Firefox 3.6.6: Mozilla überarbeitet Crash Protection

Browser Nachdem die Entwickler von 'Mozilla' in dieser Woche eine neue Version des Open-Source-Browsers Firefox veröffentlicht haben, steht nun die Version 3.6.6 von Firefox zum Download bereit. Dabei wurde die "Crash Protection"-Funktionalität überarbeitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll das der Fuchs so schnell reagiert, aber wo ist denn die Version 3.6.5 geblieben?
 
@hirnpicker: Wayne 3.6.5, es lebe patch 2.6.6
 
@hirnpicker: Diese Version trug villeicht eine RC oder Betaversion.
 
@hirnpicker: 3.6.5 wurde übersprungen
 
@hirnpicker: 3.6.5 wurde aus Aberglaube übersprungen! Weil 3+6+5=14 !!!!!!! OMG
 
@der Wayne: Also bei 13 hätte ich es verstanden...
 
@der Wayne: 3*6-5 = 13 macht mehr Sinn^^
 
@lol, downvoter: Oder es ist halt die geheime Version, nur für Verschwörer? 3*6+5=23!
 
Die wurde wie 3.6.1 übersprungen
 
lässt sich das auslagern der plugins in der about:config deaktivieren??
 
@glumada: Welchen Grund sollte man haben um das zu aktivieren? Unter der about config finden sich die Plugineinstellungen unter "dom.ipc" - aber zum deaktivieren ist da nichts dabei...
 
@glumada: Warum würdest du das tun wollen?
 
@glumada: mit dem Configuration Mania Addon (dort unter Add-Ons, letzter Punkt) geht das
 
@glumada: Geht in der about:config, ja. Einfach ipc in die Suche eingeben und die 5 ersten Einträge umschalten (per Rechts- oder Doppelklick darauf). Die sollten danach also auf true, false, false, false, false stehen.
 
@lutschboy: Dankeschön für den Hinweis lutschboy, da ließe sich übrigens auch der Plugin Timeout anders als die 10 default Sekunden einstellen. Bislang läuft das aber auch in der default Einstellung prächtig.
 
Der didyouwatchporn Bug ist immer noch nicht gefixxt.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Magst du erklären was das für ein Bug sein soll?
 
@clouchio: Die Seite liest in deiner Chronik alle deine Pornoseiten.
In Version 3.6.4 sollte der gefixxxt sein, ist es aber immer noch nicht.
Das macht mich wieder sehr wütend und ihr wollt nicht, dass ich wütend werde.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Ahh das. :-) Ja, den Trick kenne ich. Hab auch schon mal ein ähnliches Skript geschrieben. Wirklich ausgelesen wird da nichts. Es wird nur ausgenützt, dass der Browser (übrigens alle Browser) besuchte Seiten als "visited" markiert. Um zum Beispiel bereits besuchte Links hervorzuheben. Diese Hervorhebung kann ausgelesen und gespeichert werden. Allerdings muss man dafür einen genauen Link (zB http://winfuture.de) testen und braucht deswegen eine große Linksammlung. Die gesamte Chronik kann nicht ausgelesen werden.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Vielleicht sollte dir ma jemand erklären, was ein Bug iss.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Bisher ist dieser Fehler nur in Firefox 4 und evtl frühen Chrome Entwicklerversionen behoben, sonst in keinem anderen Browser.
 
" überarbeitet Crash Protection" Überarbeitet hört sich so an, als wäre voll viel Arbeit reingesteckt worden. Im Quellcode wurde jedoch lediglich eine Zahl geändert :-) Verrückt auch, dass der Browser vor allem wegen dem Spiel Farmville aktualisiert wurde :)
 
@andreasm: Tatsächlich: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=574905
 
-pref("dom.ipc.plugins.timeoutSecs", 10);
+pref("dom.ipc.plugins.timeoutSecs", 45);
So einfach ist programmieren :-)
 
@andreasm: Nun ja das ist eine Einstellung die im Firefox auch bequem über "about:config" zugänglich ist, diese Plugin Timout Einstellung zu verändern bereits als "programmieren" zu bezeichnen halte ich doch für etwas übertrieben.
 
Wetten dass in ein paar Tagen die Wartezeit wieder verkürzt wird? 45s... Die merken doch nichts mehr... Viel schlimmer empfinde ich die hohe CPU-Last, welche auf manchen Systemen, von Plugincontainer erzeugt wird.
 
@Vollbluthonk: Du weißt schon, dass jetzt halt die CPU last von Flash einfach extra angezeigt wird? Die Auslagerung benötigt fast keine Ressourcen (im Vergleich zu dem was Flash Videos/Games so brauchen)
 
@Hades32: Tatsächlich? Was meinste, warum ich vom Plugincontainer rede...
 
@Vollbluthonk: Ja, aber das ist keine Problem vom Container, sondern von der Software die drinnen läuft (zB Flash)
 
@klaus4040: Ja, Flash braucht Power ohne Ende, stimmt schon. Fakt ist aber, dass z.Z der Bedarf an Leistung deutlich höher ist. Während ich mit den Versionen vor 3.6.4 bequem weiterarbeiten konnte, so ist die CPU jetzt dauerhaft am Anschlag. Da wird selbst das Wechseln von Tabs zum Geduldsspiel. Aber wie schon gesagt, das Problem besteht nicht global, die Mehrheit der Nutzer bemerkt keinen Unterschied.
 
Schrott bleibt Schrott. Alle benutzen doch jetzt Opera...
 
@der Wayne: Eher Chrome; ich nutze aber seit 2004 Firefox.
 
@der Wayne: Wayne bleibt Wayne - und keinen juckt's.
 
Ich wäre froh wenn das Dingen mal in 45 Sekunden starten würde...
 
@Spürnase: Ich finde es immer wieder erstaunlich daß es den meisten Leuten sowas von egal ist wie lange FX zum starten braucht. Mit BarTab läßt sich das Problem aber wenigstens teilweise entschärfen. https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/67651/
 
@Johnny Cache: Also mir ist es wirklich schnuppe, wie lange ein Browser zum starten braucht. Aber während der Browser läuft, hat er gefälligst stabil und ressourcenschonend zu sein und da gibt es (mittlerweile) einfach bessere Alternativen zum Firefox. Aber mit dem Auslagern der Plugins hat Mozilla schon mal einen Schritt in die richtige Richtung getan.
 
@Johnny Cache: 45 sekunden dann muss mein rechner wohl vom anderen stern sein und als neu kann man den nun auch nicht bezeichnen.Da stimmt doch was in der "milchmädchenrechnung" nicht.
 
@Spürnase: WTF lädst du bitte im Firefox? Meiner startet in 5 Sekunden und ich hab 20 Plugins und Addons drin. SChonmal überlegt dass ein einzelnes Plugin am trägen Start schuld sein könnte?
 
@DennisMoore: Adblock+ mit 30 Abos und dann werden zusätzlich noch so ca. 300 Tabs beim Beenden gespeichert und Start alle wieder gleichzeit geladen werden. Kein Scherz, alles schon erlebt.
 
@DennisMoore: Die Addons sind meistens weniger das Problem als die ganzen Tabs die normalerweise alle gleichzeitig beim Start geladen werden. Deswegen hab ich auch BarTab empfohlen, welches dafür sorgt daß die nach dem Start Tabs erst dann geladen werden wenn man sie zum ersten mal ansieht.
 
@Johnny Cache: Hab aber auch schon erlebt dass einzelne Plugins den Browser ausbremsen. Zum Beispiel dieses eine was Flash-Videos laden kann. FastVideoDownload oder so.
 
@Johnny Cache: Nicht umsonst wird die sogenannte "flashgurke" von so viele gehasst.Aber klar der firefox ist mal wieder schuld.Oder sagen wir mal der inet browser damit nicht gleich wieder kommt bei anderen browsern ....Komisch das der ganze flash mist immer noch so willkommen ist bei vielen mich wundert es wirklich.
 
@Carp: Ist alles eine Frage der aktiven Tabs. Oberhalb 100 wird FX sowieso langsam instabil, aber selbst mit so wenig dauert das starten oft mehrere Minuten. Mit BarTab ist das allerdings kein Problem weil selbst bei meinen aktuell über 400 Tabs in immerhin 12 TabGroups beim starten nur angelegt, nicht aber geladen werden müssen.
 
@Johnny Cache: Mal ehrlich oberhalb von 100 tabs ist das?!Wie viele willst du offen haben und bis wohin soll er bitte stabil bleiben?Bis zu einem gewissen punkt kann ich es nachvollziehen aber bei 100 hört es doch schon total auf in meinen augen.Ich bin auch für produktives arbeiten aber das ist bei so vielen tabs auch nicht mehr gegeben.Ist nur meine meinung.
 
also ich hatte flash probs und bin jetzt beim chrome, bisschen mehr werbung, aber was solls
 
@wolle_berlin: wieso werbung?
 
@wolle_berlin: wo werbung? ich glaube du hast wieder einfach mal viel zu viel getrunken und erzählst sachen...
 
@ReVo-: aus youtube videos bekommt adblock die werbung nicht raus. und man kann es auch nicht selbst machen, wie auf html seiten
 
@wolle_berlin: ne DU kannst es nicht machen, ich blocke alles was ich blocken will.
 
@wolle_berlin: http://tinyurl.com/yddouf2
 
@wolle_berlin: Natürlich bekommt man die raus? Mit 2 Filterlisten.
 
@boon: also ich hab die beiden die "recommended" sind drin..
 
@wolle_berlin: http://www.chip.de/downloads/AdBlock-fuer-Google-Chrome_41229188.html oder http://www.chip.de/downloads/AdBlock-fuer-Google-Chrome_38418321.html Keine Ahnung, welches der beiden besser ist, nutze Chrome nicht... Kannst ja beide mal antesten...
 
@greeny69: ja ich hab adblock seit dem 1 tag drin, das ist nicht das problem, sondern das adblock die werbung nicht erkennt und somit ich sie sehen muss.
 
ich wäre für 42s gewesen =)
 
Fehler, fehler und fehler. Manchmal denke ich, die Entwickler bei Mozilla surfen selber überhaupt nie mit dem eigenen Browser sondern benutzen Opera (oder halt was anderes mit Qualität).
 
@ReVo-: Blödsinn, diese Firefox Änderung im Firefox 3.6.6 ist nur für die Farmville Spieler: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=558555 Könnte auch jeder Farmville Spieler selbst leicht umstellen. Einfach "dom.ipc.plugins.timeoutSecs" als Timeout in Sekunden für das lahmende Farmville erhöhen.
 
Bei dieser neuen Version meldet Norton Internet Security 2010, dass 3 dll-Dateien ein Virus sind. Dies ist allerdings falscher Alarm!
 
@slevaeph: Norton halt ......
 
slevaeph: Stimmt, warum du dafür ein Minus kriegst, ist mir allerdings schleierhaft. Ich geb dir ein Plus. Upps, Blauen Pfeil vergessen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles