US-Heimatschutz: Mehr Internet-Überwachung nötig

Recht, Politik & EU Janet Napolitano, US-Ministerin für Heimatschutz, hält für eine stärkere Überwachung des Internets durch den Staat im Kampf gegen den Terrorismus für notwendig. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer diese Panikmache und dieser Terrorwahn. Aber irgendetwas muss man ja als Argumentation nehmen, um die Bürger zu überwachen und zu kontrollieren.
 
@james_blond: Ich würde die ganzen Heimatschutz-Typen erstmal ein Jahr zur geistigen Reinigung in den Steinbruch schicken.
 
@james_blond: Die "Demokratie" in den USA funktioniert nur durch Terror. Und in Deutschland sind wir auch nicht mehr weit davon entfernt (Bombenkoffer in Bahnhöfen, Sauerlandgruppe, Schweinegrippe, etc.) - so wird in diesen Tagen regiert. Und nebenbei, während nun die WM läuft werden ein Haufen fragwürdige Gesetze durch gewunken, die keiner großartig bemerkt. Allein die Diätenerhöhung, in Zeiten wo das Treterpack über ihre Verhältnisse lebt, ist absolut abartig. Aber Hauptsache der Deutsche Michel hat sein Brot und Spiele.
 
@james_blond: Ja musste da auch gerade an die News denken mit dem BKA was die Bombenanleitungen im Internet gefunden hat denken!?!?!?!?
 
Warum muss ich bei "Heimatschutz" immer an "GeStaPo" denken?
 
@mcbit: Es klingt im englischen besser: Homeland security. ;)
 
"Wir können die Sicherheit in den meisten Fällen signifikant steigern": die meisten sind nicht alle! und nach ein paar Regelungen bleibt vom rest der nicht durch die "meisten" abgedeckt wird auch nichts mehr übrig.
 
US-Heimatschutz: Facebooks Accounts bald Pfilcht. Zum Wohle der inneren Sicherheit wird zugriff auf jeden benötigt.
 
Eins würde mich mal interessieren, ob die dann genauso denken, wenn man diejenigen selbst überwacht.
 
Also ich perönlich halte ja die Politiker und die ganzen Schutzvereinigungen mittlerweile für gefährlicher als jeden alKaider Terroristen.
 
hallo dan sollten die youtube überwachen wegen xxx mio ilegaler Filme , aber das machen die ja nicht wie man ja leider immer wieder sieht.

weil da sind genug ilegale sachen drin.
 
@dgvmc:Eine korrekte Rechtschreibung dient auch dem Heimatschutz! Schliesslich sind wir hier nicht bei den Chaoten!
 
@dgvmc: Manchmal gehen Inhalt und Rechtschreibung eines Postings Hand in Hand.
 
"Sicherheit nur auf Kosten von Freiheitsrechten" der anfang vom ende
 
"Die Regierung müsse stetig zwischen Bürgerrechten und einer besseren Sicherheit der Bürger abwägen" - Tja, ein halbes Pfund Bürgerrechte auf 100 Pfund Überwachung wie man immer wieder sieht. Nur kein Gramm Bürgerrecht zuviel auf die Waage, da sind sie schon sehr genau.
 
@lutschboy: du siehst das glaube ich etwas einseitig. Meine Meinung zu obiger News sieht so aus: Nicht jede festgestellte gesellschaftliche Veränderung bzw. Auswirkung ist durch externe Extremisten bedingt. Die verkappte Aussage im obigen NewsBeitrag .. das sich da irgendwelche bösen Internet-Extremisten erst mühsam an die ach so braven US Bürger heran-arbeiten müssen um die sowas wie zum Extremismus hin umzupolen finde ich irgendwie seltsam. Statt mal zu überlegen das diese US Bürger aus welchen Gründen auch immer eh so sauer auf ihr Land und ihre Regierung sind das sie weniger als sonst oder sogar garnichts mehr gegen extremistische Gedankengänge haben .. das... kann schonmal grundsätzlich nicht sein ? Wieso geht das so einfach nach : also wir..die US Regierung wir haben aber sowas von garnichts (falsch)gemacht..das warn alles die Extremisten die das böse in den Leuten geweckt haben !.. ?
 
@DerTigga: Könntest du das ganze bitte noch einmal neu formulieren? Ich glaube ich bin heute nicht in der richtigen geistigen Verfassung deinen Text hier zu verstehen. In der jetzigen Form kann ich leider den Sinn des Textes nicht erfassen, möglicherweise hat sich auch ein kleiner Fehler in den Text eingeschlichen, der den Sinn irgendwie verdreht.
Edit: Habs nochmals versucht den Text zu verstehen, so wie ich das sehe versuchst du herüberzubringen, dass es den Amerikanern egal sei dass sie so überwacht werden. Egal, irgendwie verstehe ich den Text einfach nicht.
 
das abwägen von bürgerrechten..gegen die sicherheitsintressen, schaft erst den extremismus!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen