Playstation Move: Sonys Motion-Controller kommt

Sony Konsolen Sony hat auf der Spielemesse E3 in Los Angeles detaillierte Informationen zur Bewegungssteuerung für die Playstation 3 veröffentlicht. Demnach wird Playstation Move am 19. September in den europäischen Handel kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im Gegensatz zum vorgestellten Kinect ist das fast schon langweilig. Mal sehen, wie sich die beiden in der Praxis schlagen
 
@zwutz: kinect ist nur was für casuals, die Games die ich bis jetzt drauf gesehen hab würden meiner Freundin oder meiner Mutter Spaß machen... Die Titel zu Move sprechen mich persönlich deutlich mehr an... wie zb Killzone 3, Resident Evil 5 und generell waren für mich bis jetzt Shooter auf der Console unspielbar das könnte sich hiermit ändern...
 
@wolver1n: wie gesagt: warten wir auf die Praxis. Noch sind ja beide noch nicht auf dem Markt ;) Aber stimmt schon.. bisher sprechen sie unterschiedliche Gruppen an. Wobei es nie schlecht sein kann, wenn ein neues System auch eher Nicht-Zocker anspricht. Neue Kundenkreise zu erfassen kann nie schaden
 
@zwutz: ich hab es nur aus meiner sich und ich denke die der meisten Hardcore Zocker wiedergeben... Sicher wird es seinen Markt finden. Nur was ich sehr negativ finde was bis jetzt in jedem Test gesagt wurde, es soll eine unglaubliche Verzögerung geben von 0,5-1 sek und das würde mir den Spielspaß total versauen....
 
@wolver1n: Nicht nur dir, manche Spiele wären dann einfach unspielbar.
 
@wolver1n: Das stimmt Kinect ist mehr für casual Games, doch es ist viel mehr als man denkt. Du kannst deinen ganzen TV per sprache bzw Gesten steuern (Zune, Spuhlen, usw). Kinect hat grosses Potenzial man sieht es beim Star wars Spiel welches dafür Entwickelt wird. Weder Kinect noch Move ist für Ego-Shooter geeignet dafür bracuht man noch immer einen Controller meiner meinung nach. bzw knöpfe auf der Move. Im grossen und ganzen ist Move eine weiterentwicklung von Nitendos Wii Kontrolern mehr nicht. Die Praxis wird zeigen welches der Systeme besser ist aber ich vermute Kinect wird das Rennen machen da die Präsentation sehr überzeugt hat.
 
@Edelasos: "Im grossen und ganzen ist Move eine weiterentwicklung von Nitendos Wii Kontrolern mehr nicht." Der sich jetzt auch bewährt hat und warum nicht etwas gutes... besser machen. Und die Shooter die auf Move gezeigt worden machen einen sehr guten Eindruck, ich bin PC zocker und bevor ich einen Shooter mit nem Gamepad zocke, zock ich ihn garnicht... Die derzeit Optimale Lösung wäre eine Kombination aus beidem gewesen!
 
@wolver1n: Ich sage nicht das Move schlechter ist. Ich sage ja das es eine Weiterentwicklung ist und bestimmt auch genauer ist als der Wii Controler.
 
@wolver1n: Ich bin ja auch PC-Spieler, aber Egoshooter auf der Wii mit Nunchuk und Wiimote geht sehr gut. Viel besser als bei Xbox 360 und PS3 mit dem Pad. Schade nur, dass alle drei Konsolen so ne miese Grafik haben.
 
@c80 : naja die PS3 exklusiven Titel können zwar noch immer nicht mit dem PC mithalten aber Uncharted 2 und God of War 3 sind z.b. schon ansehnliche Titel die sich nicht verstecken brauchen... aber im Grunde hast du recht :/
 
@Edelasos: Du beweisst mal wieder deine Unkenntniss!!! "Weder Kinect noch Move ist für Ego-Shooter geeignet dafür bracuht man noch immer einen Controller meiner meinung nach. bzw knöpfe auf der Move". Wieder so ein absolut weltfremder und völlig falscher Kommentar!?!? Move wurde unter anderem für Action-Spiele entwickelt!! Move ist bestens geeignet für EGO-Shooter!!! Und Move HAT BUTTONS!!!!! Du bist krass!!
 
@NoName!: Gut, spiele mal einen Ego shooter mit der Move...ich weis das Move Knöpfe hat aber du hast nicht das Wii Feeling wenn du Ego shooter Zockst mit der Move. Ego Shooter brauchen einen Controller!
 
@Edelasos: Hast heute nicht deinen besten Tag!? Kann das sein? Bitte weniger Rechtschreibfehler und eine verständlichere Grammatik! Ich kapier deine letzte Aussage nicht!!! Ich habe schon Shooter mit Tastatur/Maus, gewöhnlichem Controller und Wii-Controller gespielt. Tastatur/Maus schlägt gewöhnlichen Controller um Längen. der Wii-Controller aber gibt Dir ein völlig neues Spielgefühl. Ich denke, dass meinst Du mit dem Wii-Feeling! Sony´s Move wird aber noch präziser und direkter als der Wii-Controller! Linke Hand: Navigationscontroller - vorwärts, rückwärts, links rechts strafen, ein paar Buttons für´s springen, ducken, Sprint oder Deckung!! Einfach und intuitiv. Rechte Hand: Move - simuliert den Kopf, weitere zwei Achsen - oben-unten, links-rechts. Wegen den Bewegungssensoren nimmst du Move wie ein echtes Schwert oder Waffe in die Hand(symbolisch gemeint) Dir bleiben theoretisch alle 5!! Finger für zusätzliche Buttons, Feuer, Waffenwechsel, Kommandos, Menü, Karte ect. Mit seinen DREI!! Sensoren erkennt Move jede Bewegung. Bei einen Beispiel-Video war das zum Beispiel eine Granate werfen oder das Schild zur Deckung heben ect. Ego-Shooter mit einem gewöhnlichen Controller zu zocken ist SCHWUL! Tastatur/Maus sind Standard aufm PC. Damit hat man genügend Freiraum und genügend Tasten für die unterschiedlichsten Komandos. Move wird der Hammer, glaub mir das!
 
Der empfohlene Preis für das Komplett-Set ist 59,99€
Steht im PSN Forum
 
@xyz: und, wenn man england zu europa hinzu zaehlt, ist der releasetermin der 15.september... Preise: Controller £38.88
Eyetoy £21.39
Subcontroller £28.99
bei amazon UK
 
@xyz: Ich finde, das ist ein echt fairer Preis.
 
Ich weiss noch nicht was ich davon halten soll... Das Video ist gut, jedoch was ist wenn dieser leuchtende Ball am stick mal hinter dem Rücken ist? Dann sieht ihn die Cam ja nich mehr...
 
@MrBonsai: was das für ne frage? Willst mit der ps3 such den Ball spielen oder warum solltest du das Ding hinter dich halten?
 
@wolver1n: Wenn er sich kratzen will und keine Lust hat, auf Pause zu drücken... ,-)
 
@wolver1n: es gibt sicherlich möglichketen in einem Spiel davon gebrauch zu machen.
 
@MrBonsai: Ich verstehe jetzt nun dein Problem gar nicht. Einerseits fragst du dich, was ist, wenn die Kamera den leuchtenden Ball nicht mehr sieht, und andererseits behauptest du, dass es sicherlich Möglichkeiten gibt, in einem Spoiel davon Gebrauch zu machen, wenn die Kamera den leuchtenden Ball nich sieht. Oder meinst du das Halten hinter dem Rücken? Mir fällt jetzt nun nichts ein, was man hinter einem Rücken für eine Tätigkeit simulieren sollte. Pfeilenden und Schwertgriff befinden sich oberhalb der Schulter und müssen nicht von hinter dem Rücken geholt werden.
 
@klein-m: Evtl. das Spiel der Plumpssack geht um? ;-)
 
jetzt wo nintendo schon fast auf einen neuen zug aufspringt, kommt die konkurrenz mit deren technik von vor vier jahren. nintendo ist halt technologieführer.
 
@james_blond: is klar und das wort app steht für apple und wird bei Android nicht verwendet.....
du musst noch viel lernen kleiner padawan
 
@james_blond: Technologieführer?? o.O Aha, deswegen hat die Wii nicht auch nur einen digitalen Ausgang und kann grade mal mit 480p aufwarten ... jap das ist Spitzentechnologie...
 
@fieserfisch: Die von Nintendo verwendete Technologie ist doch der der Xbox 360 und der PS3 überlegen. Denen geht es nicht darum ob man damit toll spielen kann, denen geht es darum möglichst schnell möglichst viel Geld zu machen und da schlägt Nintendo MS und Sony deutlich.
 
@james_blond: Dann frage ich mich, warum Nintendo jetzt auf der E3 eine WII vorstellt, die auch Digitalausgänge für z.B. HD besitzt? Das einzige was die WII den anderen voraus hatte war die Steuerung. Aber das auch wirklich das einzige. Digital 5.1 Sound, HD, Video streaming, DVD/Blu-Ray, Grafik, Prozessor sind Dinge die andere Konsolen der WII weit voraus sind. Ist schon klar, daß Nintendo eine andere Zieligruppe anspricht. Aber trotzdem ist deine Aussage falsch das Nintendo technologieführer ist. Nintendo versucht eine andere Zeilgruppe für sich zu gewinnen und die Preise ohne HiTech gering zu halten. Und das machen sie perfekt, aber die neuste Technik verwenden sie nicht.
 
Ähm bei Move werden auch die Bewegungen der Spieler erkannt, weil es Demovideos gegeben hat, wo sich der Spieler geduckt hat um Dingen auzuweichen..
 
@DeltaOne: ist er ausgewichen, weil er sich geduckt hat, oder weil er beim ducken einen Knopf auf dem Controller gedrückt hat?
 
@DeltaOne: Bewegungen erkannt ohne Kamera? Oder wurde einer Bewegungen interpretiert, weil zB diese Eistüte beim Bücken gesenkt wurde?
 
"bietet Microsofts Kinect für die Xbox 360 deutlich erweiterte Möglichkeiten, da Bewegungen präziser erfasst werden und auch die Position des Anwenders im Raum erkannt wird. " Das stimmt so nicht. Auch Sonys Move erlaubt die Positionserkennung im Raum. Bitte besser Recherchieren.
 
@ThreeM: Aber nicht so wie Kinect da kann Sony MS nichts entgegensetzen.
 
@Edelasos: also wenn ich mir das anschaue, dann ist fuer interessierte das kinect wohl sinnvoller... grund kann ich auch nennen, wenn man 2 controller braucht ( man will ja mal mit einen spielen, oder dieses box spiel ) + eytoy + subcontroller, da ist man mal schnell fuer zubehoer um die 100 euro los. das problem entsteht bein kinect nicht. da jeder mit seinen haenden was machen kann. das einzige was kinect wohl als problem hat, ist das zum beispiel die neue xbox einen gesonderten usbport hat der mehr strom her gibt. aber das ist wohl nebensaechlich. ( + fuer kinect sind schon bei amazon uk 7 spiele vorbestellbar )
 
@Edelasos: Bullshit! Move ist der eindeutig bessere Spielecontroller! Mit Kinect kann mann wuderbar eine Medienzentrale steuern, keine Frage, aber Move ist der Sieger bei den reinen Gamecontrollern. Das wird man im Herbst noch zur Genüge in Kritiken lesen können ...
 
@ThreeM: Der letzte Absatz ist wirklich mies!! Ich denke, dass Move mit den integrierten Sensoren und der Kugel eindeutig besser und exakter erfasst werden! Kinect hat eine deutliche Verzögerung. Kinect ist toll für die Steuerung der Medienzentrale, keine Frage, aber Move ist der eindeutige Sieger der neuen Game-Controller!
 
Na klar, in gewisser Weise ist das schon sehr wie bei der WII aber immerhin kann ich jetzt die Games in einer verträglichen Grafik geniessen, nicht wie bei der WII wo die Pixel einfach lachhaft schlecht rüberkamen.

Wieso nicht Spass am Spiel und ne Freude fürs Auge anstatt nur Spass am Spiel und nen Brechreiz fürs Auge ? :)
 
Zumindest die Natal Werbung macht gegenüber der PS3 Move echt was her. Während die Natal Spieler hüpfen und mit den Armen fuchteln, stehen die PS3ler in ihren Spots überwiegend wie angewurzelt da und fuchteln nur mit den Armen. Natal sugeriert irgendwie mehr ...
 
Gibt auch Leute die auf das "Gehampel" wie du sagst, nicht so stehen. Manchmal ist weniger mehr. Hampel mal ne Stunde vor dem Natal hin & her wenn du Anstrengungsasthma hast ;) , macht bestimmt Spass.

Gibt für jeden was heutzutage, das macht aber weder das eine oder andere besser oder schlechter.
 
Also mich überzeugen beide Teile bisher nicht. Das von ms konzentriert sich voll auf casual Mull und scheidet allein deswegen schon aus. Beim PS2 Teil bin ich noch skeptisch wie gut das Ding überhaupt funktioniert. Nebenbei sei die Bemerkung erlaubt, dass ich das PS3 Teil potthässlich finde. Aber der Youtube Trailer ist sehr gut gemacht.
 
Na ich denke mal, beides ist nicht schlecht. Ich denke mal, beides hat seine Vorteile, auch wenn ich Kinect bevorzuge. Mal abwarten, ich warte jetzt auf meine Xbox 360 Slim und dann wird man ja im November sehen ob Kinect gut ist und wenn Move kommt, dann werden wir ja sehen ob Move gut ist.
 
Also ich freue mich schon auf das Move Teil! Ist ne Abwechslung und man braucht keine Wii für die selben, grafisch besseren, Spiele! Die Präsentation gefällt mir auch nicht schlecht!
 
Egal, was man von Kinect oder Move hält, die Werbung macht Sony eindeutig besser. Auch wenn die Technik nicht mehr hergibt, es die der Konkurrenz, Sony vermittelt zumindest das Gefühl...
 
ich versteh jetzt was nicht...warum diskutiert ihr über: nix für egoshooter, nix für das spiel..nix für... sollte es nicht so sein, dass die Entwickler Spiele auf den markt bringen in denen eine Gestensteuerung Sinn macht. Warum sollen die einen Ego-shooter verwurste damit kinect oder move für die Steurerung funktionieren.... irgentwie hab ich da was verpennt ???
 
ich bin ja mal gespannt ,wie es wirklich ist mit verzögerungen, präzesion etc. erst dann kann man sagen ob beides gelungen ist oder nicht, da es verschiedene gruppen anspricht, kann man nicht von konkurrenz reden.
 
"...Während Playstation Move sehr stark an die Bewegungssteuerung der Nintendo Wii erinnert, was auch im Demo-Video deutlich wird, bietet Microsofts Kinect für die Xbox 360 deutlich erweiterte Möglichkeiten, da Bewegungen präziser erfasst werden und auch die Position des Anwenders im Raum erkannt wird..." Finde ich aber nicht sehr unabhängig berichtet!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte