Google Earth für das iPad von Apple veröffentlicht

Internet & Webdienste Google hat seine bekannte Anwendung Google Earth für das iPad veröffentlicht. Ab sofort kann man auch auf dem Tablet-PC aus dem Hause Apple die Erde erkunden und zahlreiche Informationen einblenden lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde Google Earth einfach klasse. So kann ich die Gegende sehen, wo ich nie im Leben sein werde. Imo, eine geniale Sache.
 
@james_blond: Dann solltets du deinem Leben vll. neue Ziele setzen :)
 
@Spürnase:
Die hat wohl jeder^^
Aber ist doch so, es ist faszinierend, Ecken auf der Erde zu sehen, die man nie gesehen hat :-)
 
@james_blond: Kann Pjöngjang sehr empfehlen, echt bedrückend die leeren Straßen da, die verfallenen Hochhäußer, die Geister-Pyramide im Zentrum und die ganzen Diktator-Statuen... da reise ich dann auch lieber nur virtuell hin.
 
@lutschboy: Die Geisterpyramide, sind sie nun am verglasen: http://tinyurl.com/Ryugy-335-ng
 
@james_blond: Ich find's lustiger damit Gegenden zu erkunden wo man schon war, schließlich entdeckt man damit Dinge, die einem auf dem Boden nicht auffallen. Für's Ipad, was ich nie haben werde, brauche ich es trotzdem nicht, Google Earth läuft auf meinem 5 Jahre alten Mobiltelefon reibungslos, inkl. Streetview ;)
 
Helft mir: Läuft auf dem iPad nicht auch das iPhone OS bzw. iOS, mit dem man alle iPhone-Apps laufen lassen kann? Anscheinend ja nicht, aber warum, wenn gleiches Betriebssystem?
 
@shithappens: es laufen schon alle Apps, sie werden aber auf die iPad Bildschirmgröße gezerrt.
 
@shithappens: Es laeuft eine angepasste Version des iOS. Viele Apps, die auch auf nem Touch oder iPhone laufen, funktionieren nativ auf dem iPad. Allerdings, damit eine Applikation die Vorteile, die das groessere Display bringt, auch wirklich ausnutzen kann, muss sie angepasst werden. Ansonsten wird sie nur vergroessert dargestellt. Manche Apps laufen hingegen nur auf dem iPad oder dem iPhone / iPod touch.
 
@Sm00chY: Danke!
 
Na und?? Genau das gleiche kann meine Windows-Version auch (für diejenigen die jetzt wieder meckern wollen, die Mac-Version sei moderner als die für Windows: ihr müsst halt Google Earth 5 runterladen und nicht mit irgendwelchen Uraltversionen rumgurken...)
 
@Bixu: Wayne?
 
@Bixu: Wo steht das die Windows-Version es nicht kann?
 
@Bixu: Du hast die News überhaupt nicht verstanden. Sagt doch keiner, daß man es mit Windows nicht kann. Sondern nur, daß man es jetzt mit dem IPad AUCH kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!