
 
@all: Ich habe selbst DVB-S schon seit gut 2 Jahren, besser gehts meiner Meinung nach nicht, und da kommt IPTV nicht ran. Ich habs schon mal sehen dürfen, es war weder richtig scharf, noch war das Bild sauber. Vielleicht bin ich zu penibel, aber die Kompressionsartefakte haben mich gestört. Waren nicht brutal stark, aber sie waren da. Das mit dem Anbringen ist kein Problem, wir haben so ne Flachantenne von Selfsat und die haben wir im Balkon drin, was auch erlaubt ist, da der Balkon zum Wohnraum gehört. Und was man darin macht, ist jedem Mieter selbst überlassen. Dadurch das es auch nicht die typische Schüssel ist, siehts nicht so blöd aus und fällt damit auch kaum auf. Ich möchte es nicht mehr missen. Auch das DVB-C ist für mich eigentlich nur Abzocke, man ist immer abhängig vom Provider und bezahlt ewig. Was ich vor allen Dingen von Anbietern wie z.b. Telecolumbus gehört habe, da bleibt mir ehrlich gesagt das Brot im Hals stecken. Muss vor allen Dingen beim Service der allerletzte Drecksverein sein. Kabel Deutschland geht mir mit der aggressiven Werbung aufn Sack, was Telecolumbus ebenfalls macht, sind eigentlich auch nicht viel besser.....
 
Bei 1080P würde ich es nehmen, aber so weit sind wir in Deutschland wohl noch nicht.
 
@John Dorian: Soweit ich weiß nur 1-2 Sender bei Sky oder?
 
@TobiTobsen: Ich kenne nur DirecTV in den USA die bieten einige hundert Sender in 1080P an.
 
was ist eigentlich aus Acors IPTV geworden, ist ja schließlich jetzt eine Suppe
 
@Dexter31:
Arcor war schon immer eine Tochterfirma von Vodafone. Damals unter eigenem namen gestartet famit falls Arcor den bach unter geht der name Vodafone unberührt bleibt. saKnappes halbes Jahr her sind es auch intern nur noch eine Firma. Ich denke die werden darauf aufbauen bzw. teilweise mit Sky zusammenarbeiten :)
 
@Sire-bRaM: beantwortet nicht mein Frage, Arcor hatte schon vor 3 Jahren IPTV, Arcor als Marke gibt es nicht mehr und damit müsste Vodafon schon IPTV haben
 
@Dexter31:
Das Arcor IPTV gibt es nicht mehr, nur für Bestandskunden die Ihre Verträge nicht ändern.

Kurzum: Mit Arcor gelernt, Sky ins Boot geholt=Neues Vodafone IPTV Angebot :)
 
@Sire-bRaM: rooooooooofl
 
Die News kommt ja gerade so, als ob Vodafone schon längst VDSL anbieten würde. Das ist aber NICHT der Fall. Lediglich Neukunden, die von der Telekom kommen, können VDSL bekommen und dann auch zu nicht wirklich konkurrenzfähigen Preisen. Vodafone/Arcor soll erst mal VDSL hinbekommen, dann kann man über IPTV reden.
 
Das mit Sky und Vodafone könnt ihr via IPTV knicken. Telekom hat mit Sky einen Exklusiv vertrag der noch bis 2012 geht. Vorher darf Sky bei keinem anderen IPTV anbieter angeboten werden. Sorry, aber ein wenig informieren wäre manchmal echt gut bevor man müll schreibt
 
bin mit meinem t-home sehr zufrieden. und ich zahle auch gern dafür. was mich derzeit an der ganzen digital satelit geschichte- oder auch digital kabel nervt ist die zunehmende verschlüsselung der sender. wenn ich für jede sparte 5 euro im monat abtreten muss- summiert sich das auch auf. telecolumbus hat für unseren hauseingang auch angebote (kabel) gemacht- die ich offen gestanden unter aller sau finde. dann telefoniere und surfe ich lieber mit der telekom und habe einen verlässlichen partner an der hand.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links