Maemo: Mozilla stellt Firefox Mobile 1.1 fertig

Browser Die Entwickler von 'Mozilla' haben die Version 1.1 des Firefox Browsers für die Maemo-Plattform von Nokia veröffentlicht. Neben einige Verbesserungen soll der Browser für das Modell N900 von Nokia auch mehr Performance an den Tag legen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Idee mit dem Zoom über die Volume-Tasten
 
Mal zur Info: Unterstützte Geräte: Nokia N810 und Nokia N900.
 
@Taxidriver05: Lese ich richtig! Für Maemo? Das Projekt ist doch mehr oder weniger eingestellt und läuft nur auf ganz wenigen Geräten, siehe oben. Läuft der jetzt auch unter Meego oder hat Mozilla ein weit vortschreitendes Projekt einfach noch schnell fertiggestellt?
 
Schade das die das für WM aufgegeben haben, ewig drauf gewartet:-(
 
@Litt: Immoment wird fast alles für WM aufgegeben. Siehe Skype... Sehr schade.
 
@Litt: wer braucht schon WM? :)
 
@Litt: Wer will schon das Spiel heute um 16 Uhr verpassen??
 
@John Dorian: Welches spiel?
 
@Carp: 4:0!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Warum nicht für Android?
Sponsert Nokia die Sache?
 
@kubatsch007: Weil es sich bei Maemo um ein vollwärtiges Linux handelt, und deshalb die Portierung einfacher ist als bei Android.
 
@ElLun3s: Was ist für dich ein vollwertiges Linux? Android sehe als genauso vollwertig welches nur durch die Hardware beschränkt wird.
 
@kubatsch007: Ok, sagen wir vollwertiges GNU/Linux. Android verwendet zwar den Linux Kernel, aber nicht die GNU. Stattdessen läuft alles in einer Java VM.
 
@kubatsch007: Für Android wird doch Fennec entwickelt.
 
Seit ich Adblock Plus auf dem microB Browser zum laufen gebracht habe, bin ich wunschlos glücklich, aber ich seh es gerne, wenn noch an Alternativen gearbeitet wird.
EDIT: Hier ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=8NT8dvtvCUw
 
wieso gibts das eig nicht für iphone?
 
@paddd: Weil das iPhone stinkt...ihr habt doch euer iTunes und euren Steve Jobs der euch ''unterdrückt'' und euch verarscht, wie z.B. das mit dem iPhone Empfang.
Wie kann man nur so blöd sein?
Das iPhone hat ne scheiß Antenne und das Update wird nichts verändern damit wird nur die Anzeige verändert aber die Tatsache, dass das Antennen Problem nicht behoben wird und der scheiss Empfang bleiben.
 
@36Onur: wenn man sich VOR dem Kauf eines iPhones informiert hätte, wüsste man, dass in den Bedingungen irgendwo festgehalten ist, dass nur Browser auf Webkit Basis im Appstore zugelassen werden, ergo sind wenn überhaupt Browserversionen von Opera, Firefox und co. faktisch nur irgendwie Tunnelprogramme, die den eigentlichen Inhalt nur durchreichen an eine Webkit Engine. Komischerweise würde Microsoft bei diesem Verhalten Hohn, Spott und Kritik und vor allem juristische Folgen zu spürten kriegen, bei Apple sind die ganzen Kritik-Instanzen eher blind... wohl bestochen mit nem iBrett... wer weiß das schon.
 
@36Onur: Ja so sind die neider wie deiner einer es ist.Immer die selben texte.Und das ist purer neid und nichts anderes.
 
@Carp: Neider? worauf denn bitte neidisch sein? Auf die Restriktionen? Auf den Monopolismus (bei apps Bezug) auf Applikations-Willkür im Store, auf Providerzwang, auf exorbitant teure Preise und trotzdem schlechter Service und ein Umgangston gegenüber den Kunden die Unzulänglichkeiten mit dem ach so teuren Gerät aufgespürt haben? Neidisch sein auf die Tatsache, dass ein Hardwareanbieter (aus meiner Sicht) die betroffenen Kunden nicht ernst nimmt und keine wirkliche Lösung zum anbieten im Stande ist? Neidisch auf TEchnologieverweigerung? worauf soll man bitte beim iphone neidisch sein? erklärs mir bitte.
 
@Rikibu: Ach komm es gibt nicht nur das iphone.Und menschen die mal mit einem mac gearbeitet haben machen das gerät nun mal nicht nur schlecht.Denn die geräte bzw. das gesamtpaket ist wirklich nicht zu verachten.Wenn man mal objektiv ist ist es genauso wie mit der anti linux fraktion hier.Alle nur am schimpfen aber noch nie richtig damit beschäftigt.Bei apple produkten hört man aber raus das die leute es noch nie wirklich benutzt haben mag es am geldmangel liegen.Das ist dann ja auch nicht verwerflich keineswegs.Aber von nichts eine schlußfolgerung ziehen oder nieder machen weil man es selber evtl. nicht bezahlen kann finde ich einfach peinlich.P.S.: Und ich könnte wetten das 360nur auf den sich mein post bezog keine ahnung von den produkten von apple hat.Wenn ich den vor meinen betagten g4 setzen würde ja dann würde da nur kommen keine ahnung wie wo was.Bin ich fest von überzeugt sonst würden nicht solche kommentare fallen von ihm/ihr.Edit: "Danke 360nur" für den/die minus klick"s" aber ist ja immer schön anonym das minus abgeben anstatt mal die meinung vorzutragen es ist so erbämblich hier.Naja wer keine meinung hat hat wenigstens den minus klick für sich einfach herrlich!
 
@Carp: Was laberst du eigentlich?
Wieso soll ich auf Apple Produkte neidisch sein?
Es sind einige sehr gute Produkte wie das iPhone und ich überlege mir grad es zu kaufen...aber wenn man das anguckt was Steve Mobs so macht und sagt...naja du weisst ja selber die Aussage zum Empfangsproblem ist nur eine verdammte Ausrede und das wissen so gut wie alle.
Es ist ganz klar ein Hardware Problem. Die Anzeige kann falsch eingestellt sein aber es ändert trotzdem zu 100% nichts an dem schlechten Empfang und das man das iPhone nicht wie man möchte halten kann.
Ich habe zu hause noch ein Sony Ericsson W800i und selbst wenn ich es mit meiner ganz Hand umklammere hat es so gut wie kein Empfangsverlust vllt. sogar kein Verlust da verschwindet dann vllt. 1 Strich am Empfangsbalken sonst nichts der Empfang bleibt weiter TOP.
Apple hat mal wieder versucht beim neuen iPhone etwas ''revolutionäres'' raus zu bringen ( die neue Art Antennen so anzubringen) aber es ist leider schief gelaufen.
Und Steve Jobs verharrt auf seinem iPhone und der ach so tollen Antenne....
Also laber bitte keine scheiße von wegen neidisch usw.
 
@36Onur: Deine art und weise wie du dich ausdrückst sagt eigentlich schon alles.Naja man ist es in deutschland ja schon gewohnt nur noch von solchen menschen umgeben zu sein.
 
Wenn sie clever wären, würden sie zusehen, dass sie das auch für andere Plattformen zum laufen bringen... Dann könnten sie Opera Mobile damit Konkurrenz machen...
 
@Taxidriver05: Ich hoffe doch sehr, dass langfristig etwas dergleichen kommt. Allein mit diesem Firefox Sync in Verbindung mit verschiedenen Endgeräten wie PC, Telefon usw. ergibt der Workflow doch erst richtig Sinn. Auf lange Sicht können sich die Mozillaner eigentlich nicht vor dem Handymarkt verschließen. Auf Nokia Basis gibts ja im ovi store zb. ne beta, aber die läuft nur auf 2 Geräten, hoffe das da langfristig mehr Geräte unterstützt werden.
 
@Taxidriver05: Fennec anyone?
 
Öhm Maemo ist doch schon längst tot O_o
 
@Ripdeluxe: is doch quatsch, nokia und intel fangen doch grad erst an, das Potential auszuschöpfen. das erste maemo phone von nokia kommt doch erst und der Einsatz auf mini laptops ist doch auch erst im anrollen, auch wenn intel selbst in die smartphone sparte damit expandieren will
 
@Ripdeluxe: Maemo 6 = MeeGo !!!
 
Für alle die meinen Maemo ist tot.
Aktuell ist Maemo 5 auf dem N900.
Maemo 6 ist das jetzige MeeGo.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!