Microsoft lässt Tour de France bei Bing verfolgen

Internet & Webdienste Microsoft hat eine kleine Applikation für seinen Kartendienst Bing Maps erstellt. Damit lässt sich das Radsport-Event "Tour de France" verfolgen. Neben dem Streckenverlauf können auch Zusatzinformationen eingeblendet werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Sorry, Bing Maps is having trouble doing what you want right now."

Schade. So wird das kein Konkurrent zu Google Maps. Vorallem nicht ohne Android-App.
 
@FrexXx: Neuerdings entscheidet der Kunde ob ein Produkt als Konkurrenzprodukt eingeführt wird? Ich dachte immer der Hersteller sagt das und der Kunde entscheidet dann über den Erfolg gegenüber der Konkurrenz. So oder so..nur weil Bing Maps jetzt da bei dir mal einen Bug hatte ist es immer noch klar besser...zumindest für mich...und eine App für Android wird MS wohl noch länger nicht bringen denn soooo wichtig ist Android auch wieder nicht um auf Kundenfang zu gehen...
 
@bluefisch200: darf ich fragen, was es für dich besser macht? Generell liebe ich Konkurrenz! Und nunja, Tour-de-France-Feature soll die Kunden anziehen, dann direkt nen Bug drin, da werden viele direkt wegklicken.
 
@FrexXx: Die Silverlight integration, läuft einfach viel schneller und schöner als so ein HTML & Javascript Ding...so wie Bird View, einfach genial...ansonsten geben sich die zwei nicht viel...aber wie gesagt...die Features sind für MICH sehr wichtig...
 
@FrexXx: Es haben beide Ihre vor und Nachteile. Optisch ist Bing klar besser, die Entertainment suche (Lyrics, Songs, usw.) ist besser, Bildersuche (Einstellungen sind der Hammer). Dafür ist Google in Europa klar besser. Bei der Newssuche kann Bing noch nicht mithalten und auch bei der Regionalsuche bzw. normalen suche hat Bing noch Macken. Der Kartendienst ist bei beiden Super. Nur bei Geschwindigkeit liegt Bing Maps vor Google Maps. Konkurrenz schadet nie.
 
Super. Wusste gar nicht das es von Microsoft auch einen Mapsdienst gibt. Schön ist das der wenigstens mit den Sat-Karten aktueller ist als google, jedenfalls was meinen Wohnort anbelangt.
 
Ob die bei BING auch alle Dopingstellen darstellen?
 
mhm ... und ich dachte immer es heißt "Tour de drogue" ??? ... P.S.: ich hab nichts gegen Radsport oder Franzosen. Ich bin selber leidenschaftlicher Radfahrer und mein Lebenspartner IST Franzose ... hoffe die Erläuterung er erspart überflüssige folgende geistige Ergüsse.
 
radsport interessiert doch keine sau mehr ...
 
@McNoise: Es sind nicht alle Mensche Säue. ;-)
 
Die sollten auf die Trikots draufschreiben, wer welches Medikament genommen hat, dann weiß man wenigstens am Ende welches wirklich was bringt.
 
"Your browser isn't supported" Warum? Ah, man versucht einen Silverlight unterzujubeln, deswegen... Solange sie bestimmte Browser ausschliessen, der Zwang für silverlight bei Features besteht, werden sie Google Maps nie überholen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!