Apple bringt Update für iPhone-Empfangsprobleme

Handys & Smartphones Nach unzähligen Berichten über die Empfangsprobleme beim iPhone hat Apple heute eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, in der die Problematik ausführlich erklärt wird. Zudem wird ein korrigierendes Update angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
http://www.anandtech.com/show/3794/the-iphone-4-r­eview/2 >>> Lesen und verstehen (!) bevor ihr mit dem Bashen anfangt ;)
 
@I Luv Money: Eine kleine Zusammenfassung deinerseits wäre toll gewesen, das alles zu lesen bin ich zu faul, wenn ich nicht weiß, wohin das überhaupt führt (auch auf deutsch).
 
@puffi: Bashen? Es ist Apple. Die nehmen viel Geld dafür angeblich besser zu sein und keine unausgefeilten Produkte auf den Markt zu werfen. Das man damit HAss aufsich zieht ist doch klar.

Ich dachte beim Lesen der Überschrift... "Na Patchen die einfach die Darstellung der Balken?" Hab ich gelacht. :)
 
@Lowman316: Okay, aber "halt es einfach nicht so".

Verlogen sind sie ja schon ein wenig: Erst sagen, es gebe kein Problem und dann ein Update herausbringen.

- Minus - Danke! -
 
@M!REINHARD: Apple hat nie gesagt, dass es kein Problem gäbe. Apple hat lediglich gesagt, dass es kein Hardware-Problem gäbe, und das scheint ja zu stimmen.
 
@I Luv Money:
Es ist so der Wahnsinn. Der Artikel ist wirklich als sachlich zu bezeichnen aber trotzdem strafen dich hier einige mit Minus Klicks ab, weil es ihnen nicht in den Kram passt.
 
@GlennTemp: mein minus kriegst du und deine Mitjünger allein dafür, weil ihr MacFags seid ^^
 
@ratkiller: intolerante menschen wie du hätten die technik nicht soweit gebracht...horizonte erweitern hilft in so manchen bereichen!...btw: kein apple-jünger ;)
 
@Joeffm: viel hätten wir ja auch ned verpasst ^^
 
Angeblich Falsch berechnet oder absichtlich?
da wurden die Apple Kunden mal richtig verarscht...denen wurde also ''vorgegaukelt'' das sie guten Empfang haben...also noch ein Grund Apple zu verklagen...
 
@36Onur: Mann hast du Probleme -.- Wie gut das JEDE Software fehlerfrei ist... edit: Mal wieder ein Minusklicker unterwegs?^^
 
@36Onur: joar verstehe das irgendwie genau so, kleiner fehler bei apple aber ein großer bei den providern, den diese haben ja nicht überall ein super netz ausgebaut.
Finds einfach immer wieder geil wie die sich raus reden und es nie an ihnen liegt sondern immer nur an den anderen und wenn es der nutzer ist der das ding falsch hält.
 
@Iceblue@C4U: Hä? Die haben sich den Fehler doch eingestanden... Was fürn Geschwätze...
 
@36Onur: Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Apple da versucht hat über die Anzeige einen besseren Empfang vorzutäuschen. Wie toll man mit dem iPhone prahlen kann, wenn das noch Empfang hat und andere Handys bereits "kein Netz" mehr zeigen. So etwas wird wohl kaum einer nachweisen können...
 
@Grospolina: Ähmm, wenn man kein Netz hat zeigt das iPhone das auch jetzt schon an. Die Sache ist, wenn du ein schlechtes Netz hast, zeigt dir das iPhone trotzdem 4-5 Balken an, andere Handys hingegen dann 1-2.
 
@I Luv Money: Und wenn ich jetzt im Laden stehe und beide Handys in der Hand halte, welches würde man wohl eher kaufen? Eines das kaum Empfang hat oder eines, dass noch fast vollen Empfang hat?
 
@Grospolina: Imme diese "Verschwörungstheorien" der Fanboys...
 
@Grospolina: Und wie oft in deinem Leben standest du im Laden, hattest 2 Handys gleichzeitig in der linken Hand, um zu sehen wie der Empfang ist? Das Problem das der Empfang sinkt besteht ja sowieso "nur" bei einer bestimmten Haltung (die untere linke Ecke in den Handballen der linken Hand), ansonsten sinkt der Empfang beim iPhone nicht so rapide...
 
@I Luv Money: Tja, aber genau so würd das ding ja ein übicher Rechtshänder halten, also isses mega fail von apple und man versucht sich rauszureden um affen wie dich bei laune zu halten während man ihnen weiterhin das Geld aus der Tasche zieht. Mir soll's ja Wurscht sein, ich hab ja Aktien von dem Verein gekauft ^^ also isses schon gut so.. gogo kauf am besten 5(0) von den Dingern! ^^
 
@36Onur: Ehrlich gesagt habe ich auch erst dran gedacht. Da ja gerade der verbesserte Empfang beim IP hochgejubelt wurde. Hm, aber es wäre doch aufgefallen ^^. Was aber definitiv dumm war, ist das die Antenne im unteren Drittel des Telefons angebracht ist. Dort also wo man immer mit den Händen abschirmt. Wenn ich Richter wäre, würde ich mich schon fragen ob man das nicht vorher hätte wissen könnne. DEnn immerhin sorgt es generell für schlechteren Empfang und weniger Akkuleistung, als nötig. Warum also nicht das Layout von Anfang an auf das obere Drittel legen?
 
Kann man nicht alle Apple-News in einer einzigen pro Tag bündeln? :/
 
@xidroid: Kann man deine Kommentare nicht in einen einzigen pro Tag bündeln? ;-) Wenn es dich nicht interessiert dann lass die News links liegen anstatt sich noch die Mühe zu machen solche Sinnlos-Kommentare zu schreiben...
 
@Phreak: Ich stell mir unter WINfuture halt etwas anderes vor. Tja, irren ist menschlich. Muss sich damit abfinden das Winfuture voll von Apple-News und 14 jährigen Kindern ist.
 
@xidroid: Zusammenfassen passt eben nicht zu einer Seite die stolz auf die Zahl der täglich "verfassten" News ist ;)
 
@xidroid: nein
 
@xidroid: Oder am besten gleich ganz weglassen :)
 
@xidroid: Nicht zusammen fassen, aber wie Engadget eine exclude-Funktion anbieten. Beispiel wäre "winfuture.de/exclude/apple" und alle wären glücklich ;)
 
Ääähäääm...Hust/ hatschi... Das hört sich nach gequirltem Bullsh!t an... Die soften doch einfach die Antennenspannung hoch!? Würde mal gern die Größe der beiden FWs vergleichen. Wenn wirklich nur ne Formel geändert wird, dürfte es sich höchstens um Bytes handeln, was den Größenunterschied angeht...
 
@Lay-Z187: you have ja keine Ahnung
 
@ImAUser: Sorry, wollte dich nicht überfordern, bla ;)
 
@Lay-Z187: Nein, die ändern die Balkenanzeige so das sie korrekt angezeigt wird. Derzeit: Schlechter Empfang > trotzdem 4-5 Balken, nach dem Update: Schlechter Empfang > 1-2 Balken. Aber ist natürlich schon schwer nen englischen Brief (der in anderen Quellen bestätigt wird, allerdings auch englisch) zu verstehen, hauptsache nen Kommentar schreiben...
 
@I Luv Money: LOL, Money! reiss dich mal zusammen. Ich shice drauf, was Apple schreibt. Apple hat auch viel anderen Dreck geschrieben, der nicht stimmt. Und was Fremdsprachen angeht - ich spreche 4. Und was geht bei dir so? ;) Was in der News steht, hab ich übrigens beim ersten Lesen verstanden. Nur glaub ich nicht alles, was irgendwo steht... Aber ist nett, dass du die News nochmal für alle, die genauso wenig checken wie du, zusammengefasst hast...
 
@I Luv Money: das ist totaler unsinn. es gibt videos im internet, wo ein 3GS und ein 4G nebeneinander liegen. Wenn das 4G falsch hochgenommen wird, bricht die Verbindung zusammen, hält man es richtig hoch, passiert das nicht. Hält man das 3G wie man will, passier nix. Es ist ein Fehler im Hardwaredesign. Man hat jetzt die Balken so gepatchet, dass der User glaub, der Empfang ist entsprechend schlecht, dass die Verbindung abreißen kann. Das ist alles. Wenn ich aufgrund einer dämlich konzipierten Hardware den Empfang verliere, kann ich die Hardware nicht ändern, aber ich kann dem User per Software vorlügen, dass der Empfang so schlecht ist, dass er eh keine Verbindung hat.
 
Och menno... da hat sich in [o1] jemand die Mühe gemacht und nen verdammt guten Link zu dem Thema geposted. Bitte einfach mal reinschauen. Immerhin hat Winfuture diesmal tatsächlich geschafft, den Link NICHT zu zerstören. Gerade deshalb wärs ja sonst schade drum.. ;)
 
@LoD14: Bingo. Genau das glaube ich auch. Die Patchen sich die Empfangsbalken zurecht und die Apple Jünger sind im Glücksrausch. Unglaublich.
 
lol? Und wer soll das glauben? Jetz kommt also ein Update welches auf dem Land nur noch 2 Striche anzeigt, somit wäre das Abkacken eines Gesprächs ja dann nur noch halb so wild... xDDD Glückwunsch Apple...
 
Es stimmt schon, dass jedes Handy weniger Empfang hat, wenn man es fest umfasst, aber beim iPhone 4 ist es besonders schlimm.
 
@ImAUser: Nein, beim iPhone ist es eben NICHT besonders schlimm, es sieht nur bisher besonders schlimm aus, da das iPhone die Empfangsstärke falsch anzeigt.
 
@el3ktro: Doch, ist es, siehe hier: http://www.golem.de/1007/76142.html
 
IHR DÜRFT GERN ALLE WEITERRÄTSELN! WARUM SOLLTE DIE FORMEL FALSCH SEIN? DIE HAT BIS JETZT IN ALLEN iPHONES FUNKTIONIERT. ABER JETZT HAT APPLE DAS RAD NEU ERFUNDEN UND DIE EMPFANGSFUNKTIONEN NEUGESCHRIEBEN...SISCHAAA DAAAT! DANKE FÜR DIE MINUS´ - ICH WÜNSCH EUCH NOCH MEHR VERTRAUEN IN DIE PR VON APPLE. GUT DASS ICH DAS STUDIERT HAB UND NICHT SOFORT MIT OFFENEM MUND DASITZE, SOBALD WER NE PRESSEMITTEILUNG RAUSBALLERT! MUUUHAAAHAAA
 
@Lay-Z187: Na dann studier mal die CAPSLOCK-Funktion
 
@Phreak: Ne, brauch ich nicht. Ich wollte nur mehr Aufmerksamkeit. Ich machs so wie Apple. Ihr hört mir doch zu. Ist doch alles gut ;) Würd mal gern wissen, wie hoch hier das Durchschnittsalter ist... 15???
 
@Lay-Z187: Kann sein du ziehs das Alter ziemlich runter hier...
 
@Lay-Z187: musst ja nicht gleich weinen
 
@ernsterl: Ich weine nicht - ich mach mich lustig. :D
 
@Lay-Z187: also für mich siehts so aus als ob du weinst und gleichzeitig in deine windeln ballerst.
 
@ernsterl: LOL, du kleine Maus. Ich bin ein Alpha-Tierchen. Laberköppe wie du (davon gibts genug), interessieren mich gar nicht... Finds nur witzig, wie alle drauf anspringen, wenn man gekonnt Kontra gibt und Ihr am Thema vorbei dirskutiert :)
 
@Lay-Z187: Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die Wassertemperaturanzeige in Deinem Auto immer das gleiche anzeigt? Das liegt daran, dass die Hersteller die Anzeige tunen, um Dich nicht zu verunsichern, wenn das Ding dauernd rauf und runter geht. Wenn die echte Temperatur wirklich in einen kritischen Bereich kommt, erst dann schnalzt der Zeiger nach oben. Genau so ist es mit der Anzeige... Wenn Du mit dem iPhone von der Anzeige her immer zwei Stiche weniger Empfang hast, würden sich alle aufregen, dass das iPhone einen viel schlechteren Empfang hat als die andere Handys, die wiederum eine getunte Anzeige haben.
Anzeigen zu tunen/manipulieren hat nicht Apple erfunden!!!
 
@FrankySt72: Nur, dass es beim Handy schneller auffällt. Weil 2 Striche bedeuten: Ich kann surfen oder telen. Geht das nicht, ist Aplle halt aufgeflogen.
 
da schau an! sogar das iphone läuft erst nach sp2 vernünftig! jetzt sind sie endlich da angekommen, wo xp vor ein paar jahren war! :D
 
Ich dachte es geht nicht nur um die Balken, sondern auch darum, dass Gespräche einfach abbrechen, wenn man es falsch hält. Wie lässt sich den das bitte mit einer falschen Formel erklären???
 
@mloepp: wenn du einen scheis empfang hast dann könnte es abbrechen ja. aber wie die studie besagt hast du mit dem iPhone4 viel weniger abrisse als beim 3GS.
 
@ernsterl: Traue keiner Studie, die du selbst gefälscht hast...
 
@mloepp: Ganz einfach. Wenn du ganz miesen Empfang hast und das Handy fest umklammerst oder es sonstwie geblockt wird, dann kann der Empfang abbrechen. Genau das passiert beim iPhone, nur dass eben wegen der fehlerhaften Software das iPhone fälschlicherweise einen guten Empfang anzeigt, so das der User denkt, er hätte guten Empfang und wenn er das iPhone festhält bricht der Empfang komplett zusammen. Dabei hatte er gar keinen guten Empfang sondern einen total miesen Empfang.
 
@el3ktro: Endlich hast du es richtig herum erklärt. Die News im Absatz 2 und 3 ist irreführend formuliert. Abgesehen davon. Was lernen wir daraus? Es sind immer noch 2 Probleme. Die falsche Balken Darstellung welche Softwareseitig gefixed werden kann, und das Überbrückungssystems bei falscher Haltung was nicht gefixed wird. Wir drehen uns seit Tagen im Kreis. Ist denn noch keinem schwindlig geworden?
 
@mloepp: bei einer günstigen haltung der hand mag noch restsignal vorhanden sein, ändert man die haltung der hand oder die eigene position beim telefonieren innerhalb eines gesprächs, kann das signal dann eben auch schnell mal abreissen.
 
das statement von apple spiegelt genau wieder was die neuesten studien belegen. das iphone4 hat einen besseren empfang als das 3GS, allerdings stimmen die proportionen der anzeige nicht. allerdings wird trotzdem durch berührung der empfang mehr beeinträchtigt als üblich, was jedoch durch den besseren gesamtempfang des iphone4 mehr als ausgeglichen wird. die studien belegen dass es mit dem iphone4 weniger empfangsabrisse gibt als mit 3GS und dass andere handies genauso an empfang verlieren wenn man sie umklammert. hauptsache es wird wieder mal geklagt, apple verflucht und alle wissen ja schon dass es wie beim ipad sich wieder mal um einen epic fail handelt. winfuture ist und bleibt einfach ein tummelplatz für unsere möchte-gern experten.
 
@ernsterl: Aight! *zustimmt*
 
Wird nach der neuen software mal die handystrahlung verglichen?? wär bestimmt dann interessant
 
@firefox4.0: Stimmt! Auch ne gute Idee! Hatte ja vorgeschlagen, iOS4 mit und ohne Update größenmäßig zu vergleichen. Wenn nur ne Formel geändert wird, dürfte sich die Größe lediglich um ein paar Bytes unterscheiden.
 
@Lay-Z187:
Und wenn etwas mehr Spannung auf die Antenne kommt dann sind das gleich 2Gb oder wie?
Ich kenne mich als Modellbauer sehr gut mit Sendetechnik aus und so gut wie heute Antennen sind, kann ich es fast nicht glauben das es ein Antennen Problem sein soll.
Übrigens kommt der Fehler wohl auch beim alten 3G(S) seit IOS 4 vor, zwar selten aber soll sein.
Da haben die mit der Software dann wohl auch die Antenne als Version 4.1.00.45.63.34 aufgespielt.
Oder wie siehst Du das?
 
@mahoney2k2: Hm, das könnte natürlich sein. aber die Art und Weise, wie Apple das begründet (vor allem, dass alles so problemlos behoben wird), stimmt mich schon skeptisch. 2Gb? Die Einheit kenn ich im Zusammenhang mit Funk nicht. Aber ganz ehrlich: Für mich klingt es verdammt plausibel, dass man mit der feuchten Hand einen Kurzen im Metallrahmen erzeugt... Meinst du nicht!?
 
@Lay-Z187: lesen üben, dann verstehst du auch den Kommentar von mahoney2k2
 
@Benutzername2: Was willst du denn von mir? Wieder Erwachsenen dazwischen quatschen, oder was!? PS: "Übrigens kommt der Fehler wohl auch beim alten 3G(S) seit IOS 4 vor, zwar selten aber soll sein."...
Sehr selten, ja!? Da es sich hier aber nicht um ein analoges Transistor-Radio handelt, müsste es ja entweder, oder sein... ;)
 
@Lay-Z187: bitter
 
Da kann man aber mal sehen wie dümmlich und arrogant der Kommentar vom Steve Jobs dazu war. Von wegen einfach anders anfassen. Der Mythos Apple bekommt langsam immer mehr Risse im Lack.
 
@brunner.a: genau und dabei werden immer wieder sämtliche verkaufsrekorde gebrochen- die aussage von jobs war trotzdem dämlich
 
@ernsterl: welche rekorde denn??? 1millionen win7 pro tag halte ich durchaus für einen rekord, aber doch nicht so ein paar lifestyle-gadgets, die noch nicht mal richtig funktionieren... :D
 
@Appelkrotz: um deine geistreichen vergleiche fortzuführen ... täglich werden 1 milliarde semmeln verkauft ... da sind die paar win7 ja wohl lächerlich ...
 
@ernsterl: also mein vergleich ist irgendwie besser! :D
 
@Appelkrotz: ja genau, du vergleichst die verkaufstzahlen eines OS das quasi standard ist mit den verkaufszahlen eines smartphones, und dann bist du auch noch stolz drauf :)
 
@ernsterl: da bin ich nicht der einzige! http://tinyurl.com/35anyd5 ...die haben da thema "apple bläst seine erfolgsmeldungen auf" schön hinterfragt. :)
 
@brunner.a: Naja, sein erster Kommentar zu diesem Thema war aber auch "it's just a displaying issue" oder so ähnlich, also nur ein Darstellungsfehler, was sich ja nun bestätigt hat.
 
und schon wieder lösen sich die GROSSEN PROBLEME einfach in Luft auf ;) Aber immer zuerst Bashen, gel ;)
 
@AlexKeller: tja so wie auch jedes ipad überhitzt, hat jedes iphone4 empfangsprobleme
 
@AlexKeller: Welches Problem? Du meinst aber nicht, dass der Empfang zurück geht, oder ganz verschwindet, wenn man das IPhone nicht genau nach Anleitung hällt, oder die Linkshänder, es gar nicht so benutzen könen, wie es die Erognomie verlangt? Dieses Problem wurde damit nicht beseitigt, nein ganz und gar nicht und genau dies war doch das grpsse Thema in den letzten Tagen? Was bringt es dem Nutzer, wenn er zwei, oder keine Balken angezigt bekommt, wenn bei normaler Nutzung und Signalstärke, der Empfang trotzdem zusammenbricht?
 
@Rumulus: du scheinst es nicht zu verstehen. viele andere smartphones und handies verlieren beim umklammern etwas empfang, so auch zb das nexus one. allerdings zeigt das iphone noch 5 balken an obwohl der empfang von haus aus schon im keller is. das nexus würde hier schon evtl. nur 1 balken anzeigen. wenn du beide handies dann umklammerst geht der empfang zurück. beim nexus würdest du sagen, na klar empfang war eh schon schlecht. beim iphone siehts dann so aus als ob die umklammerung den empfang von 100% auf null gebracht hat.
 
@AlexKeller: garnichts lößt sich in luft auf. Was das heißt ist ganz einfach, dass das 4G miesen Empfang hat. Und jetzt auch noch offiziel!
 
@XiRoT: doch doch! apple-probleme lösen sich erfahrungsgemäss immer nach kurzerzeit im kopf des apple-fanboys mit der restlichen luft ganz von allein auf! :D :D
 
@Appelkrotz: hat dir deine mama heut noch keine geschichte vorgelesen oder warum bist du so wütend :) ?
 
@ernsterl: wütend??? ich darf noch eine halbe stunde aufbleiben und hab grad riesen spass! :D
 
Was noch aus der Quelle fehlt: Innerhalb von 30 Tagen kann jeder Käufer sein Gerät gegen erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. Egal ob Online gekauft oder nicht. Soviel zur Grundlage einer Klage.
 
@Rodriguez: sowas wird halt gern überlesen/vergessen.
 
@Rodriguez: Ist aber mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Reaktion auf die Klage, dass sollte man auch hervorheben. Denn Apple hat sich zuerst geweigert, das Geld zurückzuerstatten! Wenn schon, dann bitte auch alle Fakten berücksichtigen.
 
@Rodriguez: In Amerika ist es doch nicht verwunderlich wenn ertsmal geklagt wird. Die Amis freuen sich doch über jeden Fehler.Denn wenn man nur sein Geld zurück bekommt gibts ja keinen Gewinn^ ^
 
@Rodriguez: mein gott wie geil! man darf ein defektes gerät an apple zurückgeben?? pfoar, apple ist ja so genial!!! apple hat das rückgaberecht erfunden! mir ist grad vor freude eine kleine träne aus dem auge gekullert! :D
 
@Appelkrotz: apple hat nur nochmal darauf aufmerksam gemacht und du regst dich auf wie wenn dir steve jobs persönlich deinen kleinen popo verhaun hätte :)
 
@ernsterl: ...ich reg mich doch gar nicht auf, ich weine doch vor freude! kannst du nicht lesen??? ...jetzt wollte ich auch noch was tanzen! :D
 
@Appelkrotz: ja du bist toll.
 
@Appelkrotz: Es ist kein Defekt. Das ist der Punkt.
 
Erst soll man es anders halten, dann ist es eine "falsche Formel für die Berechnung der Darstellung der Signalstärke", dann ist es der standort wo wenig empfang ist... was kommt eigentlich als nächstes? wer issn nun dran schuld. Die endnuter oder Apple selbst weil ihnen ein fehler unterlaufen ist und sie es immernoch andernweitig begründen... 2 vs. 1 bei Endnutzer gegen Apple... 2 = Anders halten, Standort.... 1 = Apple berechnungsfehler...
 
@EarthQuaker: Apple hat von Anfang an gesagt, dass es nur ein Darstellungsfehler ist.
 
@el3ktro: wo steht das bitte? bevor oder nachdem man das handy anders halten soll? gestern hieß es noch anders!!! und zwar auf Hardware bezogen!...Der Apple-CEO Steve Jobs hatte die Empfangsprobleme heruntergespielt. In einer E-Mail an einen Kunden erklärte er, dass er das Smartphone einfach nicht so halten sollte, um Probleme zu vermeiden. Als Alternative schlägt er eine Schutzhülle vor.
 
@EarthQuaker: GENAU SO SIIIEEEHTS AUS!!!! Aber das checkt hier irgendie keiner, weil Apple sich ja jetzt mit 2 Wochen Bedenkzeit gut aus der Sache rausgeredet hat... ;) Alles kleine Mäuse hier mit 0-Checkung. Aber jeder hat was zur Diskussion beizutragen. Zum Kotzen.
 
@el3ktro: Wie ich die Sache verstehe, wurde hier nur ein Darstellungsfehler behoben, aber nicht das Empfangsproblem in sich, wie viele User beklagen!
 
@Rumulus: Es gibt ja auch kein Empfangsproblem. Wenn du ein Handy festhälst, dann wird der Empfang ein bisschen zurück gehen, das ist bei JEDEM Handy so. Laut Anandtech geht der Empfang beim normalen Festhalten um -10 dB zurück, beim iPhone 3GS sogar nur um -7 dB, beim Nexus One dagegen sogar um -20 dB. Das iPhone 4 schneidet hier also recht gut ab. Dieses leichte zurückgehen des Empfangs ist normalerweise ja auch kein Problem, außer natürlich wenn du gerade total miesen Empfang hast. Wenn dein Empfang sowieso schon bei z.B. -130 DB ist und dann nochmal um -10 dB runter geht - ja dann ist das Signal halt weg. Das ist bei JEDEM Handy so. Das Problem mit dem iPhone 4 war nun, dass es dir angezeigt hat du hättest einen total guten Empfang, obwohl du in Wirklichkeit einen total schlechten Empfang hast. Folglich SAH ES NUR SO AUS als ob durch das Anfassen des Telefons ein total guter Empfang plötzlich abbricht. In Wirklichkeit hattest du ja aber gar keinen guten Empfang, sondern dein Empfang war total mies und das Signal sowieso schon fast weg - das Anfassen hat dem Signal halt noch den Rest gegeben.
 
und siehe da wie ich es im letzten tread gsagt habe, das mit dem empfang hatte ich bei einigen nicht apple handys auch weil ich die dinger immer mit meinen grossen händen umklammer :-), wenn man weis wo die antenne druntersteckt isses ok.
 
In der Enwicklung passieren nunmal Fehler. Mein Gott, was manche hier wieder vom Leder lassen ist wirklich unglaublich. Es muss ja ganz toll sein so unglaublich perfekt zu sein. Ich sag dann einfach mal danke Apple für`s bugfixing
 
Die Balken ändern doch am Empfangproblem gar nichts, außer dass die Nutzer nach dem Update sehen dürfen, wie mies der Empfang ist. Dass Apple die Balken falsch darstellt, naja: Sind auch nur Menschen dort die programmieren und solche machen eben nun einmal Fehler. Lustig ist es trotzdem, könnte man dahinter doch vermuten, dass es Apple absichtlich getan hat, um über die Empfangsschwierigkeiten hinwegzutäuschen. Mir kann niemand erzählen, dass denen das beim Testen nie aufgefallen ist, wie schlecht die Antenne funktioniert.
 
@Schrammler: Anandtech hat das iPhone 4 ausführlich getestet (siehe Link im allerersten Kommentar). Das iPhone 4 hat mit einer der besten Antennen überhaupt - der Empfang ist einwandfrei. Das sieht man auch daran, dass dieses Problem fast ausschließlich in den USA auftrat - wo AT&T ein bekanntermaßen mieses Netz hat.
 
solch ein Bullsh!t wie sich Apple da versucht zu ducken. werden jetzt die gespräche nach dem Antennen Update nicht mehr beendet wen man links die Stelle abdeckt?! oder was? Nur weil da jetzt weniger Balken sind, ist das Problem mit dem beenden von Gesprächen und nicht laden von Internetseiten immer noch vorhanden. Eins muss ich Apple lassen, wie gut sie sich da rausgeredet haben.
 
@KinCH: noch mal: viele andere smartphones und handies verlieren beim umklammern etwas empfang, so auch zb das nexus one. allerdings zeigt das iphone noch 5 balken an obwohl der empfang von haus aus schon im keller is. das nexus würde hier schon evtl. nur 1 balken anzeigen. wenn du beide handies dann umklammerst geht der empfang zurück. beim nexus würdest du sagen, na klar empfang war eh schon schlecht. beim iphone siehts dann so aus als ob die umklammerung den empfang von 100% auf null gebracht hat.
 
@ernsterl: ...schnarch...
 
@Appelkrotz: na endlich, war ja auch schon zeit fürs bettchen. n 9jähriger sonderschüler hat um die zeit nix mehr da draussen verloren ^^
 
was ich nicht ganz verstehe... der fehler, dass der empfang bei einer bestimmten haltung in der hand massiv einbricht, ist aber immer noch da oder wie? also handelt es sich dabei wirklich um einen design-fehler, der durch ne falsch programmierte funktion nur verstärkt wurde?
 
@jim_panse: andere handies verlieren auch empfang wenn du sie umklammerst, das iphone ist da keine ausnahme. bei htc ist es erwiesener maßen genauso und beim nexus stehts zb auch in der bedienungsanleitung
 
@ernsterl: das sehe ich auch alles ein. die frage wäre nun, ob die verbindungsstärke auch bei sachgemäßer handhabung (normales halten in der linken hand am linken ohr) bis zur verbindungstrennung sinkt oder nicht...
 
Fehlerhafte Formel, naja.... ich stell mir folgenden Hintergrundgedanken vor: "Hmm, mein Smartphone hat einen schlechten Empfang, nur 2 Balken..." "Also mein Iphone4 zeigt 4 Balken, habe vollen Empfang, ist ein viel besseres Handy" ...
 
@Bioforge: ein möglicher betrug am kunden wird immer als ein aus versehen passierter fehler dargestellt xD
 
Was ändert das am eigentlichen Problem? Der Witz ist ja dass man das iPhone nicht umklammern muss wie andere Geräte sondern nur falsch berühren muss...dazu Gizmodos Bericht wieso das Update nichts nützen wird: http://gizmodo.com/5577812/why-apples-iphone-4-update-wont-fix-your-reception-problem?skyline=true&s=i
 
@bluefisch200: So ist es. Das Softwareproblem wird somit gefixed aber nicht das Hardwareproblem.
 
Ein Update "FÜR" Empfangsprobleme? Das wird wohl kein Kunde installieren wollen, schließlich will er ja Empfang haben. Wenn dann doch eher ein Update GEGEN Empfangsprobleme? Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.
 
Ich könnte nen Würgreiz bekommen, wieviele Blender es doch hier gibt! Als ob Apple sich alles erlauben kann! Da werden sie von vielen in Schutz genommen und die Fakten verdreht! Leute, Apple hat Scheiße gebaut! So einfach ist das! Nix mit wenn und aber! Für das teure Geld, darf sowas einfach nicht passieren und wenn doch, dann sollte man ein arrogantes Fehlverhalten wie Jobs hart bestraffen! Man sollte den Kunden gegenüber schon etwas freundlicher und souveräner rüberkommen! Tja Jobs, die Kunden finanzieren nunmal euren Lebensstil! Würden die Arbeiter sowas in der Firma machen und der Kunde bekäme sowas zu hören, dann könnten die Chefs den Laden irgendwann dicht machen und wir hätten ein paar neue Arbeitslose! :p
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: ganz recht. Apple kocht auch nur mit Wasser und manchmal mit etwas faulig anmutendem. Sie haben zwar stets den richtigen Riecher für so manche Detail-innovation, aber Zauberer und perfekt sind auch sie nicht. Insbesondere im Service und Umgangston ordne ich persönlich viel Nachholungsbedarf an. Aber erwartest du wirklich kritischen Umgang mit Apple-Tatsachen bei Apple-Anhängern? Diese lassen sich es sogar gefallen, ein Produkt vorzubestellen und zum VÖ-Termin vertrestet zu werden, weil der heilige Steve nicht genug Geräte zusammengenagelt bekommt... da fass auch ich mir an den Kopf...
 
irgendwie versteh ich das ganze nicht. wenn man das telefon "falsch" hält geht der empfang weg bis auf 0. was hat dann damit die formel zu tun bitteschön? die soll ja nur die anzeige regeln. da muss ein problem mit der antenne sein und das kann nicht durch ein formelupdate das nur die anzeige regelt behoben werden
 
@Mu3rt3: du darfst nur nicht die antenne links unten, unterbrechen, dann ist die leitfähigkeit eingeschränkt... nur zu blöd, dass viele das gerät beim normalen telefonieren ans gesicht drücken oder durch die normale telefonierbewegung eben doch berühren... bei aller innovationsliebe ist das konventionelle nicht automatisch schlechter, dass lässt sich oft so halten, wie man es will... schließlich sollte sich das gerät unterm strich in den alltag integrieren und nicht umgekehrt...
 
Die ganze Angelegenheit ist etwas schwierig für Apple. Das es da ein Problem mit den "Antennen" gibt, scheint wohl der Fall zu sein. Bevor ein Handy auf den Markt kommt muss eine CE-Prüfung durchgeführt werden, in einem speziellen Prüflabor. Hat das Gerät die Prüfung bestanden gilt die Zulassung genau für das Gerät und Hardwaremodifikationen sind nicht erlaubt, ausser man geht mit dem Gerät erneut ins Testlabor. Das alles kostet Zeit und um den Kunden wenigstens eine "Lösung" anzubieten, macht halt etwas in Software, was aber wohl das eigentliche Problem nicht löst. Ausserdem scheint es ja auch so zu sein, dass Apple vor diesen "Antennenproblemen" den Leuten durch eine falsche Formel falsche Werte vorgegaukelt hat. Apple wird das ganze Problem irgendwie lösen, aber eher mittelfristig und nicht zeitnah.
 
@drhook: wahrscheinlich mit einem iphone 4GS im nächsten jahr... diesmal wirklich für 1000€/$ - "jetzt mit 4 antennen, damit der empfang nie einbrechen kann"
 
@jim_panse: ich tippe eher auf iphone 4 handheld edition *g*
 
wenn dann nur "richtigerweise" 2 statt 4 balken angezeigt werden und der empfang ist trotzdem weg wenn man es falsch haltet dann bringt dieses update echt was. hut ab apple!
 
Bravo WF, mal wieder geile Überschrift. Aus der Überschrift entnehme ich, dass das Update bereits veröffentlich wurde. Dabei soll es erst veröffentlicht werden. @Topic: Ich frage mich wie sich solche Fehler einschleichen können? Das ganze muss doch getestet worden sein. Naja bei dem Preis einfach inakzeptabel.
 
@Arhey: Sowas nennt man "futurisches Präsens", falls du dich fragst.
 
Es mag ja sein, dass die Anzeige inkorrekt ist/war. Nur wenn der Empfang abbricht, was nutzt eine korrekte Anzeige, wenn kein Empfang da ist? Nun denn, alles wird wieder gut im Hause Apple und die Jünger haben, wie immer, komplett Recht. Wir alle sind böse und immer dagegen und bla und blubb.
 
Hab jetz nur den WF Artikel gelesen und muss lachen. Eine neu Berechnung der Formel sorgt dann auch dafür das es keinen "Kurzen" mehr gibt? Oder verpeil ich das nur und es gibt gar keinen kurzen ?
 
Ob Apple's Aussage nun richtig oder falsch ist, einzig zählt, dass Apple jetzt hoffentlich checkt das man mehr in Qualitätskontrollen investieren muss. Von den 42 Mia. Dollar könnte man locker 2-3 Mia. Für einen internen TÜV ausgeben :-)
 
@AlexKeller: sehr witzig. als gäbe es die perfekte software. firmwares sind genau für sowas da und das machen alle hersteller so.
 
Wenn man Böses unterstellen wollte hätte man genug Futter. Es gibt ein Hardwareproblem bezogen auf die Stahlummantelung welche als Antenne dient. Es gibt ein Problem mit falscher Balkenanzeige bei der immer 2 Balken besserer Empfang angezeigt wird als tatsächlich vorhanden. Dann wird auch empfohlen sogenannte Bumper zu nutzen. Nun will man ein Softwareupdate verkaufen bei dem das Balkenproblem gefixt wird. Das bedeutet für alle die es installieren, dass sie nun gemäß Balkenanzeige öfter, schlechteren Empfang haben werden eg. zumindest was die Signalstärken Anzeige angeht. Der Empfang wird dadurch zwar nicht besser aber dafür endlich real dargestellt. Somit lässt sich unterstellen das Apple behaupten könnte, dass wenn der Empfang nach dem Update schlecht ist, das Handynetz daran Schuld ist und nicht mehr die falsche Handhaltung des Geräts. Dagegen könnte man kontern und behaupten Apple wollte mit der falschen Signalanzeige (Absicht oder nicht) besseren Empfang für sein Gerät simulieren um von sich zu behaupten wir haben gute Geräte. Irgendwie drehen die sich hier im Kreise. Warum Apple eine Stellenausschreibung launciert hat für neue Antenenspezialisten mit mind. 10 Jahren Berufs-Erfahrung bestätigt den Zusammenhang. Apple ist halt Erfolgsverwöhnt und tut sich offensichtlich schwer mit der Einsicht etwas verbockt zu haben. Zumindest kann Apple bei Winfuture froh sein, dass hier nur vom Empfangsproblem berichtet wird. Es gibt auch unzählige Käufer die z.B.: Probleme mit dem Shutter der Kamera haben (der sich einfach nicht öffnen will). usw.. Wie auch immer. Die kochen auch nur mit Wasser und sollten sich mal überlegen die Preise der Konkurenz anzupassen, vielleicht würde dann etwas weniger gemeckert. Weil wie Manche zum Schutz Apples hier immer vorbringen: Andere haben ähnliche Probleme mit dem Empfang etc.. Nur darüber redet man nicht. Warum ist das wohl so?????? ich würde zu dem ganzen Thema sagen: Shit happens, aber nicht für den Preis. Ähhh, wollte garnicht soviel schreiben ;-)
 
@Skysoft2000: schöne zusammenfassung ;)
 
@jim_panse: Danke :-) So war es auch gedacht... Leider bleibt Apple und den Kunden nun nicht viel übrig als damit klar zu kommen. Kunden die alle iPhone Generation schon durchprobiert haben (also viel Geld ausgaben) hofften mit dem iPhone 4 nun endlich das perfekte Gerät in der Hand zu halten. Manche werden wohl entäuscht worden sein, Manche werden Glück haben und alles funzt. That's life ;-)
 
@Skysoft2000: Eben, gemessen am Preis erwartet man zurecht ein fehlerfreies Produkt, TOp Service (bei Apple? nur per Care Protection Plan) und vor allem eine Kundenkommunikation die freundlich und hilfreich ist. alles scheint mir persönlich nicht so sehr gegeben zu sein, dass es den Mehrpreis (für ein genauso technisch anfälliges Produkt) rechtfertigt. Wie du schon sagst, die kochen auch nur mit Wasser und können auch bloß nicht zaubern. Man muss sich wohl entscheiden, will man ein Telefon zum telefonieren, dann nimmt man einen der zahlreichen Mitbewerber. Kauft man ein Telefon aus Lifestylegründen, dann kann man das iphone kaufen, um seinen Lifestyle quasi gebetsmühlenartig herumzuzeigen, aber bloß nich benutzen, dann offenbaren sich die Macken... aber darum gehts ja nich... Lifestyle, damit verkauft man... aber mich kriegt man damit nich. ich hab meinen eigenen lifestyle... und der ist wirklich individuell, besonders technisch betrachtet.
 
@Rikibu: Unter uns...achso geht ja hier nicht (LOL). Ich habe nur ein iPod Touch der 1.Generation. Alles was an Touch u. Phone danach kam habe ich mit Interesse verfolgt. Das iPhone 4 ist das erste Gerät nach 4 Jahren, dass endlich alles hat was ich mir vorgestellt habe, aber nicht für diesen Preis. (und nein ich fahre nicht nach England wo es etwas billiger ist) Da werde ich mich wohl mit der Konkurenz ala HTC Desire oder Samsung Galaxy S begnügen müssen. Achso, kann ja dann beide auf einmal kaufen fürs iPhone Geld<ggg> Das nenne ich Lifestyle ;-)
 
@Skysoft2000: Ich finde es gerade sehr komisch...mein HTC Legend nutzt die selbe dbm Skala wie das iPhone...wieso ist also nun die Skala des iPhone falsch? Ich habe eher das Gefühl dass da nicht korrigiert wird sondern dass man probiert den User so zu beeinflussen dass dieser nur daran glauben kann dass das Netz schuld ist...was bedeuten eigentlich 5/5 Striche? -0 dbm? Wo liegt eigentlich das Maximum das man erreichen kann (denn 0 wird man nie schaffen)? Oder bedeuten sie nur dass eine -x dbm Anzahl erreicht wurde bei welcher es keinen Unterschied mehr gibt? Was wenn nach dem Update selbst in gut versorgten Regionen nur noch 4/5 Striche vorhanden sind? Denn es gibt immer einen Widerstand, sei es Luft oder sonstige Störungen...die Geschichte kommt mir nicht ganz so klar rüber...
 
@bluefisch200: Ist ja auch nicht meine Geschichte sondern eine Zusammenfassung der Geschichten die man hier und im Netz darüber liest und was man daraus für Schlüsse ziehen könnte. Den Beitrag auf Golem habe ich auch gelesen wo jemand versuchte die Strichstärke relativiert zu dem dbm darzustellen. Erklären kann man alles irgendwie so oder so. Das Software Update was nun kommt zeigt aber auch, das einiges nicht korrekt war. Was den Besten Empfang angeht, tippe ich auf 1m neben dem Sendemast, am Besten ganz oben auf der Spitze<ggg>
... und an willi_winzig: Das ist schön das dein Handy es nach dem Update funzt. Wir sind aber beim iPhone 4 und dem ganzen Tsunami drum herum. ;-)
 
@Skysoft2000: Hat man auf der Antennenspitze überhaupt Empfang? Oder sitzt man da nicht mitten im Funkloch? Ich dachte da mal was gelesen zu haben :-)
 
@Tommy1967: Dann würde man wohl vom Nachbarsendemast versorgt werden. Aber wer merkt schon den Unterschied (LOL)
 
@Skysoft2000: Hast Recht. Übrigens Danke für die tolle Zusammenfassung. Stimme dir da voll zu. Bin gespannt was Apple sich noch einfallen lässt. Google kann ja Apps aus der Ferne löschen, vielleicht ist es auch möglich Bios Einstellungen wie Spannungen aus der Ferne zu verändern.
 
@Skysoft2000: ach das ist doch bla. hatte auch mal ein handy von ericsson das die signalstärke nicht korrekt angezeigt hat. beim nächsten firmwareupdate war der fehler behoben. die software arbeitet jetzt schon seit jahren perfekt.
 
http://ipod.about.com/od/iphonesoftwareterms/a/firmw_history.htm Scrollt mal zu iOS 2.1 und schaut euch den Log an...da hat es einen kleinen Eintrag welcher irgendwie zu der Signalanzeige passt...Apple nutzt aktuell die richtige Skala, sie wollen auf eine falsche ausweichen...oder hat wer eine andere Erklärung?
 
@bluefisch200:
Nein, Apple berechnet da momentan etwas zu optimistisch, d.h. ein eigtl. schlechtes Signal wird als besseres ausgegeben. Kann man u.a. hier auf deutsch nachlesen: http://www.golem.de/1007/76142.html
 
@GlennTemp: Die Skala die sie da bekommen haben ist in etwa die selbe die auch mein HTC Legend verwendet...
 
Was soll denn das für eine ominöse Formel sein? Kann ja wohl nicht so schwierig sein für einen gemessenen Wert eine Anzeige die aus 5 Balken besteht anzuzeigen. Ich dachte schon Apple bietet jetzt Kurse an wie man das Telefon bedienen kann wenn man es mit den Füssen hält. In der Hand halten geht ja wohl immer noch nicht. Der Empfang wird trotzdem weg gehen wenn man die Hand über die Antenne hält die sehr geschickt im Gehäuse platziert ist. Wiso auch die Antenne oben am Telefon platzieren? Ist ja völlig altmodisch und uncool [ironie/off]
 
@Tomato_DeluXe: Du musst das Handy mit der linken Hand halten dann liegt die Hand auf der Antennen freien Seite. Linkshänder sind zumindest die besseren Apple Kunden. Die benutzen nicht nur die andere Gehirnhälfte, sondern haben auch einen wirklich dicken Empfangsbalken :-)
 
Wieviele von denen, die sich hier aufregen als hätte Apple ihre Mama beleidigt, haben denn überhaupt ein iPhone?! Es ist ja auch so, dass diverse Tests aus Deutschland belegen, dass dieses Problem hier so gut wie gar nicht auftritt, weil hier die Netzabdeckung einfach wesentlich besser ist. Aber Hauptsache erstmal über etwas unglaublich aufregen, was man gar nicht hat und was einen gar nicht betrifft. Aber so ist der Deutsche....
 
@GlennTemp: Vielleicht kann Apple ja ein deutsches Mentalitäts-Update 1.01 fürs Brain 2.0 anbieten <gggg> Die Hardware lässt sich allerdings auch nicht so leicht ändern (LOL)
 
@Skysoft2000: Wer weis was alles noch im update erhalten ist.
Vielleicht eine leichte Erhöhung der Sendeleistung und eine längere wartezeit bis "disconnect". Oder vielleicht aber eine 50m Auswurfschnur als Antenne.
 
@Montag: Solang dann keiner auf der "langen Leitung" steht solls mir Recht sein;-) Eigentlich vermisse ich ein App das dem User meldet: "Achtung! Sie halten ihr Gerät falsch. Ihre Verbindung wird in 10sec getrennt 9..8..7..6..5.."
 
also ich hab hier 2 smartphones von nokia bei denen es keine rolle spielt wie ich sie halte. Entweder haben sie unabhängig davon empfang oder nicht. Ein empfangsverlust durch das einfache halten an gewissen stellen ist ganz einfach ein konstruktionsfehler.
 
@lalomat: umklammere deine nokia mal wenn du noch 1 balken beim empfang hast
 
Dieses Problem habe ich nach der Updates: wenn ich mehr als 15 Minuten telefoniert habe, verliert das Iphone das Signal...
 
Klar wenn eine Sammelklage angekündigt ist...Trauriges Zeugnis... ein Grund mehr NIEMALS so nen Schrott zu kaufen- Preis-Leistungsverhältnis=0. Kundensupport=0
 
Interessanter Patch. Das sollte sich mal ein anderer Hersteller trauen. Man patcht sich einfach die Balken so zurecht wie man sie gern hätte, was aber am eigentlichen Problem der Verbindungsabbrüche nichts ändert. Es ist jetzt einfach nur so, dass das iPhone den Verbindungsabbruch korrekt mit den Balken anzeigt. Apple ist wie die Politik. Die bekämpfen auch lieber Symptome statt Ursachen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles