Die Siedler von Catan kommt auf Microsofts Surface

Microsoft Microsoft und sein Partnerunternehmen Vectorform haben bekannt gegeben, dass sie das beliebte Brettspiel "Siedler von Catan" auf dem Multitouch-Tisch Surface anbieten wollen. Es soll in dieser Woche erstmals präsentiert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bald kann man dann alle Brettspiele als App runterladen :) Eigentlich praktisch :)
 
@citrix: dann heißen sie aber nich mehr brettspiele, gibts dafür schon nen neuen schönen namen? EDIT: ahja vll VBG's also virtual board games ^^, nächste stufe wird dann MMOVBGs :p
 
@DataLohr: Aus dem Brettspiel wird also ein virtuelles Brettspiel, wie originell.
 
@pvenohr: jo, ich bin nich so der kreative, darum bin ich auch programmierer und nicht designer ^^
 
@citrix: Ich find es klasse. Ich saß schon 2 mal mit meinem Ipad beim Griechen und hab mit meinem Vater Schach dadrauf gespielt ;)Auch Carcassonne macht auf so einem Gerät einfach mehr Spaß, da das mühselige Kärtchenlegen (Tischgröße etc) entfällt. Außerdem rümpfen die Kellner nicht mehr die Nase ;)
 
@Cornelis: Schöne Idee, aber als richtiger Siedler kommt für ich das nicht in Frage. Wie funktioniert denn da eigentlich das mit den Karten? Sieht ja sonst jeder ...
 
Mit dem Surface kann man schon ganz nette Spiele bauen, haben z.B. ein Missle Wars Spiel darauf umgesetzt:
http://tinyurl.com/3yjze8l
 
Hätte lieber Command & Conquer oder Halo: Wars für Surface :D
 
@TamCore: Ich hätte lieber erstma son Surface-Tisch
 
ich weiß nicht siedler von catan als virtual brettspiel?

: / nennt mich spießer aber das hat doch mal gar keinen flare
 
@Golaucariwr: Hängt ganz von der Umsetzung ab. Z.B. "Catan: Die erste Insel" macht auch gegen Bots Laune, da sie liebevoll animiert sind und auch ihren Senf zu den Zügen abgeben (das Spiel ist aber auch Multiplayerfähig). Bei "Catan - Städte & Ritter" spielt man dagegen mit einer toten Wand, macht also überhaupt keine Laune.
 
@Golaucariwr: Oh das gibt es schon sehr lange nur ich kann es nicht mehr sehen . Ich habe das sehr oft mit meinen Kumpels gespielt .
 
Wer tauscht Wolle gegen Holz? Solche "Geschäfte" sind bei dieser Version sicher nicht möglich...
 
@ReBaStard: Das musst du mir jetzt erklären! Wieso sollte es nciht möglich sein?
Das Tauschen und Handeln ist ein essentieller Teil des Spiels und ist ja auch nicht so schwer umzusetzen.
Bei "Catan die Erste Insel" geht das auch ganz wunderbar, sogar mit der KI...!
 
Ich konnte den Surface Tisch im Technorama ausprobieren (30 Jahre MS Schweiz) und diese Teil ist wirklich Genial. Für Hotels, Bars usw ein nettes Gadget. Der Preis aber ist Extrem hoch 10 000$ wenn ich mich nicht Irre. Wenn das Teil billiger wäre und Personalisierbarer wäre würde ich es vlt sogar Kaufen.
 
Also das Abdecken mit der Hand, damit einem keiner in die Karten schauen kann, find ich nicht gerade fortschrittlich ;)
 
schade, dass es eigentlich garkeine spiele gibt, die wirklich multitouch nutzen. von den paar billig-spielereien mit dem win 7 touch pack mal abgesehen. eigentlich sehr schade. das erste wirkliche wird wohl RUSE aber das schafft mein Intel 4500MHD oder so änlich wohl nicht :(
 
Das wars, der Tisch ist gekauft!
 
Stell ich mir vorallem bei Siedler sehr praktisch vor. Spart vorallem auch viel Zeit und man kann sich mehr aufs Spielen ansich konzentrieren.

Ich finds nur sehr lieblos animiert(bzw. garnicht). die koennten da ruhig schoene Haeuser machen und menschen die da rumlaufen
 
@Sicaine: Ich könnte mir das bei Risiko auch äußerst praktisch vorstellen.
 
@Sicaine: Menschen, die rumlaufen - nein danke, das ist doch kein augenfreundliches Famlienspiel mehr ;) - naja wo möglich will man damit andere Zielgruppen erreichen.
 
Bin zwar eh kein Brettspiel Fan, aber das bringt mit echten Karten und Spielfiguren doch viel mehr spaß als auf 'nem Bildschirm rumzutippsen.
 
@John Dorian: Ich weiß nicht, ob du die ersten Präsentationen von Surface gesehen hast, aber es ist auch möglich (wie im Text beschrieben) mit echten Gegenständen auf dem Tisch zu interagieren. Eine Spielfigur würde dann eine Art Barcode auf der Abstellfläche haben und so könnte ein Spiel klassischen Flare + tolle Effekte bieten.
 
@unknowen: Klar hab ich die gesehen, hatte auch schon das Glück das Surface mal auszuprobieren, kenne also das Gerät. Aber beim spielen wären diese Effekte irgendwann doch nervig und spielt lieber klassisch weiter als es sich jedesmal wieder anzusehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.