iOS 4: Dev-Team bringt Jailbreak & Baseband-Unlock

Handys & Smartphones Kurz nach der Veröffentlichung des neuen iPhone OS in der Version 4 haben die Entwickler des 'iPhone-Dev-Teams' wie erwartet einen Jailbreak veröffentlicht. Dank der Version 0.9.3 von ultrasn0w ist auch ein Baseband-Unlock möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
liest sich so, als wär das ok?!? dachte immer, es wäre verboten
 
@hjo: Der Jailbreak ist erlaubt, Garantie erlischt auch nicht.
 
@John Dorian: Dann lies mal hier: http://www.borgelt.de/iphone.html
 
@John Dorian: Dumme Frage. Ich bin ja nun nicht so auf dem laufenden was Apple und die Jailbreaks bei IPhone & Co anbelangt. Aber warum gibt Apple den Nutzern nicht einfach die Freiheiten die sie haben wollen, von Anfang an, wenn sie Jailbreaks tolerieren und sogar die Garantie erhalten bleibt? Das ist doch quasi die Erlaubnis Seitens Apple. Ich steig da nicht so ganz durch.
 
@funny1988: Ganz einfach, Kontrolle der User. Wenn sich jeder das laden und installieren würde, was und von wo er wollte, würde Apple nicht mehr so schön im App-Shop verdienen.
 
@rallef: Ja aber wieso tolerieren sie dann Jailbreaks und geben darauf quasi noch Garantie?
 
@rallef: Mit dem AppStore erzielt Apple auch nach 2 Jahren noch keinen Dollar Gewinn. Zumindest nicht direkt, mit der Attraktivität des Shops natürlich schon ;)
 
@funny1988: Weil Apple niemals auch nur im Ansatz so einen Erfolg mit dem iphone gehabt hätte, wenn es kein geschlossenes System gewesen wäre. Warum steigt z.b. MS mit WinPhone7 auf ein geschlossenes System um? Weil es viele Vorteile bietet, die anscheinend gut ankommen beim User. Und tolleriert wird, das die Leute die sich auskennen AUF EIGENE FAUST das System öffnen. Mit allen Nachteilen, wo aber der User dann dem Jailbreak die Schuld gibt und nicht der User Experience des Geräts.
 
@John Dorian: die garantie erlisch bei beiden sachen nicht! es seit dem du schrotest das Phone. da bist du eh selber schuld!
 
@hjo:
nein, warum sollte das verboten sein?
 
achso, jetzt weiß ich ja bescheid
 
@hjo: Ich verstehe einfach nicht, wie man deinem Kommentar ein Minus geben kann. Es war eine Frage. Eine simple Frage, die man doch stellen darf. Es war nicht mal eine blöde. Darf man heutzutage nicht mehr keine Ahnung mehr haben? *kopfschüttel*
 
@Saiba: kann mir mal jemand erklären, warum der Jailbreak beim iPhone erlaubt ist und die Garantie nicht erlischt? Für Windows XP Home gab es ja auch mal eine Art "Jailbreak", wobei man mit ein paar einfachen Handgriffen und dem Nachinstallieren ein paar kleinerer Anwendungen aus dieser Version ein (fast) identisches Windows XP Professional machen konnte. Microsoft hat diese Änderungen am OS aber strikt verboten, obwohl es nur kleine Änderungen waren. Warum ist es also beim iPhone erlaubt?
 
@egal8888: Microsoft darf verbeiten was sie wollen. Bindend ist aber nur die Rechtslage in Deinem jeweiligen Land. So ist es in Deutschland auch legal gebrauchte Software zu verkaufen - auch wenn Firmen wie Microsoft das verbieten. Beim Softwarekauf erwirbst Du in Deutschland Eigentumsrechte, daher gehört sie Dir und Du kannst für Dich damit machen was Du willst. Erst wenn Du zum Beispiel Kopien weitergibst, dann greifen wieder andere Gesetze.
 
@Timurlenk: Ohne Dir jetzt auf die Füße treten zu wollen, aber das ist völlig falsch. In Deutschland erwirbst Du beim Kauf von Software nur ein Nutzungsrecht - die Eigentumsrechte liegen weiterhin beim Hersteller. Du darfst die Software weder verändern, noch disassemblieren und beim Verkauf darfst Du keine Kopie der Software behalten, sondern Du tritts das komplette Nutzungsrecht inkl. des Lizenzvertrags an den neuen Käufer ab. edit: Schon komisch, daß man auf WF 2 mal ein (+) für Falschaussagen bekommt. Hoffentlich glaubt kein Normaluser das, was Timurlenk geschrieben hat.
 
@egal8888: Du irrst Dich. Was Du schreibst ist die Microsoft-Argumentation. Ich zitiere aus der Wikipedia: Im Urteil vom 6. Juli 2000 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Erschöpfungsgrundsatz nicht durch Lizenzbestimmungen der Hersteller ausgehebelt werden kann (Az. I ZR 244/97). Damals klagte Microsoft gegen die Weiterveräußerung sogenannter OEM-Software, die beim Verkauf vertraglich an neue Hardware gebunden, vom Zwischenhändler aber dennoch isoliert in Handel gebracht worden war. Die Klage wurde abgewiesen. Der BGH stellte in seinem Urteil fest, dass die „Weiterverbreitung aufgrund der eingetretenen Erschöpfung des urheberrechtlichen Verbreitungsrechts frei ist“. Bereits mit der ersten Veräußerung gäbe der Berechtigte demnach die „Herrschaft über das Werksexemplar auf“. Das Werkstück würde damit „für jede Weiterverbreitung frei“.
 
@hjo: :D Ich finde es ließt sich echt korius, überall Versionsnummern und Programmnamen mit Ausschlusslisten wie wo was funktioniert. Können die nicht ein Programm rausbringen für Dullis :) iPhone anschließen (was das neuste Update hat), schönen, glitzernden und blickenden Button drücken und alles macht sich von alleine? :D
 
@DUNnet: Der Jailbreak inkl. Unlock den ich mal durchgeführt habe lief in etwa so ab. iPhone anschliessen, 2-3x OK Klicken und Fertig.
 
Hm ich hab Unlock + JB von 4.0 auf nem 3G mit Redsn0w gemacht. Vorher hatte ichd ie 3.1.3 JBed drauf, JB mit redSn0w gemacht dann iOS4 per itunes und dann den 4.0 jb mit der 4.0 ipsw. Funktioniert ohne Probleme! Sehr zu empfehlen sogar da danna uch Multitasking und Hintergrundbild unlocked werden und das ganze super flüssig funktioniert auch auf dem 3G :) nur so als Info..
 
@ceramicx: mit 2-3 geöffneten programmen ist es bei mir nicht mehr so flüssig...
 
@Mu3rt3: Mit SBsettings kann man die nicht benötigten Programme immer wieder aus dem Speicher Löschen und dann läufts auch ganz gut.
 
iPhone ? Kenn ich nicht.
 
@Navigator: es ist nie auf meinen laufsteg gelaufen!! o_O
 
@Navigator: Ich dachte die Mauer ist wieder offen seit 1989...Kennst du Bananen?
 
@Navigator: Da hast du nix verpasst, außer die ganzen Jünger den darauf einer abgeht.
 
Hoffentlich wird es bald auch einen Jailbreak + Unlock für Spirit (3GS) geben! Warte schon sehensüchtig drauf :D
 
@KalinkiOne: Versuch doch mal die origrinale 4.0 ispw mit iTunes drauf zu machen und dann mit redsnow JB + Unlock. Müsste doch eigntl. gehen *überleg* ^^
 
@ceramicx: ein 3GS mit neuem BootRom ist leider ein ganz anderer Stiefel als ein 3G. Daher geht's auf solchen Geräten aktuell wohl noch nicht.
 
@ceramicx: Nein das geht nicht, da redsn0w nur das 3G unterstützt und nicht das 3GS. Man kann aber auf 3.1.2 downgraden, den JB mit blackra1n durchführen und dann die mit pwnage erstellte ipsw nutzen.
Beim 3GS mit neuem Bottrom geht aber auch das nicht.
 
@ceramicx: Text nicht gelesen ^
 
Wie siehts den aktuelle mit nem Unlock bzw. Jailbreak fürs iPhone 3GS mit iOS 4 und neuer Baseband aus?
 
@Thomson: bisher noch schlecht.
 
@Thomson: Gut, wenn du eins mit altem Bootrom hast.
Wenn du das neue Bootrom hast siehts schlecht aus, dafür gibt es noch nichts.
 
@Thomson: Gibt es noch nicht, soll aber in den nächsten Tagen kommen. Dann wahrscheinlich zusammen mit dem für iPhone 4. Zur den jetzigen muss man sagen, dass die Beta sind und es teilweise gravierende Probleme gibt, also erstmal lieber noch 1-2 Wochen warten.
 
@Arhey, K!ll3R, netwolf Thx!
 
@Thomson: Das aktuelle Baseband der iOS4 ist bereits geknackt!
 
@User31085: Baseband schon, aber dafür braucht man erstmal JB. Und den gibt es für 3GS noch nicht.
 
Ich verstehe nicht wieso die für 3.1.3 kein unlock rausbringen konnten aber für 4.0 innerhalb 24h der unlock und JB draußen ist, war das reine faulheit? Danke jedenfalls mein 3G läuft jetzt mit 4.0 und mit meiner o2 karte, danke dev-team!
 
@intelc2d: Weil man wusste, dass bald neue Version kommt und nicht wollte, dass die Expolits gefixed werden.
 
@Arhey: +1. Die lücke ist soviel ich weiß die gleiche wie in 3.1.3 und man wollte sie sich aufheben für ios4
 
@Ludacris: Für 3.1.3 gibts einen Unlock jedoch nur wenn man noch dazu die Baseband Vers. 05.11.07 hat.
 
Oh mann Winfuture hat überhaupt keinen plan, die Info nicht ganz korrekt.
 
@winfuture
Die Baseband-Version des iOS4 ist nicht 05.13.05 (laut dem Artikel) sondern 05.13.04!
 
übrigens funzt auch das multitasking beim 3G mit jailbreak wunderbar. :-)
 
@acstrobe: richtig, verstehe nicht wieso apple da was deaktiviert.
 
@intelc2d:
Weil es mit mehreren Anwendungen rapide träge wird. Zumindest auf meinem iPod der 2.Gen.
 
Danke Devteam! Dank Euch tut nun mein versehentlich geupdatetes 3G wieder!!!
 
Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber eins möchte ich erwähnen. Mit dem Update auf iOS 4 stimmt man zu dass Apple die Positionsdaten weiterverkaufen darf, und mit iAd für personalisierte Werbung verwendet werden können. Man kann aber ganz einfach die Seite oo.apple.com ansurfen und macht damit einen opt-out - sprich, die Werbung wird nicht mehr an den jeweiligen Benutzer angepasst. Gesammelt werden die Daten sicherlich trotzdem.
 
@Arhey:
Ein guter Hinweis. Besten Dank. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles