AT&T-Hacker: Freilassung gegen Kaution von 3160 $

Hacker Das Mitglied der Hackergruppe Goatse Security, Andrew Auernheimer, wurde in dieser Woche vom FBI nach einer Hausdurchsuchung aufgrund eines Drogenfundes festgenommen. Auernheimer musste für seine Freilassung 3160 US-Dollar bezahlen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh. Heute regnet es gar nicht.
 
@gueste: also, bei mir hats heute morgen komischerweise geregnet
 
Bildnews, wie das Kasperletheater in Schweden?
 
@neolidas: Pass auf! Sonst wird es noch von Winfutula zensiert XD Wie vor ein paar Tagen...
 
Fail!!! Der arme Junge
 
@Stylos: Der arme Junge =((( Wurde von seinen Mitmenschen zum Hacken und Drogen Konsumieren gezwungen *schnief*
 
Und die Moral von der Geschicht? Nimm keine Drogen und du wirst auch nicht als Hacker verdächtigt/angeprangert? Ich finde in der News keinerlei Zusammenhang zwischen dem Hackerangriff und der besagten Person...so wie es die Überschrift suggeriert...völlig ohne Tatsachen und Beweise... Ganzschön Mau!
 
@Aeleks: Lies die News nochmal! Die Haussuchung ist nicht wegen den Drogen gemacht worden, sondern weil er unter Verdacht stand, für eine mögliche Beteiligung an mutmaßlichen Angriffen auf Server des US-Telekommunikationsanbieters AT&T! Die Drogen wurden dann bei der Haussuchung gefunden. Was denkst du, dass die Polizei die Drogen einfach ignorieren? Ist ja klar, dass er deswegen eine Anzeige bekommt. Ist mir ein Rätsel, wie du ein Konstrukt entwickelst, dass es hier darum geht, wer Drogen konsumiert, ist auch ein Hacker. So was wurde in der News nicht einmal Ansatzweise zur Aussage gebracht! Also deine Schlussfolgerung musst du mir in der News genau aufzeigen.
 
ergänzung zu meinem vorredner: und da es einfacher ist, jmd wegen drogenbesitz weg zu sperren, als aufgrund eines verdachtes an einem hackerangriff beteiligt gewesen zu sein, darfste du aeleks 3mal raten, wieso der drogenbesitz erwähnt worden ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich