Microsoft-Suche Bing mit neuen Multimedia-Features

Internet & Webdienste Microsoft will morgen eine Reihe von neuen Funktionen seiner Suchmaschine Bing vorstellen, die vor allem das Finden von Unterhaltungs- und Multimedia-Inhalten erleichtern sollen. Dabei geht es vor allem um Musik, Fernsehen, Filme und Online-Spiele. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die neuen Features bleiben wahrscheinlich zunächst der US-Version von Bing vorbehalten." Also wie immer. Aber was sich mir nicht erschließt, warum bringt WF eine Meldung darüber? US-Bürger dürften ja nicht unbedingt die Winfuture Zielgruppe sein...
 
@TrustMe: es gibt genug Entwickler, die die US-Versionen nutzen und somit die Features testen können. Oder schreist du auch immer auf, wenn vom neuen iPhone berichtet wird, obwohl es das erstmal nur in den USA gibt? Hier macht die News Sinn...
 
@sibbl: Das Iphone geht mir am Arsch vorbei, da ich weiß dass es weitaus bessere und kostengünstigere Modelle gibt... Ich befürchte Entwickler gehören nicht unbedingt zur WF Zielgruppe... des weiteren sollte man bedenken dass die Winfutureleser wie "Onkel Karl-Heinz" und "Papa Dieter" wenig mit Nachrichten vom US-Markt anfangen können.
 
@sibbl: US versionen? Ich denke es spielt keine Rolle welche Sprachversion Du auf dem System hast- eher gehe ich davon aus, dass Multimedia Inhalte aus Lizenzrechtlichen Gründen nicht aus anderen Ländern eingesehen werden können.
 
@TrustMe: Wenn man weiss wie kann man auch als Deutscher die US-Version benutzen.
 
@Chiron84: Was allerdings wenig Sinn macht, da bei regionalen Suchanfragen nur Müll raus kommt. Microsoft hätte viel mehr Marktanteile wenn sie den deutschen 'Markt' nicht so vernachlässigen würden.
 
Die sollen die Features lieber in DE frei schalten, dann bin ich bereit zu Bing zu wechseln.
 
@Pelmen: Hatte wie ein Voll-Idiot die deutsche Bing Beta benutzt bis ich im Kommentarbereich unter einer Bing-News auf Winfuture gelesen habe, dass die deutschen Suchanfragen sich gar nicht geändert haben, sondern nur das Design. Benutze jetzt wieder Google und werde auch gar nicht mehr wechseln, weil ich keine Lust habe mich verarschen/vernachlässigen zu lassen!
 
@s3m1h-44: Es war von anfang an klar das die Europäische Bing Suche noch immer die Live Engine hatte. Besser Informieren :)
 
@Pelmen: Die können machen was sie wollen. Meine Daten gebe ich nicht MS!
 
@Sighol: Google aber schon? Komm hör auch mit solch Sinnlosen Kommentaren. Microsoft geht mit Daten nicht schlechter um als Google. Google macht Geld ausschliesslich mit Werbung (Daten von Nutzern) bei Microsoft macht das vlt 1% des Umsatzes aus.
 
@Edelasos: Weshalb ich lieber MS meine Daten gebe als Google. =) So weit ich weiss hat MS auch weniger skandalöses Verhalten gezeigt als Google im Zusammenhang mit Datenschutz, geistigem Eigentum usw. (mal abgesehen von den ewigen Patentklagen von allen gegen alle).
 
@Pelmen: das ist doch kein so großer aufwand eine bereits existierende seite zu lokalisieren, oder?
 
Da sind wir doch alle mal gespannt was es morgen neues rund um Bing geben wird :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!