Bing: Opera integriert Microsoft-Suche in Browser

Browser Der norwegische Softwarehersteller Opera wird mit der kommenden Version seine gleichnamigen Browsers erstmals Microsofts Bing als eine der vom Anwender wählbaren Suchmaschinen anbieten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Opera wird das nicht ohne Gegenleistung getan haben, ich mag opera also mag ich auch diese Änderung, denn diese Hilft dem GRATIS Browser sich weiterzuentwickeln.
 
@duro: Das stimmt wohl.. Gibts es denn irgendwelche Zahlen dass sich der Anteil von Bing durch solche Maßnahmen verbessert hat?
 
@gonzohuerth: Es ist ja erst seit ein paar Tagen so, das Bing in der Schnellwahl als Standard ist. Für diese Änderung wird es wohl noch keine Zahlen geben
 
@duro: Die Gegenleistung schimpft sich Browserauswahl...
 
@Slurp: Die Browserauswahl war nichts was Microsoft freiwillig gemacht hat. Deshalb werden sie auch mit Sicherheit Geld dafuer bezahlen im Opera dort aufzutauchen (genau wie amazon, google etc).
 
@Valfar: Ich hoffe, dass du sagen wolltest, dass Microsoft die Browserwahl freiwillig angeboten hat. Denn deinen Satz verstehe ich gerade andersherum.
 
@duro: "Gratis Browser"? Dir ist schon klar, dass alle normalen Browser kostenlos sind, oder?
 
@noneofthem: IE ist nicht kostenlos. Seine Kosten gehen mit in die Kalkulation des Preises der Windows-Lizenz ein. Dass man sich den IE separat herunterladen kann, ändert auch nichts daran.
 
@Joey2007: Hast du dafür Zahlen? Was ich sagen möchte nichts ist wirklich "kostenlos" irgendwoher muss ja Geld für die Entwicklung kommen!
 
@duro: naja, eigentlich war vorher Yahoo drinnen und da Yahoo jetzt msoft ist... na, warum könnte der Opera jetzt wohl Bing drin haben?

Ich persönlich finde es gut, da ich ohnehin immer in der Schnellwahl auf Bing umgestellt habe.
 
@Raiken: Soweit ich weiß, war Ask.com zuvor drinnen.
 
wieder mal ein neuer suchanbieter. naja meinetwegen. stell ich halt später wieder auf google um :)
 
@Lindheimer: Wieso umstellen? Deine Einstellungen werden nicht überschrieben.
 
@ouzo: aso stimmt ja. überflüssiges kommentar zur überflüssigen news ^^
 
@Lindheimer: lesen hilft, hier geht es NUR um die Schnellwahl Suche wo vorher Yahoo war ;)
 
@Raiken: das ist mir klar. ich kann lesen weißte? und auch der suchanbieter für die schnellwahl lässt sich manuell festlegen :p
 
ist doch latte, ob google, bing oder was auch immer. dass sich die hersteller immer so etwas anmaßen.
 
besser Bing als Ask.com (die jetzige Standardsuchmaschine im Speeddial) :). Hab die Suche im Speeddial abernoch nie verwendet, da man bei Opera ja nur "g SUCHTEXT" in die adressleiste schreiben muss :)
 
@MezzoX: welche version hast du? Mittlerweile kann man schon länger einfach Suchbegriffe in die Adresszeile eingeben ohne den von dir genannten Vorsatz. Ohne diesen Vorsatz wird die Standardsuchmaschine für die Suche verwendet. Willst du aber irgendwo anders suchen, z.B. bei Wikipedia, dann gibst du als Vorsatz einfach w und dein Suchbegriff ein. Das "g" für Google (bzw. Standardsuchmaschine) ist schon lange nicht mehr notwendig.
 
@larusso: "Das "g" für Google (bzw. Standardsuchmaschine) ist schon lange nicht mehr notwendig." In Ausnahmen leider schon. Wenn ich zum Beispiel nach 'file.exe' suchen möchte, dann wird versucht dies als URL aufzulösen, statt danach zu suchen. Bug Report ist aber schon lange geschrieben.
 
@ouzo: Ich muss mich selbst korrigieren. Das o.g. Problem von mir scheint in den aktuellsten Builds nicht mehr zu existieren.
 
@larusso: Ah, danke. Nutze Opera jetzt seit der Version 10.00 standardmäßig unter Ubuntu und Windows, aber das wusste ich bisher noch nicht. Danke für den Tipp!
 
@larusso: "Das "g" für Google (bzw. Standardsuchmaschine) ist schon lange nicht mehr notwendig." Und das nervt wie Sau. Wenn ich die Auto-Vervollständigung haben will, dann muss ich jetzt Spiegel/ eintippen. Bei nur bei Spiegel erhalte ich - anders als früher - jetzt eine Google-Abfrage. :´-(
 
@MezzoX: Kann man bei Firefox auch einstellen. Rechtsklick auf irgendein Suchfeld der Webseite und "Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen". Hab ich z.B bei der Winfuture Suche gemacht: Win "Suchwort" in die Adressleiste und fertig.
 
Wieso wird eigentlich ein Screenshot von der Suchleiste gezeigt, wenn es sich doch um eine Änderung auf der Schnellstartseite handelt? Edit: Hab grad noch mal gelesen, bing lässt sich da ja jetzt auch von Anfang an wählen, dann will ich nix gesagt haben, sorry.
 
...Die Zusammenarbeit mit Opera überrascht durchaus, gehören die Norweger doch zu den größten Kritikern von Microsofts Internet Explorer.
... nun, der Internet Explorer ist eine Software- und Bing ist eine Suchmaschine. Der Unterschied zwischen den beiden Dingen sollte einleuchtend sein. Und Opera freut sich sicherlich, das Microsoft auch ihren Browser promotet.
 
Ist ja Wahnsinn. Krasses Feature. Bahnbrechende Neuerung, die auf jeden Fall eine News wert ist.
 
@Hennel: Zumal du mit Rechtsklick auf das Input-Feld auf jeder Seite eine eigene Suche mit dem Opera erzeugen kannst...
 
@ryazor: schöne funktion ist das. opera sollte mehr damit werben.
 
"Microsoft versucht mit der Integration von Bing bei diversen Browsern mehr Nutzer für seine Suchmaschine zu gewinnen. "..... des is doch alles Käse.... Wenn die Suchmaschiene für mich keine verwertbaren Ergebnisse liefert wird diese nicht verwendet... Beispiel: Google liefert mir idR 85-95% zutreffende Ergebnisse.... Bing jedoch wenn überhaupt 40-50%
 
@Stefan_der_held: Ja, habe auch mal Bing getestet aber Google ist und bleibt die unangefochtene Nummer 1 im Suchmaschienenmarkt. Microsoft hat es bisher nicht geschafft Bing als echter alternative zu Google zu etablieren und das werden sie wohl auch nie, sofern sie nicht noch weiter an ihrem Suchindex bzw. Suchalgorithmus entwickeln und forschen.
 
@seaman: jojo, sollten die BING.de suche mal fertig stellen, die BING.com suche ist jedenfalls richtig gut^^
 
ich will kein bing..punkt! microschrott tut mich schon genügend bespitzeln mit windoof.
 
@MxH: microschrott ist elektronischer abfall- auf hardwareebene; tut mich? was ist das denn für eine sprache?; bespitzeln mit windoof?- schon mal an eine therapie gedacht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.