iPhone 4: Telekom nennt Preise - Vorverkauf beginnt

Handys & Smartphones Die Telekom hat als exklusiver Vertriebspartner von Apple die Preise für das kommende iPhone 4 bekanntgegeben. Demnach wird die 32-Gigabyte-Variante im kleinsten Tarif Complete XS 400 Euro kosten. Das sind 60 Euro mehr als für das iPhone 3GS ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weil es von Apple ist, will es jeder haben....... Haptsache Edel und teuer.
 
@Cyberschlumpf: Es geht hier glaube ich nicht um Apple, meines erachtens hat hier Apple den Smartphonemarkt wieder etwas revolutioniert. Hatte vorher ein WM 6.1 Gerät und die "Touch and Feel" eigenschaft vom iPhone ist und war eben was ganz neues.
 
@Marcusg562: stell mal ein aktuelles vernünftiges wm oder android gerät daneben...das "touch and feel" ist mit sicherheit nicht schlechter als beim iphone
 
@0711: kein auch noch so vernünftiges Win-Mobile Gerät kommt im "touch and feel" an ein Iphone ran. Android kann zumindest auf meinem Htc Desire relativ gut mithalten
 
@niko86: doch ein HD2 kann es...aber hauptsache das eigene Smartphone kann nur sowas...man man man
 
@skrApy: also ich hatte das HD2 auch schon getestet und muss sagen meiner Meinung nach, ist es immer noch lange nicht so bedienfreundlich wie das Iphone. Selbst mein Desire kommt nicht ganz ran, aber wie ich schon sagte, zumindest annähernd schafft es das.
Btw hab ich nirgends geschrieben, dass mein Smartphone mithalten kann. Bitte genau lesen!
 
@niko86: ich werd dafür weder mit iphone noch mit android wirklich warm...dafür mitm hd2 schon ;) ...ich würde aber keinem der betriebssysteme ansich einen generellen vorteil beim "touch and feel" zusprechen
 
@skrApy: Das erkenndt doch nicht mehr als 2 zwei Finger auf einmal oder?
 
@Marcusg562: Android Handys gibt es schon lange mit gleichwertigen Displays wie das 3GS, sogfar noch besher da OLED Displays ...

das neue Iphone hat ein Super Display, aber nächsten Monat bringt HTC auch wieder ein Smartphone mit der gleichen Auflösung....

Ich bin der Meinung für Apple wird es immer schwerer, habe ein 3GS und bin am Überlegen ob 4G oder Android, Android ist frei und wird immer schneller und besser, Android kommt jetzt mit 8 Megapixel Cams und und und.

Die 2.2 von Android wird 2-5 Mal schneller als die 2.1, in den USA ist Android schon an Apple vorbei.

Die pluspunkte vom iphone sind das Dispplay und der Appstore, das Display gibt es schon gleichwertig und besser bei verschiedenen HTC geräten (auch Multitouch), der Appstore, naja da holt Google kräftig auf, nach einem Jahr war der Appstore nicht so weit wie jetzt der Android Store.

Ich finde es wirklich interessant, was da so kommen mag.

An Apple nervt mich einfach dieser Hype, und diese ständigen miniverbersserungen die bei allen anderen zum Standart gehören..

Toll das Iphone bekommt ne frontkamera, aber ich kann nur mit dem einem anderne neuen Iphone und nur über Wlan Videotelefonie nutzen, sorry das kann mein Schubladenhandy besser, und das ist 4 Jahre alt!

Versteht mich nicht falsch das Iphone ist echt nicht schlecht, aber sicher nicht der Nabel der Welt!

Apple ist eh so ein Fall, das Ipad bekommt im Hardwaretest ne 4,2, in der Zeitschrift bekommt hardware echt selten ne 4,2, aber jeder kauft es weil es halt Apple ist!
 
@Cyberschlumpf: Das ist der Lauf des freien Marktes, der eben den Preis bestimmt. Man hat schon immer für die besten Telefone das meiste gezahlt. Natürlich ist das iPhone aber ein wenig teurer als vergleichbare, ebenso gute Modelle. Der Kunde zahlt schließlich für die enormen Werbekosten und das Statussymbol. Das macht man genauso bei Mercedes und BMW aber auch.
 
@mil0: werbekosten? Welche? Apple bedient sich de besten Werbestrategie, nämlich der Mund zu Mund Propaganda und diese ist sogar kostenlos ;)
 
@mil0: Werbekosten? Bei Apple? Sind die nicht bekannt dafür, KEINE Werbung für´s iPhone zu machen?
 
@Michi.G85: Apple macht sicher Webung, nur nicht als Werbeblock bei Pro7 etc. sondern werden die dafür bezahlen, dass Iphone, Ipod usw. zum Beispiel in Filmen zu sehen ist.
Werbung kann man auf viele verschiedene Arten betreiben.
 
@Cyberschlumpf: Mmh also der Grund, warum ich mir dieses Gerät zulegen würde, wäre eher der, dass Apple alle Grundpatente für Touchpads /-screens hat (was natürlich einiges an Funktionenn mit sich bringt), und natürlich kann man sagen, dass es total überteuert ist, aber wer der Meinung ist, dass er das Ding haben muss, soll doch bitte die 1100 euro für das Ding ausgeben ;)
 
@returnto0: meines wissens hält apple gerade "grundpatente" bezüglich touchpads/-screens eben nicht...apples patente zielen hauptsächlich auf die bedienung
 
@Cyberschlumpf: naja teuer ok ja das stimmt, aber edel nein.
 
(fast) jeder, aber ist schon ein echter Hype...
 
@dlG: blauer Pfeil!
 
Es ist schon ein tolles Gerät, aber die Konditionen in Deutschland sind einfach eine Frechheit. Zumal es ja noch Sim-Locked ist. Diese T-Mobile-Bindung ist ätzend.
 
@xidroid: Exclusivität nennt man dann sowas ;)
 
@xidroid: Bei T-Mobile sind sogar popelige SonyEricsson-Handys Netlocked.
 
@mcbit: So ein Quark. Erklär mal bitte welches SonyEricsson das sein soll... Und komm jetzt nich mit irgendwelchen Prepaidhandys an...
 
@2ndPlayer: SonyEricsson W850i, bei Vertragsverlängerung bekommen - Branding+ netlock. SonyEricsson K800i, bei Vertragsverlängerung - Branding+ Netlock. MDA Vario 2 (oki, kein SE-Handy), 2 Stück, beide über Vertragsverlängerung - beide Netlock. Meinste ich saug mir das aus den Fingern? Es waren alles keine Prepaid-Handys. Also frag erstmal, bevor Du einen so großen Mund hast.
 
@mcbit: Und ich dachte wirklich du meinst aktuelle Geräte. Simlock ist meiner Meinung nach völlig überflüssig, nicht zeitgemäß und vor allem total nervig, da geb ich dir Recht. Aber mittlerweile gibt es auch bei T-Mobile keine Sim-locked Handy's mehr. zum Glück...
 
@2ndPlayer: Also mein Diensthandy, ein Nokia 6303 Classic, T-Mobile-Branding, Vertragsbeginn vor etwa 2 Monaten hat Netlock.
 
@mcbit: Wie bitte? Muss ich nachher direkt mal prüfen... Und dein Handy bzw. Vertrag ist direkt von T-Mobile oder hast du einen Zwischenanbieter wie Debitel?
 
@xidroid: Das stimmt. Ohne diese Vertragsbindung wäre das Gerät für mich echt eine Überlegung wert. Ich denke aber mal, dass es im europäischen Ausland spätestens bis Herbst auch ohne Vertrag und ohne Sim/Net-Lock geben wird. Und das zu Preisen weit unter den Hype-Angeboten diverser Shops derzeit.
 
@Runaway-Fan: ich geh mal davon aus das z,.b. in belgien, italien usw wieder seriöse angebote gibt. habe mein 3gs ebenfalls letztes jahr in belgien gekauft ;)
 
@xidroid: SIM-locked bei 120EUR/Monat ? Und sowas kauft jmd. ? Idioten gibts ...
 
@pubsfried: SIM-Locked ist natürlich blöd, aber _wenn_ ich schon den teuersten Tarif (120€/Monat) nehme, wäre es dann nicht blöd diesen nicht eh zu nutzen? Finde es viel schlimmer das ich beim Complete120 noch 149€ für das iPhone zuzahlen muss (16GB Variante), bei der 32GB Variente sinds sogar 249€. Und das schlimmste überhaupt bei T-Mobile ist die Verarsche für eine frühzeitige Vertragsverlängerung, normalerweise kann man 6 Monate vor Ablauf seinen Vertrag frühzeitig verlängenr (und sich dadurch halt auch ein vergünstigtes Handy holen), man hat dann halt insgesamt 30 Monate Restlaufzeit. Bei T-Mobile dagegen muss man 25€ (!) pro Monat ablöse zahlen, also für 6 Monate Restlaufzeit mal eben 150€, dazu kommen dann noch die 149€ für neue Iphone (bei meinem Tarif), DAS finde ich wirklich dreist. Würds da fairer finden wenn ich dort dann auch einfach 30 Monate Vertragslaufzeit statt 150€ zu zahlen und nur 24 Monate...
 
@I Luv Money: Du redest Schwachsinn, natuerlich kannst du nach 18 Monaten verlaengern und musst dich nicht rauskaufen. Du musst dich nur rauskaufen wenn von deiner Mindestlaufzeit (24M) erst 12-17M um sind (unter 12M gehts auch mit rauskaufen nicht). Informier dich erstmal genauer bevor du dich so aufregst.
 
@Falcon: Ich hab mich infomiert, bei der Hotline, und beim iPhone ist dies eben nicht möglich! Ruf die Hotline an und frag nach...
 
@I Luv Money: Dann hat dir die Hotline scheiss erzaehlt, es gibt genug Leute die es genauso machen. Schau in deinen Vertrag da steht alles drin. Siehe auch Meldungen bei apfeltalk, oder t-mobile.de usw.
 
@I Luv Money: was ich sage: Lasst euch doch nicht ausnehmen ! Das sit ja wohl nur Abzocke, was t-Mobile da treibt ! Da lob ich mir meinen (grundgebührfreien, monatlich kündbaren) Vertrag bei O2. Für 120 Euro (ok minus Datenflat 25 macht dann 95 Euro) kann ich auch fast 500 Minuten telefonieren, und bezahl nur, was ich wirklich benutze !! Und ich weiss nicht, mit wem ich 8-9 h im Monat tel. soll. Wirds noch mehr, kann ich sogar (Video)Skypen for free !! (da in Datenflat) Du drückst die 120 ja auch im Urlaub ab ! "LASST EUCH NICHT VERARSCHEN, VOR ALLEM NICHT BEIM PREIS" (MediaMarlkt-Werbung vor ein paar Jahren
 
@xidroid:ja das gebe ich dir recht. Die Telekom Bindung ist ätzend. Gibt's auch nur noch bei uns und in den USA ...kannst dir in d aber auch so ohne Vertrag dein iPhone kaufen. Allerdings fandich das iPhone von jeher als zu teuer. Für den Preis bekommste schon die größten ipads. Ich persönlich gehe davon aus, dass du das iPhone 4 auch ab heute in d im Store ohne Vertrag bestellen kannst.
 
@RohLand: Auch ein "freies" iPhone ist bei uns zu teuer. WENN dann würd ich es im Ausland kaufen, aber ich selbst brauche keins ;) Bleibe lieber bei den Androiden :)
 
@xidroid: Ich finde das iPhone auch zu teuer. Hab es mir deshalb auch nie gekauft.
 
"Wer bereits ein iPhone mit Vertrag von der Telekom besitzt, kann vorzeitig das neue Modell erwerben. Bis zu 12 Monate vor Vertragsende erlaubt der Mobilfunkanbieter den Wechsel. Für jeden noch ausstehenden Monat werden jedoch 25 Euro Ablöse fällig. " ..............................................

kann mir jdas bitte jemand erklären ich versteh das nicht. Soll ich dann jetzt 12x25€ zahlen und bekomm ein neues und das alte darf cih behalten oder wie ist das? und mussich mein alten Vertrag weiterführen hab ich dann 2 Verträge???
 
@Fenerlicaglar: das hab ich auch so verstanden^^ was natürlich ganz toll wäre 300€ noch zu löhnen xD
 
@Fenerlicaglar: du bezahlst die bis zu 300€ "Ablöse", die max. 400€ fürs Gerät und bekommst dann ein neues. Vertrag bleibt gleich, kann aber gewechselt werden. Das alte Handy darst du behalten. So würde ich das verstehen. Wobei die Ablöse schon eine bodenlose Frechheit ist. Ich kann meinen Vertrag 8 Monate im Voraus verlängern ohne was zahlen zu müssen und kann mir dann das Handy sogar aussuchen
 
@zwutz:danke erstma, wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe. Ich habe einen Complete M Vertrag 60€ also zahl ich ein jahr lang 85 bekomm das neue Iphone dazu, danach zahle ich wieder wie gewohn 60€?? aber habe nur eine SIM-Karte? und das alte denke ich mal hat immer noch n simlock oder wie? .... das solls letztes mal auch schon gegeben haben hat da einer ne erfahrung?
 
@Fenerlicaglar: Die Ablöse dürfte sofort fällig sein, zusammen mit dem Handypreis. Du behältst die Simkarte und das alte Handy den Simlock. Wenn du den Simlock entfernen lassen willst und das Handy noch keine 2 Jahre alt ist, kostet das nochmal 100€
 
@zwutz: Ich fasse ma zusammen. Sagen wir ich verkauf das alte bei ebay sind 300€ dann zahl ich für das neue 300€ also bin bekomm ich doch das neue iphone im endeffekt für 0€ oder nicht? DArf man überhaubt ein handy mit simlock verkaufen?
 
@Fenerlicaglar: du darfst nicht vergessen, dass die Ablöse _zusätzlich_ zum Kaufpreis des neuen Handys zu entrichten ist. Ein Handy mit Simlock darfst du verkaufen, wenn du darauf hinweist. Dann wirst du aber keine 300€ dafür bekommen
 
@zwutz: Bei einem SimLock geht doch nur meine karte rein oder gehen da auch andere tmobile karten rein??
 
@Fenerlicaglar: üblich ist in Deutschland der vollständige Simlock, wo nur eine Karte anerkannt wird. Was du genau hast, kann dir dein Provider sagen
 
@Fenerlicaglar: Auch jede andere Karte von T-Mobile.
 
@zwutz: so ein schwachsinn... es sind alles eig. keine Simlocks sondern ist ein Netlock... z. B. ein iPhone geht auch mit einer Congstar Karte wenn es ein T-Mobile Netlock hat!
 
@Fenerlicaglar:
Bei mir gingen auch andere tmobile Karten rein. Aber nach 2 Jahren muß die Telekom den Lock wegmachen. Das heißt die melden das an Apple mit der IMEI Nummer und dann wird er online unlocked. Soweit meine Informationen.
 
@Fenerlicaglar:
Soweit ich weiss bezahlst du die Ablöse und bekommst dann das neue Iphone und dein Vertrag wird verlängert.
 
Ab 1.43min wird das Video richtig interessant :-D
 
@KaneStar: haha
 
@KaneStar: LOOOOOOOOOL! Epic Winfuture Fail ^^
 
@KaneStar: Das Video gabs sogar schon mal bei der letzten News
 
@KaneStar: Wieso hat WF nicht einfach die .mov Datei bei Apple gespeichert? http://tinyurl.com/29jajy8
 
Preis spielt keine Rolle, ob mans hat oder nicht. Es ist ja Apple. Nein danke. Da bleibe ich doch lieber Individualist und hole mir etwas anderes.
 
@james_blond: Es ist Mainstream, gegen Mainstream zu sein!
 
@james_blond: Individualist? Was willst dir denn holen? Nokia? Hat jeder. Sony Ericsson? Hat jeder. HTC? Hat jeder. Motorola? Hat jeder. Samsung? Hat jeder.
Auf dem Handy Markt gibt es kein individualismus.
Ausser du baust dir ein eigenes.
 
@SofaSurfer: Es gibt doch so ein überteuertes Porsche Handy meine ich, taugt nix aber is extrem teuer, das dürften relativ wenig Leute haben.
 
@james_blond: Kannst dir ja schnieke Swarovski Steine ran kleben. Sehr individuell :D
 
Hm, leider habe ich besseres zu tun als 120EUR im für einen Mobilfunkvertrag zu zahlen, wenn Laptop und Hotspots bequemeres und kostenfreies Arbeiten bieten. Fortschritt ja aber bitte mit Verstand. Bei Foxconn bringen sich wegen der Knebelverträge Menschen um, die Produktionskosten liegen bei unter 1 Dollar und ich soll sowas brauchen!? Wozu? Ich bin ja noch Mensch und keine nach unten blickende Suchtmaschine. Ich habe überall Internetzugang. Zum bequemen Arbeiten einen Laptop. Wenn ich wollte geht das sogar im Urlaub. Wozu also so ein Minidisplay mit Gebühren zum Haare ausreißen!? Aber gut, das sieht eben auch jeder anders.
 
@JACK RABBITz: Dein Laptop steckst du aber nicht mal eben in die Hosentasche. Der Vergleich iPhone/Laptop ist sowieso schwachsinn, du vergleichst auch kein Fahrrad mit einem Kombi oder? Und das die Materialkosten bei unter einem (!) Dollar liegen kannst du selbst nicht glauben, oder meinste das Ernst? Desweiteren produziert Foxconn nicht nur für Apple, wenn du danach gehst dürftest du so gut wie keinen PC nutzen, denn in fast jedem sind Teile/Chips von Foxconn verbaut. Kannste hier gerne Nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Foxconn
 
@JACK RABBITz: ja genau, 1 Dollar Produktionskosten. Und die Gewinnspanne ist dann bestimmt Anschaffungspreis (=1000 Euro?) minus 1 Dollar oder?
 
Ich dachte, das Ding soll über 1000 Euro kosten, oder hab ich da was falsch verstanden?
 
@DF_zwo: Rechne mal zusammen;-)
 
@DF_zwo: kennst du den Unterschied zwischen einem vom Mobilfunkprovider subventionierten Gerät und einem freien Gerät ohne Vertrag?
 
@DF_zwo: ja ohne vertrag eben.
 
@DF_zwo: rechne die tco aus - selbst das iphone 2g hatte damals ne tco von 1600€
 
@DF_zwo: aber kommt nicht wieder und rechnet die Vertragskosten und den Anschaffungspreis zusammen.....ist die größte Milchmädchenrechnung!! Für die Vertragskosten bekommt man auch ne Leistung in Form von Freiminuten, Flatrates usw......von daher ist das Zusammenrechnen der monatlichen Grundgebühr und des Anschaffungspreises eine absolute Aussage-unkräftige Sache!
 
@Flow2k: Wieso ? Wenn ich es nur über diesen Exclusiv-Kanal bekomme, und 24 Mon. unterschreibe, dann stimmt die Rechnung ! Wer mach denn noch so eine Abzocke mit, das bekome ich doch woanders schon mit 1mon. Kündigungsfrist !
 
@pubsfried: 1-Monatiger Kündigungsfrist bei Vodafone, O2, E-Plus?? sprich bei den großen?? Dennoch kannst du um den Endpreis des Gerätes heraus zu bekommen nicht die Grundgebühr und den Anschaffungspreis zusammenrechnen! Kündigungsfrist hin oder her.....selbst wenn man das würde und den Preis der billigsten t-Mobile-Flat + den Anschaffungspreis zusammenrechnen würde und hingegen den Anschaffungspreis eines freien Gerätes aus dem Ausland + die Flatrategebühren (die du bei jedem Provider hast!) zusammenrechnest, egal wie billig der ist, kommst du im Endeffekt nicht unbedingt billiger weg!
 
Warum diskutiert hier eigentlich keiner über die Features des neuen iPhones? Neues Design, Retina IPS-Display, Apple A4 CPU, die neue Kamera, FaceTime, iOS 4, iBooks, iMovie, etc... Es muss ja nicht jeder die Meinung teilen, dass es alles so toll ist aber dennoch ist es ein signifikanter Fortschritt. iOS 4 wird sicher eine der wichtigsten Mobilen OS-Plattformen in Zukunft aber NEIN: Hier labern alle immer nur über den Preis! Sobald es um's iPhone geht... Geld, Geld, Geld. OK, es ist n paar Euros teurer... wen juckt's? Ich muss mir kein iPhone 4 kaufen aber verdammt nochmal - der Preis ist nicht alles! Das hier ist doch eine Computer-Webseite und kein "Handy-Billiger" oder?!
 
@DesertFOX: weil es in dieser news nicht über das neue iphone direkt geht sondern über die verkorksten iphone tarife der telekom
 
@DesertFOX: weil die Winfuture Gemeine hauptsächlich aus Menschen besteht, die noch die Schulbank drücken und darum verständlicherweise sich noch nicht so tief in der technischen Materie auskennen. Was ist IPS.. Ist ARM ein x86? eben ;)
 
@DesertFOX: naja es sind halt keine "innovativen" neuen sachen....neues design - gähn. retina ips-display - meiner ansicht nach eine der wenig interessanten sachen. Neue kamera - gähn. FaceTime - wow ein neuer name für videotelefonie dies schon vor zig jahren gab, durch den namen aber eine revolution. ibooks - ganz neu, bei apple. imovie - ganz neu, bei apple. Insgesamt finde ich gerade die viel beworbenen dinge beim iphone os 4 völlig uninteressant und unspektakulär weil es sie auf den anderen plattformen schon jahre gibt und selbst in billighandys vertretten ist. Aber wie schon angedeutet gehts darum in der news nicht
 
120 Euro/Monat???? Man werdet Ihr in Deutschland verarscht! In Luxemburg ist der Teuerste Tarif samt Telefon und Internetflatrate 45€/Monat!
 
@Phreak: Irgendwer muß eure billigen Flatrates ja subventionieren. Hier wäre etwas Dank angebracht würd ich meinen.
 
@DennisMoore: Ja klar ihr subventioniert den anderen Länder die Flatrates... So nen Schwachsinn hab ich selten gehört... Es ist Fakt dass die Telekom einfach extrem überteuert ist...
 
@Phreak: kann eigentlich ganz gut mit den tarifen der telekom leben..überteuert, naja ich komm gut mit klar. Mir reicht allerdings auch 120 inkl minuten und internetflat...ne allnet flat brauch ich nicht und hotspot flat ebenfalls nicht...genausowenig wie sms/mms flat. Ich kann aber mit dem t-mobile tarif in einem radius der etwas größer ist als der großraum stuttgart zu diesen konditionen telefonieren ;)
 
@DennisMoore: Das erklärst Du mir mal bitte, inwiefern Ihr nun die billigen Flatrates in Luxemburg subventioniert. Ich bin gespannt.
 
@Cor: Naja, die Telekom ist ja international aufgestellt. Sie könnte also in manchen Ländern günstigere Preise nehmen und in anderen Ländern dafür umso teurere. Ist genauso wie bei den Medikamenten und der Pharmaindustrie. Hier wird abgesahnt und in anderen Ländern werden die gleichen Medikamente verschleudert.
 
@DennisMoore: die telekom hat aber nicht in jedem land einen so grossen marktanteil wie in deutschland. in deutschland hat die telekom nach wie vor den vorteil das dies alles so historisch gewachsen ist. in luxembourg gibts z.b. luxgsm, orange . ich empfehle dir mal wiki zu lesen (http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Telekom)
 
@Phreak: Du kannst Luxemburg auch mal so rein gar nicht mit der Deutschland vergleichen wenns um die Infrakstruktur geht. Ich behaupte mal dort ein Netz auszubauen dürfte "etwas" billiger sein als hier in Deutschland. Ihr habt knapp 500.000 Einwohner, wir ca. 82 Millionen. Wenn wir exakt das Netz von euch hätten, wäre dies ständig überlastet. Und wenn ihr unseres hättet, würde ihr mehr bezahlen.
 
@I Luv Money: das netzt hier in lux auszubauen ist sicherlich günstiger. bzgl. netzüberlastung ist das wohl unsinn was du schreibst. luxembourg hat eine andere grösse und benötigt daher auch nicht so viele sendestationen wie deutschland. ich gehe davon aus das hier annährend so viele sendestationen für eine fläche x sind wie in deutschland. die preise der t-kom sind imho in der tat nicht die günstigesten, die abdeckung ist nachwie vor allerdings die beste.
 
@I Luv Money: Mehr Kunden -> Mehr Einnahmen, also würd ich sagen dass sich dies wieder ausgleicht...
 
@Phreak: Mehr Kunden = höhere Wartungs/Instandhaltungskosten...
@ Balu2004 Euer Netz wäre 100% überlastet wenn dort sagen wir mal ca. 10 Miollionen gleichzeitig telefonieren...jede Wette
 
@Phreak: in österreich ist der günstigste tarif sogar um 15€ zu haben inkl 3GB datenvolumen ...und 2-3000 freiminuten in jedes netz ... von daher schon extrem teuer in deutschland. beim internet ists wieder umgekehrt, da hat deutschland die nase vorne preistechnisch.... wobei ich den preis von 120€ doch schon recht stark übertrieben finde O_O
 
Die meisten die sich sowas kaufen sind froh, das sie endlich mal was hartes mit 11,52cm in der Hose haben ;) Ist doch das gleiche wie mit ner Prollkarre. Klar fährt der 350 Spitze, aber er soll mir mal ne Straße zeigen, wo er die in DE auch fahren kann. Ich finde man zahlt nur noch für den Namen oder Exklusivität, aber kaum für Funktionen. Ich finde es einfach übertrieben ...
 
@D@nte: Prollkarre hat trotzdem meistens mehr Features, und wenn es das nciht hat sieht es wenigstens besser ausser.
 
@D@nte: Autobahn A81 Heilbronn - Würzburg => offen, öfter bolzengerade, kaum Verkehr. Autobahn A71 Würzburg - Meiningen über Schweinfurt, ab Schweinfurt neu ausgebaut, kaum Verkehr, längere gerade Stücke. Auch ich fahre dort mein "Prollauto" mal aus, wenn es zu den Schwiegereltern geht. Was da alles rumgurkt am Wochenende aus der Schweiz ist einfach sagenhaft ;-) Vom Ferrari über Lamborghini bis zum Bugatti alles schon gesehen. Sag niemals, dass es etwas nicht gibt.
 
@D@nte: Bin auf der A7 schon knapp 350 gefahren, ist möglich macht aber kaum noch Spaß...
 
@tucker_max:angeber
 
@alle Vorposter: Dann habt ihr bei euch echt Glück mit der Straße oder ihr hängt den kleinen extrem im Kofferraum. Bei uns gibts immer mehr 120ger-Beschränkungen. Abgesehn davon war das ja auch nur ein Vergleich.-------------------------------------- @SpeedFleX : Features, die die Welt nicht braucht oder Aussehen, naja. Ich selbst finde einen Mazda RX8 tausend mal besser als einen SLK und er kostet nur ein Bruchteil dessen und ich brauche kein Navi, das mit den Alltag mit random-generierten "Sprüchen des Tages" erheitert. Ich denke immer noch mit Kosten/Nutzenfaktor und irgendwo wirds unausgewogen
 
@D@nte: naaa jaaa, bisschen überspitzt, aber letztendlich wird ja niemand dazu gezwungen luxusgüter zu kaufen. ich verstehe auch nicht wieso man sich hier permanent über apple muckiert, wo doch jeder hersteller das design und die bedienung so gut es geht kopieren. so schlecht kann apple nun auch nicht sein, schliesslich sind sie sehr erfolgreich mit ihrem konzept. das betriebsystem ist erste sahne, dass display sucht seines gleichen. die preise sind mir egal, aber wenn mir jemand das ding schenken würde, wär ich auch nicht abgeneigt. tolles handy, aber ich kann mir das nicht leisten, auch nicht mit überstunden.
 
Ich will so ein Ding auch haben. Optisch ist es ein absolutes Super Gerät. Einzig das iOS stört mich. Wenn man es tauschen könnte, würd ich mein HD2 direkt in Zahlung geben.
 
@DennisMoore: was stört dich am iOS ?
 
@ernsterl: Der AppStore Zwang und der Kontrollwahn von Apple.
 
@DennisMoore: Du als scheinbar versierter Nutzer bist nicht in der Lage den Appstore Zwang zu unterbinden??? Erzähl mir doch nix ;)
 
25€ / Monat, Skandal !!! Also bei 15€ hätte ich mir ernsthaft überlegt mir vorzeitig so ein Ding zu holen, aber so, no way!
 
@Navigator: wie nur 25€ pro Monat? Ich glaube du verwechselst da was...
 
@ProSieben:25€/Monat Ablöse wenn man das neue Iphone haben will 1 Jahr bevor der bestehende Vertrag abgelaufen ist, sprich, 25€*12 + der Kaufpreis.
 
@Navigator: Warum (-) stimmt vollkommen was er sagt. Naja dumm (-) klicken ist einfacher als etwas zu wissen...
 
@Navigator: aber dazu kommen doch noch die Tarifkosten oder nicht?
 
@ProSieben: In meinem Fall egal weil die Firma zahlt :)
 
@Navigator: Naja, vielleicht macht T-Mobile bei dir ja eine Ausnahme. *haha* Ernsthaft überlegt... Für ernsthaft überlegt macht sich keiner ins Hemd. So Aussagen hör ich jeden Tag. Und wenn dann plötzlich vom Tarif und vom Handy her alles stimmt dann wird halt trotzdem nochmal drüber nachgedacht aber gekauft wird es von so ernsthaft überlegenden Leuten wie dir meist trotzdem nicht. Wie ich solche Wischiwaschi-aussagen liebe, man man...
 
Also es ist 10 Uhr aber ich sehe noch nix vom IPhone 4 bzw. den Tarifen und Preisen.....
 
also bei aldi da gibts son handy von samsung, am 17, dass sieht genaaaauuuso aus wie das iphone und kostet NUR 139 und ein paar zerquetschte. mit kamera und datschscreeeen, voll cool und billig.
 
@willi_winzig: Genau es sieht so aus wie das iPhone, ist aber keins
 
Ich verstehe immer noch nicht den Zusammenhang. Wenn ich einen Langzeitvertrag eingehe und somit dem Provider Planungssicherheit gebe, bin ich zumindest nicht bereit, noch zusätzlich für das Telefon eklatant viel zu zahlen. Noch dazu sind die Tarife in meinen Augen eh überteuert, somit zahlt man doppelt viel und knebelt sich noch an Händen und Füßen... so wirkt doch die iPhone Exclusivität mit diesen Preisen etwas arrogant auf mich, das hat nichts mit Premium Gefühl zu tun.
 
@Rikibu: Trotzdem hat auch ein Provider nichts zu verschenken. Angenommen, das iPhone kostet ohne Vertrag 900€, und Dein Vertrag monatlich 25, gehen an den Provider 600 € in 2 Jahren, nur für Mobilfunkdienstleistungen. Plus 400 Zuzahlung für das Telefon, macht 1100€. Ich find an der Rechnung nichts besonderes, zumal der Gesamtbetrag "zinsfrei" ist. Machen alle Provider so, und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Gegenbeispiel Vodafone mit HD2: (24x24,95 + 199) = 598,80, + 199 Telefon = 797,80. Preis bei Amazon 542 + 24*14,95 = 900,80. Man kann also noch 100 € zusätzlich zu den Vertragsbestandteilen vertelefonieren, und man macht ggü. einem Kauf bei Amazon immernoch gut. Ich gehe mal davon aus, dass man mit so einem Telefon auch telefonieren möchte. Ich sehe an den Preisen nichts, was in Richtung Wucher gehen würde, wenn man mal allgemein von den Mobilfunkpreisen hier absieht. Zumindest die Kalkulation für den Handypreis finde ich legitim.
 
@ReBaStard: deine REchnung ist zwar inhaltlich richtig, jedoch ist der Faktor des Alterns nicht mit berücksichtigt, daher kann man nicht von einem festen Endpreis des Gerätes ausgehen, das ding wird ja step by step immer billiger, während der Kunde der bereits gekauft hat, den hohen Satz bezahlt. was faktisch noch ein Argument gegen einen solchen Knebelbrüller ist. Aber das mus jeder selber wissen. Natürlich haben Provider nix zu verschenken, vollkommen richtig, ich habe lediglich die Relationen in Frage gestellt, mit denen hier hantiert wird. Wieso soll ich einen Vertrag abschließen, der teurere Minutenpreise und SMS kosten aufweist, als ohne Vertrag? und wieso soll ich mich nur um an ein Gerät ranzukommen, an einen Provider langfristig binden wollen? Für mich vollkommen unverständlich dass Leute sowas heutzutage noch mitmachen... wo doch der MobileKommunikationsmarkt dermaßen in bewegung ist und man überhaupt nicht vorausplanen kann. Klar, so ein iphone kostet Geld, keine Frage, aber für mein Werteempfinden schießt man einfach viel zu sehr übers Ziel hinaus. Schließlich klingelt das ding auch nur wenn wer anruft...
 
@Rikibu: Sicher, gibt immer 2 Seiten einer Medallie. Aber das Altern der Geräte mit in die Rechnung einzubeziehen widerstrebt mir. Du bindest Dich ja nicht an das Gerät, sondern an den Vertrag. Es hindert dich keiner, das neue subventionierte Handy sofort wieder zu verscheuern (zumindest bei Vodafone, meine Handys waren nie ge-sim-locked) In manchen Fällen lohnt sich das sogar, weswegen in den letzten Jahren die Handy-Subventionen arg heruntergefahren wurden. Mittlerweile gehts langsam wieder bergauf, was ich ja mit meiner Rechnung auch bewiesen habe. Letztendlich isses auch ne Frage der persönlichen Liquidität, ob ich 1000€ sofort habe, oder 1200 über 2 Jahre. Gäbs letztere Alternative nicht, wären iPhones meiner Meinung nach ein Nischenprodukt. Das (-) ist übrigens nicht von mir, ich diskutiere lieber ;)
 
@ReBaStard: das ist dann aber nicht SIMlocked bei Amazon ! das ist (mir) mehr wert wie 100 EURO !
 
Das iOS4 kommt doch auch auf den 3GS, oder?
 
@kinterra: ja und sogar fuer das 3G. Kostenlos.
 
Immer wieder klasse mit der Telekom. Legende: Anruf um 09:45 Uhr im Kundenservice. " Leider liegen uns noch keine Listen vor, rufen sie bitte nach 10:00 Uhr nochmal an ". 10:05 Uhr: Tut uns leid, für Vertragsverlängerungen müssen sie in einen Telekomshop gehen. Ab 24.6.2010 können Sie gerne auch bei mir ihren Vertrag verlängern ". Nepper, Schlepper, Bauernfänger sag ich da nur. Die Vorbestellung geht mit Sicherheit wieder nur für Neukunden - Vertragskunden schauen in die Röhre ! Das Thema Telekom hat sich für mich ein für alle mal erledigt !
 
@knone16: is doch überall das selbe. Kunden sind nur solange interessant, solange man sie akquirieren muss. Ist der Kunde erstmal im Sack, muss man sich um den natürlich langfristig keine Sorgen machen, das er verschwindet. Er bleibt Minimum 24 Monate lang ein zahlender melkbarer Esel... das meinte ich mit Planungssicherheit in meinem obigen Beitrag, und doch hat man als Bestandskunde (nicht nur bei der Telekom) das Gefühl, nicht mehr ernstgenommen zu werden, wenn der erste Grundbedarf gedeckt ist.
 
Vorallem was auffällt...es versucht wohl grad jeder nachzuschauen ^^ hab schon nen paar mal ne "BUSY" - Meldung bekommen...mal schauen..
 
ah...ne jetzt ist da ein "Jetzt Vorbestellen" - Button hinzugekommen ;-)
 
ein schnäppchen -.- habe soeben meine pläne eines vorzeitigen upgrades begraben
 
120 € - Vertrag? Schon heftig, da gibt man pro Monat mehr aus, als für andere lebenswichtige Dinge wie Hygiene :D.
 
@Sebastian: samtweiches Klopapier, -Stein, -Reiniger, Desinfektionsmittel mit h1n1-Vernichtungsfunktion, Fleckenlöser, Anti-Stink-Spray, Zahnpasta mit X-Fax-Wirkung, Zahnbürste mit Hyper-Borsten, Stoßdämpfer und Vibration, Mundspülung, Deo, hastenichgesehn, wenn man auf sämtliche Werbung reinfällt und daran glaubt, dass alles davon notwendig ist, ist man ganz schnell bei 120€ ;)
 
@Sebastian: Ich hab gehört in dem Tarif ist ein privater Butler enthalten.
 
ja...aber mal im ernst...200€?? villt sehr naiv von mir aber ich hab jetzt auch nen bisschen gehofft das die die Preise angleichen...so wie beim 3gs und 3g....also iwo ne verarsche...obwohl...gemein wärs wenn das abn 24. billiger wär xD...
was ich aber auch nicht wirklich glaube >.<
 
Als ob irgendjemand gezwungen wird den Complete L abzuschliessen, gibt auch Vertraege ab 25 Euro. Man sollte halt schauen was man braucht, ist doch beim Autokauf nicht anders. Ich kann auch ein Auto fuer 100k kaufen und hab dann keine Ruecksitze drin obwohl ich 2 Kids habe.
 
Oh my god! Es kann Videotelefonie, das wird die Welt revolutionieren !! Und es kann von der Front-Kamera zur hinteren Kamera umschalten... ich dreh ja gleich komplett ab. Das kann kein anderes Handy, außer mein uraltes Toshiba G900 mit Windows Mobile 6.1 und 800x480 Pixel...
 
Seite is vollkommen tot !! Sehr unprofessionell....
 
Das sind 60 Euro mehr als für das iPhone 3GS verlangt wurde - LOL Berechenbarkeit macht Reich und Apple-Jünger sind halt voll berechenbar. Ich habe mich immer gefragt wie die wirklich teure Variante zum altbekannten Grabbeltisch aussieht? Nun, DAS ist sie!
 
Leute, ich bin auch mega heiß auf das Teil. Habe hier ein 3GS rumfliegen und mein Vertrag geht leider noch 1 Jahr. Aber ich glaube das Beste ist einfach... Das Jahr noch auszusitzen und sich dann next year am Iphone 5 zu erfreuen und 200 EUR sparen. Abgesehen davon gibts fürs OS4 noch kein Jailbreak ;-)

Zudem glaube ich nicht, das Tmobile nächstes Jahr wieder ein Exclusiv-Vertrag mit Apple hat.

Dann beginnt endlich der Preiskampf!!!!
 
Bei den Vertragskosten kannste auch zu ner Bank rennen und nen Kredit für das Teil aufnehmen. Da kommste wesentlich günstiger weg als bei 2880 Euro (24x120) @ T-Mobile Knebelvertrag. Dazu dann noch nen passender Tarif beim Wunschprovider mit günstigen Telefonkosten (Mit den Teilen telefoniert man eh nicht so viel als das man ne Flatrate in JEDES Netz bräuchte) und ner Internetflat (Dafür sind iPhones ja hauptsächtlich da).
 
@Dragon_GT: 2880 Euro?? Wer sagt denn das du den teuersten Tarif nehmen musst???? nehm mal einen Vertrag für 29 Euro im Monat und rechne dann für die 16GB Variante ca 400 Euro....da komm ich auf knapp 1096 Euro.....Also viel teurer als Vertragsfrei isses dann auch nicht wenn ich dann noch die Gebühren für den anderen Vertrag dazu rechne! Mir geht das Knebelvertrag-Gelaber mittlerweile aufn Sack! Wem das ganze zu teuer ist oder was gegen T-Mobile hat, der kauft sich halt ein anderes Handy und geht zu einem anderen Provider! Das Handy ist Geschmackssache, wems gefällt der kauft sich das egal was es kostet und wem die Technik oder die Gebundenheit an Apple/iTunes nicht gefällt hat genug Auswahl mit HTC, Sony usw usw........aber Hauptsache es kann gemeckert werden!!! Und nun her mit den (-)
 
aber 200€ noch fürs gerät...und dann den Complete 120 (für Junge leute 40€ im monat)...aber noch recht teuer...
 
Und meine Kinderchens, juckt es schon in der Hose ? Das neue Kinderspielzeug ist bald da !!! Hoffentlich kauft es Mami euch ...
 
120 Euro im Monat für den Tarif ? Sind da Nutt3n inklusive ?
 
@Menschenhasser: Kriegst n + von mir. Irgendwo hörts auf.
 
Also, ich habe jetzt mal gerechnet: T-Mobile gegen O2. In beiden Fällen ein iPhone 4 mit 16 GB. Als Tarif bei T-Mobile nehme ich den Complete 120, der liegt so in der Mitte. Gesamtkosten: Bereitstellung 24,95, iPhone 149,95, monatlich 49,95 über 24 Monate. Macht insgesamt also 1373,70 Euro. Dafür bekommt man: 120 Min in alle Netze, Weekend-Flatrate, 40 SMS, 5 MMS, Nutzung aller T-Mobile Hotspots, 3G-Flatrate mit Drosselung bei 300 MB.____ Im Vergleich dazu O2: Das iPhone 4 kann man z.B. in Frankreich direkt bei Apple für 629 kaufen. Im Tarif O2o kosten 120 Minuten 15,60. Für die Wochenendflatrate rechne ich nochmals pro Monat 120 Minuten dazu, also 30 Min pro Wochenende, macht also nochmals 15,60. 40 SMS kosten bei O2 5,20. 5 MMS kosten 1,70. Das Internet-Pack-M mit 3G-Flatrate und Drosselung ab 200 MB kostet 8,50. Wenn man die monatlichen Kosten zusammenzählt, kommt man auf 46,60 Euro. Das mal 24 Monate ergibt 1118,4 Euro + den Preis fürs iPhone macht also Gesamtkosten von 1747,40 Euro. ____ O2o ist also bei gleicher Nutzung deutlich teurer als T-Mobile. Günstiger wird es nur, wenn man wirklich weniger telefoniert/surft. Dann kann man allerdings ja bei T-Mobile auch einen günstigeren Tarif nehmen. Vorteil T-Mobile: Schnelles Netz, Hotspots können mitbenutzt werden. Vorteil O2o: Keine Vertragslaufzeit, günstiger wenn man zwischendurch doch mal weniger telefoniert. O2o könnte sich also z.B. lohnen wenn man jeden Monat stark unterschiedlich telefoniert, oder auch wenn man noch mehr telefoniert, da dann der Kosten-Airbag von 42 Euro greift.
 
@el3ktro: Ich denke diese Rechnung macht eines deutlich: T-Mobile ist NICHT teurer als andere Netze! Bei gleicher Nutzung kostet z.B. O2 annähernd genau so viel. Das Problem an T-Mobile sind meiner Meinung nach einfach die unflexiblen Tarife. Ich hätte z.B. gerne mehr Datenvolumen, dafür aber weniger SMS und MMS brauche ich gar nicht. Auch die Wochenendflat bräuchte ich nicht, dafür lieber einfach etwas mehr Freiminuten usw. DAS ist es eigentlich, was mich an der Telekom nervt - die völlige Unflexibilität. Werde mir O2o mal mit meinem spezifischen Telefonieverhalten ausrechnen, vielleicht lohnt es sich ja.
 
So mal nebenbei ohne sim/ netlock wird das teil sicherlich wie schon vorausgesagt ohne vertragsbindung und tralala um die 1000 euronen kosten was ueeeeeebertrieben zu teuer ist, für ein TELEFON, den erlich gesagt den ganzen rest der auf dem handy drauf ist findet mann auf jedem anderen handy auch, denn was auser telefonieren oder mal ne sms schreiben macht das teil wirklich sinn??? mir fällt nix dazu ein, kaffee kochen kann das ding immer noch nicht.....
 
@Suwein: Wer bei irgendwelchen völlig überteuerten Abzock-Importeuren kauft, ist selber Schuld. Man kann das iPhone z.B. einfach direkt bei Apple France für 629 Euro kaufen. Wer nahe der Grenze wohnt hat es natürlich besonders leicht, der fährt mal eben rüber, es gibt aber Berichte dass Apple France Vorbestellungen mit deutscher Adresse und Kreditkarte einwandfrei angenommen hat. Bin mal gespannt, ob die auch wirklich ausgeliefert werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles