Neues Wii-Update soll Schwarzkopierer aussperren

Nintendo Konsolen Nintendo hat ein neues Update für seine Spielekonsole Wii veröffentlicht. Die Aktualisierung soll die Systemleistung verbessern, hat jedoch einen ganz anderen Zweck: Private Entwickler und Schwarzkopierer werden ausgesperrt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schwarzkopierer? ich kenn zwar Raubkopierer oder ähnliches aber SCHWARZKOPIERER?
 
@seek69: Bin ich auch gerade stolpert.... aber schliesst immerhin irgendwelche Nörgeler aus, die immer hinweisen: RAUBkopien sind keine RAUB. ;-) Paar Comments weniger.....
 
@tomsan: die nörgler sind halt gegen so übertriebene panikmache der content-industrie
 
@seek69: vor allem erweckt der Begriff den Eindruck, dass es auch Weißkopierer, und damit Legal-Kopierer gibt - die nicht ausgesperrt werden... aber die Art News so zu formulieren, garantiert zumindest reichhaltige Kommentar Aktivität
 
@Rikibu: Dann kennst du sicherlich auch Weißfahrer und den Weißmarkt...der Begriff Schwarzkopierer ist eine korrekte Bezeichnung, denn der Tatsachbestand eines Raubes ist bei illegalen Kopien nicht gegeben und demnach ist auch der Begriff "Raubkopie" völlig falsch. Er ist von der Musik- und Filmindustrie erfunden und wird halt gerne benutzt.
 
@seek69:
Mal zur Erklärung warum es Schwarzkopierer heist. Das kommt vom jüdischen "shvarts" und bedeutet Arm/Armut. Aber wie vieles im Leben was die deutschen nicht aussprechen können oder ähnlich kling ist eben irgendwie eingedeutscht worden. ________ __________ _______ Übrings auch auf dem Schwarzmakt kannst du Weiße Ware kaufen ;)
 
@94m0r: Warum nenen wir sie denn nicht einfach Kopierer? Ich denke, dass ohnehin versucht wird jede Kopie auszusperren. Also werden alle Softwarekopierer ausgesperrt. :-)
 
@CherryCoke: Der Begriff soll sich ja aber eben nur auf illegale Kopien beziehen. Und wäre eine Kopie nicht ein potentielles Risiko für eine illegale Verbreitung des Werkes, würde auch niemand versuchen diese zu verhindern.
 
@Rikibu: Es gibt in Deutschland das Recht auf eine Sicherheitskopie von Software nach § 69d UrhG Abs. 2, das wäre dann wohl eine Weißkopie. Übrigens sind nach § 69a UrhG Abs. 5 wohl Kopierschutzmaßnahmen für Software nicht gestattet.
 
@floerido: "Übrigens sind nach § 69a UrhG Abs. 5 wohl Kopierschutzmaßnahmen für Software nicht gestattet." Kopierschutzmaßnahmen für Software sind sehr wohl gestattet! Aber im Gegensatz zu Musik und Filmen, ist man bei Programmen dazu berechtigt einen CD/DVD-Kopierschutz zu umgehen, um eine Sicherheitskopie des Mediums anzufertigen.
 
@seek69: Die gehören mit zu der Nigeria Connection.
 
@seek69: Schwarz- und Weißkopierer... Da steckt ganz klar Rassismus dahinter
 
@seek69: Das ist halt Copy & Paste Journalismus bei Winfuture. Den Grund wieso es Schwarzkopierer ist und nicht Raubkopierer kann man dann wohl eher bei der Quelle erfragen http://www.golem.de/1006/75974.html ;)
 
@seek69: Keine Ahnung ob es Schwarzkopierer gibt aber Raubkopierer gibt es definitiv nicht. Das ist nur eine Wortschöpfung der "Content-Mafia"
 
@seek69: Ich fühl mich gerade unheimlich alt. In den Achtzigern war der Begriff Gang und Gebe. Zur "Raubkopie" wurde es in der Öffentlichkeit erst durch Günter Freiherr von Gravenreuth.
 
@seek69: Ja Schwarzkopierer ist der richtige Begriff.

Raubkopierer wurde nur durch die Musik/Filme Industrie eingeführt, um Laien einzuschüchtern. Begleitet mit den Werbespots, dass man dann eingesperrt wird.
 
abwarten und tee rauchen, alles wird mal geknackt ;)
 
@ExusAnimus: btw: es IST schon geknackt. eher "geknackt", weil viel aufwand kanns ja nicht gewesen sein so schnell wies ging
 
@DasGensu: Ob Nintendo sich da wirklich Mühe gibt? Die Updates muss man ja sowieso nicht einspielen. Und dank der Schwarzkopierer macht man ja trotzdem noch schönen Umsatz mit Konsolen und Controllern.
 
@DasGensu: Da is garnix geknackt. Das einzige was es gibt ist ein installer der zwar die benötigten Systemdateien kopiert aber Homebrew unberührt lässt. Dieser ist zudem ungetestet. Obwohl waninkoko gute arbeit macht würde ich das update erst einspielen wenn es benötigt wird. Wii Konsolen die das offizelle Update eingespielt haben oderdamit ausgeliefert werden, sind noch nicht geknackt. Es ist auch noch kein funktionierender exploit für 4.3 released. Aber ih denke das ist nur eine Frage der Zeit.
 
Top Nintendo, noch ein update, das mehr negative als positive Auswirkungen hat. warum soll man da eigentlich updaten?
 
@DasGensu: .... wirklich seltsam.... so lockt man keinen auf neue Firmware. Allgemein ist Nintendo wirklich sehr faul was neue Features angeht..... schade! Ich werde nicht updaten....
 
@DasGensu: Vielleicht, wenn du ein Spiel im Multiplayer zocken willst, sagt Dir der Server: "Du kommst hier net rein - Du hast die neuste Firmware nicht :P"
 
@Tiger_Icecold: da wüsst ich was von, da es bei mir bei den meisten spielen klappt. ich habe 3.3
 
@DasGensu: stimmt, die gammeln nur rum, erst mp3 support wegen Lizenzkosten oder abspielen von raubkopierter Musik streichen und nun das.
 
@Rikibu: ...und der Hammer: mp3 wird runtergeschmissen und offiziell wird das sogar als Feature verkauft.... wirklich unglaublich.
 
@tomsan: Wieso? ...das klappt doch bei Apple auch prima ;-)
 
Die sollten mal alle sehen, was für große Vorteile Opensource hat. Natürlich wird dann aber der Geldbeutel dünner.
 
@AcidRain: mit open source wird aber nix verdient, erst recht nicht im geschlossenen Konsolenplattform Markt, der nun mal von Lizenzvergabe lebt.... es ist nicht gewünscht, dass sich die Leute kostenlos ihre Bedürfnisse befriedigen, sie sollen finanziell bluten... nur dumm das man in manchen Bereichen seitens Nintendo nebst andere Publisher, gewisse Sachen gar nich angeboten bekomme....mit geld kann man eben doch nich alles kaufen
 
@Rikibu: Muss der Papa erst wieder den Kindern erklären warum die kleinen Kids derbe auf dem Holzweg sind wenn sie meinen "mit open source wird aber nix verdient". Es gibt auch andere OpenSource Lizenzen als GPL ... Auch die Variante du kaufst ein Produkt und erhälst erst dann vollen Quellcode Zugriff soll es geben. Aber informiere dich mal richtig. OpenSource ist eine richtig gute Möglichkeit sehr gutes Geld zu verdienen wenn man weiß wie. Was du an Lizenzgebühren nicht reinholst, holste an Supportverträgen und co rein.
 
@Dragon_GT: Nintendo scheint aber genauso zu denken...
 
@Dragon_GT: das ist nicht meine persönliche Meinung gewesen sondern die Denke der Konsolenhersteller, die Opensource fürchten... natürlich lässt sich mit opensource geld verdienen, mit support zb.
was interessiert aber die masse der quellcode? die konsumieren einfach und zahlen auch dafür, etwas konsumieren zu dürfen.... oder solls bald super mario world 2 - um mal bei nintendo zu bleiben - als open source geben? urheberrechtliche unschönheiten argumentativ gestärkt mit dem argument, es wird kein kommerzielles interesse verfolgt?
 
Korrigiere:

Neues Wii-Update soll -->Homebrewler<-- aussperren

Ich hab's satt, dass Homebrewler, die eigene Programme und Spiele für die Wii entwickeln wollen, mit Raubkopierer gleichgesetzt werden <__<

Naja ich kann Nintendo schon verstehen, dass sie Homebrew für die Wii verbieten wollen, denn Homebrew hat leider auch seine Schattenseiten. Jedoch wprde ich mich mal auf ein "richtiges" Firmwareupdate freuen mit neuen Features, wovon auch Nicht-Homebrewler profitieren können.

Die Homebrew-Killer Updates nerven auf Dauer und bringen letztendlich so gut wie gar nichts.
 
Dank "bootmii" fracht die Konsole nich nach Updates, auch nich bei Originalspielen - daher kann sich Nintendo das warm wechpacken - meinen Homebrew Channel beehalte ich. Notfalls warten wir einfach, bis Waninkoko seinen Updater auf 4.3 aktualisiert hat.
 
@TimeTurn: Hab gerade gesehen, das er das schon hat :D
 
Was ist eigentlich mit denen die ein Chip eingebaut haben. oder dient das Update für leute die eine Modifizierte Firmware haben und damit doch alles machen können????
 
@Cihat: mit dem chip passiert wie immer nix.
das update ist halt wieder mal nur dafür da um HBC und besonders die USB-Loader raus zuwerfen. Was aber nur bedingt funkt, denn die meißten sachen haben ja schon wie gesagt ein update erfahren, also nicht wirklich was brauchbares von BIG N.
Aber wenn du nicht updaten musst würde ich das system auch nicht updaten, hat absolut keinen vorteil, oder ist die schon mal ein lag im menü aufgefallen der behoben sein könnte ?
 
@Iceblue@C4U: ich habe keine Konsole.
Ich wollte es nur wissen, aber die WII mit dem ich gezockt habe laufen alle normal und flüssig.
Keine Probleme mit der WII bisher gehabt.
 
@Cihat: Zumal jemand, der sich vorher etwas mit der Materie beschäftigt hat, sicher keinen Chip einbaut.
 
@Only-P: Wieso sollte man kein Chip einbauen? Der Wode z.B. ist jeder Softwarelösung überlegen.
 
d.h. wenn ich Homebrew drauf hab, wird es gelöscht und ich bekomm eventuell die Meldung "Wii Error: 004" und meine WII is Schrott oder wie oder was?
 
@V-irus: Nö, steht doch oben. Fehler kommt, wenn "unerlaubte Modifikation" geladen wird. Homebrew wird also ausgesperrt.
 
Für Schwarzkopien kann man ja Dolphin nehmen ^^
 
Und ich dachte immer, dass illegale Kopien nur ein Problem in der PC-Welt sei...wie erklärt ihr mir das, liebe Spieleindustrie?
 
@94m0r: na klar ist das auch bei konsolen so, legalen kram kann man immer auch irgendwie illigal bekommen.
 
@94m0r: Oh, dann hast Du halt immer falsch gedacht..... ;)
 
@tomsan: Auf der Wii ist es noch einfacher als auf den PC, Spiel einlegen, auf USB-Platte kopieren und gut.
 
Schwarzkopierer sperren neues Wii-Update aus.
 
schwarz ist halt ein altes wort für nicht erlaubt bzw. wird als solches genutzt wie z.b. Schwarz-arbeit, Schwarz-kopierer, etc.
 
@Suchiman: Schwarzer?
 
Puh die News kommt spät, hätte ich es gestern nicht auf einem anderen Portal schon gelesen, hätte ich gestern noch meine Wii upgedated und alles wäre weg :-)
 
@hover: damit muss man doch rechnen, dass Nintendo alles aussperrt. Da brauch ich keine News für, sondern den gesunden Menschenverstand.
 
Und wiedermal sind die ehrlichen Käufer die dummen. Die anderen haben einfach wanikokos 4.3 Updater drauf und alles funktioniert wie gehabt. Ich und der restbder Szene haben weder mit usb loader noch mit homebrew Probleme. solche Updates bringennichts, rein gar nichts. Die Szene ist nicht blöd und besteht nicht aus noobs. auch das nächste update wird für die Katz sein!
 
Also dürfen Normalkopierer doch weitermachen .
 
Wielange wird das dauern bis das wieder gehackt ist ,
das ist doch ein Katz und Maus Spiel.
 
@Matschy: Das ist bereits gehackt (Wanikokos 4.3 Updater) über den Homebrew Channel starten und ab gehts. is that easy ?! Yes it is !!! Aber die Nintendo Köpfe haben es noch immer nicht begriffen, dass es nichts bringt Homebrew auszusperren.

Achja übrigens, der GameCube USB Loader auf der Wii ist auch auf gutem Wege :-) Yeahhhh endlich !!
 
@vectrex: Die Firmware ist NICH gehackt, waninkoko umgeht nur die original installationsroutine. Konsolen die bereits 4.3 mitbringen oder bereits geupdatete Geräte bleiben erstmal Homebrew frei.... Vorerst ;)
 
Man hätte wenigstens neue Themes zur Auswahl stellen können, um so zu tun als hätte das Update einen Mehrwert. Als Benutzer des Homebrewchannels lache ich mich einfach nur schlapp über das Update.
 
@Memfis: Nicht nur neue Themes. Mich störe z.B. die Hintergrundmusik im Systemmenü. Irgendwann kann man Sie einfach nicht mehr hören. Bei diesem Problem hat mir die Homebrew Startpatch sehr geholfen.. Es gibt noch viele weitere Details die Nintendo einfach nicht auf die Reihe bekommt. Was mich besonders stört ist, das Nintendo seit der Firmware-Version 3.2 kein einziges neues Feature für den Anwender gebracht hat (Ausnahme: V4.0). Wo bleiben die ganzen Channels mit interessanten Inhalten die Nintendo damals angepriesen hat? Wo bleiben die einfachen Community Features? Wieso ändert Nintendo nix an diesem Freundschafts-Code Mist? Alle Updates haben bisher nur versucht Homebrew und Schwarzkopien zu unterbinden, den User mit neuen Funktionen zu versorgen vernachlässigt Big N.
 
Ich finde es echt fasinierend, wie stark schon der Gedanke in vielen Köpfen drinnen ist, die Industrie zu bescheißen. Natürlich finde ich es nicht toll wie teuer einige Spiele sind, und auch was die Industrie Allgemein als "Schutzmaßnahmen" ansieht ist nicht wirklich mies. Aber dennoch ist der Gedankenwert in unserer Gesellschaft stark gesunken. Ich finde das Update gut, und würde mich freuen wenn sie es endlich mal schaffen würden, das komplett zu unterbinden. Wenn man eine Hardwarelösung nimmt, und dafür den garantieverlust in kauf nimmt, ist das eine andere Sachen.

Klar lassen auf der Wii inzwischen auf neue Features auf sich warten, aber das ist kein Grund sich gleich die Sachen illegal zu besorgen
 
@anzul: Doch genau das ist es. Wieso sollte ich die Hardware die ich bezahlt habe nicht so nutzen dürfen wie ich möchte? Ich habe z.B. DVD Wiedergabe, ein Media Center und ein Webradio client hinzugefügt und den Hintergrund Klang im Menü deaktiviert. Was ist daran so verwerflich? Das hat absolut nichts mit "Industrie bescheißen" zu tun. Wenn ich hierfür die Software modifizieren muss soll mir das recht sein. Ich füge Nintendo dadurch keinen Schaden zu.
 
@ThreeM: Wenn es nur um Homebrew ginge würde Nintendo einfach stillhalten. leider wird Hombrew-Channel nunmal zu 99% zum abspielen von Schwarzkopien verwendet. Das ist nicht Nintendo dran schuld.

Die Homebrew-Channel-Macher könnten ganz einfach das abspielen von Schwarzkopien unterbinden, das sie das nicht machen sagt doch viel über deren Absichten aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles