Apple-Kritik in Futurama-Folge nachträglich zensiert

TV & Streaming In der Folge "Attack of the Killer App" der Serie Futurama wurde das neue "eyePhone" aufs Korn genommen. Diverse Ausschnitte hat unter anderem der US-Fernsehsender Comedy Central im Internet veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da konnte warscheinlich einer nicht mit Kritik umgehen -.-
 
@Bamby: Ich hab und mag das Iphone, aber so langsam frag ich mich ob die nich am rad drehen? Keine Kritik mehr? Haben die sich Kim Jong Il als Vorbild genommen? Kritik im Keim ersticken lassen? Wundert mich dass die noch keinen an die Wand gestellt haben...
 
@xneaerax: "Wieso es zu dieser Zensur-Maßnahme gekommen ist, steht bislang noch nicht fest." - Zitat aus der News.
 
@.Omega.: na, von allein werden die da bestimmt nichts geändert haben. da wird wohl onkel steve mit schaum vor dem mund angerufen haben! kritik an apple? sowas geht ja mal gar nicht!!! so langsam ist appel für mich der totale n*zi-laden!
 
@xneaerax: "Wundert mich dass die noch keinen an die Wand gestellt haben..." der konnte das anschließend leider nicht mehr kundtun...
 
@Bamby: Wahrscheinlich hat Steve Jobs eine Mail an Comedy Central geschickt: "Dann sendet es halt nicht in dieser Weise!"
 
@Bamby: Welcher MacFag kann das? =) Allein die schnellen und bis zum letzten verteidigenden Antworten der Leute hier sind schon heftig, da wird jeder scientologe neidisch. Wie es wohl in den richtigen Hardcore Foren abgeht will ich garned wissen. ^^
 
@ratkiller: Wenn du einen Apple-Hater in ein Apple Forum wirfst, kannste das warscheinlich vergleichen mit nem Becken voller hungriger Piranhas wenn man ein Stück frisches Fleisch reinwirft :D
 
@Bamby: ist das mit Windows-Hatern in einem Windows Forum, bzw. Microsoft-Hatern in einem Microsoft Forum anders? Wo es Fanboys und Trolle gibt, gibts immer Zündstoff.
 
@K!ll3R: Da geb ich dir schon recht. ABER die Apfeljünger sind bei weitem extremer!
 
@Bamby: da musst du kein apple-hater für sein. da ich selber beides (osx&win) nutze und zu diesem thema mal fragen in mac-foren gestellt habe, wurde ich auch schon dermassen runtergemacht, nur weil ich nebenher windows nutze und gewagt habe, ein paar dinge unter win7 besser zu finden, als unter osx! da schlägt dir der volle fundamentalistische windows-hass entgegen!
 
@Bamby: die zensur kann auch von at&t kommen
 
@Bamby: Hat schon jemals einer davon gehört das Jobs Apfelsaftladen mit Kritik umgehen kann? Jobs kommt einem in so einem Moment vor wie ein kleines bockiges Kind.
 
@Bamby: Verklemmte Amis eben...
 
@Bamby:

Ich schmeiss mich weg :D

http://www.youtube.com/watch?v=PZwUsA0WV4E
 
@Bamby: Jo, war aber schon immer so, entweder droht Apple direkt mit klage oder zwingt Leute dazu sich öffentlich zu entschuldigen... Für mich ist Apple gestorben... Aber, jedem das seine^^
 
@Bamby: +1! Zumal es nicht unbedingt Kritik sein muss. Verarschen gehört halt dazu, wenn man groß ist. Naja solange die Folge von Simpsons unzensiert bleibt. (Bin runterladen) Die bringt es auf den Punkt und die gibt es auch bei YouTube.
 
@Bamby: Sag ich doch die sind wie eine Sekte. Aber sollen ruhig alle die Sekte mit Geld füttern.

1000 Euro für ein Smartphone ohne Vertrag. Die haben einen an der Waffel
 
@andi1983: ähmmm.. wo verkauft denn Apple bitte das iPhone für 1000 Euro? Das sind Drittanbieter, die mit importierten EU-Geräten noch nen hübschen Schnitt machen wollen. Nur mal ein Beispiel: Im Apple UK Store, wo es "freie" iPhones gibt, kostet ein iPhone4 ca. 602€. Das HTC Desire kostet aber auch um die 514€. Das NokiaX6 immerhin noch 470€, Seid wann sind vertragsfreie Handys oder Smartphones billig?
 
@StepHanSolo: Sind die 602 Euro die du vom US Store nimmst einfach Umgerechnet Dollar in Euro ?

Oder ist es wirklich der Endpreis, wenn du aus Deutschland das Iphone dir schicken lässt und bezahlst noch die Steuern, Zoll usw.
 
@andi1983: Apple UK Store!! Dort bezahlt man dann in GBP (Great Britain Pound). Und bei aktuellem Umrechnungskurs sind £499,- rund 602€ für eine "freies" iPhone4. Steuern & Zoll fallen innerhalb der EU nicht an. Dass heißt, es kommt nur noch der Versand hinzu. Also entweder kennst du dort jemanden, oder lässt es dir von einem "Freight-Forwarder" schicken.
 
@StepHanSolo: Aber Fakt bleibt trotzdem, wenn man es hier ganz normal kauft kommt man auf 1000 Euro.
So wird es auch überall beschrieben und das zählt bei mir.

Und soviele Fehler wie dieses angebetete Iphone 4 im Moment schon hat ist nicht tragbar.
 
@andi1983: naja.. "ganz normal kaufen" geht in Deutschland halt eben nicht aufgrund des exklusiven Telekom-Deals. Aber das dürfte, wie in vielen anderen Ländern auch sowieso bald Geschichte sein. Dann wirds auch hier preiswerter. (hoffentlich..) Ich verteidige das iPhone4 ja garnicht, denn das ist schon alles recht seltsam, aber andere Handys haben auch genügend Fehler.. Zudem werden, durch den Hype um das Gerät , diese "Fehler" auch unglaublich gepusht. Aber egal..
 
@StepHanSolo: Finde ich aber auch richtig das die Fehler beim Iphone gepusht werden.

Weil wenn man das Iphone grundlos immer als "Über" Smartphone hinstellt dann kann man für das viele Geld auch Perfektion erwarten.

Und solche Fehler wie beim Iphone 4 dürfen da nicht passieren
 
Erstmal wird es gar keine Antwort geben.. Und erst nach genug Kritik wird kommen "oooh, da ist uns ein Feeehler unterlaufen..." Wie das genau geht, lernt man bei Google ;) "Das hier ist mein Labortisch..."
 
Apple Live....Steve musste wieder seine Anwälte einschalten und mit Milliarden Klagen Drohen?....Zum Glück kann man ohne Steve auch gut Leben
 
@Edelasos: erstaunlich was du immer für hintergrundinfos hast. milliarden sagst du ? is ja krass.
 
@ernsterl: Siehst du das "?" das war eine Frage in Bezug auf "Milliarden" und "Klagen" (Apple Taktik) keine feststellung :)
 
@Edelasos: Quelle das Apple mit Anwälten gedroht hat?
 
@I Luv Money: genial.. da möchte jemand (du) eine seriöse Quelle genannt haben und was passiert?!? Er bekommt so viele -KLICKS, dass sein Kommentar ausgegraut wird!!!!! HAHAAH! Ihr seid nicht besser, als die, die ihr an den Pranger stellt! Und für deren Vergehen lag nichtmal ein Beweis vor! Für eure kleinbürgerliche Spießigkeit schon! Viva la libertad de opinión!
 
@Edelasos: Wieso es zu dieser Zensur-Maßnahme gekommen ist, steht bislang noch nicht fest. - Zitat aus der News.
 
@.Omega.: Apple hatte da ja wohl seine Finger drin, warum sollte das sonst Zensiert werden?
 
@Edelasos: Wie Wurst75 in o7 schon schrieb gab es auf Seiten von Comedy Central schon öfter völlig eigenständige Selbstzensur. Auch andere Einflüsse sind denkbar. In jedem Fall ist eben nichts bekannt. Aber auf Fakten und Objektivität wird hier ja keinen Wert gelegt, sonst wäre dieses tolle Kommentar-Bewertungssystem schon nach der ersten Betriebsstunde wieder abgeschafft worden.
 
Die Humor-App wurde wohl noch nicht freigegeben. Oder wieder aus dem App-Store entfernt.
 
Schlechte Werbung kann auch gute Werbung sein ...
 
Es gibt neue Futurama-Folgen? Sehr geil! @Topic: Das Zitat von Adobe über Apple spare ich mir jetzt mal, das steht ja bestimmt auch schon unter Strafe...
 
@Mockmoon: "Am 9. Juni 2009 gab 20th Century Fox bekannt, dass Comedy Central die Serienproduktion für 26 neue Episoden wiederaufgenommen hat.[75][76] Beide Unternehmen nennen die guten Verkaufszahlen der DVDs als einen Grund für diese Entscheidung"
 
@Kungen: Und was sagt uns dein Satz? Dass unter Umständen neue Folgen produziert werden, wenn man sich die bereits produzierten Folgen KAUFT ^^
 
@Bamby: In DE weiß leider nur jeder 50te, das es neue Folgen von Futurama gibt ... mein Beitrag (Quelle wikipedia) sollte nur das bestätigen, was Mockmoon gefragt hatte ...
 
@Kungen: "Beide Unternehmen nennen die guten Verkaufszahlen der DVDs als einen Grund für diese Entscheidung" Ferner auch die vielversprechenden Aktionen einer Firma namens "Apple" die mit ihren "i"-Produkten und dem seltsamen Gehabe ihres Firmenbosses und Ihrer Fangemeinde für reichliche Running-Gags und gute Pointen sorgen werden ;-)
 
Bevor jetzt wieder auf Apple losgebasht wird, sollte man mal kurz erwähnen, dass Comedy Central leider schon häufiger zur Selbstzensur geneigt hat. Auch ist es nicht das erste Mal, dass ein Groening-Cartoon Apple aufs Korn nimmt (siehe Simpsons: MyPod, Mapple, Steve Mobs...). Groening neigt halt - immer mit einem Augenzwinkern - zu (sozial)Kritik. Schade, wenn das durch irgendeine Instanz verzerrt wird. Und sollte Apple wirklich seine Rechtsabteilung eingeschaltet haben, könnte man sie ja noch mal dezent daran erinnern, dass Groening selbst (nach eigener Aussage) Macs benutzt...
 
auch zu empfehlen bei youtube: "The Simpsons - Mapple Store" und "The Simpsons - Steve Mobs" !
 
Ich glaube kaum, dass Apple blos wegen potenzieller Negativwerbung eine Zensur verlangt/durchgeführt hat - sofern sie es überhaupt waren. In der entsprechenden Simpsons Folge wird Apple ja auch recht schonungslos behandelt.
 
Apple-News? Kinder-News?
 
wie kann es sein, dass ein Unternehmen, dass eigene Inhalte zensiert, nun auch außerhalb zensiert und die Pressefreiheit aushebelt?
 
@Freeder: Pressefreiheit? In dem Fall wohl eher Meinungsfreiheit oder Kunstfreiheit ;) Mal sehen, was der Grund für die Zensur ist. Vielleicht hat auch Comedy Central aus Angst vor einer Klage den Rückzieher gemacht
 
@Freeder: "Wieso es zu dieser Zensur-Maßnahme gekommen ist, steht bislang noch nicht fest." - Zitat aus der News.
 
Apple verklagen .
 
Versteh ich nicht! Ist doch kostenlose Werbung! :)
 
lasst doch ersma den grund feststehen bevor ihr apple zerfleischt. wenn das wirklich apple war bin ich sehr enttäuscht. nicht weil ich glaube apple wäre ein laden voller elfen die uns nur gutes wollen. nein ich wäre enttäuscht weil diese entscheidung total DUMM wäre. simpsons und futurama zu zensieren ist gotteslästerung :)
 
@Matico: Dir ist aber schon klar, dass Apple eine Publizer-Preisträger mit seiner "Arbeit" und auch den Stern für einige Zeit verbannt hat. Von den Apps die gar nicht erst angenommen wurden, will ich erst gar nicht reden. Das Problem ist nicht dass Apple bestimmte Sachen zulässt und manche nicht, sondern das es keine klaren Richtlinien gibt, nach denen Apps zugelassen werden oder auch nicht. So entscheidet Apple nach "Tageslaune" von Steve Jobs.
 
@Matico: Als ob Apple niemals zensieren lassen hätte... genau deswegen, weil Apple Sachen zensiert oder zensieren lässt, kann man davon ausgehen, dass Apple seine Hand mit ihm Spiel hat.
 
Wieder ein Grund mehr ein Android Handy zu kaufen!
 
@Dexter0101: Und zwar?
 
@Dexter0101: Wenn DAS wirklich deine Gründe für ein Android-Handy sind, dann scheint es ja sonst keine wichtigen Argumente dafür zu geben.
 
@Runaway-Fan: Mittlerweise funktioniert Android doch recht stabil. Die Apps sind zu 60% kostenlos. Mit einem schicken Display wie beim HTC Legend oder das stärkere Desire macht es schon was her. Das Preis/Leistungsverhältnis passt. Solche Kritik wie hier beim IPhone gibts bei Android nicht, da u.a. die FW frei ist. Ich besitze das Legend und bin sehr zufrieden! Beim unverschämt teuren IPhone (Legend derzeit bei MM für 379,-) bezahlt man doch hauptsächlich den Medienrummel...
 
@Dexter0101: Wie Android hat keine Malware Apps? Ach da ist Kritik, warum es wenig Kritik über Android ist ganz einfach, Android ist der Underdog, Apple hingegen Mainstream, und es ist ja Mainstream, gegen Mainstream zu sein, deswegen hör ich Metal
 
@Runaway-Fan: es mag zwar nicht unbedingt für android sprechen aber es könnte durchaus ein grund sein sich gegen die produkte von apple zu entscheiden (zudem passt es einfach zu gut ins bild welches apple sonst so präsentiert). Ob da nun was dran ist, muss sich aber noch zeigen
 
Ganz ruhig - bisher steht doch gar nicht fest, ob Apple selbst etwas mit dieser Zensur zu tun hat. Für solch ein Handeln kann es viele Gründe geben. Natürlich ist es eine Möglichkeit, vermutlich sogar die wahrscheinlichste (wenn man Apples Politik bedenkt) - dennoch sollte noch niemand die Heugabeln und Fackeln auspacken. Dafür ist es noch zu früh. Eventuell gab es ein wenig Hasspost von Applefans? Wäre auch möglich - alternativ hat sich vielleicht der Verantwortliche umentschieden. Erstmal abwarten.
 
@web189: Apple wurde schon genug verschont. Bei dem was sich Apple alles so leistet, kann man sich vorstellen das sie da mit drin stecken.
 
@ProSieben: Vorstellen kann ichs mir auch - ich halte es sogar für wahrscheinlich. Aber es gibt bisher keinen Beweis für diese Annahme. Daher sollte man sich in diesem Fall mit Kritik zurückhalten, bis es eine echte Bestätigung gibt. Ich will auch nicht beschuldigt werden, wenn es keine Beweise gibt - so halte ich es auch. Selbst mit Unternehmen.
 
Lieber Autor: "Kritik" ist da definitv der falsche Ausdruck. Es handelt sich um eine Parodie. Und wenn das tatsächlich aufgrund einer Apple-Intervention geändert wurde, dann ist Jobs bei mir ein für allemal durch.
 
@eraserhead: Richtig, und die Macher, sollten sie dem wirklich zugestimmt haben, sind dann aber auch Knicklichter, die ihren standpunkt offenbar nicht vertreten können. Ich würde mir in meinem Kunstwerk nicht rumschnippeln lassen, vor allem dann nicht, wenn es doch unzensiert schon ausgestrahlt wurde. Aber ich gehe mal davon aus, das man einfach Angst hatte, redaktionell, journalistisch langfristig den kürzeren zu ziehen wenn man einen wichtigen Medienpartner kritisch hinterfragt.
 
wieso kam der Beitrag eigentlich doppelt? ihr solltet mal was dagegen machen, dass ein Beitrag erneut gesendet wird, wenn man F5 drückt, sonderlich schwer ist das ja nicht zu unterbinden.
 
Kommt ganz drauf an, wenn die Zensur seitens des ausstrahlenden Senders stattfand, dann hatte man wohl nicht genug Eier, weil man um Werbeeinnahmen und Vergünstigungen für Journalisten usw. fürchtete. Ist die Zensur von den Serienmachern ausgegangen, so ist das noch die härtere Blamage. In welcher welt elben wir eigentlich? Überall sollen wir mitmachen, uns beteiligen, unsere Meinung kundtun, uns social vernetzen und überall wird die ach so tolle Meinungsfreiheit gepredigt. Kaum macht das mal einer und erreicht damit mehr als 20 Leute außerhalb eines Stammtisches, fühlt sich jemand angepisst, auf den schlips getreten und macht womöglich im Hintergrund gleich die juristischen Messer wegen Verleumdung, verunglimpfung scharf. Oder man redet sich auf "das kann man so nicht sagen" - obwohl mans grad genau so gesagt hat, raus, oder eben auf pseudo weiße Fahne - political correctness. Die Gesellschaft ist sowas von kaputt, doppelmoralisch, ignorant und oft nicht offen für Kritik, um etwas besser zu machen. Apple ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wenn man sich die egomanischen Statements eines Steve Jobs anschaut.. Mit Kompetenz und Sachverstand ist es da oft nicht so weit hergeholt.
 
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2121
 
omg...wie kann man so lächerlich empfindlich sein.

apple stinkt...los verklagt mich :D
 
@asd3322: du hast doch recht? wenn ein Apfel lange liegt, wird er munschig, fault und fängt an zu stinken...
 
@Rikibu: So einen alten angebissenen Apfel würde ich sowieso nicht haben wollen, lieber einen knackig frischen Braeburn: http://www.google.de/images?q=Braeburn
 
@asd3322: Apple stinkt aber wirklich oder hast du schon die stinkenden Notebooks vergessen :D
 
Comedy Central habe ich 2-3 mal geschaut - ich kann diesen Humor nicht teilen.
Das ist alles nach dem Motto bitte schaleten Sie den Sender ein und ihr Gehirn können Sie abschalten. Egal ob es da um Apple geht oder was auch sonst.
 
@e-surfer: Besonders dieses "ich zeige dir was lustig ist" nervt mich. Also dieses Lacher einspielen vom Band ist so arm. Aber auch RTL hat das drauf, wenn die zb. Comedy Liveprogramme senden, dann zeigen die mehr vom Publikum als von der Bühne und dem eigentlichen Künstler, damit der debile RTL Zuschauer auch ja genau weiß, wann er zu lachen hat.
 
@e-surfer: Amerikaner müssen doch für die nächsten Kriege dumm gehalten werden , daher zeigen die schon seit 50 Jahren ein Verblödungszeug.
 
@~LN~: Ja ne ist kla!
 
@e-surfer: alle anderen sender versuchen uns das echte leben zu zeigen, lügen aber doch nur... comedy central will uns ganz offiziell NUR unterhalten, das ist wenigstens ehrlich, und sie unterhalten gut!
 
erinnert mich irgendwie an die Mohammed-zensur...
 
Meine Güte, heute sind aber wieder viele Appleindoktrinierte unterwegs hier. Gibt es eigentlich schon die zehn Apple-Gebote made by Jobs? 1. Du sollst nicht Apple kritisieren! 2. Du sollst keine Computer neben mir haben. 3. Du sollst Steve Jobs nicht in Frage stellen. 4. Du sollst den Releasetag heiligen. 5. Du sollst nicht glauben, was andere sagen. 6. Du sollst nicht begehren deines Nachbarn Win7-PC. 7. Du sollst es anders anfassen! 8. Du sollst täglich eine App kaufen. 9. Du sollst täglich auf WF trollen. 10. Du sollst täglich deine Augen vor der Wahrheit verschliessen. Amen. Dein Steve - it`s magic :D
 
@realAudioslave: hahaha :D ++++
 
@realAudioslave:
"if there is any Apple news, bash it. If someone likes Macs, bash him" Kommt dir das bekannt vor? ;)
 
@GlennTemp: und jetzt tausche noch das wort appel mit windows, und du hast genau das, was apple/-user die letzten 15 jahre mit windows-nutzern gemacht haben! natürlich von ganz oben mit der apple-werbung vorgemacht! keine ahnung, warum jetzt die apple-community rumheult, wenn's mal andersrum läuft!? austeilen können sie gut... nur mit dem einstecken haperts dann ein wenig! weicheier... :D
 
@Flint_Ironstag: Warum einstecken wenn man doch durch die rosarote Brille die Argumente der "Neider" und Harz-4-Empfänger als nichtig ansehen kann. ;)
 
http://www.maclife.com/video/vp/136
 
Mhm, scheinbar geht Stevie zum lachen in den Keller. Langsam übertreiben die von Apple wirklich....
 
Die Folge hab ich am Wochenende geguckt. Hab mich weggebrüllt vor lachen, vor allem weil viele der Mängel exakt passen.

Das Comedy Central auf Druck von Apple sowas zensiert wäre aber ein echtes Armutszeugnis
 
Hab ich was überlesen oder interpretier ich nur nicht so viel in die News wie die Meisten hier aber: Wo steht das auf Druck von Apple zensiert wurde?
 
@ichmagcomputer: Versuche es einmal mit der Logik! Wer könnte etwas gegen die Szene haben, wenn nicht Apple? Und warum wurde die Szene wohl wieder entfernt? Warum nutzt du nicht die Suchmaschinen um eine Antwort zu finden, wenn du selbst nicht Nachdenken willlst?
 
@Rumulus:
Natürlich macht es Sinn, aus Apples Sicht. Da sag ich ja auch nix gegen, nur hier ist man immer sehr sehr sehr schnell mit Unterstellungen und zum Thema Sinn: nicht alles was Sinn macht, muss auch so sein; schau in die Politik ;D
 
@ichmagcomputer: Ja schon richtig, aber manchmal bleibt halt nur eine richtige Antwort und alles andere wäre so unsinnig, dass es einfach unrealistisch ist. Selbst wenn man dafür kein Beweis hat.
 
Apple ist so lächerlich..
 
Gebt mal bei Youtube futurama + eyephone ein - dann kommen diverse Videos davon. Die Frage ist, sind das bereits zensierte Versionen?
 
@Der_Heimwerkerkönig: oder man kauft es bei iTunes Store ein da ist es uncut (itunes us)
 
Da muss ich an die South Park Folge mit Scientology denken. Besonderst lustig war da der Abspann überall "John Smith".
 
Geniale Futurama Folge! Aber bloß weil der Trailer "geändert" wurde heißt es doch noch lange nicht, dass Apple da seine Finger im Spiel hatte! Die Folge wurde doch trotzdem gesendet, oder nicht?

Und mal ehrlich.. wo wären wir denn heute, wenn nicht mal jemand ein iPhone erfunden hätte. Dann würden uns Nokia (und wie sie alle heißen) immer noch Symbian Handys mit T9 Tastatur als den neuesten Scheiß verkaufen! Man muss Apple nicht toll finden, aber sie stoßen immer mal wieder in neue Bereiche vor, wenn die anderen sich gerade auf ihrem Geld/Ruhm ausruhen. Und gerade Microsoft & Nokia haben nen laaaaangen Dornröschenschlaf gehalten! Windows Vista wurde vor gerade mal 3 Jahren (2007) von MS veröffentlicht! Das kann man doch nicht als Betriebssystem bezeichnen! Und das meinten die Ernst! Im selben Jahr erschien OSX Leopard! DAS IST MAL EIN OS!!!!
 
@StepHanSolo: Nein es wurde nicht veröffentlicht, oder im TV ausgestrahlt. Die Szenen wurde wohl illegal nur zum Teil und nicht die ganze Serie veröffentlich, dadurch wurde Apple darauf aufmerksam und nun wurde vor der offiziellen Ausstrahlung Texte so wie auch Szenen herausgeschnitten! Das ist zurzeit der Stand der Dinge. Was hat das damit zutun in wie weit das IPhone den Markt verändert hat? Darum geht es doch gar nicht! Apple hat nun mal ihre Politik und die wird halt auf die Schippe genommen. Wer mit Kritik und Satire nicht umgehen kann, der provoziert so was nur noch mehr! Und nun mal ehrlich, wer konstruiert mit Verstand von einem Trickfilm gleich einen Zusammenhang zum Einfluss des IPhone auf die Marktentwicklung, über Microsoft zu Nokia usw., wenn er kein Fanatiker und nicht in der Lage ist, den Sachverhalt richtig zu interpretieren? Es ist nur Spass, nicht mehr und nicht weniger!
 
@Rumulus: ach ja ich vergaß! du solltest besser recherchieren oder zumindest mal kurz nachdenken bevor du Sachen wie dein ach so überzeugendes "Nein es wurde nicht veröffentlicht, oder im TV ausgestrahlt" schriebst! NATÜRLICH wurde die Folge ungeschnitten in den USA ausgestrahlt! Mit allen Seitenhieben und Applekritiken! Ich habe sie selbst gesehen! Was soll dieser Mist!??!?! Es geht hier lediglich um ein Onlineangebot (Clips->Ausschnitte!) von ComedyCentral was im Nachhinein "umgeschnitten/gekürzt" wurde! Passiert jeden Tag! ManoMan!
 
@StepHanSolo: Na dir drückt ja der Stiefel... Heute schon Steve gepriesen?
 
@realAudioslave: auf keinen Fall.. musste alleine machen!
 
http://www.youtube.com/watch?v=CZGIn9bpALo&feature=related
 
@Genghis99: großartig!
 
STEVE: Hey Timothy, was wollen wir denn heute machen?

TIMOTHY: Genau dasselbe wie immer, Steve *Wir versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen!*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles