HP: Übernahme von Palm wurde nun abgeschlossen

Wirtschaft & Firmen Die Übernahme des Smartphone-Herstellers Palm durch den Computerkonzern 'Hewlett-Packard' (HP) wurde nun offiziell abgeschlossen. Insgesamt hat HP über 1,2 Milliarden US-Dollar dafür ausgegeben. Angekündigt wurde die Übernahme Ende April. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
über das WebOS 1.4.5 Update von gestern für Pre uind Pixi hätte man auch berichten können.
News wurde jedenfalls eingeschickt. ;-)
 
Finde ich supergenial, dass sich, hoffentlich, alternative Betriebssysteme auch auf Netbooks, Notebooks und Desktop verbreiten und Anhänger finden. Das schädliche Windows-Monopol muss endlich gebrochen werden. Wer nicht dieser Ansicht ist, sollte sich mal über Monopole und die schädlichen Auswirkungena auf den Markt, Innovation und Verbraucher informieren!
 
@NoName!: Interessant, dass ich bereits ein alternatives BS auf meinem Netbook habe. Wie bin ich nur am "Monopol" von MS vorbei gekommen?
 
und wo bekomme ich NUN PALM OS 3 Support ???
 
@C.K.Nock: P.S.: ... hab jetzt irgend wie COMMODORE und Amiga im Hinterkopf Ö_Ö
 
@C.K.Nock: BeOS-Support hätte ich ja noch verstanden aber Commodore und Amiga ist ne andere Baustelle.
 
@chrisrohde: mhm ... na ja ... die waren auch mal groß ***ach ja und ... Danke ^_^ ... Das Internet ist nen Walt ... mann sieht den Download vor lauter Anbieter nicht Ü_Ü
 
@C.K.Nock: Ja, leider darf auch jeder rein. Manche beherrschen nicht einmal die deutsche Rechtschreibung.
 
@nemesis1337: WOW ... noch so einer der nicht weis Leute mit einer Dyslexie mehr Hirn haben kann als einer der nur gut schreiben kann. Lies mein WF Profil bevor du dein eigenes Miserables leben damit aufwertest in dem du andere grundlos schlecht machst.
 
@C.K.Nock: bei Access ? Die haben 2005 PalmSource, den Rechteinhaber von Palm OS und BeOS übernommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen