Verfassungsschutz warnt vor Wirtschaftsspionage

Wirtschaft & Firmen Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat heute anlässlich der Vorstellung des neuen Verfassungsschutzberichtes vor den Risiken von Spionage-Aktivitäten über das Internet gewarnt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wann warnt denn mal endlich jemand vor Israel?
 
@seaman: Was war das denn???
 
@frauhottelmann: Was war was? Befürwortest du die terroristischen Machenschaften von Israel (z.B. in Gaza, in internationalen Gewässern, Siedlungsbau usw.).
 
@seaman: Verfassungsschutz + Wirtschaftsspionage wo ist nur im entferntesten der Zusammenhang mit Israel?!?!
 
@seaman: ja ich befürworte das Vorgehen? Und jetzt - willst du mich lynchen?
 
@DUNnet: *anschließ*
 
@DUNnet, @pool: Ihr glaubt auch wir verteidigen unser Land am Hindukusch, wa? ^^ zu seaman, passen tuts hier trotzdem nicht ^^
 
@Fallout Boy: nö glaub ich nicht... würde ich das glauben wäre ich ja CDU Wähler und wäre somit Merkels Meinung das Isreal ein böser pöser bubby ist
 
@DUNnet: nur weil merkel und konsorten ne meinung haben würd ich meine aber nicht in deren gegenteil ausrichten, zuviel anti is auch nich gesund ^^ aber jedem das seine, müssen das thema hier nicht ausarten lassen ;)
 
@DUNnet: der Meinung ist aber nicht nur Mrs. Merkel
 
@Fallout Boy: und du glaubst das Israelis böse Zionisten sind, die das urarabische Land mit unermesslichem Blutvergießen an sich gerafft haben und die Mauer in Jerusalem möglichst häufig mit der Berliner Mauer verglichen werden muss und das palästinensische Autonomiebehörde und Gaza"Regierung" demokratisch gewählt sind und dass die böse Diktatur Israel besser die Klappe halten sollte, wenn sie bombardiert werden und teilweise sehr eindeutig begrobt und bedroht wird.
 
@pool: wäre mir neu das ich des denke, aber wie schon gesagt, siehe RE:8, abschliessend (falls es dich interessiert): ich denke das da unten beide seiten jede menge shice bauen und gebaut haben und das sich beide mal annen kopf packen sollten, von daher stell ich mich weder auf die eine noch auf die andere seite, ich mach mir mein eigenes bild und äusser mich auch kritisch zu in meinen augen absolut überzogenen ereignissen, ich werd aber nen teufel tun und das auf "die israelis" und "die araber" zu beziehen, ich bleib lieber bei den machtgeiern die sich weltweit verbreitet haben, schimpfen sich "politiker"...und damit ende der diskussion (kann man vllt mal an ner stelle weiterführen, wo des eher hinpasst) und wünsch euch allen ne gute nacht :)
 
israel ist kein natürliches land! israel ist auf drängen der usa 1949 anerkannt worden. vor den "jüdischen einwanderern" haben dor PALESTINÄNSER gelebt...also finde ich israels vorgehen noch schlimmer als terroristmus ala bin laden!
 
Und warum kann SWIFT jetzt in dem bericht nicht vor?!! :O
 
nuja sowas ist staatsspionage...sowas berichtet man nicht
 
Ihr solltet lieber den Artikel löschen als den Hinweis auf das Lätta-Angebot, welches für den Leser mit Sicherheit einen höheren Wert hat, als das zusammenhanglose Copy/Paste-Machwerk. Hier der Link zum Heise Original http://tinyurl.com/32244w5
 
Liebe Regierende, dann sorgt aber auch gleich dafür, dass der große Bruder aus Übersee nicht alle Kontobewegungen der EU-Bürger einsehen darf. Damit lassen sich schon mal prima die Geschäftsbeziehungen von einheimischen Unternehmen ausspionieren.
 
Gerade bei den kleinen Unternehmen wird professionell Security Suite XYZ installiert und damit hat sich das dann, laut den höchst professionellen Admins. Gibt natürlich Ausnahmen, aber hab sowas leider schon oft genug erlebt.
 
@I Luv Money: Du meinst, wenn man sich Kaspersky, Acronis, Bit-Defender etc. installiert (made in USSR/Antigua/Rumänien), dann ist man nicht höchst professionell abgesichert?
 
warum bitte kümmert sich der verfassungsschutz nicht um verfassungsbrüche? würden die ihre arbeit machen müssten mindestes 80% unsere volksverräter im knast sitzen und da zurecht.
 
Liebe Regierten,

seit ca. 5 Jahren bevölkern unsere Freunde aus Nah- und Fernost, zeitweise auch aus Nord- und Südamerika unseren Server in Deutschland. Zunächst mit Unwissenheit und Panikattacken haben wir dem Treiben zugesehen. Dann, nach Studie der Netzwerktopologie und diversen anderen Intrusion Techniken haben wir uns für einen eigenen DNS Server ( BIND ) und ( ASSP ) für den Mailserver entschieden. Und seit dem herrscht Ruhe! Die noch verbleibenden Angriffsversuche auf unseren Windowssystemen blocken wir über eigene Mechanismen ab. Es geht..., ist aber mit viel Arbeit verbunden.
 
oh mann is ja ganz was neues, daß wir von anderen industriestaaten ausspioniert werden(augenroll)
 
Der Verfassungsschutz spioniert hier alles aus und schickt es ungelesen an den C.I.A. und jetzt warnt er vor sich selber oder wie soll man das verstehen?????
 
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat heute anlässlich der Vorstellung des neuen Verfassungsschutzberichtes vor den Risiken von Spionage-Aktivitäten über das Internet gewarnt. Besonders gefährlich seien elektronische Angriffe auf Netzwerke und Computersysteme deutscher Privatleute . Die Privatleute müssten aufgrund dieser gestiegenen Sicherheitskomplexität angepasste Schutzmaßnahmen treffen, forderte der Minister. Besonderen Schutz muss dabei der Privatman gegen die stattlichen stellen treffen, da der staat immer weiterführende spionagetätigkeiten auf Privaten Computern ausübt. Der Minister verweist darauf das grade die Parteien der CDU/CSU , SPD und die Europäische Union weiterführende Spionagetätigkeiten des Staates auf Privaten Computern wünschen.
 
wann warnt uns jemand mal vor dem verfassungsschutz.
 
Das ist dann Arbeitsbeschaffung für die Anwälte von Apple, HTC und co.
 
...und ich warne vor dem verfassungsschutz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte