SWIFT-Abkommen: Einigung in Neuverhandlungen

Recht, Politik & EU Die EU-Kommission hat mit Vertretern der US-Regierung eine neue Fassung des umstrittenen SWIFT-Abkommens ausgehandelt. Die erste Version war am Veto des EU-Parlamentes gescheitert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie immer... Nun wurden die ganzen kritisierten Passagen wortfreundlich umgeschrieben und anders verschachtelt. Das wird so lange weitergehen, bis das Gesetz mit Applaus durchgewunken wird. Nur inhaltlich geändert hat sich dann nicht wirklich etwas. Wer wettet mit mir?
 
@Slurp: ich wette mit dir, dass es genau so wird wie du es schreibst...leider! die rutschen irgentwann auf ihrer eigenen schleimspur aus!
 
@Slurp: Ich glaube in diesem Fall ist es nicht so.
 
@Slurp: Nachdem ich als Österreicher den Strasser noch aus seiner Zeit in unserer Regierung kenne wette ich sicher nicht mit Dir, sondern erwarte von diesem ... Typen das Schlimmste.
 
@moribund: Dafür wird er dich schon noch kassieren, du Hundling! http://derstandard.at/1242316448219
 
@Hannes Rannes: Danke für den Link! Genau so etwas meinte ich.
 
@TobiTobsen: Ich glaube auch nicht, dass sie in ihrer Schleimspur ausrutschen werden. Sie werden darin ersaufen.
 
Nun, gegen eine gewisse Kooperation soll ja nichts einzuwenden sein. Das es beim ersten mal ablehnt worden ist, hat auf jeden Fall ein klares Zeichen gesetzt, was ich gut finde. Leider fehlen in dieser News jegliche Details zu den Veränderungen
 
Wieso brauchen die so ein Abkommen? Für was gibts Inter/EuroPol. Gilt das Abkommen auch umgekehrt, d.h. haben die Europäer Zugriff auf US Bankdaten?
 
@phaat: Du hast ja bescheuerte ideen! ^^
 
@phaat: Genau das frage ich mich auch. Aber ich kann mir denken, dass das nur eine Einbahnstraße ist. Wieso sich Europa den USA gegenüber immer wieder so unterwürfig verhalten muss, kann ich einfach nicht verstehen. Würde man in diesem Fall das europäische Volk entscheiden lassen, käme definitiv eine Abfuhr an dieses Abkommen heraus.
 
@caliber: du weißt doch, wir haben den krieg verloren...
 
@DataLohr: Die Franzosen, Engländer und ganz viele andere, eigentlich alle außer D und AT, nicht...
 
@rallef: nunja so kleinlich ist man da oft nicht, hab schon von mehreren (dummen) amerikanern gehört das europa den krieg verloren hat ^^ ...
 
die gehts nen scheissdreck an wohin ich mein geld innerhalb von europa überweise. die deppen Bankangestellten in den USA und deren Kunden wissen ja meistens nichtmal was swift ist. deren wissen geht nicht über fedwire und routingnumber (nationaler gebrauch) hinweg. die ganze welt funktioniert ja mit den Systemen welche die USA benutzt.
 
Meiner Meinung nach gibt es gar keinen Grund, warum ein anderes Land Zugriff auf unsere Bankdaten haben sollte. Alleine die Idee ist schon absurd. Und wenn man bedenkt, dass wir die größte Witschaftsmacht der Welt sind, ist es erst recht nicht begreifbar, wie einfach wir unsere Daten an andere Länder weitergeben.
 
wer swift zuläst (bzw dafür ist), ist kein demokratischer mensch, da er klar beführwortet das europa von amerikanern ausspioniert wird! wer war den auslöser der finanzkriese? USA wer hat griechenland ruiniert? USA ... man muss den amerikanern die gleiche kalte schulter zeigen wie einem nazi, da ihr sinnen ebend nix mit sozialverhalten, domokratie oder so zutun hat, die usa wollen sich nur bereichern an unserem geld. ausserdem finde ich die usa sehr gewaltätig und gar nicht demokratisch da ihr milität ein KZ auf kuba unterhält. und die usa beführworten FOLTER! wie gesagt den usa ist sehr zu mißtrauen, wer ihnen vertrauen schenkt, verkauft seine seele an den teufel.
 
@MxH: Ich will deinem Beitrag im ganzen nicht widersprechen, aber dein Bezug auf SWIFT (Erster satz) zeigt, dass du keine Ahnung von SWIFT hast. SWIFT ist echt ne tolle Sache und vereinfacht Firmen und Banken den internationalen Zahlungsverkehr. Bei diesem Vertrag geht es darum, dass die SWIFT-Informationen (Also die internationalen Zahlungen) aus Europa an die USA weitergegeben wird. Das kann ich auch keinesfalls befürworten. Da kann ich dir nur zustimmen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen