Google: Heute jede Stunde neues Hintergrundbild

Internet & Webdienste Die Suchmaschine Google präsentiert sich heute den ganzen Tag mit verschiedenen Hintergrundbildern. Stündlich wird das Foto ausgetauscht, das den sonst weißen Bereich hinter den Bedienelementen einnimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese bunten Viecher tun einfach nur in den Augen weh.
 
@jigsaw: Zu der Zeit war ich nicht am PC. Momentan sind da Bäume zu sehen, also ein bisschen angenehmer.
 
@tipsybroom: Trotzdem immer noch nervig, zum Glück ist das nur heute so
 
@jigsaw: Also bis jetzt waren nur häßliche Hintergründe. Die von Bing gefallen mir besser.
 
@jigsaw: wie recht du hast!

bei bing abgeschaut und dann noch so schrecklich! WEG DAMIT!
 
Wer alle Google Bilder von Heute sehen will... Auch die die noch kommen der probiere das hier ;-) ______________

http://www.google.de/images/background/p0.jpg ______________
Und jetzt einfach bei dem link die 0 ersetzen durch 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,23 und immer schön das p davor.
 
@jigsaw: So ein Müll. Man kann zwar einen andern Hintergrund einstellen aber man kann die Bilder nicht generell deaktivieren. Tolles Feature. Wer braucht so einen Müll? Ich will Informationen. Aber da sind sie wieder die Unterschiede zwischen den Bildlesern und den Lesern guter Tageszeitungen ... wer's halt wirklich braucht
 
@klausing: Du kannst es "deaktivieren", indem du einfach das weiße Hintergrundbild aus der Galerie auswählst.
 
so ein Scheiß.
 
Na dann bin ich mal gespannt. Ist bestimmt PR für ihr hintergrundbild Feature.
 
@FlowPX2: ich bin mir sicher es ist eine PR für Google TiSP
 
@FlowPX2: Wer auch immer Minus gedrückt hat, sollte doch selbst mal auf Google.de gehen und nachlesen ;-) "Mehr Abwechslung für Ihre Startseite? Fügen Sie jetzt Ihr eigenes Hintergrundbild hinzu"... Eindeutig Werbung für das Hintergrundbild Feature.
 
@FlowPX2: Eben weil genau das auch in der News steht, hat vielleicht jemand (ich nicht) Minus für überflüssigen Comment gegeben.
 
@rallef: Naja was heißt überflüssig? Oben in der News steht nicht das es PR für das Feature ist, sondern nur das Google soetwas vor ein paar Tagen vorgestellt hatte. Und mein Kommentar zu dem ganzen war einfach, dass ich gespannt bin und denke das es nur PR für das Hintergrundbild feature ist. Soviel wie... wer weiß, vll. kommt da noch was von Googlesseite aus, oder es ist wirklich ein genialer Schachzug Leute dazu zubringen sich in ein paar Tagen bei Google zuregistrieren, wenn Sie weiterhin ein Hintergrundbild wollen. ;-)
 
Gilt aber scheinbar nur für bestimmte Browser?!? Im IE, Chrome und Fx 3.6.3 habe ich diesen Hintergrund. Nicht aber in Opera 10.6, Safari 5 oder dem aktuellen Minefield Nightly Build (Fx)
 
@Patata: ist mir auch schon aufgefallen, bei opera fehlt auch der dialog um selbst ein bild einzustellen
 
@Patata: Um ehrlich zu sein habe ich bei Google inzwischen immer wieder das Gefühl, dass die Opera-User bewusst aussperren. Hat einer von euch schonmal Google Wave mit Opera geöffnet? Wenn man auf eine Wave klickt wird der Inhalt für vlt eine viertel Sekunde (korrekt) angezeigt. Danach nimmt er das Weg und sagt es geht nicht...
 
@Patata: tatsächlich. man ist das wieder mal ätzend ^^ ich frag mich woran das liegt. es kann doch nich so schwer sein für den hintergrund ein tag zu verwenden, das jeder browser versteht.
 
@Patata: Wie? Bei Opera ist der Hintergrund wie gewohnt in Weiß gehalten?
Noch ein weiterer Grund auf Opera zu wechseln! :)
 
@Updat3r: Ein Tag hältst du es nicht aus? Zudem man es einfach abschalten kann bzw einfach ein Weißes Bild aus der Galerie auswählen kann?
 
und genau das habe ich immer an den anderen suchanbietern "gehasst" diese bunten hintergrund bilder, news flash, ads, hier nen popup und da was... ich fand google immer dagegen sehr schlank und nur aufs wesentliche konzentriert und zwar... aufs suchen

//edit natürlich ist es ja auch nur für einen tag...aber trotzdem
 
@seek69: und es ist ja auch nur das Hintergrundbild. Die Elemente auf der Seite sind wie gewohnt simpel gehalten
 
@seek69: Ich finde das auch zum Kotzen. Zumal gerade bei diesem Holz-Bauten der Hintergrund hell ist und die schrift auch. Bei Bing hat man wenigstens Kontrast. Sollte sich das wirklic hdurchsetzen ist Google für mich gestorben..
 
@Sam Fisher: Nicht gleich so aufgehen, ich denke nicht, dass dies so bleibt. Zumindest kann man den Hintergrund wieder auf weiß schalten. Habe gerade mal mein eigenes Hintergrundbild hochgeladen. Einfach ein weißes Bild, ich muss sagen, wenn die Buttons jetzt noch an den Stil angepasst wären, könnte ich mich daran gewöhnen :)
http://bit.ly/9jaIQr
 
Wenn das nicht _sofort_ verschwindet, fliegt Google als Startseite raus! Es gibt genügend Alternativen. Meine Wahl auf Google fiel wegen des superschlanken Designs. Bereits die variablem Schriftzüge waren mir ein Graus!
 
@AWolf: Jo, man fühlt sich regelrecht belästigt durch diesen Mist.
 
@AWolf: naja ... nich wirklich ... das is das problem
 
@AWolf: Jetzt übertreibt mal nicht, das wird Google maximal ein paar Tage machen um ihr Feature zu werben. Bald hast du das schlichte Google wieder zurück. Das bleibt genau so lange wie das PacMac Spiel was google drin hatte. Aber mich würde interessieren welche alternativ Suchmaschiene du meinst? Bing ja wohl nicht ;-) die haben auch ein Hintergrund Bild... Und die anderen haben total aufgeborte Webseiten.
 
@AWolf: es ist weiterhin schlicht. Nur eben bunter
 
@zwutz: Tschuldigung, wie wird wohl Cheffle reagieren, wenn sich auf dem Arbeitsplatz-PC bunte Schweinchen tummeln? Wenn das nicht schnellstens verschwindet, wird der Börsenkurs von Google titanikmäßig absaufen! Alternative (Schnellschuß): Google.ch oder Google.at
 
@AWolf: wie soll Cheffle reagieren? Nur weil "schweinische" Bilder verboten sind, heißt das nicht, dass auch Schweine nicht angesehen werden dürfen
 
@zwutz: Es gibt Firmen, wo die Internet- Nutzung nach Volumen abgerechnet wird, und wo zeitliche Beschränkungen für das Internet eingerichtet sind. Da darf eine Startseite nicht regelmäßig bunte Bilder nachlagen!
 
@AWolf: Jo Volumen... das macht auf den Monat hochgerechnet dann 15ct aus? Wobei mir spontan auch garkein Laden einfällt der überhaupt noch Volumentarife hat.
 
@Dr. Alcome: <http://www.datev.de/portal/ShowContent.do?pid=dpi&cid=129842> 0,06 Euro /MB
 
@AWolf: Wofür zum Henker gibts bei allen gängigen Browsern die "Suchzeile", spartanischer gehts nicht und auch keine bunte Startseite ^^
 
@AWolf: Na? schon Google raus geworfen, nachdem die nicht _sofort_ auf Dein Ultimatum reagiert haben? Oder hast Du inzwischen Dein Hirn angeworfen und festgestellt, dass Du Dich prächtig blamiert hast? Oder redest Du Dich nun raus, jetzt wäre es ok, weil keine (Spar)Schweine mehr zu sehen sind? Lass mal hören, denn bisher warst Du der Lacher des Tages :)
 
@Drachen: Google.de ist Vergangenheit.
 
@AWolf: lol
Selbst wenns nen Volumentarif gibt,
andere Webseiten haben weitaus größere Datenmengen,
da kommts auf einen Tag Hintergrundbilder bei Google nicht an.

Wie kann man sich nur SO dranstellen?

Lächerlich...
 
Mir gefallen die Bilder. Wobei ich Bing besser finde, da sind die Fotos bewusst so aufgeteilt dass man vom Suchen-Feld nicht abgelenkt wird. Bei Google muss man das Suchen-Fled bei einem grossen Bildschirm ja direkt zwischen den Schweinen suchen. Geht mal auf BING und blättert zurück. Gestern gab's da ein Foto des Vulkanes in Island der Feuer spuckt und gleichzeitig vom Blitz getroffen wird. Wahnsinns Foto, so ein Schnappschuss gelingt einem im Leben wohl nur einmal.
 
@jackattack: Das von dir besagte Bild ist wirklich genial und für den Hinweis bin ich dir wirklich sehr dankbar. Doch scheinbar es nicht mehr verfügbar und war (für mich) mit Bing leider auch nicht mehr aufzufinden. Für die, die es interessiert, hier ein Link dazu: http://bit.ly/bDCvxt Übrigens: Gefunden mit Google ;)
 
@Ferrum: Bing für Bilder. Google für Websuche.
 
@cosmi: Jeder wie er mag. Hätte Bing mehr Bildergebnisse geliefert, hätte ich das Bild dort vermutlich auch finden können. So war ich innerhalb von 5 Minuten mittels Google Bildersuche schneller fertig. Zudem scheint Bing ein generelles Problem mit Opera zu haben. Bei Opera (10.10) lassen sich die Ergebnisse nicht anklicken und sind außerdem limitiert.
 
@Ferrum: War auch nur als Spaß gedacht, ferrum. Meinte Bing wird benutzt um schöne Bilder zu erhalten über die Startseite und google benutzt man zum suchen. :-)
 
@cosmi: So kann man es natürlich auch sehen. ;) Übrigens könnte jackattack auch dieses Bild gemeint haben: http://bit.ly/aLuJZK
 
@Ferrum: Das wird er wohl eher gemeint haben, denn die Vegetation auf dem anderen Bild sieht nicht sehr "isländisch", sondern eher tropisch aus. :) Aber beides schicke Bilder!
 
@DON666: Nope. Er meinte ein anderes, welches in dem von @NetHunterSK verlinkten Archiv zu finden ist. Allerdings nicht wie angegeben gestern, sondern mit Datum vom 8.6. bei den Bing Neuseeland-Bildern. Im Übrigen hast du recht: Das erste Bild stammt von einem Vulkan aus Chile. ;)
 
@Ferrum: Fuer alle die im Bing-Bilder-Archiv rumstoebern wollen emfpehle ich http://www.istartedsomething.com/bingimages/
 
@Ferrum: Nein, ich meine das von www.bing.ch (gestern/vorgestern). Bei Bing.de kommt ein Kauz, bei Bing.ch kam der Vulkan. Wirklich ein geniales Bild.
 
@jackattack: Wieso "Nein"? So wie ich das sehe, hat Bing weltweit überall das gleiche Repertoire an Bildern, die lediglich in unterschiedlichen Ländern zu verschiedenen Zeitpunkten angezeigt werden. Und da Bing nur ein einziges Bild von dem isländischen Vulkan mit Blitz anbietet, verstehe ich deinen Widerspruch nicht. Wir reden hier von exakt dem gleichen Bild.
 
@Ferrum: Hallo. Ich meinte "Nein" zu Deinem Statement re:1 wo Du auf http://bit.ly/bDCvxt verlinkst. Aber erst jetzt hab ich gesehen, dass du weiter unten ja auch ein anderes Bild vom gleichen Ereignis verlinkt hast mit http://bit.ly/aLuJZK. Sogar aus einer anderen Perspektive. Ist auch ein suuuuper Bild. Vielen Dank für diesen Link. Wirklich beeindruckendes Naturschauspiel. Ich hab beruflich mit Feuerwerk zu tun, aber wenn ich das sehe, muss ich noch viel lernen :-)
 
@jackattack: KLEINER ZUSATZ: Ich meine www.bing.ch (Schweizer Seite). Habe festgestellt dass sich die Bilder da von www.bing.de zum Teil unterscheiden. Das Vulkan+Blitz-Bild ist das von gester/vorgestern.
 
@jackattack: hier das Bild das ich meine: http://drop.io/vulkanfoto Das Geniale ist, wie die Lava aus dem Vulkan geschleudert wird und gleichzeitig ein Blitz durch die Aschewolke zuckt.
 
@jackattack: Eigentlich sollte es mittlerweile klar sein welches Bild gemeint war, da es wie gesagt nur das eine bei Bing gibt (siehe [re:8]) und zudem gibt es noch eine Menge anderer derartiger Bilder: http://bit.ly/dCdsUB
 
@jackattack: Die Blitze entstehen durch die Vulkanasche.
Da schlaegt kein Blitz ein. Solche Blitze entstehen bei jedem Vulkanausbruch durch Aufladung der Partikel:
http://www.frederikm.de/2009/07/blitze-bei-vulkanausbruchen/
 
alter ich hab gedacht was geht n jetzt ... wollte google nich ma so einfach wie möglich sein? also nur auf die suche konzentriert ... und dann jetzt son scheiss ... und diese schweinchen sind echt daneben ... wer hat sich son scheiss ausgedacht ... sorry aber ich bin echt schockiert ... voll n griff ins klo EDIT: http://www.google.de/images/background/p6.jpg "hochwertige grafiken"? irgendwie unscharf
 
@reSh: Hilfe, Hilfe die Welt geht unter, Google hat jetzt ein Hintergrundbild, wir werden alle sterben!!!!
 
@Major König: kommst klar?
 
Ich frage mich wofür das jetzt gemacht wird -nicht dass ich was dagegen habe- , aber hat es vllt was mit Konkurrenz zu tun mit Bing und so ?
Denn die Bilder , die Bing als Hintergrund sind meiner Meinung nach besser , so mit Landschaften und so , aber google mit Schweinchen (passt :P) , naja wartens wir ab was die Zeit mit Google so macht.
 
Unglaublich wie ihr euch gleich aufführt, weil da ein paar Schweinchen im Hintergrund sind... Finds lustig. Ja bitte nutzt die Alternativen nur weil da 4 Schweinchen im Hintergrund stehen - es ist ja kaum auszuhalten!
 
@cosmi: google verdient mit uns und unseren suchanfragen/klicks geld ... also sind wir "kunden" im weitesten sinne ... also kann man sich auch mal etwas aufregen ...
 
@reSh: Ja freilich heute regt ihr euch künstlich auf und morgen ist die Welt wieder in Ordnung...
 
@reSh: du bist kein Kunde, sondern Nutzer. Du hast ja weder einen Vertrag mit Google abgeschlossen, noch hast du das vor ;) Ich versteh die Aufregung auch nicht. Wenn sie fertig sind mit werben wirds wieder weiß
 
@zwutz: ändert nichts an der tatsache, dass wir google geld bringen ... so! ich denke warum man sich darüber aufregt, ist darin begründet, dass man von google nur wohl überlegte aktionen kennt/erwartet - diese hier wirkt nicht sehr überlegt - hat eher was von einem schnellschuss
 
@reSh: Schnellschuss? Es ist seit einigen Tagen bekannt, dass Google dieses Feature bringen wird. Das es beworben wird, war absehbar.
 
@reSh: ja nur dass es nicht dein Geld ist, welches sie verdienen. Wenn du es nicht eibringst, wird es jemand anderes tun. Aufregen wegen so etwas ist die sinnfreiste Zeitverschwendung die man sich nur gestalten kann! Akzeptiere es einfach.
 
Und morgen kommt wieder eine Statistik Google hat 234523452345 TB an Traffic mit ihrem Hintergrund versacht, das hat xxxx € an kosten verursacht. ;)
 
@Slider: und n tonnen co2 produziert :-)
 
@Slider: Dachte ich auch sofort, da kommen bestimmt einige Terabyte mehr Traffic am Tag zusammen.
 
Alternative: www.Google.ch
 
@AWolf: kannst ja auch opera nutzen, da gibts (seltsamer weise) kein hintergrundbild
 
@maxfragg: Opera kann er nicht laden, denn das verursacht mehr Traffic als ab und zu so ein Bild - und er hat ja Volumentarif und muss sparen :)
 
Bei Bing sieht das gut aus, dazu gibt es auch gleich noch Infos zu den Bildern...aber bei Google ist das irgendwie fehl am Platz...sieht einfach nicht so aus als ob das dort hin sollte...
 
Ich glaube, ich bin mit den meisten hier einer Meinung das dieses Bild zu aufdringlich wirkt, und alles andere als schön ist. Was für Fotografen haben die engagiert? ;) die Google Website ist einfach nicht darauf ausgelegt Hintergrundbildern zu zeigen den das Design passt nicht. Bei dem oben gezeigten Bild wird das Suchfeld in den Hintergrund gestellt was nicht schön ist. Bei Bing ist das was anderes. Top Fotos und die Website ist darauf ausgelegt. Doch es sind ja nur ein paar Tage.
 
Weiß gar nicht was ihr habt,ladet euch doch nen "weißes Hintergrundbild" hoch,dann bleibt´s wie gehabt.. ;)
 
@VolkerRacho: Genau das möchte Google doch. Ohne Personalisierung bekommst Du kein Bild rein. PS: Das mit dem weißen Bild hatte _nicht_ funktioniert (Überlastung?)
 
@AWolf: schlimmer noch ... die schrift und das google logo bleiben auch weiss ... und weiss auf weiss liest sich nicht so gut
 
ich finds nice.. ich hab nen wald :D
 
@StefanB20: den wald sehen alle seit 8:00 Uhr
 
@StefanB20: Wald? Ich seh nur lauter Bäume^^
 
Zum glück ist google.com nicht betroffen.
Ich finde es zwar eine nette Funktion, aber auf älteren Rechner mit wenig Power mach es keinen spaß.
 
@wLan-kabeL: Die Bilder haben 100 - 200kb.
 
@cosmi: und ne auflösung von 1400x900 sieht auch auf neueren rechner nicht so prall aus ...
 
Einfach nur Blöde sowas...
 
Sie wollen auch mal Spielen
 
Interessant ist, dass mit aktiviertem NoScript die normale Seite zu sehen ist.
 
@Memfis: Ich hab bei aktivierten NoScript weiße Schrift, auf weißem Hintergrund... nicht wirklich besser :S
 
Jetzt sieht man lauter Hölzer :) Ich finds nett, obwohl die Landschaftsfotos von Bing um ein Vielfaches toller sind.
 
#fpdi {display: none !important} a {color:#1111cc !important; text-shadow:0 0 0 !important}
 
@Slurp: Also erklären tu ichs nicht, aber das Minus hab ich mal weggemacht. Immer schön dran denken, dass wir auf Winfuture sind ;)
 
Deutschland, das Land der Meckerer und Nörgler. Unglaublich wie man sich wegen einem Hintergrund Bild so aufregen kann.
 
@typh: woher willst du wissen, ob sich die Leute tatsächlich aufregen? vielleicht haben die Leute hier ganz entspannt ihre Meinung kundgetan ohne nen Herzkasper zu kriegen? sie äußern nur ihre Meinung - und die kann nun mal nur 3 Positionen einnehmen, entweder dafür, dagegen oder Veto... was daran typisch deutsch sein soll, verstehe ich nich.
 
Sieht mir zu Bing-mäßig aus jetzt...
 
Vielleicht soll das eine Kampagne nach dem Motto "So scheiße is Bing sonst immer" werden?!
 
Und was für einen Sinn hat es, dass diese Bilder nur beim Deutschen Google, also google.de, verfügbar sind???
 
@XP SP4: Damit will man erreichen, dass sich die Deutschen noch mehr über Kleinigkeiten aufregen, wie normalerweise :D
 
@dynAdZ: Vielleicht tun einige ihre Meinung kund. Andere werden einfach weggehen, ohne ein Wort zu sagen. Sieh Dir die Nachrichten auf google.ch an, und überlege, was hier falsch läuft.
 
@AWolf: Welche Nachrichten meinst du? Was soll ich beachten?
 
für mich ist die Suchergebnis Relevanz am wichtigsten, ginge es nach mir, könnte google gänzlich auf Grafiken, logos etc. verzichten... sollen lieber die Suchergebnisse verbessern. Deren Top Platzierungen von Preissuchmaschinen, Vergleichsseiten usw. geht mir massiv auf den Sack.
 
@Rikibu: Stimmt, Blacklists würden Google sicher gut tun.
 
@Johnny Cache: was heißt "würden". Offensichtlich werden sehr länderspezifische Blacklists genutzt.
 
@AWolf: Benutzerdefinierte Blacklists. Themenspezifische wie für oder besser gegen Vergleichsseiten wären natürlich auch überaus hilfreich.
 
@Rikibu: ich würde es begrüßen, dass ich nur Preisvergleiche, Tests usw. bekomme, wenn ich das explizit als Suchbegriff eingebe...
 
Also im Moment ist da dieser sehr kontrastreicher bunter Feld zu sehen. Viel zu übertrieben. Und den Text kann man teilweise auch schlecht erkennen. Ruhigere Bilder währen besser gewesen.
 
http://www.google.de/images/background/* mit Hilfe von AdBlock blocken und gut is.
 
echt verrückt diese hintergrundbilder, ab jetzt verwende ich: www.google.de/firefox
 
@JasonVoorhees: oder so:

http://www.google.com/webhp?hl=de das halt als startseite nutzen ;)
 
@Fireball78: danke!
 
Ich benutze Seamonkey und sah die Hintergrundbilder nicht. Testweise habe ich mal den useragent über about:config von SeaMonkey/2.0.5 auf Firefox/3.6.3 geändert und schon funktionierte es auch bei mir. Das müsste sich auch auf Opera und andere Browser übertragen lassen. Es funktioniert natürlich auch andersrum, um im Firefox die Bilder zu deaktivieren.
 
OMG ist das sinnlose Ressourcen-Vergeudung! Bin ich froh dass ich mit Opera die Startseite von Google niemals sehe, da ich einfach mit 'g suchbegriff' in der Adresszeile suche.
 
@netwolf: Geht beim Firefox doch auch!
 
hm, ich seh ja mal gar nix von google... sind die down? ?!?!
 
Kurz und knapp: ich finde es schön, aber bei einer aufs arbeiten orientierten Seite völlig unnötig. Es sollte als Feature ZUSÄTZLICH aktivierbar sein, aber standardmäßig aus.
 
@Frankenheimer: genau so ist es doch. Nur heute, ums bekannt zu machen, nicht.
 
Mal ganz ehrlich: Welche Sau interessieren solche News! Hat WF sonst nichts gefunden! Obergähn! Sollen sich mal auf Ihre Roots besinnen!

Bis dann WF!
 
Erinnert mich irgendwie an mein Windows 7 Desktop ;-) nur da passiert es jede halbe stunde.

edit:
war grad auf google
waaa wie hässlich ist das denn? also weiß fand ich google besser!
 
Ein ganz klein wenig erinnert es mich ja jetzt an Bing, auch wenn dort das Bild nicht ganz so groß ist :)
 
Wenn Winfuture es nicht geschrieben hätte, dann hätte ich das Google Hintergrundbild nie gesehen. Denn über die Suchmaschinen Funktion vom Browser und auf den Google Suchergebnis Seiten sieht man nichts davon.
 
Gebt's doch zu - Ihr dachtet alle, die bösen Chinesen haben wieder Google gehackt. :)
 
Bei mir ist nach wie vor alles weiß im Hintergrund
 
bei mir ist google nachwievor weiss... o_O
 
Mich nervts, lenkt einfach nur ab, ich will den weißen Hintergrund wieder haben....
 
@Angel3DWin: google geht auf "erstelle ein Konto" Jagd. Morgen isses ja wieder vorüber.
 
@RohLand: Ahh ok, danke für deine Info ;)
 
@Angel3DWin: http://www.google.com/webhp?hl=de
 
mir gefällts:)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles