Chrome: Browser synchronisiert auch Erweiterungen

Browser Mit der am Freitag veröffentlichten Dev-Version des Browsers Chrome 6 ist eine Synchronisierung von Erweiterungen möglich. Da es sich wie angesprochen um eine Entwicklerversion handelt, muss dieses Feature noch manuell aktiviert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Feine Sache. Werds wohl fürs erste aber nicht testen.
 
Mann das neue Win 7 ist auch echt fein. Werds aber nicht testen.
Und die neuen Smartphones sind im Vergleich zum alten 3310 wirklich klasse. Werd sie aber nicht testen.
 
@gueste: Wahrscheinlich möchte er nicht testen, weil es keine Finalversion ist.
 
@eolomea: Stimmt! Ein Hellseherdiplom hätt ich auch gerne.
 
@gueste: Schön, dass es hier noch ein paar Jungs gibt (z.B. du), die Humor besitzen und nicht alles so verbissen sehen!
 
@maatn: die Funktion ist bei SR-Iron schon ne weile intigriert ... ist doch schon nen alter Hut.
 
@C.K.Nock: Intriegen? Wo?
 
bei der syncronisierung find ich des doof, das man sie auf dem google konto nicht löschen kann, oder sagen kann, nur syncen von pc1 auf pc2.. aber der synced das automatisch von beiden.
 
Was wird denn verstanden unter "synchronisiert auch Erweiterungen". Installiert automatisch Updates für die Erweiterungen wenn eins verfpügbar ist? Werde aus dem Text nicht ganz schlau. Oder werden diese mit einem anderen PC synchronisiert? Das wäre natürlich nue und finde ich auch total praktisch! Wie wird das dann realisiert? Über einen Google Account?
 
@EvilMoe: Updates werden auch jetzt schon geholt ;).

Nene, es ist schon wie du es verstanden hast, neben favoriten, usw. werden nun auch erweiterungen synchronisiert, mit anderen "chromes" auf eigenen rechnern, bzw. alle mit angegebenen google account.
 
Chrome: Browser der mir am Arsch vorbei geht
 
@lecker_schnipo: Wayne?
 
lecker_schnipo: User der mir am Arsch vorbei geht
 
@lecker_schnipo: Wen interessiert denn, was alles an Deinem Hintern vorbei zieht? Ich bin nach langem Hin und Her ebenfalls bei Chrome gelandet, obwohl ich viele Jahre Opera die Treue gehalten habe. Werde mir die 10.60 auch mal wieder ansehen, wenn sie denn final ist, aber Chrome hat sich nicht nur bei mir etabliert.
 
@Avantasia: tja, dann tust du mir leid :-)
 
Der einzige wirklich innovative Browser.
 
@BeveStallmer: Was ist an diesem Browser innovativ? Für mich hat der Browser nichts zu bieten.
 
@Spürnase: Nuja, google baut dort aber schon Sachen ein, die andere erst danach einbauen. Z.B. die pdf integration...

Aktuell finde ich persönlich keinen Browser wirklich innovativ. Weswegen ich da eher zwecks Geschwindigkeit auf chrome umgestiegen bin.
 
kann man eigentlich in den neuen Chrome Versionen endlich den Download Manager umgestalten? Ich meine, dass er nicht mehr in der unteren Leiste erscheint, wenn man was herunterladen will?
 
@ProSieben: Die Gestaltungsfreiheiten bei Chrome liegen bei annähernd Null.
 
ich würde mich nicht wundern wenn firefox noch überholt wird..
 
ich frage mich, wann man endlich in den Favoriten mit Anfangsbuchstaben scrollen kann wie beim IE: zb Y drücken und die Favoriten scrollen zum Buchstaben Y runter... das vermiss ich sehr
Kommentar abgeben Netiquette beachten!