Need for Speed: Hot Pursuit - Ankündigung & Trailer

PC-Spiele Electronic Arts hat zusammen mit dem Entwicklerstudio Criterion Games das Rennspiel "Need for Speed: Hot Pursuit" offiziell angekündigt. Zudem wurde ein erster Trailer mit Renderszenen veröffentlicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Den Namen gabs doch schonmal... NFS 4 und NFS 6 wurden annähernd gleich benannt.
 
@FloGatt: Sinn und Zweck einer Neuauflage
 
@FloGatt: Nicht Teil 4 sondern Teil 3 und der war neben 1 und 2 einer der besten Teile. Erst Undercover, dann Shift und jetzt Hot Pursuit, EA hat wohl aus den tausenden Kritiken gelernt :) *freu* 2011 wünsch ich mir dann ein Remake vom 2er ... will endlich wieder durchs Outback heizen oder den Himalaya hochjagen :)
 
@horkmaster : Hoffentlich gibts wieder den El Nino
 
@FloGatt: 4 war "Brennender Asphalt". War mein erstes NFS und fands super.
 
@FloGatt: Du meinst Needd for Speed 3 und 6. NFS4 war Brennender Asphalt, ebenfalls ein klasse Spiel der Serie. Im Artikel ist ja auch von einem Remake die Rede, aber du hast natürlich Recht. Es wäre zur Unterscheidung der Titel besser, wenn man zumindest einen Namenszusatz genommen hätte, wie beispielsweise bei Tomb Raider Anniversary, dass bekanntlich ein Remake des ersten Teils war.
 
Hot Pursuit II war das beste NfS, ich bin mal gespannt ob der Remake daran anknüpfen kann.
 
@trødler: Wenn EA jetzt noch feine Trance und Technobeats bietet und sich die Musik nach der Geschwindigkeit des Fahrers richtet (Das war das beste Feature überhaupt in NFS3 - Hot Pursuit) und es keinen Onlinezwang gibt ist der Titel gekauft. Scheinbar gibt es ja auch wieder Strecken in verschiedenen Landschaften - wie lange haben wir darauf geartet :) Hoffentlich versaut es EA nicht. Der Trailer macht jedenfalls Lust auf mehr und nicht wie in der letzten Teilen, wo man schon nach dem Trailer keine Lust mehr hatte. Edit: Hot Pursuit 2 fand ich total doof. Mit diesem Titel kam der Abstieg der Serie. Das Streckendesign und die Fahrhysik waren einfach nicht gut.
 
@Memfis: Naja, wennsum die Fahrphysik geht, da sind jetz alle NFS Teile keine waren Champions, das muss man eben eingestehen. Aber die älteren Teile waren schon genial, auf das hier freu ich mich auch.
 
@trødler: Mhhh...ich hab jetzt leider nur den Newstext gelsen und kann mir das Video nicht ansehen, aber ich hoffe es geht dann nicht NUR um Verfolgen oder Rasen, sondern, dass man auch Rennen fahren kann ... anosnsten wäre es wieder nur ein Wir-Nehmen-Mal-Nur-Einen-Spielmodi-und-Machen-Ein-Game-Draus-Titel ... des Weiteren hoffe ich das die Cops massig an Intelligenz gewonnen haben und einem keine Tricks helfen vor den Cops zu entkommen (siehe Most Wanted)...
 
@winfuture: einfach nur geldmacherei, unglaublich! ich kann need for speed einfach nicht mehr sehen!!
 
@25cgn1981: Aber vielleicht andere? Ich freu mich jedes Jahr aufs neue wenn im Oktober/November ein neues Need for Speed raus kommt.
 
@horkmaster : Jedes Jahr, neu Geld investieren? Mit der Zeit hättest Du damit schon die Versicherung für einen ECHTEN Sportwagen finanziert. Allerdings nicht Deinen, sondern den Ferrari des Publishers... :-) - Denk mal darüber nach.
 
@Kobold-HH: ProStreet/Undercover/Shift ~ 65€, Most Wanted ~ 30€, macht in Summe 225€ seit 24.10.2007 (erster X360-Erfolg von Most Wanted). Übrigens: Ich zahle für mein aktuelles Auto 200€ pro Monat an Versicherung und nochmal min. 130€ für Benzin, dafür habe ich kein iPhone sondern "nur" ein HTC Desire, keinen High-End-PC sondern nur einen Eigenbau-PC der mittlerweile ~ 5 Jahre alt ist, ...

Jeder hat andere Prioritäten wie er Geld ausgibt.

PS: Vor Most Wanted habe ich NfS nur für PC gekauft und wie jeder weiß kostet das viel weniger, ich weiß noch das ich für NfS 2 damals umgerechnet 14€ (200 Schilling) gezahlt habe.
 
@horkmaster : Wenn du dich jedes Jahr auf NFS freust hast du einen sehr breiten Geschmack. Die Spiele unterscheiden sich doch im Spielgefühl deutlich voneinander. Bis einschließlich Carbon war es (mit der Ausnahme Porsche) zwar immer ein extrem arcadelastiges Rennspiel, seit Underground auch stets mit Tuning-Hintergrund, seit dem ist aber IMO keine klare Linie mehr zu erkennen:

Pro Street bot ein schwierigeres Fahrmodell, ging also wieder etwas mehr in Richtung Simulation und kehrte dem Tuning-Hintergrund den Rücken. Undercover war dann wieder ein Schritt in die andere Richtung bevor man mit Shift vollends in Richtung einer leichten Simulation ging.

Ich weiß, dass diese Wechsel im Spielgefühl den unterschiedlichen Entwicklerstudios geschuldet sind würde mir aber dennoch mehr Homogenität wünschen. Dann weiß man wenigstens woran man ist.
 
@pr0g4m1ng: Ja das stimmt, ich habe einen sehr breiten Geschmack, ich spiele neben NfS auch Forza/Burnout/... ;) (Genauso wie Egoshooter, Rollenspiele, Arcadespiele, ...)

Ich stelle hin und wieder bei Forza die Fahrhilfen ein das es eher Arcademäßig wird und manchmal schalte ich alle aus damit es realistischer wird, ich bin da flexibel ^^

Was ich allerdings nicht so mochte war Underground 1+2 (Proll-Unterbodenbeleuchtung-Plastikbomber-Tuning) und Carbon.
 
@horkmaster : "Ich zahle für mein aktuelles Auto 200€ pro Monat an Versicherung" - Uff... Bist Du Fahranfänger mit 200% oder zockt Dich Deine Versicherung ab? Ich habe meinen 13 Jahre alten Japaner mit 200PS bei nur 172,- Euro pro Jahr versichert. Und ein iFön habe ich auch nicht - Lieber ALDI-Prepaid und ein Telefon für 80,-.
 
@Kobold-HH: VW Scirocco 210 PS, Neuwagen, Vollkasko
Versicherungsstufe -4, das Problem liegt eher daran das in Österreich nach den PS abgerechnet wird und das ich 22 bin - sobald ich 23 bin zahl ich 155€ pro Monat.
Habe den Führerschein seit ich 17 bin.
 
@horkmaster : Ja, ok. Ich hatte mich schon gewundert, dass die Summe so unverschämt hoch ist. :-) Ich habe über 24 Jahre meinen Führerschein und ein Auto, was keine Vollkasko benötigt. Dazu eine Internetdirketversicherung. Das reicht für mich vollkommen aus und spart viel Geld.
 
@horkmaster : Die letzten Jahre war NFS einfach nur Müll. Nach dem Trailer habe ich jetzt die Hoffnung, dass EA sich wirklich wieder auf die ersten Teile der Serie besinnt und Need for Speed drin ist, wo Need for Speed drauf steht.
 
@25cgn1981: "einfach nur geldmacherei [...]" Was für ein zufall, dass die Firmen mit diesen Spielen Geld verdienen wollen...
 
Ich mag Neuauflagen, wirklich. Nur aktuell bekommt man den Eindruck, dass bei der Industrie irgendwie die Luft raus ist - zumindest mir geht es so. Die Grafik wird immer besser, doch das Spielgefühl reicht irgendwie nie an Uralt Titel heran. Ich weiß selbst nicht woran es liegt, aber damals steckte einfach mehr Liebe in den Spielen - alles wirkte runder. Da brauchte man allerdings auch noch keine drölf Leute, um etwas auf die Beine zu stellen.
 
@web189: Das kam durch viele Kleinigkeiten. Es ging damit los, dass die Strecken und Autos detailliert vorgestellt wurden, der Soundtrack noch extra für das Spiel erstellt wurde, Tag/Nachtrennen, Wetter, etc. Ich habe das alles schonmal vor sechs! Jahren zusammengefasst und mit dem Clan Team-GER diskutiert: http://www.team-ger.net/index.php?mode=viewthread&forum_id=12&thread=75&
 
@web189: Würde ich so nicht sagen. Früher war es was neues und somit wollte man wissen wie das Game endete. Inzwischen wiederholt sich das ganze halt, weil das Rad kann man nun mal nicht immer neu erfinden. Ich würde aber nicht sagen das die Game in der heutigen Zeit schlechter sind als früher.
 
@radar74: Naja.. schlechter vielleicht nicht immer (teilweise natürlich schon..) aber wie web189 es geschrieben hat, da bin ich mit ihm einer meinung. ich glaube auch, dass früher viel mehr liebe hinter den Spielen war. Das wirkte sich Positiv auf die Spielzeit, das Storytelling und teils auch auf die Benutzerfreundlichkeit aus und wie das Spiel auf den Spieler wirkt.
 
was ist denn da los??? electronic arts bringt fast jedes jahr ein nfs teil heraus! ich habe ehrlich gesagt die schnauze sowas von gestrichen voll, das ich electronic arts verklagen könnte ;)
 
@arthurking81: Bei CoD regt sich auch keiner drueber auf. Die machen es aber genau so - zwei Entwickler die im 2-Jahres Rythmus ein spiel rausbringen.
 
@arthurking81: einmal haben sie sich zwei Jahre Zeit gelassen, das war glaub ich zwischen NFS:4 und NFS:Porsche ... oder zwischen Porsche und HP2 ... weiß ich nicht mehr genau (jedenfalls kam der 10. Teil 10 Jahre nach dem ersten raus und nicht 9 Jahre) ... auch ich wünschte, die würden sich mal wieder zwei Jahre Zeit lassen, um ein besseres Produkt abzuliefern, das nicht nach Fließbandproduktion aussieht. Gespannt auf dieses Remake bin ich trotzdem.
 
Naja...die wissen zumindest schonmal wie man einen geilen trailer macht^^. Aber dass das Spiel tatsächlich so aussieht, glaube ich um ehrlich zu sein nicht. Hoffe aber schon :P
 
@DF_zwo: Naja, möglich wärs technisch schon, nur brauchst du dazu dann auch dementsprechende Hardware zwecks Berechnung von Reflektionen und Kantenglättung...
 
@DF_zwo: Naja das NfS ist von den Machern von Burnout Paradise und das sieht noch immer fantastisch aus und ist schon etwas älter. Bei NfS Shift fand ich die Grafik eigentlich auch ziemlich gut und detailiert - wenn ich da nur an die Cockpits denke. Ich trau dennen schon zu das die Ingame-Grafik an das im Video teilweise rankommt.
 
@DF_zwo: oh yeah, das land will ich sehen welches einen v12 bugatti mit 1001 ps als polizeiauto einsetzt :D
 
@ExusAnimus: Wenns von Steuergeldern finanziert wurde, will ich da nicht wohnen
 
@ExusAnimus: Der Bugatti hat aber 16 Zylinder :P und wenn du bei Bing-Images nach 'veyron police car' suchst findest du einen Französischen :)
 
@horkmaster : sogar 16? da läuft mir das wasser im mund zusammen :) den französischen hab ich mal im fernsehen gesehen, dort hieß es aber dass er nciht im einsatz ist? oO
 
JAAAAAAAAAAAAA ENDLICH!!!!!! Sollte EA es langsam verstanden haben? Das ist auf jeden Fall der erste Schritt in die richtige Richtung! Der Trailer sieht viel versprechend aus und ich freue mich schon wirklich tierisch darauf. "wie ein kleiner Junge tanzt" :>
 
@aedmin: Freu dich nicht zu früh der letzte gute teil was Mostwanted und zu 75% werden die das Spiel versauen. Ich habe NfS immer geliebt ich hoffe echt wieder auf einen guten Teil...
 
Wenn das Criterion Games entwickelt, dann kann es nur gut werden :-) Die Burnout-Riehe zählt für mich immernoch zu den unterhaltendsten Arcade-Racern der letzten Jahre.
 
Baaam! Wenn EA etwas kann, dann fette Trailer machen!
 
@Blind4X: du meinst viel versprechen und wenig biss nichts halten ja da sind se perfekt drin...
 
Ich freu mich auf jeden Fall auf dne Teil, klar hab ich auch erst gestutzt, moment das sieht doch aus wie hot pursuit 2, auch mein erstes NFS Game und ich fand es einfach nur genail. Hoffe auch ,wie schon von einigen hier geschriebe, das EA es nicht durch online zwang oder sonstiger Geldmacherei versauen wird.
 
Critereon hat sich zumindest mit REnnspiel Engines nen Namen gemacht, dass da was ruckelt kann man jedenfalls fast gänzlich ausschließen. Freue mich auf ein old school nfs, das ich wohl wenn mir die Demo gefällt, kaufen werde. Fand die letzten Ableger einfach nur langweilig und technisch zudem sehr schlecht, aber das hier könnte sicher gut werden. Mich stört nur, warum man die Leute mit Rendertrailern nervt? Zeigt doch Ingame Zeug, was anderes ist für mich eh kein Kriterium...
 
@Rikibu: Richtig, Burnout Paradise war echt ein klasse Arcade-Racer, wenn das neue NFS auch nur annähernd so gut wird wirds geholt ;)
 
Endlich! Sieht aus wie in den gutel alten Zeiten. Also EA versaut es bitte, bitte nicht^^
 
ist ja ganz nett von dem was man da sieht.. aber die polizei mit einem bugattiv veyron..^^
 
@Ludacris:
da wird man fast keine chance haben, denen zu entkommen^^
 
@Ludacris: Gibt inzwischen mehrere Autos die schneller als der Bugatti (407 kmh) sind. Selbst der Koenigsegg im Video dürfte ein klein wenig schneller fahren.
 
@John Dorian: darum geht es ja nicht, aber der bugatti veyron ist eines der teuersten autos und keine polizei der welt wird sich je einen veyron kaufen (zumal der doch auch in stückzahlen begrenzt war, IIRC)
 
Jaaaaa, endlich mal wieder ein guter NFS Titel. Freu mich schon.
 
Need For Speed Hot Pursuit war der Geilste Teil damals!
Endlich mal wieder das alta Rennfeeling erleben, wie in den alten Zeiten...nur mit aufgefrischter Grafik :D
 
Da das Spiel von Critereon entwickelt wird es Hot Pursuit heißt, hab ich da ne Formel:
Critereon+N4S+HotPursuit=Traum
Aber wir sollten alle mal lieber nicht zu viel erwarten....
 
Trailer ja schon ganz gut, aber das ein Murcielago an einem Vayron vorbeifährt, als ob der Vayron still stehen würde, ist extrem unlogisch!!! (PS: Ja ich bin zukünftiger Wunsch Bugatti Vayron Besitzer)
 
@Ex!Li: Wenn du Wunschbesitzer bist, dann solltest du wenigstens den Namen richtig schreiben ;) Veyron.
Naja warum nicht, so ein Lambo ist gleich mal 200-300 kg leichter als ein Bugatti, außerdem kommt der Lambo von hinten mit viel schwung und falls es Schaden gibt dann hat der Bugatti ja beim drängeln mit den Zonda und Koenigsegg sicher seine Aerodynamik zerstört ;)
Hoffentlich gibt es keine freie Stadt sondern nur Strecken.
 
Ich bin momentan von Split Second voll begeistert. Hatte noch nie so viel Spaß mit nen Rennspiel. Need for Speed fand ich früher immer super, aber die letzten Teile waren mir zu trocken. Bin mal gespannt auf Need for Speed World und Hot Pursuit.
 
Ist ein gemisch aus NFS: ProStreet, Most Wanted. Die Garfik sieht nah NFS World und dem Fast and Furious Tokyo Drift.
 
Sieht gut aus und macht mal wieder Lust auf mehr. ABER EA wird bestimmt den Onlinemode wieder mal versaauen. Es sollte wieder ein OnlineModus wie dieser von Underground vorhanden sein. Dort war es am besten gelöst wie ich finde.
 
Video erinnert an die guten alten Zeiten! Und macht definitiv lust auf mehr! Und, dass das Game von Criterion Games entiwckelt wird, lässt auf sehr gute umsetztung für den Online und Einzelspieler-Modus hoffen ;) *Kanns schon jetzt kaum erwarten bis es raus kommt*
 
Den Bugatti Veyron als Polizeiwagen. Das ist ja unfair
 
Ich verstehe nicht, warum sich hier einige so negativ über den letzten Teil (Shift) äußern. Dieser war für mich zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wieder mal einer der besseren Teile. Sicher, NFS machten einige andere Dinge groß (Edelsportwagen, Verfolgungsjagden...) und man hätte Shift auch "Grid 3" nennen können, aber das ändert nichts daran, dass das Spiel ein super Fahrgefühl und damit packende Rennen bietet. Bei unserer Pfings-Lan haben wir stundenlang gespilet und es wurde nicht langweilig. Allerdings freue ich mich auch wieder auf ein NFS der "alten" Sorte, was wirklich zu seinen Wurzeln zurückkehrt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles