Microsoft: Transparente Displays mit Motion Sensing

Monitore & Displays Microsofts Abteilung für Angewandte Wissenschaften arbeitet an neuen "Smart Displays", die die Funktionalität der heute verfügbaren Bildschirme deutlich erweitern sollen. Künftig soll die Eingabe mit Hilfe von Bewegungen und Gesten möglich sein, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein weiterer Schritt in Richtung "Televisoren" :)
 
@Zebrahead: ein televisor ist ein fernseher o.o
 
@CruZad3r: nope
 
...und wo ist mein "Minority Report"?
 
@Sesselpupser: Fällt heute aus. Delling hat eine Sehnenscheidentzündung vom Fußballszenenschieben....
 
damit man beim Porn 2.0 auch schön aktiv "eingreifen" kann^^... - ich bin ja so primitiv
 
@derdiddi: Da fehlt dann nur noch das Feedback per Druckluft oder so.
 
@derdiddi: du sagst es :P
 
@derdiddi: Gab es nicht auch mal ne Technik die mittels Ultraschall druck an einer bestimmten stelle (in der Luft) aufbauen konnte. Dann noch 3D Screen oder Hologramm und fertig ist vS*x
 
@darkalucard: stimmt, da gab es mal was: http://tinyurl.com/3x7v7gc
 
@darkalucard: Ahh, mein Gedanke wurde erhört!
 
@Sesselpupser: Genauso wie alle vom "Holodeck" träumen und iwann wirds eh ausschließlich für Porn "missbraucht" wie das Internet auch ;)
 
@darkalucard: sind nicht ausnahmslos alle technischen Neuerungen dem einen Zweck verschrieben?^^
 
@derdiddi: Also, es gibt da technische Neuerungen, mit denen ich seeeeehr ungern S*x (<- keine Socken!!!) hätte!
 
@darkalucard: Hä, vSox? Da nehme ich doch lieber die Original-Baumwollsocke.
 
Damit könnte man mithilfe von Wahlplakaten gleich Stimmungstrends in der Bevölkerung erfassen. Geht der Bürger einfach weiter ist er nicht interessiert, bleibt er mit einer gelassenen Körperhaltung stehen ist er positiv interessiert, bleibt er mit einer angespannten Körperhaltung stehen oder zeigt der Frau Merkel den Effenberg ist er negativ interessiert. Auch die Reaktionen auf Werbung könnte sich damit nachvollziehbar aufzeichnen lassen.
 
@pvenohr: da denkt aber jemand weit :D Gefällt mir allerdings recht gut was du da sagst. Dann sehen wir bald passanten die vor wahlplakaten stehen und den vogel zeigen :D:D
 
@Beatsteak: Das habe ich auch so schon des Öfteren getan...
 
@DON666: haha, das hätte ich gern gesehen
 
@Beatsteak: Kein Ding, das passiert mir z. B. fast automatisch, wenn ich NPD-Werbung sehe. Die verdammten Dinger sind ja immer so hoch aufgehängt, dass mir da keine Alternative zu irgendeiner Geste bleibt :)
 
So, nun kombiniert man das ganze noch mit nem Brillenlosen 3D Display (gibts ja schon im neuen nintendo 3DS) und schon kann man quasi mit "hologrammen" per "Berührung" in der Luft interagieren. OMG! Die Science Fiction Filme werden stück für stück wahr. einfach UNGLAUBLICH. Hinzu kommt noch, dass das ja schon fast an telekinese oder Zauberei erinnert. Wer hat als Kind nicht davon getreumt, dinge per Handbewegung in der Luft zu verändern und zu bewegen. Würde das jetzt so wie von mir beschrieben kaufbar sein, würd ich das sofort kaufen. Auch wenns mehrere 1000 € kostet. Scheiß drauf! xD
 
@Fatal!ty Str!ke: Sollte es von dem Text noch eine v5 geben, korrigiere doch bitte noch "Science". :-)
 
@wolftarkin: Ja, was würd ich wohl ohne den editierbutton machen... Ich vertipp mich so oft, da würdet ihr keinen Satz verstehen. ;)
 
Ich sehe in diesen dursichtigen Displays eher eine Zukunft in der Automobilindustrie, ich denke so ein Display in der Frontscheibe könnte den fahrer mit vielen wichtigen Informationen versorgen wie z.B. Tempo, Drehzal, Temperaturen in verbindung mit einer "Nachsichtcam" die frühzeitige Erkennung und Warnung vor Hindernissen bei nacht. Navigationshinwiese und und und...
 
@XIII: Wir sollten doch lieber bei richtigem Glas bleiben. Was du meinst, gibt es seit 70 Jahren unter dem Begriff HUD, inzwischen auch in Autos.
 
Hoffentlich patentieren die es nicht. Dann kann wenigstens eine andere Firma ein Produkt mit dieser Technik entwickeln, Microsoft macht ja nie was daraus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter