Logitech stellt erste Set-Top-Box mit Google TV vor

Andere Betriebssysteme Der Peripheriegerätehersteller Logitech hat die erste Set-Top-Box mit Google TV vorgestellt. Das Gerät trägt die bezeichnung Logitech Revue und soll jeden beliebigen Fernseher zu einem Internet- und Entertainment-Terminal machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin ja mal auf die ersten Marktpreise gespannt..... mit Android sollte das ganze auch nett offen sein. Vielleicht mal ne alternative, wenn meine XBox1 (XBMC) mal den Geist aufgibt.
 
@tomsan: bzw. vielleicht ist es ja sogar eine Alternative zum XBMC... sollte ja auch HD können :) Vielleicht schicke ich dann meine XBox1 in die Rente ;)
 
@tomsan: "Geräte mit Google TV nutzen das Google-Betriebssystem Android und haben den Browser Google Chrome an Bord." lol

Microsoft musste eine browserwahl einführen, dann sollten das jetzt alle anderen auch tun.
 
@Homeboy23do: wozu? android ist eh komplett offen, da kannst du jedes kleine element entfernen bzw ersetzen ;)
 
@norreyy: Windows auch und trotzdem muss MS den dreck anbieten, also wenn dann für alle, da muss ich Homeboy schon recht geben
 
Ist das eigentlich mit TIVO zu vergleichen?
 
Ich hoffe das sich das bewährt dann kann ich endlich meine blöde Popcorn Hour wegwerfen!
 
@Mofarocker: so unzufrieden mit dem Popcorn Hour? Also ich habe zuhause eine Xbox1 mit XBMC und einen Popcorn Hour C200 mit Bluray und beide sind soweit wirklich gut... das XBMC sieht zwar besser aus als die Oberfläche vom C200, aber dafür kann dieser wiederum Bluray ;)
 
@zoeck: Ja hab den Popcorn Hour A-110, für das Geld hätte ich mir jetzt lieber nen Media PC gekauft.
Syabas stellt keine Firmware updates mehr zur Verfügung und ich muss mit den Bugs leben.
Falls Google TV kommt, stell ich mir nen Windows Home Server mit 4-8TB auf den Dachboden und lass alles von dort aus Streamen, das ist besser als der A110.

Durch die HD Videos meiner Kamera hab ich langsam ein Speicherproblem, ein Windows Home Server steht also schon auf meiner Einkaufsliste.

Syabas würde ich mir nicht mehr kaufen...
 
Schön und gut, aber mein Traum wäre eher, dass man dies alles in den Fernseher verbaut.
 
@AlexKeller: och Dein, Traum wird wahr.... manche Hersteller basteln schon dran.
 
@AlexKeller: Das hört sich gut an, was ist aber wenn Dein Fernseher den Geist aufgibt? Dann kannst Du separate Geräte trotzdem weiterverwenden.
 
@Uechel: Stimmt auch wieder ;), aber momentan habe ich 4 Geräte unter meiner Glotze, da nützt es mir wenig, wenn ich eines davon durch diese Logitech Set-Top-Box ersetze :-(
 
@AlexKeller: Ich will hier ja keine Behauptungen aufstellen, aber wenn du dir die neusten TV's anschaust, haben die fast alle einen Trible-Tuner, ein LAN-Anschluss um auf ein Netzwerk oder das Internet zuzugreifen, einen eigenen Appstore und einen USB Anschluss oder Festplatteneinschub für Aufnahmen. Zudem hat Sony für den Herbst einen 3D TV angekündigt, auf welchem Google TV auch mit drauf ist. Wie du siehst, All-in-One. ;-)
 
Logitech hat noch immer gute Arbeit abgeliefert...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen