Microsoft macht Office Web Apps nun zugänglich

Office Der Software-Konzern Microsoft hat den Zugriff auf die web-basierten Versionen seiner Office-Programme freigegeben. Dieser beschränkt sich derzeit aber noch auf Nutzer in den USA, Kanada, Großbritannien und Irland. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kann die Online Version von Office seit Gestern Nacht benutzen (Wohnhaft in der Schweiz).
 
@Edelasos: Ich auch und bin auch aus der Schweiz!
 
@Edelasos: hab sie gerade ausprobiert und ich muss sagen, dass sie echt nützlich sind! - wenn die facebook versionen draußen sind werde ich aber wahrscheinlich die nutzen...
 
@ajzr: recht in der "Diesen Artikel verlinken:" bei "Social Media:"
 
Lässt sich auch aus D aufrufen & nutzen.
 
Kann ich da irgendwie Dateien auch erstellen?
Irgendwie sehe ich diese Option nicht.. Ich kann Ordner erstellen und Dateien Hochladen aber keine neue Datei online erstellen.
Somit ist die ganze sache für mich komplett nutzlos
 
@krx: siehe o6
 
Benutz doch mal die Links im Artikel. Auf der Seite, auf der du ankommst, befinden sich recht die Icons von Word, Excel, Powerpoint. Wenn du darauf klickst, erstellst du neue Dateien. Edit: ...hatte eigentlich auf den blauen Pfeil bei o5 geklickt *hm..*
 
Ach jetzt sind die Web Apps endlich fertig? Bis vor kurzem konnte ich die Word Web App nicht nutzen. Aber klasse, von den Webapps aus kommt man auch gleich zurück auf die neue Startseite von Windows Live. Das menüband oben wirkt schon sehr aufgeräumt. Klasse find ich auch dass man gleich sieht, wer im Windows Live Messenger on ist und wie viele E-Mails man im Postfach hat.

Bis gestern war da noch das alte Menü mit den etlichen Einträgen, jetzt sinds nur noch 5 Einträge plus Windows Live Menü, wo man nur noch mit der maus drüberfahren muss um die Untermenüs zu finden.

Klasse find ich das.
 
@TheBNY: sehr schön!
 
Ich finde leider keine Option mit der man in die Blattansicht wechseln kann. Ich hoffe ihr wisst was ich meine, so wie die "Leseansicht", aber das man auch schreiben kann. Bei google text&tabellen funktioniert das. Hat jemand einen Tip?
----Warum gibt es für eine einfache Frage ein Minus?----
 
@hnz: Nein - die gibt es scheinbar nicht. In der Word Web App kannst du bearbeiten (vgl. Entwurfsansicht) oder lesen in der Leseansicht. Die Ansicht "Seitenlayout" (die ich komischerweise auch als erstes gesucht habe) fehlt. Außerdem scheinen die Word-Dateien aus der Beta Phase verschwunden zu sein...
 
@hnz: nein, die sind alle noch da! - zumnidest bei mir und man kann natürlich nur in der entwurfsansicht bearbeiten, die grafiken und das ganze zeug bleiben aber erhalten - das war bei der entwicklung doch so wichtig...
 
Kommt zwar bissle spät gegen Googles online Software, aber wird trotzdem viel besser sein.
 
sieht sehr schick aus, und funktioniert nach einem ersten Test gut. So könnte man evtl. verteilt an Dokumenten arbeiten ohne Sharepoint/Groove zu nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen