Fußball-Weltmeisterschaft zwingt Twitter in die Knie

Social Media In den letzten Tagen war der Mikroblogging-Dienst Twitter von zahlreichen Ausfällen und Stabilitätsproblemen betroffen. Der größte Ausfall dauerte mehrere Stunden an. Jetzt haben die Entwickler die Problematik in ihrem Blog thematisiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum machen sie ein Update auch genau zur Zeit der Weltmeisterschaft?
 
@zwutz: "Diese Arbeiten werden nicht während der WM-Spiele vorgenommen."
 
@wunderkind: was soll der persönliche Angriff? Auch wenn sie nicht direkt während den Spielen daran arbeiten wirken sich die Updates trotzdem derzeit negativ auf die Stabilität aus. Sie hätten einfach eher anfangen sollen, um bereits fertig zu sein, oder sich Zeit lassen und bis nach der WM warten. Das man hier euch auch noch das denken abnehmen muss
 
@zwutz: Ich nehme den persönlichen Angriff raus, sry ;) Aber wegen den arbeiten, wird wahrscheinlich eh niemanden auffallen, da die zu einer Zeit stattfinden werden bei der die wenigsten Nutzer aktiv sind.
 
@zwutz: Also wenn ich denArtikel richtig verstanden habe, sind es die Optimierungen die sie als Vorbereitung zur WM gemacht haben, welche jetzt die Probleme verursachen, bzw. zu Tage gebracht haben.
 
Wenn nicht 90% der Twitternutzer minutiös beschreiben würden, welches Müsli sie gerade essen oder dass ihnen ja soo langweilig ist, würde es keine Stabilitätsprobleme geben. Dann würde Twitter auch den WM-Ansturm aushalten. "Spammend geht die Welt zugrunde!"
 
@BananaDom: meine güte, warum muss eig. immer wieder ein und das selbe klischee rausgeholt werden. Dein kommentar hättest du auch genau so gut twittern können. Und genau das machen sehr viele leute. Bei XDA sind fast alle Kommentare retweets.
 
@rony-x2: Kenn Leute, die sogar Twittern, dass sie gerade Stuhlgang betreiben. Wie wenn das jemanden interessieren würde...
 
@Mister-X: Da stellt sich mir doch die Frage, warum weißt du so etwas? Bist du etwas follower dieser Person? Wenn es dich doch nicht interessieren würde, was diese person treibt, dann folge ihr doch einfach nicht -,-
 
@rony-x2: das wäre ja zu einfach, wenn man sie einfach entfolgen würde ;) Dann hätte man ja nix mehr, was die Twitter-Vorurteile unterstützt... Bin komplett deiner Meinung.
 
@Mister-X: Solange das dann nicht in einem Twitpic-Eintrag endet ^^
 
@rony-x2: Weil das kein Klischee ist, sondern Realität.

Schau doch mal auf diese Seiten. Überall stehen Sachen wie

bin gerade da, Esse gerade usw. Das interessiert doch niemanden
 
@andi1983: Es interessiert den der der person folgt. Ich glaube du hast die funktionsweise dahinter nicht ganz verstanden... Du selber trägst dich als "verfolger" einer person ein, der du zuhöhren willst. Du musst doch garnicht lesen, was andere twittern. Als ich in den USA war, habe ich auch getwittert, wo ich bin, und was ich so treibe - das hat meine eltern und meine freunde/bekannte interessiert, dich jedoch hätte es kalt gelassen, weil du mich ja nicht kennst. Und genau DA liegt doch der vorteil. Aber was red ich hier eig. - Für viele ist Twitter ja nur eine seit meheren jahren andauernde modeerscheinung, die immer mehr anhänger findet... jaja - was der bauer nicht kennt.....
 
@BananaDom: Was folgst du bitte für Leuten bei Twitter? Solltest vielleicht eher auf Qualität setzen bei den Followern statt auf Quantität.
 
@BananaDom: wenn nicht 90% der Internetnutzer ihre Meinung nicht auf irgendwelchen Gerüchten aufbauen würden, und die Dienste selber testen würden, gäbe es bei Winfuture viel weniger solcher Kommentare wie deinen hier. Aber das ist nur ein Wunschtraum...
 
@bigbasti87: Und das Beste ist, dass so ein Scharrn noch beplusst wird bis Bagdad.
 
Hm, von mir aus kann des Ding off bleiben :-)
 
@RohLand: Das fängt aber an zu riechen. Also, mach die Hose schnell wieder zu. ;-)
 
@RohLand: Sag das lieber nicht, Twitter ist schliesslich das grösste Nachrichtenportal... *lol*
 
Twitter wer braucht das eigentlich bis auf ein paar Geltungssüchtige.
 
@james_blond: ich.
 
@sibbl:wozu?
 
@RohLand: Die Suche ist aktueller als jede Suchmaschine und bietet lokal die besten Ergebnisse.
 
@John Dorian: lokal die besten ereignisse?!? das glaub ich kaum, wer benutzt schon twitter? udn viel wichtiger, welche glaubwürdige person benutzt twitter? wenn die feuerwehr selber twittern würde, okay, aber wenn das irgendwer macht dann musst du trotzdem auf die nächste tageszeitung warten um wirklich sicher sein zu können. twittern schön und gut aber wahrheitsgehalt halte ich für niedrig (auch wenn leute twittern das sie aufm klo sitzen glaub ich das nicht ungesehen ^^)
 
@DataLohr: Wer benutzt schon Twitter? Du scheinst nicht wirklich auf dem neuesten Stand zu sein. Alexa Traffic Rank #11 sage ich nur. Achja, und die Feuerwehr in vielen Städten twittern auch.
 
@John Dorian: bei uns aber nicht, und ich kenne auch niemanden der twitter nutzt. es mögen zwar viele leute sein, aber es sind trotzdem wenige ^^ alles ist relativ und ich bin mir relativ sicher, nachdem ich gerade nachgeschaut habe das es nichts interessantes aus meiner region gibt. vll dorf / stadt zwist.
 
@DataLohr: Wir haben an unserer schule 4 kantinen, und jede twittert das Tagesgericht - ist sau praktisch.
 
@DataLohr: Vielleicht ist es echt eine Dorf/Stadt Sache, ich kann nur über Hamburg reden und hier ist Twitter meiner Meinung nach nützlich.
 
@rony-x2: ich hab mehrere vorgesetzte, die könnten ja morgens gleich ihre laune twittern, dann wüsst ich wie viel blabla tropfen ich nehmen muss ^^ aber ich find ausser ein paar tweets von der nächsten, tageszeitung (die aber leider immer wieder beweisen wie unglaubwürdig sie sind) einfach garnichts. und btw. wm suckt ybel
 
@RohLand: Weil du nirdengs schneller an gute informationen kommst als bei Twitter. Leider denken viele Leute immernoch, dass die Aufgabe von Twitter ist zu verbreiten wer was eben gegessen hat (Was es auch zu Beginn war), diese Leute sollten ersteinmal verstehen wie man diesen Dienst richtig nutzt und wie man ihn zum persönlichen Vorteil einsetzen kann bevor man stupide Kommentare abgibt.
 
@sibbl: Jetzt nichts gegen dich, aber warum? Ich mein das ist ganz nett wenn man wissen möchte warum mal wieder Stau ist oder auch weshalb ein paar Straßen weiter die Feuerwehr lang fährt. Aber außer diesen News-Tweets "braucht" man den Dienst doch eigentlich nicht.
 
@Mudder: aber gerade für diese News-Tweets ist es doch ganz interessant? WinFuture bringt nicht alle News und ich bin froh, dass ich mir meine News persönlich zusammen stellen kann und zwischendrin auch hier und da etwas lustiges erfahre und auch mal lachen kann. Nebenbei halt noch die Kommunikation mit ein paar Freunden, wobei da SMS wegen billigerer Mobilität noch überwiegt.
 
@sibbl: seh ich auch so.... auf meinem handy empfang ich schön übersichtlich alle tweets angezeigt. Und da nach dem der weckler klingelt, muss ich den ja ma handy erstmal ausmachen, also schau ich dann welches wetter heute sein wird (so weiß ich gleich was ich anziehen muss ;)) und schaue die tweets der anderen nach. So folge ich dem typen von windeowsblog.at und auch mydealz.... natürlich zusätzlich du den normalen newsfeeds
 
This is twitaaaaaaa!
 
bei solchen Sachen ist es immer wieder beeindruckend zu sehen, was eigentlich hinter Twitter steckt. Von einem kleinen Tool mit ein paar Daten zu solch einem riesen Netzwerk... beeindruckend.
 
Ich kanns nicht mehr hören..... alle zwei Tage eine News wo Twitter offline ist... wen juckt das bitteschön ????????????????????????????
 
@citrix: Erstaunlich. Es gibt immer wieder Leute, die nicht in der Lage sind, Sachen, die einen nicht interessieren, einfach zu ignorieren und mit ihrem Unmut anderen auf die Nerven gehen müssen. Langeweile?
 
@citrix: Millionen von Menschen juckt das, sonst wäre Dienst erst gar nicht überlastet.
 
@John Dorian: Es geht um diese News... wen Twitter interessiert wird schon merken wenn Twitter down is... aber dass man hier alle paar Tage eine News verfassen muss, wenn eine Website down is, find ich echt alles andere als interessant... Hey meine Website war gestern auch down.... warum gibts dazu keine News ? Immerhin größtes deutsches RPG Forum...
 
Twitter ist ein Bloggingdienst. Meiner Erfahrung nach ist ein Blog dazu da, Dinge reinzuschreiben, zu beschreiben und für andere zugänglich zu machen.
Das Wort "Mikro" muss ich an dieser Stelle wohl nicht erläutern. Jede Nachricht bei Twitter ist auf eine bestimmte Anzahl an Zeichen beschränkt weshalb es also ein "Mikrobloggingdienst" ist.
Ich verstehe die Leute die sagen es sei Unsinn, da es dort Leute gibt die jeden Schwachsinn posten: "Esse gerade mein Erdbeermüsli. Lecker." oder "Sitze grade im Bus auf dem Weg zur Arbeit." Okay. Das ist die Art jener, die Twitter dazu nutzen um anderen mitteilen zu können was sie grade machen.
Doch wer erwähnt mal die guten Seiten von Twitter?
Durch Twitter habe ich zahlreiche interessante Leute kennengelernt oder Links entdeckt. Ein Terroranschlag im Irak? 2 Minuten später steht es in Twitter und schon weiß ich bescheid. Die nächsten Nachrichten kommen erst in einer Stunde auf N24.
Kurz gesagt: Die Leute die sich über Twitter aufregen, sollten sich über die aufregen, welche Twitter für erstbeschriebenen Schwachsinn nutzen.
Ansonsten ist Twitter an einigen Stellen sehr hilfreich und die ganze Aufregung verstehe ich nicht.
 
irgendwie fehlt mir der sinn hinter der news ... die ausfälle sind seit längerem bekannt und inhaltlich hat sich in den letzten 3 news nichts getan. der ansturm der fussball wm ist eine ausrede die ich in den blogs der entwickler nirgends finden kann. weiterhin ist in der news eine zusammenfassung der letzten 3 news zu twitter zu finden. mir fehlt jegliches verständnis für solch eine news, sorry.
 
Bitte platziert eure Wetten hier. Ich sage 3:0 für Deutschland!
 
@John Dorian: Wette verloren! :/
 
@lawlomatic: Buuh... so ein Mist :(
 
@John Dorian: Unser Team kommt wieder nach Hause, pasta!
 
@Sighol: Pasta? Wir sind aber nicht Italien zu Hause, sondern in Deutschland. Da heißt es basta!
 
Haha! Wenigstens einmal zwischendurch Ruhe vor diesem Gezwitscher - einfach Himmlich.
 
Hier gibt es eine sehr interessante Animation über die Tweets während der WM-Spiele.
http://www.guardian.co.uk/football/world-cup-match-replay
 
Die Blogosphäre hält sich für zu mächtig, als sie es wirklich ist. Von Twitter halte ich persönlich auch nicht viel, da meinen wohl einige einen Instant-Messenger für private Infos auf die ganze Welt loszulassen ... das Resultat sind belanglose Meldungen von Möchtegern-(Web2.0)Stars.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles