Update auf iOS 4 sorgt stellenweise für Probleme

Handys & Smartphones Seit gestern bietet Apple sein mobiles Betriebssystem iOS 4 zum Download für das iPhone 3G und 3GS an. In den offiziellen Support-Foren von Apple sammeln sich inzwischen die ersten Problemfälle. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Stimmt, der 3GS jailbreak für iOS4 fehlt :-)
 
@d4n: Auch mein Gedanke. Sind wieder lustige Minusklicker unterwegs?
 
@d4n: gibts doch schon ewig. Hab auf meinem 3GS iOS4 + Jailbreak schon seit ner Woche drauf.
 
@K!ll3R: Dito ich auch :-)
Mac sei dank ^^
 
@KJackYo: mit welchem geht das? Habe ein 3GS neuer Bootrom ohne simlock..??
 
@ICHCHEFDUNIX: Es war Vor 2 wochen (einen Tag nach der WWDC) als die 4.0 geleaked wurde schon möglich nen Jailbreak + Unlock zu machen. Aber wie halt auch hier nur mit Altem Baseband!
 
Tja auf Mac gibt es keine Probleme. :P
 
@21Fps: Deswegen hole ich mir auch alles nur "aus einer Hand".
 
@John Dorian: und deswegen lasse ich mich abhängig machen
 
@ProSieben: Wieso abhängig machen, ich will nur ein System was einfach läuft und das habe ich bekommen. Gibt auch viel Software die nur auf Windows läuft, das macht die meisten Leute abhängig dieses System zu nutzen.
 
@John Dorian: Wenn du jetzt noch von smartphones redest, dann versuch mal fuer dein iphone eine app zu proggn (keine webapp) und installier sie mal so ebend auf deinem iphone.. ich glaub ohne 99$ an apple zu überweisen und ohne mac wird das ziemlich schwierig...
 
@John Dorian: Ich bin für unabhängigkeit .
 
@ John Dorian, re:1 ...ich hols mir auch immer mit einer Hand.
 
@21Fps: Das ist aber Toll. Unglaublich dieses Apfel OS X...
 
@Edelasos: Es gibt immer ueberall Probleme nach Updates, das gilt fuer jedes System
 
@BlackFear: Das stimmt! Mein Comment war auch eher Ironischer Natur :)
 
@21Fps: mein Klo funktioniert auch ohne Probleme
 
@21Fps: Es gibt ja auch keine Probleme mit dem PC sondern mit dem IPhone du Vogel. Nicht die Rechner stürzen ab oder frieren ein sondern das IPhone. Nicht das Adressbuch vom Rechner war weg sondern das vom IPhone. Und das das Updaten auf Rechnern funktioniert wo das IPhone vorher noch nicht angeschlossen war, liegt nicht am Rechner sondern an der ITunes Software.
 
@ox_eye: Das lustige ist, das es meistens aber doch am Rechner liegt. Da wird "Tuning-Software", "Registry-Cleaner" und allesmögliche andere installiert was in die Kommunikation zwischen PC und Gerät eingreift. Eventuell wird das iPhone dann auch noch an nem USB 1.0 Anschluss angeschlossen. Selbsternannte PC-Fachleute, die selbstverständlich von allem Bescheid wissen und dann daran scheitern den Gerätemanager zu öffnen, damit man prüfen kann, ob das Gerät überhaupt physikalisch erkannt wird.
So ne Scheiße hat man beim Mac nicht.
 
@Sm00chY: Tja durch den Mac sterben Hardware Hersteller .
 
@21Fps: klar gibts auch Probleme. Aber halt hundert mal weniger als bei der Konkurrenz ;-)
 
Liegt aber definitiv nicht an der Kälte, wenns einfriert^^
 
@james_blond: Eher überhitzt es demnächst, da ja nun Sommer ist.
 
@sibbl: ipad überhitzt sich - iphone friert ein - was kommt als nächstes :D
 
Hhm mein 3G bleibt glaube ich für immer auf der 3.0.... im August kommt mein iPhone 4, dann behalte ich das 3G als "Museum" für alte Apps. Somit spare ich mir auch den Ärger jetzt beim updaten, und die wichtigsten Features der 4.0 würden meinem 3G sowieso vorbehalten bleiben
 
@Turk_Turkleton: cool story bro
 
@Turk_Turkleton: Das ist bloß die Wertschätzung dafür, wie toll du mit deinen (bald sogar zwei) iPhones bist! ;)
 
@mh0001: Danke :)
 
Bei mir läuft aktuell alles mit der iOS4 (3G + Jailbreak + Unlock +Multitasking und Co.)
 
@Slider: schickst du mir bitte ne pn bezüglich jailbreak? dachte der ist noch nicht veröffentlicht?
 
@Mu3rt3:

Hier wie ich es gemacht habe

Anleitung:
1) mit itunes updaten auf die iOS4
2) Jailkbreak mit Redsnow "0.9.5b5-3" (diese version dührt die Hacktivation selber duch es wird keine T-Mobile sim benötigt.)
3) Im Cydia "Ultrasn0w" installieren.
Fertig Smiley
 
@Slider: Wer fürchtet hier eigentlich die Jailbreaker? Ist jailbreaken sowas wie Gotteslästerung? xD Anders kann ich mir die Minus nicht erklären.
 
@Dragon_GT: Ich hab zwar kein Minus vergeben, weil ich echt nicht wüsste warum und wieso, weil es mich auch echt nicht tangiert, doch bin ich eigentlich der Meinung, dass wer sich ein iPhone kauft, auch dessen restriktive Politik mit kauft. Darum finde ich dieses stolz darauf sein, dass man sein iPhone gejailbreaked (verfi*kte Anglizismen ;)) hat, absolut Banane. Das wird net mehr lange dauern, dann machen die das Phone so dicht, dass nichts mehr geht, aber man hat ja lange genug die Leute geködert.
 
@Knarzi: Knarzi, die Jailbreaker werden bal kapieren, dass Android genau das ist, was sie suchen :D
 
Das Problem liegt in den Jailbreaks. Manche Leute verändern so stark das System und die dateien, das ein "normales" Update nicht mehr funktioniert. Auch in den BackUps sind "reste" vom JB drin. So das es dann zu den oben genannten problemen kommen kann. Ein sauberer restore funktionierte bei mir einwandfrei. Ohne zurückspielen eines BackUps.
 
@bryanad2: Ist das jetzt deine Vermutung oder hast du das aus eine glaubhaften Quelle?
 
@bryanad2: Mag sein, aber nicht immer. Mein System war vom ersten Tag an clean, also nie einen Jailbreak gemacht. Dennoch kann auch ich die Programmabstürze beobachten, ganz ohne Muster, was gerade läuft das trifft es. Und die Performance ist auch nicht auf 3.x-Niveau. Da kommt definitiv bald ein Update von Apple.
 
Multitasking fail!!
 
Die Installation hat incl. Backup und Synchronisierung ne ganze Menge Zeit gekostet. Aber jetzt läuft es prima und ohne Probleme (3G<=>Mac)
 
@tk69: Echt? Bei mir hat das ungefähr 10 Minuten gedauert. Backup, Update, zurück spielen.
 
@el3ktro:Bei mir hat der ganze Vorgang ca. 4 Stunden gedauert, also ab Erstellen des Backups, dafür lief es durch ohne Probleme.
 
bei funkt zb. seit dem update das internet nicht mehr.. (sms und telefon schon) aber über w-lan funkt es... so der sch*** grr (3gs windoof)
 
@fenz_18: Netzwerk reseten..!
 
@ICHCHEFDUNIX: schon alles ausprobiert xD... lösung ist: man muss es komplett wiederherstellen (also leer machen) und danach darf man das backup nicht zurück spielen. jz. funkt es wieder =) bin soeben fertig geworden)
 
Kann nicht klagen, innerhalb von 40 min alles paletti. Backup, Update und Daten wieder zurück! Ich benutze kein Jailbreak...
 
@sneak72: 40 Minuten??? Solange dauert bei mir keine normale OS Installation auf dem PC, geschweige denn ein Update...
 
@noneofthem: Dann kannst Du ja Deinen PC zum telefonieren verwenden. Alter Schwede manche Leute bringen Vergleiche, unglaublich.
 
@noneofthem: Dein OS will ich mal sehen das dir automatisch alles sichert, und über die USB schnittstelle geflasht wird und dann die Backups wieder automatisch einspielt. Und das in weniger als 40 min... Also bei meinem iPhone sind mehrere GB da dauert es halt mit der Kopie.... einmal runter und einmal drauf... und ein OS hat ca. 1Gb bis 10GB... Da hat das iPhone schon ca. 16GB an Apps, Musik, Bilder usw. zu kopieren und das 2mal! Die Geschwindigkeit ist leider gerechtfertigt.
 
funzt alles wunderbar nit iPhone 3g 8gb JB, Unlock und Multitasking.

1. update auf iOS 4.0
2. redsn0w 0.9.5b5-3 zum JB
3. cydia starten und aktualisieren (Internet Verbindung Nötig), danach noch ultrasn0w 0.93 installieren (solte es nicht funzen einfach ultrasn0w 0.93 nochmal installieren, fertig.

Unter Windows gestestet funzt 100%.
 
"Apple hat zu den auftauchenden Fehlern bislang keine Stellungnahme abgegeben." Nö, da kommt dann demnächst auf die Frage, ob es Probleme mit dem Update gibt, ein gewohnt aussagekräftiges "yep" von Steve und die Probleme werden mit iOS 5 nächstes Jahr beseitigt
 
Das hängt bestimmt mit dem 60 Fehlern im iPhone OS 3 zusammen, die noch nicht gefixt wurden. ;-)
 
@noneofthem: Apple braucht Spezialisten wie dich.
 
Meins ist auch beim Update eingefrohren - jedes mal - habs dann von nem andrem Rechner versucht und schon hats geklappt!
 
Also bei mir hat die Installation usw alles super funktioniert. Allerdings kann ich jetzt keine MP3s mehr abspielen (nur Songs, die ich im iTunes Store gekauft wurden laufen). Normale MP3s werden einfach übersprungen. Außerdem hängt sich die iPod-App auf wenn ich ein Musikvideo starte. Zusätzlich stürzen alle (!) Apps aus dem Appstore ab und das schon beim Start. Mal sehen ob es nach einer Synchronisation oder Wiederherstellung wieder funktioniert...
 
Wundert mich, dass von den Kommentargebern niemand Probleme hat. Welches Problem oben nicht genannt wurde, ist jenes z.b. 3GS wo vorher 3.1.3 mit Spirit JB drauf war. Das ganze in Verbindung mit T-Mobile (also ohne Unlock weil gabs ja auch ned dafür...) hier ist nach dem Update auf iOS 4 keine Internet Verbindung mehr möglich. Telekom hat gleichzeitig ein Netzbetreiber Update (7.0 auf 7.1) rausgebracht, welches sich scheinbar auf einem ehemalig Spirit Jailbreaked iphone nicht installieren lässt. Funktionieren tun momentan scheinbar nur 2 Wege: Sich ne alternative APN (help.benm.at) holen, danach funktioniert Internet wohl wieder, oder eben den harten Restore in Grundzustand der 4.0 OHNE anschließendes einspielen des Backups (sonst is der Fehler halt wieder da)
Ich musste leider 2.eren Weg gehen, da ich beruflich unterwegs bin an nem andren standort unter der Woche und hier weit und breit kein WLAN für variante 1 hab.
Nun hab ich n jungfräuliches iPhone - ich hoffe ich kann heut abend wenigstens meine Kontakte synchronisieren... :(
 
Habe gestern Abend auch das Update durchgeführt. Hat mit unbekanntem Fehler 37 abgebrochen (wenn ich so was schon lese...) und hab's zwei mal Wiederhergestellt. Beim dritten Mal war mein iPhone dann wieder installiert, auch schon mit iOS 4. Alle Apps und Musik etc. musste neu synchronisiert werden. Leider sind alle Bilder/Videos, die auf dem iPhone waren verloren - unschön. Es funktioniert jetzt eigentl. alles, bis auf die App "2Do", die wirklich sehr gut sein sollte für den Preis und ist ja immerhin 'award-winning' bla .. nun ja, stürtz sofort ab, nachdem man sie startet. Ansonsten alles okay bisher - auch MP3's sind kein Problem. Viel Glück an alle, die updaten wollen ...
 
Habe Gestern Update durch geführt und es lief alles völlig Problemlos. Jetzt ziehen die App Hersteller nach und rüsten ihre Programme für Multitasking nach. Bin mehr als zufrieden. Nutze kein Jailbreak.
 
Ich lese winfuture schon sehr lange Zeit mit. Aber jetzt wird mir manche Einseitigkeit zuviel. Was haben Seiten über iPhone mit der Zukunft von Windows zu tun (win - future)? Und diese ewigen im Kreis sich drehenden Bemerkungen, wer das beste Teil hat..... Ich benütze alle drei Systeme - jedes für das, was es am Besten kann. Und bitte jetzt keine Anmerkungen von wegen Angabe. Wenn Hobby und Beruf zusammenfallen und man aufgeweckt kauft, kann man viel sparen.
 
@mäkgeifer: Naja, das ist dann aber ausnahmsweise ein schlechtes Beispiel. Denn die Win(Phone7)Future ist/war ja offensichtlich das iPhone. Passendere Nachrichten zum Seitentitel gibt es also kaum ;) Die Masse und die Einseitigkeit (wie heute bei den Sicherheitslücken) sind allerdings unangebracht, da geb ich dir Recht. Sowas bringt halt Klicks und damit Geld.
 
lso mein update um punkt 19h verlief ohne probleme und bis jetzt läuft alles einwandfrei^^
nagut einen bug habe ich: ich kaufe im itunes aufm iphone ein lied. danach geht der ipod im iphone nicht mehr.^^ Das ganze nur solange bis ich mein iphone wieder mit itunes am PC synce. dann geht alles wieder.
Diesen fehler hat meine Freundin auch. also gehe ich von keinem bedienfehler aus^^
 
Fotos sind bei mir alle weg, einige Apps stürzen ab. Ansonsten ganz ok für 3G nutzer... Jedoch schade wegen den Hintergrundbild und Multitasking!
 
Kann es sein, dass nach einen Update alle Mails im Mail app größtenteils verschwinden?
 
@Kill Bill: Kein Problem gehabt damit. Bei mir waren allerdings ersmal die ganzen Kontakte futsch.
 
also die performance ist schlechter geworden mit ios 4 und 3g 8gb version. das öffnen der nachrichten (SMS) dauert länger als mit 3.1.3, ebenso auch mails. es fühlt sich alles etwas träger an als mit dem alten os. überlege mir ernsthaft wieder down zu graden auf 3.1.3.
 
@C!own: das stimmt! Ich frage mich ob die sowas nicht an jedem iPhone testen?
 
@C!own: hmm..kann ich gar nicht bestaetigen...ganz im Gegenteil. Es fuehlt sich alles deutlich schneller an. SMS/Mails keine Verlangsamung. Surfen, schnellerer Seitenaufbau und besonders dabei das Zoomen und das Drehen ist sehr flott geworden.
 
Oje, oje jetzt werden die Appelianer mal auf den Boden der Realität zurückgeholt! Da kann auch das ganze Barinwashing der genialen Marketingabteilung nichts ändern.... Viel Spass mit dem Update und wenns mal stecken bleibt nehmt doch die Batterie raus, ups geht ja nicht, dann kauft euch doch ein neues.
 
@firefoxy: wenn dann isses nen akku ;) und ausserdem scheinen die progs ja nur vereinzelt zu sein und nicht generell^^ und dafür das einige nicht lesen können, kann apple ach nix^^
 
@firefoxy: für was den Akku rausnehem? Es gibt auch 2 Knöpfe am iPhone!
 
Bei mir ging das Update auf allen Firmen iPhones (3GS) problemlos (iTunes auf W7 64bit).
Allerdings alle iPhones _ohne_ Jailbreak.
Bei einem Kollegen der auf seinem privaten iPhone einen solchen nutze, frohr tatsächlich das iPhone während des Updates ein.

Kann natürlich auch ein Zufall gewesen sein.
 
In jeden ungespritzen Apfel sitzt min. ein Wurm;) Hauptsache den Kids gefällt der Apfelmist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles