Nokias Geschäft läuft derzeit schlechter als erwartet

Wirtschaft & Firmen Das Geschäft des weltgrößten Handy-Herstellers Nokia läuft derzeit nicht so gut wie erwartet. Die Prognosen für das laufende zweite Quartal korrigierte das Unternehmen nach unten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es reicht halt nicht jede Woche 3 neue Geräte auf den Markt zu werfen...
 
@fazeless: Ja, es müsste JEDE Woche sein ;)
 
Nokia hat auch irgendwie den Trend zu größeren Displays und Touchbedienung verschlafen. Hab mich in den letzten Jahren immer wieder gefragt, wieso Nokia immer so kleine Futzeldisplays verbaut. Technische Ursache!? Dann kam das iPhone und ich dacht mir: Zack, genau auf sowas habe ich gewartet. Wieso schafft das Nokia nicht. Ein Grund ist sicherlich auch Symbian. War mal führend, aber mittlerweile einfach nur noch veraltet. Größere Displays verbauen sie mittlerweile ... aber, wie es Apple immer wieder vormacht, das Gesamtpaket muss stimmen!
 
@NoName!: Ich denke nicht, dass Nokia Apple in Sachen Technik in irgendwas nachsteht. Ich kann dir genug Geräte zeigen, auch ältere, denen das Iphone nicht das Wasser reichen kann, rein technisch gesehen. Es liegt eher an dem "Style-Faktor". Apple spricht mit dem Iphone eine andere Zielgruppe an. Kann das zwar nicht bestätigen, denn es ist nur meine eigene Empfindung. Und diese Zielgruppe will nun mal ein großes Display und einen Touchscreen. Ich kenne genügend die ihr Blackberry, Geschäftshandy, niemals gegen ein Iphone tauschen würden, allein weil auf dem Iphone schon fast zu viel Schnick Schnack drauf ist. Mann könnte auch sagen: "Ferrari hat bei der Herstellung die Spritspartechniken verschalfen". Sagt aber niemand, weil Ferrari eben ihre eigene, kleinere, Zielgruppe hat.
 
@AcidRain: Auf dem iPhone ist gar nichts drauf - dafür gibts ja den Appstore. Und es ist eben gleichzeitig ein Geschäftshandy (kann VPN, Exchange Verbindungen etc, erlaubt Firmen eigene Anwedungen zu entwickeln) und ein Lifestyle Produkt für den Medienkonsum. Also kann es wirklich alles und hat eine einfache Bedienung und sieht noch dazu gut aus. Klar hat Nokia mit der N Serie gute Geschäftshandys im Angebot, die (software)technisch auch oft gut sind, aber das deckt eben nicht das gesamte Spektrum ab. Nokia hats wirklich verschlafen und macht derzeit nur noch Geld mit Billighandys die sie zu Massen absetzen. Aber im Smartphone Markt sind sie einfach nicht vertreten - und dieser Markt wächst unaufhaltsam. Vorallem da das Mobile Internet günstiger und gleichzeitig wichtiger wird für viele.
 
@NoName!: Ich hatte schon 2 Handys mit großen display gehabt (samsung, motorola) und bin nun wieder bei den kleinen nokia displays. mir gefällt es einfach besser. auch tasten find ich zur zeit noch besser, touch ist mir noch zu ungenau. ich hoffe nokia führt die 6700 reihe weiter, so wie sie ist, weil die gefallen mir am besten
 
@wolle_berlin: ich hab touch und vollwertige Tastatur ^^ habe G1 - oder Motorola Milestone - das ist ein gutes Gerät, touch alleine sagt mir auch nicht so zu. Ich schreib eMails lieber mit Hardwaretastatur als auf diesem doofen Softkeyboard - bei Android noch nciht optimal ...
 
@NoName!: schreiben tu ich auf handys eh nie. ich meinte das 5 wege navi. bei s40 kann ich mit dem 5 wege teil so schnell durch das menu zappen, das es auf dem bildschirm noch gar nicht angezeigt wird ^^ dafür muss man das teil aber auch schon eine zeit haben und auswändig wissen wo was ist
 
Irgendwie komm ich nie mit den Benutzeroberflächen von Nokia klar. Ob's am Funktionsumfang liegt!? Ansprechend sieht das auch nicht aus. Ich will den Apfel nicht in den Himmel loben, aber in Sachen Style & Verarbeitung ist das (meiner Meinung nach!) nicht zu toppen. Zumindestens noch nicht. Android gefällt mir da schon besser
 
@Cutin: liegt einfach daran, dass die Nokia Software einfach schlecht verarbeitet ist. Nokia war nie besonders gut in der Bedienung und im Style volle 0 Punkte
 
@Cutin: NAja, die Verarbeitung bei dem iPhone ist auch sehr schwankend. Einige sind sehr gut, aber es gibt auch genug die Probleme mit "Spaltmaßen" haben.
 
@Croft: Hab ich jetzt noch nicht gehört, aber wenn es der Fall sein sollte tauscht dir jeder T-Punkt dein iPhone kostenlos um, (sofern es noch nicht älter als ein Jahr ist) bzw. repariert es. Nokia Handys haben mir alle in der Vergangenheit nach ca. 1,5 Jahren zicken gemacht. Entweder lies sich das Display nicht mehr ablesen (ausser man drückt kräftig drauf) oder der Akku hat nen Wackelkontakt und das Handy schaltet sich mitten im Gespräch aus. Man konnte sich wirklich im Kalender vorher schon eintragen wann man ein neues Nokia Handy braucht. Das ist nicht wirklich gute Qualität in meinen Augen (und ja ich hatte auch die teuren Nokias, z.B. das mit der Carbonschale)
 
Bei den Handys die die rausbringen kein Wunder. Früher waren das sehr innovative Geräte, aber heute, naja.
 
Ich sage nur Dresden :)
 
@skrApy: Und ich sag nur Essen Kettwig. :)
 
ich denke mal es liegt an den zig modellen, die ständigen neuen geräte, und alle haben irgendwo ihre tiefen schwachpunkte, ich seh bei vielen nokia handys zwar die gute cam die mir gefällt, aber auch wieder den schlechten sound mit dem headset, den meist zu schwachen akku. und das langsame symbian. wenn man an den punkten arbeitet und statt 20 geräte in einem zeitraum bringt nur noch 3 und die gut produziert. dann gehts.
 
Schau dir doch die Nokia-Handys an. Häßlich ohne Ende.
 
Nach der Abzocke im Ruhrpott können die sowieso bleiben wo der Peffer wächst :P
 
@DarkSarge: richtig, seitdem heißt es bei mir auch NOkia
 
@DarkSarge: Was für ein Blödsinn !!! Ist wohl besser, die Leute kassieren Arbeitslosengeld und verblöden zu Hause, anstatt (wenn auch nur befristet) Arbeit und damit Motivation + Weiterbildung zu erhalten, oder was soll diese Aussage ? Die Aktion war wahrscheinlich billiger als Arbeitslosengeld für die Leute. Als ob Mercedes, VW, Müller-Milch, DTAG u.a. nicht auch Arbeitsplätze ins Ausland verlagert und/oder bewusst vernichtet hätten, und die haben natürlich NIE von irgend jemanden (weitaus höhere) Subventionen und Forschungsgelder bekommen. Da meckert seltsamerweise NIEMAND, sind ja "gute" deutsche Unternehmen...
 
@DarkSarge: was heißt abzocke? als hätten andere Konzerne anders gehandelt. Wer hat denn Bestechung betrieben und mit fetten Scheinen gewunken? Nokia hat das nich gefordert, hat aber die Einladung des Geldes gerne angenommen. Die, die mit dem Geld so um sich geschmissen haben, die sind zu verurteilen, und das sind unsere Politiker. Nokia hat nur nach wirtschaftlichen und unternehmerischen Prinzipien gehandelt. auch ikea produziert da, wos am billigsten ist, bzw. wos Fördermittel gibt...
 
Schön dass man sich auf das Karma immer noch verlassen kann!!!11
 
Vielleicht sollten sie mal paar Android Phones rausbringen. Bei hoher Nachfrage könnte es ja Symbian verdrängen. Und wie bereits erwähnt, dass Design der Handys gefällt mir auch nicht. Wie wärs mal neue Designer einzustellen? Die meisten SE-Handys in der selben Preisklasse sehen optisch viel besser aus (Gut, ist Geschmackssache) Vergleicht mal Nokias X6 mit dem bald erscheinenden Xperia 8.
 
Die einen bekommen nichts hin und bei anderen sind die Bestellserver überlastet. ;-)
 
Kein wunder, die fangen alles mögliche an und brechens dann wieder ab.Allein das hin und her mit symbian, maemo und meego.Die N900 käufer schaun jetzt auch in röhre, nach dem nächsten update ist schluss und auf meego solls kein update geben, symbian wird weiterhin irgendwie als touchsystem rumegfrickelt und die preise für die minderwertigen highendsmartphones liegen dann immer so bei 500 bis 600
 
"dass man wohl maximal an der unteren Grenze kratzen wird." hat mal wieder so ein(e) Anal(z)yst(e) gemeckert, oder was soll das ? das sind keine 8% Schwankung, und noch innerhalb der Prognose ! Kriegen alle den Hals nicht voll, die lieben Aktionäre...
 
"...entwicklung des eurokurses...." das überascht mich aber schon ein bisschen...ich dachte die interressiert eher der lei-kurs...tja und was den umsatz angeht: mein 6jahre altes in deutschland hergestelltes 3100 geht immer noch einwandfrei...naja...der akku hält nur noch 5tage anstatt 8...aber der kommt ja auch aus ungarn(zum glück keiner aus dieser knallcharge)... ;)

ps: nach der sache mit bochum, war das aber auch mein letztes gerät von dieser firma, zumal de qualität der neueren produkte ja auch nicht mehr so doll sein soll...
 
"Nokias Geschäft läuft derzeit schlechter als erwartet" den kann es gar nichts chlecht genug gehen, die sollen verrecken! NIE WIEDER NOKIA!
 
Ich kann die Kritik an NOkia nur in Ansätzen verstehen. Klar gibts überall was zu verbessern, aber wirklich schlecht sind die Geräte nicht, ich setze sowohl ein n97 mini als auch ein 6710 navigator ein und die verrichten ihre Arbeit hervorragend. und sind vor allem nicht so provider restriktiv wie das telefon mit dem i. außerdem gibt es nichts besseres für fußgänger als ovi maps. da kann google maps nicht mithalten, schon alleine deshalb nich weil man dafür permanente internet verbindung bräuchte um auf kartendaten zuzugreifen. außerdem sind die Macher und Betreuer des Ovi dienstes wirklich nett, habe heute mit denen einen ganzen Tag Video gedreht (aus privater Verbrauchersicht) auch wenn Nokia aus Bochum weg ist, andere Firmen waren gar nicht erst hier... was ist jetzt schlimmer?
 
Ich habe mir jetzt ein Sony Erikson zugelegt da ich von meinen Kumpels nur noch schlechtes über Nokia gehört habe. Selbst im Handyladen der Verkäufer war über die Qualität von den Nokia Handys am schimpfen. Die sollen wieder so eine Qualität wie das 6310 herausbringen und ich kauf mir wieder ein Nokia. Ich will damit nur telefonieren und hätte gerne eine lange Akkulaufzeit - mehr brauchts nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check