Lenovo: Notebook-Login per Gesichtserkennung

Notebook Der chinesische Computer-Konzern Lenovo wird seine kommende Serie von IdeaPad-Notebooks mit Gesichtserkennungs-Technologie ausstatten, die für das Login genutzt wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ich bei meinem Dell schon seit einem Jahr
 
@snowhill: ich hätte mir ein (+) gegeben :D ... ihr langweiler - nach einem 4:0 kann man doch nur aufs + klicken
 
@snowhill: "4:0" da durch null teilen unser raum zeit kontinuum durcheinander bringen würde geh ich mal davon aus du spricht von fussball und in dem fall werde ich dir wohl für deinen selbstkommentar auch ein - geben ^^ edit: achja es geht hier aber nich um dell sondern lenovo...
 
@DataLohr: Ich hab für die PC-Welt eine Maus mit nur einer Taste erfunden!!! PS.: Es geht mir nicht um MAC sondern nur um PC *ggg*
 
@snowhill: "Ich hab für die PC-Welt eine Maus mit nur einer Taste erfunden!!!" < was soll uns das jetz sagen?
 
@DataLohr: Ist mit dir alles in Ordnung? Oder anders gefragt. Hast du ein Ei am wandern?
 
@kubatsch007: ist das jetz die erklärung zu "Ich hab für die PC-Welt eine Maus mit nur einer Taste erfunden!!!"? oO
 
@DataLohr: nee, auch zu dem ganzen was er davor geschrieben hat
 
@snowhill: Könnt ihr diesen Beitrag bitte auch Negativ bewerten - hab eine Wette am laufen
 
@snowhill: Hat mein ASUS auch schon sein Sommer 09
 
@snowhill: Könnte ich bei meinen Lenovo Klappcomputern auch schon seit Jahren verwenden, denn Lenovo bietet das auch schon lange an, auch für das Ideapad, insofern ist die Meldung irreführend, denn das ist nicht neu, das wird schon lange von Lenovo angeboten, nennt sich Lenovo VeriFace und gibt es seit dem Jahr 2007.
 
@Fusselbär: danke - ich meinte auch nichts anderes!
 
Das wichtigste aus der News ist: "Der chinesische Computer-Konzern Lenovo"... kann chinesen unterscheiden! :P
 
@MrBonsai: Bitte bei Lenovoo melden und Kamera austauschen lassen, Fehlermeldung: Zu hoher Gelbanteil. (Es gab tatsächlich mal eine ähnliche Meldung)
 
@xneaerax: Sowas in der Art?!? :-D http://bit.ly/c1w0Ml
 
@Storm Inc: so ziemlich genau das :D
 
Hm ich weiß nicht - irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich sicher ist. Da bleib ich lieber beim altmodischen Passwort.
 
@web189: wenn dies "1234" ist, fährst du trozdem mit deinem Gesicht besser. :)
 
@MrBonsai: kommt auf sein gesicht an :p
 
@DataLohr: xDDD hahaha
 
@web189: ich hoffe es funktioniert wie beim Fingerabdruck.
also das man beides nutzen kann.
 
Na und was ist jetzt, wenn ich ein Foto der Person vor die Cam halte ? Erkennt das System das auch als richtig oder wie wollen sie dagegen vorgehen ?
 
@citrix: haha genau das selbe habe ich mich auch gerade gefragt.. normal müsste es ja funktionieren!
 
@citrix: Genau das gleiche habe ich mir auch eben gedacht =D Wahrscheinlich wird das so geregelt:

- zwinkern sie jetzt mit dem linken Auge
- Strecken sie die Zunge raus
- drehen sie ihren Kopf nach rechts

>> Sie wurden erfolgreich eingeloggt <<
 
@alexlg89: Und nach dem Login wird dann immer Werbung für irgendwelche Chiropraktikzentren eingeblendet :)
 
@alexlg89: und dann machste unbemerkt ein video von dem rumgehampel und spielst das der kamera vor, falls jetz wer kommt mit zufällige aktionen, dann nehm ich ein programm und speichere die aktionen als einzelne videos ab die ich nacheinander selbst ausführen kann. also für sicher halte ich das nicht, das sicherste ist meiner meinung nach immernoch ein ganz normales passwort, nicht grade "1234" aber das kann man verdeckt eingeben und hat es völlig unsichtbar im kopf gespeichert. das wichtigste an einem passwort schutz ist auch nicht das es unknackbar ist, das erreicht man nämlich nie, sondern das es den angreifer so lange aufhält bis man gegenmaßnahmen einleiten kann. wenn jmd also allein mit einem bild durchkommt ist das doch sinnlos. und mal nebenbei, man lässt sein notebook auch nicht einfach irgendwo ohne aufsicht rum stehen...
 
@citrix: Ich könnte mir vorstellen, dass sie versuchen Tiefeninformationen zu verarbeiten, was mit entsprechendem Equipment möglich ist. Ein Bild bzw. Video ist nun mal zweidimensional.
 
@Witi: eine Shutterbrille für Webcams sorgt für die Tiefeninformation :D
 
@citrix: Ich hab das bei meinem Toshiba Notebook und man muss sein Gesicht einmal von links nach rechts drehen und einmal von oben nach unten gucken und dann erkennt er das.
Allerdings dauert das solange, dass ich lieber 2 sek mein pw eingeben^^
 
@st0ney: lol das wär mir auch zu affig...sitzt im zug oder flugzeug und alle wundern sich warum du dich vorm notebook so zum affen machst :)
 
Ich habe letztes Jahr ein Lenovo IdeaPad gekauft - dort war genau diese Software bereits vorinstalliert - somit nicht verständlich was diese Promotion soll. Und ja: Ein Foto vor der Cam funktioniert genauso - völlige CPU Verschwendung beim Login!
 
@Eta: Mensch, hast du das sensationelle Feature der Videobotschaft überlesen?? DAS ist die Neuigkeit, die eine News wert ist.... ;-)
 
@Eta: also auf meinem neuen Lenovo Netbook, ist die Software auch vorinstalliert. Ist aber wohl mehr als spielerei anzusehen...
 
@Eta: Hab ebenfalls seit Anfang dieses Jahres ein IdeaPad, und auch bei mir ist die Software schon vorinstalliert. Halte die Software jedoch für Schwachsinn. Wenn jemand sich bei mir einloggen will, macht er ein Foto von mir und hält es vor die Cam. Man müsste ständig mit Maske rumlaufen, damit das sicher ist ;)
 
@Eta: Das Lenovo VeriFace gibt es seit dem Jahr 2007.
 
Das stell ich mir gerade am Banktresor vor. Muss die Kamera nur noch die Waffe sehen die der Bankräuber dem Bankangestellten in den Rücken hält.
 
Diese Software war das erste was ich bei meinem Lenovo S12 runtergeschmissen habe. Für mich total unnütz. Reine Spielerei. Manchmal musste ich 5 mal in die Cam glotzen damit mich das Ding überhaupt erkennt.
 
@patrfch: Gesichtskontrolle
 
hmmm.... manchmal erkenn ich mich morgens selbst nicht im Spiegel :-) Dann hab ich wenigstens ne Ausrede warum ich nicht anfange zu arbeiten ... :-)
 
Außerdem wird ja auch nur der Geis(ch)t erkannt und nicht das Gesicht ... ;-)
 
Und wenn ich mir ne andere Frisur zulege, was dann? Puff?
 
@puffi: Denke da genügt es schon wenn du am Abend vorher in der Kneipe abgestürzt bist...Puff-Ausgesperrt! siehe auch [07]
 
Hoffentlich kann die Cam auch in dunkler Umgebung ein für die Software brauchbares Bild machen, wovon man nicht ausgehen kann.
 
fehlelmeldung kann gesicht nicht elkennen^^ bitte noch einmal velsuchen :-)
 
Im IdeaPad S10-3t das es seit Februar in Deutschland zu kaufen gibt, ist das System bereits dabei. Dazu gab es letztes Jahr schon einmal eine Promo Tour. Aber wohl nicht in D....
 
Was ist mit den Personen die nen Spaten ins Gesicht bekommen haben ?
 
@Menschenhasser: Oder die Leute die "am morgen danach" total verkatert und und noch halb besoffen ihren Laptop einschalten... (Augenringe etc.) ;-)
 
die loggen sich halt normal ein?!?! ich glaub nicht, dass dadurch gleichzeitig die standardanmeldung komplett abgeschaltet wird. das wär ja ganz fies.
 
was ist daran neu? hatte ich vor 2 jahren schon in meinem asus
 
@manuel200882: und ich vor 20 Jahren auf meinem C64
 
Ein Kumpel von mir hat auch n Lenovo seit ca.1 Jahr und in diesem hat er das auch schon drin gehabt, also so neu ist das nicht und ich kann mir nicht vorstellen das sie das Ende Juni als Neuheit vorstellen.
Kann mir nur vorstellen das Lenovo das überarbeitet und verbessert hat, mehr aber nicht.
 
Oh man. Bei vielen Notebooks funktionieren nicht mal die Fingerprint Sensoren stressfrei. Wie soll das dann bei Webcams unter schlechten Lichtverhältnissen werden? 10 Sekunden vor der Kamera rumhampeln bis da mal was passiert? Bis dahin hat man doch 3mal ein Passwort eingegeben.
 
@GlennTemp: also ich hab keine Probleme mit TPM und Fingerprint. Natürlich erschweren schwitzige Finger bei diesen Temperaturen die Erkennung, hatte aber noch nie Probleme.
 
@GlennTemp: Bei meinem Neuen von Asus funktionierts tadellos. Egal ob das Licht von vorne, oben, Seite oder hinten kommt. Auch bei schummerigen Lichtverhältnissen funktionierts. Und auch wenn ich am morgen etwas zerstört aus dem Bett krabbel. Unterschiedliche Frisuren sind auch kein Problem (Haare offen, Pferdeschwanz), ebensowenig verschieden gestutzte Bärte (Koteletten, Vollbart, Schnauzer). Es werden ja auch nicht so offensichtliche Merkmale verglichen, sondern eher sowas wie der Augenabstand, Entfernung Mundwinkel - Auge, Nasenbreite und Höhe, etc, pp.
Was ich eigentlich sagen wollt: In die Kamera gucken ist schneller als das PW eintippen.
 
Das ist doch wirklich ne olle Kiste, das geht mit meinem 2 Jahre alten Asus m50sa und Smartlogin schon ewig.
 
Solch eine Software gibts zum freien Download, nennt sich Blink 2.0. Hab ich mal mit einer uralten Logitech Webcam Express getestet und war nicht wirklich begeistert. Mein Profil hab ich im Hellen erstellt, wenn ich mich bei gedimmtem Wohnzimmerlicht einloggen wollte, wurde ich aber nicht erkannt. Dann mußte ich halt das Passwort eingeben. Dürfte, anders wie es der Text hier vermuten lässt, aber auch mit der Lenovo Software gehen. Habe übrigens auch ein Lenovo Notebook, mit welchem ich sehr zufrieden bin, auch mit dem Fingerprint Sensor welcher eingebaut ist. Damit geht der Login perfekt.
 
War bei den XPS von Dell vor 2 Jahren auch standardmässig drauf. Meine Mutter findets toll auch wenn es so gut wie nie funktioniert da man immer die gleichen Lichtverhältnisse haben muss. Passwort eintippen ist sicherer und schneller. Genauso ne Promoaktion wie Bildtelefonie auf dem neuem iPhone - Technik gibts schon lange und fast jeder Hersteller hat es schonmal angeboten und jetzt wirds nochmal als Innovation verkauft.
 
Öhm... ALso Auf dem S10, was schon steinalt ist, war das schon drauf... das is schon nen Jahr her. Also erstmals und neu und öffentlichkeit.... Ne Jungs, das is mal absoluter schmarrn. _ UNd ja, Foto geht. aber NUR wenn die sicheheit auf minimal gestellt ist. Steht sie auf maximal, reicht kein foto aus.
 
wir haben bei uns im haus einige räumlichkeiten mit gesichtserkennung.
man muss den dienstausweis durchziehen und dann am gesichtsscanner stehen bleiben,,, sollten die lichverhältinisse nicht an allen räumen gleich sein klappts nicht... ebenfalls gibts probleme bei gewichtszu-/abnahme..kommt schon mal vor nach längerem urlaub oder kkh aufenthalt..
 
also ein bekannter von mir hatte ein asus notebook (vor 4 jahren gekauft) und bei dem gibt es dieses feature seit damals...
 
ehm ich hab nen ideapad s10-2 und veriface ist da schon drauf. das soll mal einer verstehen. Oo
 
@Odi waN: Du bist jetzt bestimmt der 20. der das hier in den Kommentaren postet..
 
@citrix: und jetz ein problem damit? Oo
 
Und wenn mir jemand in die Fresse haut und alles verschwollen ist? Kann ich mich dann einloggen ?
 
@prince.ass: dann hast du bestimmt in dem Moment andere Probleme.
 
@prince.ass: und immer noch ein passwort was du eingeben kannst via tastatur.
 
@Odi waN: sofern er es nicht durch eine Gehirnerschütterung vergessen hat, dann hätte er die A-Karte :)
 
@citrix: Vielleicht sollte ich mir dann den Arschkartenreader von Lenovo bestellen. ; )
 
@prince.ass: der muss dann aber Feuchtigkeitsbeständig sein :)
 
Das kann mein über ein Jahr alter Ideapad S10e schon seit dem ersten Betriebstag. Ich weiss nicht was diese News jetzt soll ....
 
komisch, kann mein toshiba notebook auch, nennt sich face recognition oder so...
 
Was ist aber, wenn man sich heute so und morgen anders schminkt? Wird man dann auch noch erkannt?
 
@eolomea: Denk mal an die Kerle: die müssen sich erst waschen und rasieren und müssen dann auch noch lieb gucken für den VeriFace-Login, weil mit dem grimmigen Morgenmuffelblick geht gar nichts.
 
@Fusselbär: mein gesicht sieht morgens net anners aus als abends... aber nutzen tuh ich den mist trotzdem net, hab netma n passwort beim login, wofür auch...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles