Adobe schließt 32 Sicherheitslücken im Flash Player

Sicherheitslücken Adobe hat heute einen außerplanmäßigen Patch für den Flash Player veröffentlicht, der stolze 32 Sicherheitslücken beseitigt. Viele davon können zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heißt das, das wenn das Ding auf dem Iphone/Ipod laufen würde, hätte man 32 "stolze" Sicherheitslücken gehabt ? ; )
 
Schon erschreckend, was ein kleines Stück Software, das irgendwo im Hintergrund läuft, an Lücken haben kann ...
 
@panka: vor allem, dass diese 32 lücken erst jetzt geflickt wurden...lame
 
@muesli: Sensations Journalismus pur. 32 Lücken wurden seit der Version 10 geschlossen ja. Aber das Adobe in relativ kurzen Abständen neue Versionen herausgebracht hat die die bekannt gewordenen Lücken schon nach kuruer Zeit wieder geschlossen haben erwähnt hier niemand. Zugegeben es waren RCs oder Betas jedoch stellt dieser Newstext Flash so dar, als ob es eine Software ist, die von 10 bis 10.1 nicht verbessert wurde und dessen Lücken nicht geschlossen wurden, was definitiv großer Quatsch ist.
 
Die sollten mal lieber diesen aufdringlichen Auto-Updater in sämtlichen Adobe Produkten abschaltbar machen, ohne dass er sich nach jedem Update wieder im Autostart einträgt.
 
@Kinglouy: Agreed!
 
@Kinglouy: Für uns, die sich etwas mit der Materie auskennen sicherlicher etwas nervig, aber bezogen auf die News und dem Ottonormalverbraucher ist das aber eine gute Sache.
 
@Kinglouy:Autoupdatet-Funktionen sind schon sinnvoll. Die meisten kümmern sich nicht um die Aktualisierung und da ist es schon gut und sicher, wenn das System es macht! Leute die es nervt, können es ja abschalten und es meldet sich ja nur, wenn ein Updatet verfügbar ist. Ich finde du machst hier viel Wind um eine Sache, die für die Mehrheit wohl die beste Lösung darstellt!
 
@Kinglouy: Dann haste aber ruck zuck mehr als 32 Sicherheitslücken auf dem Rechner.
 
@Kinglouy: Den Text "AutoUpdateDisable=1" in die Datei mms.cfg schreiben unter C:\Windows\system32\Macromed\Flash, dann aktualisiert Flash sich nicht von sich aus.
 
Und da wundern die sich dass Apple auf HTML 5 setzt. Jetzt mal im ernst, da kann das Betriebssystem so sicher sein wie es will wenn so eine Zusatzsoftware alleine 32 Sicherheitslücken hat.
 
@Austinpowers81: Und wie sicher ist HTML5? Warten wir es doch ab, ich bin mir sicher, dass es dort auch Sicherheitslöcher geben wird bzw. gibt! Nur weil sie noch nicht öffentlich sind, heisst nicht, dass sie nicht existieren.
 
@Rumulus: Die Frage ist nicht ob es sie gibt sondern wie schnell sie geschlossen werden. Und das ist einfach zu lange.
 
@Austinpowers81: Wie lange ging es den? Ich berwerte nie und du? Ich kann andere Meinungen akzeptieren....
 
@Rumulus: cry me a river! Ein Pluspunkt von mir damit es zur WM keine schlechte Laune gibt!
 
@Rumulus: es wird in html5 keine sicherheitslücken geben, wie timurlenk schon schrieb
 
@Austinpowers81: Was hat HMTL5 damit zu tun. Das ist nur ein Dokumentenformat wie Text, PDF, JPG, ... Die Fehler sind in der Software.
 
@Austinpowers81: Wenn der Benutzer im Betriebssystem aber in einer abgeschotteten Umgebung arbeitet, kann eine Sicherheitslücke einer Anwendung aber auch wenig ausrichten. Don't use admin rights. ... Und zum anderen: Auch der Safari hatte schon Sicherheitslücken, somit ist der Einsatz von HTML 5 kein Garant für ein sicheres System.
 
Ist das jetzt die Version mit GPU Unterstützung?
 
@kubatsch007: ja, ist sie.
 
Der Download funktioniert weder hier WF, noch auf der original Seite von Adobe! Auf CHIP.de könnt ihr direkt herunterladen als Zip-Datei!
 
@Rumulus: Nur ma so eine Frage, warum bekomme ich Minus für etwas das wahr ist? Zumindest als ich versucht habe ging der Download nicht, und ich war noch so freundlich und gab einen Tipp wo man es ohne Problem bekommt! Dafür Minus, versteh ich wirklich nicht........
 
@Rumulus:Ähm, erwartest du wirklich eine Antwort? Hier ist WF, Tummelplatz für Kinder, die Bewertung ist keine Indiz für einen guten, oder schlechten Kommentar. Aber es zeigt der Reifegrad derjenigen die es benutzen, oder wohl eher missbrauchen. Einfach nicht beachten, lass den Kiddies ihren Spass! Danke für den Tipp, aber bei mir ging es wieder zwischenzeitlich.
 
@Rumulus: Hier wird man auch nur uaf die Adobe-Seite weitergeleitet. Und dort wird mir nur eine "Jetzt installieren"-Version angeboten (was ich im Büro aber nicht will/darf) Wo findet man bei Adobe eine Downloadversion?
 
@Kobold-HH: Da zum Beispiel: http://fpdownload.macromedia.com/get/flashplayer/current/install_flash_player_10_linux.tar.gz, das Archiv enthält dann die libflashplayer.so Datei, die den kompletten Adobe Flashplayer darstellt.
 
@Kobold-HH: http://www.chip.de/downloads/Flash-Player_13003561.html ist aber auch eine .exe, kann sein, dass du dazu auch keine Berechtigung hast. Gehe doch zu deinem Admin und mach in darauf aufmerksam.
 
@Der Weise: Vernünftige Menschen laden auch Software für Windows immer direkt vom Hersteller: http://fpdownload.adobe.com/get/flashplayer/current/install_flash_player.exe Das ist die Version ohne ActiveX, also für Firefox, Opera & Co auf Windows.
 
und die x64 version für linux wurde eingestellt. also kann man da nicht updaten die x64 (32 bit geht)
 
Und wo bleibt das 64Bit Plugin? Sollte das nicht mit der Version 10.1 endlich kommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte