Optimus Popularis: Neue OLED-Tastatur vorgestellt

Peripherie & Multimedia Das russische Design-Studio Art Lebedev hat ein erstes Bild seiner "Optimus Popularis" getauften neuen OLED-Tastatur veröffentlicht, die derartige Geräte erschwinglicher machen soll. Die neue Version wurde offenbar grundlegend überarbeitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich warte auf das "Optimus Prime" Modell ;)
 
@I Luv Money: Als faltbares Modell für Unterwegs?
 
@I Luv Money: Das sich in eine Maus transformieren kann?
 
@lippiman: Maus, Joistick, Gamepad...alles was man gerade braucht
 
@I Luv Money: Der war gut! (+)
 
@I Luv Money: Toll..Wegen dir hab ich jetzt wieder die ganze Zeit Megan Fox im Kopf und bin noch mehr am schwitzen
 
@jigsaw: Dann guck dir mal die Bilder von ihr an _nach_ ihrer "Schönheits"-OP...die sieht jetzt leider nicht mehr so gut aus wie vorher :( .
 
@jigsaw: Die ist mittlerweile heimlich verheiratet. Kannst du dir also aus dem Kopf schlagen.
 
@satyris: Habs grad gestern erst gelesen... echt schade. Auch wenn man als Otto-Normal-Typ sowieso so gut wie keine Chance gehabt hätte, ist es trotzdem irgendwie traurig zu wissen, dass sie weg ist :) Wenn wir grad bei Promi-Klatsch & Tratsch sind: Katy Perry hat sich für ein US-Magazin oben ohne fotografieren lassen.
 
@Turk_Turkleton: Katy Perry? Hot'nCold!
 
@Turk_Turkleton: Bei dem Themen sage ich nur: Ich sehe, bei euch ist es genauso (übertrieben) warm wie bei mir ;)
 
@darkalucard: Jo, meine Angebetete hat gerade zufällig mitgelesen und jetzt habe ich noch zusätzlich einen Satz heiße Ohren verpasst bekommen
 
@jigsaw: Deine Angebetete findet nicht auch, dass Megan Fox einfach eine geile Sau ist?? Oh weh ... Naja, wenigstens kannst den nächsten Transformers-Teil mit deiner Freundin sehen. Diesmal ja ohne Fox ... und die neue kommt auch keineswegs an Fox ran, die wirkt einfach nicht so reif wie Fox ;)
 
@raketenhund: was ihr alle an der Frau Fuchs findet, die is doch nun wirklich nichts besonderes. Typischer Standard finde ich.
 
@Rikibu: Komisch, der Standard in unseren Fußgängerzonen sieht leider nicht so aus.
 
@Turk_Turkleton. In welchem Magazin???
 
@persue: das Magazin heisst "Esquire", google mal nach ihrem namen & esquire
 
"...günstigere OLED-Tastatur" naja....günstig für geldsäcke aber nicht fürs volk
 
1200 Euro und dann kein Numpad... öh ja... nee
 
@Mister-X: Nee, unter 1000...Schnäppchen ;-)
 
@jigsaw: :D immer noch zu teuer ^^
 
@Mister-X: Numpad kostet weitere 300 Euro =))
 
@raketenhund: annahme oder feststellung?
 
@Mister-X: Sry, nicht ganz deutlich gemacht ... War nur Ironie ... "Außerdem fällt der eigentlich geplante Nummernblock weg"
 
@raketenhund: hätte ja trotzdem sein können, dass es einen zum dazu kaufen gibt
 
Habe letztens erst irgendwo gelesen das OLED - Displays nach einigen Jahren so ziemlich nicht mehr zu gebrauchen seien. Ich würde bevor ich 1000€ für eine OLED-Tastatur ausgebe die dann in 4-5 Jahren vielleicht nicht mehr zu gebrauchen ist, lieber noch einige Zeit und einige Studien abwarten.
 
@master_jazz: Leute die sich so eine teure Tastatur kaufen leben eh in ihrer eigenen Welt oder haben Geld zum *******. Glaub nich, dass die rational denken ;-)
 
Kann solche Tasten nicht leiden. Hab schon große Probleme mit den neuen Mac-Tastaturen die ja ähnlich gebaut sind. Aber die Idee der Optimus-Macher einer OLED-Tastatur ist nach wie vor toll.
 
@ICHCHEFDUNIX: Klar: 999$ für ne Tastatur?!
 
@F98: Er ist ja auch Chef, und du nix Chef! :-)
 
@wolftarkin: Stellt sich jetzt nur die Frage, warum er als Chef einer Döner Bude so eine Tastatur braucht?
 
@JackDan: (+) Naja, die Dönerbudenchefs die ich hier sehe fahren irgendwie alle in dicken BMWs durch die Gegend, die ich mir nicht leisten kann ^^ So verkehrt kann Döner also nicht sein ;)
 
@raketenhund: Aber eines scheint nicht zu wirken: "Döner macht (nicht) schöner!"
 
@F98: Wenn er über 100k im Jahr verdient wieso nicht? Kurbelt doch die Wirtschaft an.
 
"...die derartige Geräte erschwinglicher machen soll... Der Preis soll dann bei unter 1000 US-Dollar liegen." Gut, sie ist jetzt um über 200 Dollar erschwinglichER, aber erschwinglich ist was anderes (für eine Tastatur).
 
Eigentlich war ich der Meinung, das bei den ständigen Sensationsmeldungen in der OLED-Forschung die Dinger endlich mal preiswerter werden. Es gackern doch einige Firmen schon seit 5 Jahren herum, das sie sonstwie tolle Teile entwickelt haben. An eine noch nicht sehr alte News kann ich mich auch noch erinnern, das es wohl schon wieder einen neuen Durchbruch gab was die Isolation der Zellen angeht auch das "Blau"-Thema soll doch schon lange vom Tisch sein. Mensch, slso langsam könnten die mal zu "Potte" kommen. OLED hat so viele Vorteile, wenn man die Eigenschaften mal ansieht, da könnte ich mir viele neue Märkte mit vorstellen und das ganze zu den oft zitierten "ungeschlagen günstigen Produktionskosten" und extrem geringen Stromverbrauch.
 
Wenn das ganze zahlbar wäre, wäre es vlt interessant. Musst ja nicht unbedingt mit OLED´s sein. Insofern es mit anderen LED´s realisierbar ist. Preislich würde ich so bei 150Euro zugreifen, insofern das Gesamtpaket stimmt.
 
Und ich dacht schon ich hätt viel Geld fürs Logitech Illuminated Keyboard gelassen,aber wenn ich das so sehe brauch ich da ja echt kein schlechtes gewissen haben ;)
 
Wow unter 1000Euro, wenn das mal kein Schnäppchen ist, steht bestimmt bald in jedem zweiten Haushalt. Bis se raus kommt muss ich wohl noch bei meiner minderwertigen diNovo edge bleiben.
 
mal kurz ne runde WASD shootern is mit dem Ding aber auch nur schwer vorstellbar.Davon mal abgesehn gefällt mir das Design nicht die Bohne.Für geschenkt wüsste ich nix mit anzufangen(tastenabstand,Num).oooooh aber Wetter auf Dust und AK-Aktienkurse sowie KD Linie sind verfügbar oder is dasn netgraph 3? ;P dochn zockerteil.greetz
 
wenn pc absturzt hat man bluescreen auf allen tasten :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles