Windows Live Messenger jetzt für iPhone und iPad

Messenger Microsoft hat heute von Apple grünes Licht für den Vertrieb seines Windows Live Messenger für das iPhone erhalten. Ab sofort steht der Microsoft-Messenger über den Apple App Store für das iPhone und den iPod Touch zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es jetzt schon die Multitasking Unterstützung? Das wär eigentlich die wichtigste Info.
 
@Arhey: heute um 19 uhr
 
@Xorith: Aber auch die App muss Multitasking dann unterstützen, nicht alle Apps beherrschen durch iOS4 automatisch Multitasking, derzeit sind es sogar noch recht wenige, wobei man davon ausgehen kann das in den nächsten Tagen ziemlich viele Updates kommen werden.
 
@I Luv Money: ah ok, das wusste ich gar nicht gut zu wissen
 
@I Luv Money: Schwachsinn... die App laeuft nicht im Hintergrund sondern wird eher eingefriert. Es stehen lediglich 7 Services zur verfuegung. Eine davon ist nochimmer Push, nur es gibt diesmal den Push auch als lokale Version... TL;DR: Es aendert sich quasi nichts an der bisherigen Ausfuehrung, es wurde nur ein PAUSE-Button ins System integriert mit ein paar neuen Schnittstellen, die es erlauben die App wieder an den Puntk zu starten wo sie angehalten wurde. Das was dennoch von der App agiert sind eigentlich Apple Services die einen Teil uebernehmen koennen. ACHJE... viel zu komplex um alles hier zu erklaeren.
 
@BlackFear: Da ist nix schwachsinn, ich weiss das nur bestimmte Dinge mit diesem "MT" funktionieren, aber ob es jetzt nen riesen Unterschied macht ob die App nun im Hintergrund eingefroren wird oder komplett geschlossen wird. Jedenfalls ist und bleibt Push die bessere Lösung für einen IM statt richtiges Multitasking. Und nur das habe ich gesagt. Und der lokae Push bringt einer IM App nix! Da musste immer noch den gewöhnlichen Push übers Netz nehmen den es schon ewig gibt. Der lokale Push ist Sinnvoll für Todo Apps, aber nicht für einen IM...
 
@I Luv Money: Beim MT bleibt ja der Push... sorry ich wollte eigentlich nur diesen Fakt erklaeren bin aber irgendwie vom Ziel abgekommen.
 
@Xorith: Hah schoen waers. Ich habe seit Tagen die Golden Master... zunaechst muessen die Programmierer die Programme umschreiben damit sie Multitaskingfaehig sind. Das heisst die naechsten Tage wird es Updates im App Store regnen...
 
@Arhey: Nicht wirklich nötig, die guten Messanger arbeiten derzeit schon mit Push, was ansich sogar besser ist als wenn die Apps im Hintergrund laufen. Per Push bekommste dann auch bei geschlossener App eine Benachrichtigung wenn dir jemand schreibt, ist so wie eine SmS die direkt auf dem Display angezeigt wird mit der Vorschau von der Nachricht. Ein Klick und die App öffnet sich, dauert bei Beejive so 2 Sek in etwa. Gefällt mir besser als wenn die App ständig im Hintergrund laufen würde, also Akkutechnisch meine ich. Multitasking vermisse ich derzeit überhaupt nur bei meiner Webradio App, also das ich Online Streams auch dann weiter hören kann wenn ich im Safari unterwegs bin, oder sonstwo..aber das is ja bald Geschichte.
 
Habs ausprobiert... und ehrlich? eBuddy (noch besser eBuddy Pro) ftw, fuer mich zumindest.
 
@BlackFear: Gegen imLite ist auch nichts einzuwänden
 
@BlackFear: Ich empfehle Beejive, kommt mit ICQ, MSN, Jabber, Google Talk und noch ein paar weiteren Diensten bestens klar. Kostet zwar 6,99 oder 7,99€ (weiss ich gerade nicht genau), dafür läufts einfach Rund. Vor allem auch die Push Unterstützung ist genial dadurch ist Multitasking bei der App eigentlich eher überflüssig bzw ein kleiner Nachteil da Push nicht den Akku belastet, bzw kaum.
 
Um die News zu berichtigen... die Software ist NICHT im deutschen Store verfügbar (im spanischen leider auch nicht), sondern lediglich im amerikanischen. Da kann man ja lange suchen. Liebe Leute bei Winfuture, solche kleinen Details kann man ruhig in die News schreiben, kostet lediglich 10 Sekunden mehr Tippzeit.
 
@Islander: Aber 5 Minuten mehr Recherche-Zeit! :)
 
@Islander: die news ist eh sowas von fehlerhaft ... apple gibt niemals freigaben für ein iphone, sondern für den appstore ... iOS 3.0 gibt es nicht, iOS wird es erst ab version 4.0 heißen, das multitasking feature geht auch erst ab iOS Version 4.0 ... man oh man ...
 
@Kungen: Und das Multitasking Feature geht leider auch nur ab dem 3GS, das 2G und 3G werden dies nicht unterstützen, jedenfalls nicht ohne Jailbreak (den es für das 3G schon gibt).
 
@euch: ich habe die nachricht entsprechend aktualisiert. edit: vielen dank für die hinweise!
 
Wer will so etwas?
 
@tk69: Im Prinzip jeder, der den WLM-Service über sein iPhone oder iPad verwenden möchte. Fällt dir noch eine andere Zielgruppe ein?
 
@Islander: :)))))
 
@Islander: Dann scheinen es ja nicht all zu viele sein. Lohnt sich das ganze dann?
 
@tk69: Na bei mehreren Millionen aktiven Benutzern lohnt es sich bestimmt. Oder sollte man warten bis die Milliardengrenze geknackt ist?
 
@tk69: Ich will es.
 
So weit kommts noch, dass ich mir Microsoft crapware auf mein ipad lade. Ich bin froh dass alles flutscht - ohne reboot und anderem zeitraubenden Windows-Kram. Und ohne red ring of death :-)
 
@SkyScraper: sehr schwach
 
@Dr. B.Hindert: Was ist sehr schwach? Keine Argumente? Wieder nur die Neidkiddie Diskussion um Preis und Notwendigkeit des iPads? Habe übrigens 2 gekauft und ein iPhone 3GS habe ich auch noch, dafür kannste nochmal 3x auf (-) klicken. Das gilt für alle lächerlichen Neider!
 
@SkyScraper: Tja dann... Viel Spaß mit dem Ipad...
 
@schrotti12: Danke, hab ich. Nur zur Erinnerung: Es ging hier um Microsoft Software, die nichtmal auf deutsch vorliegt = Crapware :-)
 
@SkyScraper: Dein Eispeck ist doch sicher braun und du nutzt ihn nur im Stehen, oder?
 
Finde den Windows Messenger super, aber Skype kann auch was!
 
Hier kann man den Windows Messenger http://www.planetskype.de/windows-messenger/ übrigens kostenlos downloaden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich