Browser: Chrome und Internet Explorer legen zu

Browser Die Marktforscher aus dem Hause Net Applications haben ihre Browser-Statistiken für den Monat Juni vorgelegt. Demnach konnte Chrome erneut Marktanteile dazugewinnen. Überraschenderweise legte auch der Internet Explorer zu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
pdf viewer? Wie starte ich den?
 
@BeveStallmer: Der wird denke ich automatisch gestartet wenn du im Netz ein PDF File anklickst.
 
@I Luv Money: Jops.
 
@BeveStallmer: about:plugins aufrufen und dort aktivieren
 
Konkurrenz belebt das Geschäft, und das ist auch gut so. Bin vor allem auch mal auf dem IE 9 / Firefox 4 gespannt.
 
@I Luv Money: Diesen Satz höre ich immer wieder und ist im Grunde auch richtig! Aber wenn ich die schädlichen Monopole von Microsoft anspreche, dann werde ich übelst beschimpft . Verkehrte Welt !?!?
 
@NoName!: Bei den Browsern gibt es kein Monopol mehr. Also Thema verfehlt.
 
@Timurlenk: Es gab noch nie ein Browsermonopol, also auch Thema verfehlt. Entweder versucht man im Kontext zu lesen oder aber man lässt die Erbsenzählerei wenn man es selbst nicht so genau nimmt.
 
@OttONormalUser: NoName trollt pauschal immer gegen MS auf niedrigem Niveau rum. Dabei sind ihm Fakten egal. Das nervt. Es gab natürlich kein Browsermonopol, ebenso wenig wie bei Betriebssystemen, aber oftmals werden hohe Marktanteile als Monopol bezeichnet (auch wenn es natürlich falsch ist).
 
@Timurlenk: Aber auch die Marktbeherrschende Stellung, sprich Quasi-Monopol, fällt unter die Begrifflichkeit Monopol und wird auch größtenteils gleich behandelt. http://de.wikipedia.org/wiki/Monopol#Quasi-Monopol Du solltest mal weniger auf einem Begriff rum reiten und mehr im Kontext lesen, denn von was er spricht, scheinst du ja zu verstehen.
 
@OttONormalUser: Bei Betriebssystemen im Privatanwenderbereich würde ich zustimmen, bei 60% Marktanteil ist der Internet-Explorer aber Lichtjahre davon entfernt.
 
@pvenohr: Wenn man sich überlegt, dass sich alle anderen Browser die restlichen 40% aufteilen müssen und woher der IE in der Vergangenheit seine Anteile her hat, wir aus Lichtjahren plötzlich ein Katzensprung. Ich lege die Gesetze zwar nicht aus, sehe aber, dass auch Produkte mit nur 30% schon unter Beobachtung stehen.
 
@OttONormalUser: Ob Timurlenk meine Argumentiation versteht, möchte ich hier mal ganz stark anzweifeln. Seine Nullaussagen beweisen es ...
 
@NoName!: Doch was ist mit Deinem stets üblen, m. E. persönlichen Hass auf Microsoft? Was soll das? Haben die Dir persönlich mal etwas böses angetan? Wenn Du plausible Gründe und Details angeben würdest, dann kann das durchaus akzeptiert werden, keine Frage. Doch bei Deinen häufigen Pauschalurteilen, teilweise gepaart mit einer so geballtem Ladung Hass, der aus Deinen Zeilen herausspringt, da solltest Du Dich nicht wundern, daß Du häufig Minusse erhältst. Ich für meinen Teil mag Microsoft, finde die Produkte fast ausnahmslos klasse, habe nichts gegen den hohen Marktanteil (und damit auch nichts gegen das böse Quasi-Monopol, dessen Definition scheinbar Du persönlich gern festlegen möchtest) und habe auch nichts gegen proprietäre Software, wenn sie denn gut ist und mir etwas nützt. Ich vermute darüber hinaus, daß das viele so sehen. Sieh' in die andere Welt von Apple mit ihren Macintosh-Computern. Da gibt es zwar kein Quasi-Monopol, aber auch ansonsten hat da niemand etwas gegen die Proprietät, deren Zeug geht weg wie warme Semmeln. Du könntest wenigstens akzeptieren, daß es Leute gibt, die das völlig anders betrachten als Du.
 
@Timurlenk: Meine Aussage war völlig allgemein bezogen, das ist nix, was man gleich wieder negativ bewerten muss, also trollst Du rum! Und übrigends, Mister Superschlau, es gibt eine feste Definition, wann eine marktbeherrschende Stellung ein Monopol darstellt, dass muss nicht immer 100% bedeuten. Du solltest nicht so laut schreien, sonst hören noch mehr, dass Du null Ahnung hast! Für mich bist Du der Troll, nein, weniger noch! Warum ich hier gegen MS poste, habe ich oft genug erklärt, und man hat mir auch schon oft genug Recht gegeben. Dass ich solche Nullchecker wie dich damit nerve, dir dein ignorantes, oberflächliches Weltbild zerstöre tut mir nicht im geringsten Leid ....
 
@NoName!: Das meinte ich: Keine Ahnung, aber große Töne spucken. Ein Monopol ist 100 % Marktanteil, sonst ist es kein Monopol. Die Definition ist eindeutig. Eine marktbeherrschende Stellung ist ein Quasi-Monopol, aber kein Monopol. Wie schon häufiger kann ich nur wiederholen: Wenn Du keine Ahnung hast, dann lies zumindest mal in der Wikipedia nach, bevor Du falsche Sachen behauptest.
 
@I Luv Money: Mich freut am meisten das Opera weiterhin unten rumkrebst -und die Klage letztenendes doch fürn A**** war.^^
 
Nachdem AdBlock bei Chrome nun endlich die Werbung vor dem laden blockt, ist Chrome für mich persönlich vollkommen. Man glaubt ja gar nicht, wie leer die Winfuture Seite ohne Werbung ist. :D
 
@Picard.: ich verwende ihn mittlerweile auch, aber die werbung wird bei mir immer noch vorher angezeit. und nach wie vor hab ich in youtube video manchmal vor einem video ein 10 sek werbe spot. trotz adblock und adblock button
 
@wolle_berlin: Die Funktion ist ja auch noch in der Betaphase. :)
 
@wolle_berlin: tja, das sind die eigenarten von flash(scriptgesteuert)...kann adblock nix dafür...kannst höchstens zusätzlich unerwünschte scripte mit noscript blocken...oder halt flash komplett...
 
@Wolle: und wenn du youtube im webm Modus aunschaust? Gibts da auch noch Werbung?
 
@wolle_berlin: Diese Funktion läuft nur in den aktuellen Entwickler-Versionen.
 
@Picard.: Für mich ist er es dann, wenn Chrome die Bookmarks Funktion nochmal kräftig überarbeitet. Es wird nicht automatisch nach Name sortiert, der Eintrag, um das zu tun, fehlt im Kontextmenu, man muss es immer manuell extra im Manager machen. Einfach Unbrauchbar was Chrome da mit sich bringt.
 
leider gehts mit dem fx bergab
 
@ernsterl: kein wunder, seit vista gibt es aero und die sind immer noch am arbeiten ..und das vorletzte update hat mir flasch fehler gebracht, wurde schnell gefixt, aber da hatte ich schon chrome installiert :D
 
@ernsterl: Laut Mozilla gibt es beim Fx schon seit einigen Jahren sowas wie ein Sommerloch. Auf den Rechnern in den Hotels ist überall der IE drauf, deshalb könnte der auch nen Zuwachs haben und andere verlieren dadurch. Zahlen über einen Monat betrachtet sagen nicht wirklich viel über die Tendenz aus. Die kann man übrigens hier sehen: http://goo.gl/LU93
 
@ernsterl: Also ich kann mit dem Firefox und dessen Marktanteil sehr gut leben, selbst wenn er ein paar Prozentpünktchen verliert, interessiert mich das nicht die Bohne. Marktanteil sagt im Grunde erst mal gar nichts aus, solange ich mit ihm zufrieden bin, sehe ich keinen Grund zur Konkurrenz zu wechseln und halte tapfer die Stellung.^^
 
@TuxIsGreat: Stimmt. Kein Browser ist perfekt, also kommt es auf persönliche Vorlieben an. Ich mag den Firefox, auch wenn andere vielleicht schneller und stabiler sind. Aber das ist mein persönliche Geschmack. Die meisten meiner User wollen den IE, obwohl sie mehrere Browser auf dem System zur Wahl haben. Jedem das seine.
 
@Timurlenk: Ist doch meine Rede. Brenzlich wirds im Falle des Internet Explorers und seinem Marktanteil halt, wenn er sich nicht an Regeln hält die andere Browserschmieden dann auslöffeln dürfen. Wollen wir hoffen das MS hier den Pfad den sie mit dem IE9 eingeschlagen haben auch weiter laufen.
 
@ernsterl: Wer will auch freiwillig Bloatzilla nutzen?
 
@HazardX: Ich und ich wüsste nichts was dagegen spricht. ;)
 
Zählt zu Safari eigentlich auch der Browser aufm iPhone?
 
@TingoDingo: Nein, nicht unbedingt, geh doch einfach mal auf Net Applications und sieh dir die Unterteilungen an.
 
@OttONormalUser: Hat mich gewundert, dass Opera Mini erwähnt wird und Safari für das iPhone nicht. Fällt der dann unter "other"?
 
@TingoDingo: Warum gibt es denn für solch eine Frage schon wieder Minus? Die ist ja wohl nicht ganz unberechtigt und sicherlich auch nicht ganz uninteressant. Heutzutage darf man echt nicht mal mehr etwas nicht wissen...
 
Wenn ich auf Net Applications sowas sehe: Microsoft Internet Explorer 8.0 - Compatibility Mode 3.53% !! Wird mir schlecht.
 
@OttONormalUser: Wiso minus .? RECHT HAT ER !
 
@Geisterfahrer: Genau deshalb gibt es minus, weil man einfach nicht Recht haben darf, wenn es darum geht MS-Produkte zu kritisieren.
 
bin von FF auf Chrome umgestiegen. der ist echt schneller und die erweiterungen die man so braucht sind auch vorhanden.
 
Die miesen Werbungen von Microsoft für den IE zeigen wohl Wirkung! Außer Deutschland werden wohl noch andere Länder in der EU damit zugeschissen ...
 
@NoName!: Dann mach doch stattdessen den Fernseher aus und geh an die frische Luft, wenn es dich stört. Hab gehört frische Luft soll gut tun, dann gehen vielleicht auch die Brechreize weg.
 
@herby53: Diese Drecks-MS-Spots kommen so schnell und so oft, da krieg ich ja einen Hitzschlag, wenn ich jedes mal aufpring und rausrenn ^^ ABer mal im Ernst, nerven dich diese saublöden Spots nicht. Ich kann die Fressen echt nicht mehr sehen. Mein TV läuft oft nur nebenbei, als Geräuschkullisse ^^ aber den Jingle der Spots kann ich schon auswendig!
 
@NoName!: Na irgendwo müssen Sie mit den Millionen doch hin bevor das Konto platzt. gg
 
@NoName!: Was hast eigentlich du gegen Microsoft?
 
@snrk: Also dass ist eine echt krasse Frage. Finde ich gut, dass Du sie überhaupt stellst. Das machen ja anscheinend viele nicht! Aber mir kommt diese Frage doch sehr ignorant vor. Fast schon eine Verarsche. Nicht falsch verstehen! ;-) Geh einfach mal auf Wikipedia, such nach Microsoft und lies dir mal die Geschichte durch. UND/Oder google mal nach den Begriffen "Microsoft", "Monopolmissbrauch", "Gerichte" ect. Es ist doch immer so, wer sich mit einem bestimmten Thema auseinandersetzt, sich dafür interessiert, recherchiert, nachdenkt, beobachtet ... der wird sich zwangsläufig mit eben diesem Thema besser auskennen, als jemand, der noch keine einzige Sekunde damit "verschwendet" hat. Und mein absolutes Interessensgebiet ist die IT-Industrie! Und ich habe einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und eine gute Beobachtungsgabe. Sagen meine Psychologen ^^
 
@NoName!:
Du bist ein Troll der bei jeder Möglichkeit auf MS bashed.
Sagt ichmagcomputer ^^
 
ICH WILL EIN TORTENDIAGRAMM VERDAMMT
 
@gueste: http://www.netmarketshare.com/browser-market-share.aspx?qprid=0
 
@gueste: du kannst doch nicht von WF erwarten, dass sie mehr als Copy und Paste machen
 
@zwutz: gut analysiert =)
 
Wo ist bei euch der Chrome eigentlich schneller als der Firefox? Die Frage ist ernst gemeint. Ich habe mir zusätzlich noch den Chrome installiert, ein ganz frisches Profil, ich weiß ja nicht ob ein Browser mit der Zeit ebenso langsamer wird wie ein Windows, habe zusätzlich noch den Adblock und Mausgesten-Plugin im Chrome installiert. Dann habe ich mal Google Mail aufgerufen, laden lassen in beiden Browsern und dann fast zeitgleich in beiden Browsern den Aktualisieren Button gestartet. Die waren auf die Sekunde beide gleich schnell. Wo ist ein Chrome also schneller? Beim Start? Das ist mir persönlich egal, weil ich meinen Firefox einmal starte und danach lange nicht mehr (nutze den Ruhezustand von Windows).
 
@scheichxodox: Chrome ist im Labor schneller. Stubenfliegen werden den Unterschied merken.
 
@scheichxodox: Mach den Vergleich mal auf einem Netbook ;-) Da rennt der Crome bzw. SrWare Iron, welchen ich benutze (mit von Natur aus eingebautem Adblocker, im Gegensatz zu bisherigen Chrome Adblockern, der die Inhalte gar nicht erst lädt) im Vergleich zum FF!
Bei aktuellen "normalen" Rechnern mit Multicore usw. merkt man eh kaum noch einen Unterschied zwischen allen Browsern...
 
Wenn der IE9 sich wirklich so gut schlägt wie es den Anschein hat, dann werde ich auf jeden Fall auch dafür sorgen dass Firefox was verliert und der IE was dazubekommt. Oh, und dieses Mal sollte der IE auch ne vernünftige Plugin-Schnittstelle bekommen und nicht dieses Add-On gewurstel.
 
@DennisMoore: Ich seh es genau so wie du. Aber ich denke das der IE8 mehr genutzt wird KÖNNTE auch an Windows 7 liegen. Da viele die sich einen neuen pc kaufen glich mal ins internet gehen und sich an den IE gewöhnen.
 
@DennisMoore: Dann musst du dich aber anstrengen, denn: http://www.golem.de/1007/76172.html
 
@Wollknäuel Sockenbar: Was habe ich mit den Noobs von IBM zu tun? Das ist mir doch völlig Latte was die tun. und seit sie glauben dass ne IDE auf Java-Basis irgendwie toll ist, kann ich sie eh nicht mehr ernst nehmen.
 
@DennisMoore:
Die "Noobs" von IBM stehen, wenn man deinem Wortlaut folgt, also vor der Verdummung.
Deine dummbrünstige Ausdrucksweise kann ich nicht ernst nehmen.
 
Wie man sieht, hat die IE Werbung im Fernsehen ihre Wirkung gezeigt.
Mit Unsicherheit ins Internet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles