Bericht: Apple will ins TV-Geschäft einsteigen

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht der 'New York Times' will Apple erneut in das TV-Geschäft einsteigen, nachdem man mit Apple TV nur wenig Erfolg hatte. Der Konzern hofft, sich damit ein viertes Standbein aufbauen zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple wird wohl gemerkt haben, dass sie mit dem iP4 Mist gebaut haben und müssen nun schauen das sie irgendwie zu Geld kommen um die Klagen zu finanzieren xD
 
@nubbeldupp: Apple hat 40 Milliarden Dollar in der Kriegskasse. Das hat kaum ein anderes Unternehmen zur Verfügung.
 
@nubbeldupp: Die Klage wird eh nicht durch kommen...
 
wir haben BIBEL TV ... ein Religiöser TV Kanal (Deckel) reicht mir ^_°
 
@C.K.Nock: es gibt auch K-TV
 
mmmh, nja - TV-Geschäft ist etwas groß gefächert, so glaube ich nicht, dass man bald einen großen 50" von Apple kaufen kann. Jedoch im home entertainmentwollen sie nun geräte veröffentlichen.
Nun gibt es dort MS, mit Windows Vista und 7 (Mediacenter) einige Linux distributionen und auch bald Google. Apple TV hat bis heute eig. keine große rolle gespielt. Aber wenn man sich nun einen "Kampf" zwischen apple und google vorstellt, dann wird das system von google warscheinlich kundenfreundlicher sein - also im bezug auf restiktionen etc... Apple wird aber dennoch mehr verkaufen können, weil sie mittlerweile einfach einen kult um ihr Obst hochgezogen haben, dass es gekauft wird auch wenn es keiner braucht -,-
 
@rony-x2: Das gleiche gelt auch für's Handymarkt. Wenn Apple die Idee nicht mehr als Hobby betrachtet kann es schon zu große Veränderungen wieder kommen
 
Hihi, da gibts dann den "Apple for Pray" Sender wo jeden Morgen Stevie Jobs zu seinen Jüngern spricht und mit allen betet. "Leute kauuuffftt meine Produkte....Ahmen". Konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :D
 
@Angel3DWin: Mein Kommentar von gestern würde gut zum TV-Sender passen :D Live von der Präsentation - It's magic: http://tinyurl.com/6byefp
 
@wertzuiop123: Das ist aber die bessere Version: http://www.youtube.com/watch?v=gKk0mZULpJg&feature=related
 
@All: das is ja sowas von geil, das Video .... nee, da hat er bestimmt paar bunte Pillen zuviel geschuckt ^^ Obwohl das erste Video mit den Rentern eigentlich noch besser ist, einfach zum totlachen *g*
 
@Angel3DWin: quasi Kanal Telemedial mit Jobs als Hornauer Verschnitt...
 
@Angel3DWin: + :)............Ich glaube das unser Stevie bei jeder WWDC auf "Höhenfliegern" ist. Wie Chef Wiggum aus den Simpsons sagte: "Der ist higher als ein Highlander" ^^
 
Liebe Apple Jünger, seid ihr bereit, euren Impulsausgleich von 10 Euro pro Anruf zu leisten? Dafür gibts Marketing-Weisheiten und Floskel-Geblubber 24 Stunden am Tag :-)
 
Am Ende gibt es 1 Telefon, 1 TV, 1 was auch immer...da finde ich Google TV um EINIGES interessanter...
 
@bluefisch200: Immerhin weiss Google dann nicht nur was du im Internet machst, auf dem Rechner hast und wo du bist, dann wissen sie auch was für Sendungen du guckst ;).
 
Dann könnten die auch den iFuss präsentieren. Apples Antwort auf den Bleifuss... (Fand der Polizist nicht so witzig ;)
 
@Umbenennen: Nicht nur der Polizist -.-
 
@Umbenennen: obwohl ich kein polizist bin finde ich es auch nicht so witzig. eigentlich gar nicht.
 
Mir ging als erster Gedanke durch den Kopf: "Dann stellen Sie den Fernseher halt wo anders hin!" Na ja muss ja nicht alles immer gleich schlecht sein von Appel ;-). Abwarten was da kommt.
 
@Neomatrix433:im grunde ist es nicht schlecht was die machen ... is nur halt immer n schnellschuss ... manchmal glaube ich, dass die ihre geräte nur am reißbrett testen
 
@Neomatrix433: lol herrliche Adaption.
 
hmm...vielleicht einmal die Werbung bei Macs ändern Unix + Intel Prozessor? geht nicht...dann die Apple.com Seite besteht mehr aus Microsoft Produkten als auf sonst was. Dann iPod können sie sich abschminken den bald kauft sich das einer mehr da ein Handy ebenso gut ist bzw. gleich viel Speicher hat. Apple TV mit Appstore für 1000.-? damit ich was mehr kann als ein normaler TV jetzt schon kann? aiaiai Steve Steve irgendwann kommst auch du wieder auf den Boden :)
 
@Edelasos: ach du weisst schon die preise ?
 
@ernsterl: OK, 1000.- ist übertriben...400-600.- :)
 
@Edelasos: Ich glaube nicht, dass der iPod "ausstirbt". Ich denke der hält sich noch ne ganze Weile :) Das iPhone ebenso - das mit dem ja ach so schlimmen Empfangsproblem wird sich auch irgendwann erledigt haben - die Frage ist eben nur wie gut Apple einfach da raus geht. Aber wenn es wirklich an der Hardware liegen sollte, wird Apple das Problem beheben und Steve Jobs wird das neue iPhone dann mit einer weiteren seiner legendären Keynotes präsentieren. Macs werden auch immer populärer, und Apple TV - naja, kann ich mir bisher auch schwer vorstellen, aber die anderen OnlineStores von Apple (iTunes für Musik, Filme usw.) läuft ja mittlerweile auch um ein Vielfaches besser als früher...Ist ja nicht so das sie wohl anfangen Fernseher zu verkaufen, sondern eine neue Version ihrer Apple TV Box. Aber warten wir mal ab was kommt :)
 
@kazesama: Aussterben wird der iPod nicht in nächster Zeit aber er wird in 5-10 Jahren kein Standbein mehr sein. Da ein Handy bereits gleichwertig ist (Speicher, Musikplayer). Wer will da noch 2 Geräte mit sich rumschleppen?
Der iTunes Store ist gut aber Konkurrenz gibt es genug (Zune, Nokia Music, Amazon, ExLibris usw.)
 
@Edelasos: Du bist so ein großer Visionär.
 
Apple wird mir inzwischen unheimlich, und das finde ich nicht gut.
 
Wunschszenario: Apple TV für 79 Euro (nur A4 Chip, Graka + Ethernet integriert, kein Speicher), Zugriff auf die Cloud + Kabelfernsehen und mein Server über W-LAN
 
@AlexKeller: Würde ich nicht kaufen hört sich minderwertig an .
 
@Menschenhasser: Dann halt ein modulares System, dann sollte für jeden.. also vom DAU bis zum NERD alles dabei sein ;)
 
Ich befürchte, dass Apple einem vorschreibt, was man sehen darf und was nicht. Wenn die zentrale Zensurbehörde von Apple der Meinung ist, diese oder jene Sendung hätte zu wenig Productplacement für Apple gemacht oder gar (oho!) einen kritischen Appleton angeschlagen, dann war es das ganz schnell mit dem Fernsehen.
 
wartet nur ab... der erste Fernseher hat nur einen Antennenanschluss. Dann "erfinden" sie den Scart-Anschluss, iTV2 bekommt Teletext und iTV3 bekommt dann sogar endlich HDMI. Bild-in-Bild kommt dann mit iTV4, dafür brennen sich nach ein paar Minuten die Senderlogos ein
 
@zwutz: solange se die antenne nicht in den rahmen einbauen ^^
 
Die Qualität der Filme im Store ist nicht gerade die beste vor allem wenn man behauptet 720 wäre FullHD. Haben viele Fernseher nicht schon Netzwerkanschlüsse ? Wäre doch nen Nas viel Interessanter um Musik und Filme abzuspielen.
 
@Cereal: das interessiert den weltfremden ignoranten Jobs aber nicht. Lieber versprüht er Halbwahrheiten, dass die Bluray Disc sich nicht durchsetzt, und die Leute das nich kaufen würden usw. und deshalb keine Notwendigkeit für BD Laufwerke in Macs existieren. Dass aber ausgehend vom USA Markt dort der BD Verkauf saugut läuft und da Gewinne eingefahren werden, will dieser Mensch einfach nicht sehen. Und warum nicht? das hat einen einfachen Grund, der will einfach nur sein minderwertiges Zeug über itunes verkaufen, damit er verdient. Den User hat er doch gar nich im Visir, der will einfach nur verkaufen und vor allem will er, dass man sich an so einen Dienst wie itunes kettet, um abhängig zu sein von diesem Murks. Fakt ist, die HD Inhalte werden totkomprimiert, damit die Server ökonomisch betrieben werden können. und wenn man sich die Preise anschaut, ist eh nein danke angesagt.
 
@Rikibu: KONSUM = kauf ohne nachzudenken schnell unseren mist
 
@Rikibu: Möchte darauf hinweisen, dass Apple immer noch in der Bluray Gruppe ist. Also "wenn" Unwahrheiten (deine Rede) von Apple verbreitet wurden, "hätte" es massenweise an öffentliche Kritik seitens der restlichen Gruppenmitglieder gehagelt. Da aber Apple bisher nur auf den indiskutablen DRM Kopierschutz hinweist (ahhhh ausnahmsweise ist die Winfuture Gemeinde mal PRO DRM... wie interessant) und somit die ganze Disc verbannt, sehe ich kein Grund hier gegen Apple zu posten (meine Rede).
 
@AlexKeller: Naja, du misst schon mit zweierlei Maß. Fakt ist, die BD Lizensierung hat sich stark vereinfacht. Fakt ist, auch itunes Kaufdownloads besitzen ein DRM, Fakt ist, Blu-ray bietet insbesondere im Direktvergleich zum Preis die bessere Bild- und Tonqualität. Fakt ist, das DRM auf BDs fällt auf Bluray Playern gar nicht auf. Verwende du aber mal einen gekauften Itunes Film weiter? na? siehst du den Pferdefuß`Jobs hat im übrigen die BD mit der Außenseiterrolle einer SA-CD vergleichen, was widerum beweist, wie weltfremd und firmenidologisch dieser Mensch denkt. Sitzt in einem Gremium für eine TEchnologie, die er aber so nicht unterstützen will? ja was macht er dann in dem Gremium? entweder bin ich für etwas, sitze demzufolge in dem entsprechenden Gremium und bringe diese Technologie in meine Geräte ein, oder ich bin und wenns nur in Detailfragen ist dagegen und ziehe eine Konsequenz daraus - aber was Jobs seit Ewigkeiten veranstaltet ist doch lächerlich. Einerseits will er Vorreiter sein und immer die neueste TEchnologie anbieten und vorstellen, andererseits verbietet er sich diesen Fortschritt aufgrund fragwürdiger Argumentationen. Klar, wenn er BD unterstützen würde, würden viele Apple User die über itunes ihre Filme beziehen, erstmal merken, was sie für ihr tueres Geld da überhaupt bekommen. maximal 720p Videos... na klar. man will sich ja den eigenen Umatz nicht kaputt machen, und beovr man Werbung für Sonys Format macht und an Sony Lizenzgebühren abführt, sollen doch die Kunden lieber Apple das Geld einbringen, indem sie weiter ihren Kram bei itunes kaufen. Qualitätsbedingt ist diese Entscheidung sicher nicht, hier geht es nur drum, an seinem Absatzmodell festzuhalten, welches man verlieren würde, würde man den Mac als BD Player öffnen...
 
@Rikibu: da hast du natürlich recht die Sache mit Bluray finde ich auch nicht schön persönlich brauch ich es aber auch nicht, aber was mich noch mehr angepisst hat war das ich die ganzen MiniDVi Adapter nicht mehr mit dem neuen MacBook Pro nutzen konnte DANKE JOBS FÜR DISPLAY PORT.

Apple will eben nur schnelles Geld machen. Zum Leid der Kunden ist der Support auch nicht gerade der beste.
 
Ich hatte schon nen Schreck bekommen, dass Apple wirklich Fernsehgeräte bauen will... ich hab mir schon in Gedanken die Restriktionen ausgemalt. 2 Jahresverträge, iTunes Registrierung, maximale Auflösung 720p (weil ja itunes Downloads so viel besser sein sollen als Blu-ray Discs - laut Jobs Aussage)... inhaltliche Restriktion und Willkür, EPG nur gegen Bezahlung usw. usw. oder für die Ironieliebhaber unter uns:oder wenn Apple ins TV Geschäft einsteigen will, könnte man das auch als Einbruch bezeichnen, ich ruf schon mal vorsorglich die Polizei an, auch wenn ich nicht weiß in welches Geschäft sie einsteigen wollen...haha
 
@Rikibu: du wirst da nich ma n ordentlichen porno sehen können :-)
 
Die Frage ist eher, wie sieht die Programmwillkür aus? Spielefilmsender? gibs nich, kauf dir deine Filme bei eyetunes. Mach lieber bei unseren CAll-In Shows mit, bei denen Apple natürlich mitverdient...Die vermarkten das als interaktives Fernsehen, das noch nie so dagewesen ist, und schon wolln es die Leute.
 
logisch ... man will sich von google ja nicht den rang ablaufen lassen. tja wer hätte gedacht, dass google und apple mal große konkurrenten werden ... bye bye microsoft.
 
the magical, revolutionary, amazing, incredible, first easy-to-use apple iTV. na da prost mahlzeit. hoffentlich gibts bis dahin genug kostenlose streaming-anbieter via flash/html5, sodass man darauf nicht angewiesen sein wird
 
Apple hat selber immer wieder betont dass der klassische Fernsehmarkt uninteressant sei weil: 1) hart umkämpft ist, b) die Gewinnmarge ist recht gering ist, c) kein Wachstumsmarkt. Daran gemessen ist es doch eher unwahrscheinlich, dass Apple in dem Maß wie Google es vor hat, in den TV Markt einsteigt. Ein Update für Apple TV ist indes nicht unwahrscheinlich. Viele Kunden wünschen sich eine Erweiterung der Box z.B. um Aufnahmen etc..
 
Der Apfel soll lieber bei seinem kack ICrap bleiben. Da man sowas einfach nicht braucht für die kleinen scheiß teile!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles