Xbox LIVE Gold-Abonnements künftig im Family-Pack

Microsoft Konsolen Microsoft wird im Zuge der Einführung der kamerabasierten Bewegungssteuerung Kinect für seine Xbox 360 im November auch ein so genanntes Xbox LIVE Gold Family Pack auf den Markt bringen, um so verstärkt Familien als Zielgruppe für seinen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer kennt nicht eine Familie die 4 Xboxen besitzt ^^
 
@fraaay: Soll man das verstehen ?
 
@fraaay: Brauch man doch gar nicht. Geht wohl darum das jeder mit seinem eigenen (!) Profil Online zocken kann.
 
@fraaay: Erst denken, dann schreiben.
 
@Crod: achso, dachte ein Gold Account gilt für eine ganze Konsole.
 
Die Xbox 360 wird wohl immer mehr massentauglicher - Core-Spieler mag es warum auch immer verärgern, die Zielgruppe wird ja auch weiterhin bedient, nur weitet Microsoft seine Fanggebiete eben aus :)
 
Und was interessiert uns USA? Solange es in D nicht bestätigt ist baucht man dazu keine News. Zumal die Codes selbst wenn man sie über ebay kauft nur mit US Accounts funktionieren.
 
@HArL.E.kin: XBox Live Codes sind imho Weltweit gültig. Nur MS Points sind Länderspezifisch.
 
@I Luv Money: Stimmt jetzt wo dus sagst hab ich das durcheinander geworfen. Aber bin mir trotzdem fast sicher, dass genau für dieses Paket eben nur gilt für US-Accounts.
 
also ich finde das mit der Goldmitgliedschaft nicht gut. Nur damit ich online spielen kann ist der Preis zu hoch.

Sollte vielleicht noch eine Unterteilung geben. Online aber keine zusätzliche Inhalte zum Beispiel.
 
@RedBullBF2:

Für das Geld müssten sie schon mal dedizierte Server hinstellen und ein Voicechat der über Radioqualität hinaus kommt. Ich weiss warum ich nach 3 Jahren den Gold Account gekündigt habe.
 
@JTR: Was verlangst Du beim Vopicechat, Dolby Digital? Radioqualität besagt 20hz-15khz Bandbreite, das reicht Dir nicht? Wo gibts besseres?
 
@RedBullBF2: Bei ebay bekommt man das Jahres-Abo für 30 Euro. Das ist es mir wert.
 
xbox 360 und "Family" ? Da hat sich MS aber was vorgenommen. Aber warum nicht. Wenn ich allerdings von meiner Freundesliste ausgehe, ist keiner dabei der was mit Family zu tun hat.
Und wenn ich schon den Satz lese "Die Käufer des Xbox LIVE Gold Family Pack erhalten zudem Zugriff auf exklusive Inhalte und spezielle Rabatte.", klingt danach, dass das Abo zukünftig teurer wird.
 
War das noch toll als die Konsole für Spieler war :(
 
Es werden kaum 4 XBoxen glz. mit einem Goldaccount online zocken. 4 Accounts verkauft, die Server aber nur mit einer Xbox belastet, daher viel zu teuer.
 
@Vangl: Man muss nicht 4 Boxen besitzen um 4 Accounts zu haben, Du verstehst?
 
uuuh... da erzählst mir was Neues
 
@Vangl: Dein Ausgangspost ließ das aber so erahnen.
 
Ich frage mich, wie MS sicherstellen will, dass die Codes innerhalb einer Familie verwendet werden, das "Primärkonto" wird als "kann" beschrieben.
 
@ZappoB: Ja frag ich mich auch, eigentlich könnte ich zu 3 Freunden gehen, deren Accountsdaten auf meine MU schieben, mit denen zu mir gehen, per Internet chinesisches essen bestellen und auf meiner Box zu viert spielen, oder? :D Aber ich frag mich welche spiele man schon zu viert spielen kann, wo manche Spiele zu zweit doch schon performance Einbrüche bieten und ich sogar paar Spiele hab die nicht mal über einen Multiplayer verfügen da dies angeblich für die Konsole zu anstrengend wäre... Heisst wir zahlen ein 100€ Abo für ArcadeGames?
 
Manche haben es echt mal nicht verstanden um was es geht.
 
@born2own: Ja, das Gefühl habe ich auch.
 
Oha, ob der Spagat zwischen Plüschkonsole mit Ponyhof für Familien und Hardcore Gamern auf der anderen Seite gut geht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich