Symantec identifiziert World of Warcraft als Malware

Sicherheit & Antivirus Die Sicherheitsexperten von Symantec haben kürzlich bestätigt, dass ihr Produkt Norton Internet Security Suite, Dateien des Online-Rollenspiels World of Warcraft (WoW) als schädlich identifizierte und die zugehörigen Dateien vom System entfernte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so ^^ WoW is ja auch nen Virus/Maleware wie ICQ ^^
 
@Kane1706: Wäre nicht Droge/WoW passender? :-)
 
@Fusselbär: Nee da Fehlt ja dann das Gewisse etwas hihi. WoW Kann man ja nicht wirklich Konsumieren ^^ Oder hast du schon mal wen WoW Rauchen, Schmeißen oder Pumpen sehen xD?
 
Wie und Flash nicht? (minus) xD
 
komisch die gibts schon so lange aber das ihre eigene software schlimmer als ein virus zu beseitigen ist wissen die noch immer nicht
 
@WinTux: immer das selbe geblubber
 
@FellFroscH: und recht hat WinTux trotzdem
 
Das rechtfertigt nichtmal nee News, andere AV-Produkte haben 10-40 False Positive Erkennungen pro Tag und da stört sich keiner dran ;)
 
@~LN~: Kommt halt drauf an was die Virenklingel zerschießt.
 
@Fusselbär: demnach hats wohl den Redakteur erwischt ... ??
 
@~LN~: Da gebe ich Dir Recht, da ja außerdem die AV-Produkte in unregelmäßigen Abständen bei den beiden Dateien anschlagen.
 
@~LN~: Symantec meit wohl die False Positive Erkennungen ihres Produktes. Wenn Du die Zahl mit der Anzahl der Installationen multiplizierst, kommst Du auf die tatsächliche Anzahl der False Positive Erkennungen, die damit dem Anwender seine Anwendung unterm Hintern wegschießt..
 
"Symantec identifiziert World of Warcraft als Malware" ...
tztztz ...
jetzt erst??
:D
 
Symantec sollte sich selbt auch als Spyware erkennen.
 
@Sighol: troll nicht rum
 
@FellFroscH: erst informieren, dann reden/schreiben ^^
 
Wenn man die Symantec Suite nutzt braucht man doch eh nen Quadcore und mindestens 8 GB Ram um überhaupt noch Solitär flüssig spielen zu können ;) ;)
 
@I Luv Money: Antiquiertes Gedankengut. Das war früher mal so, inzwischen haben sich die realen Anforderungen an ein Windowssystem "gebessert".
 
@upLinK|noW: Ja, meine Erfahrungen damit sind wirklich länger her, allerdings war es eh nicht ganz ernst gemeint, deswegen extra 2 x der ";)" . Trotzdem halte ich solche Suites (nicht nur die Symantec) für überflüssig, gerade unter Win 7, die integrierte Firewall macht ihren Job doch ganz gut. Dazu noch MSE und man hat nen guten Schutz der wenig Performance kostet (vor allem im Vergleich zu diversen Suites). Unter XP siehts natürlich anders aus, die Firewall taugt ja leider nicht wirklich viel
 
Das kann schon mal vorkommen. Andere Programme sind auch nicht besser. Z.B. die neue KIS 2011. Kaum hatte ich Kaspersky installiert, da kam auch schon die Meldung, dass mein Bildbearbeitungsprogramm ein Schädling sei. Ohne mich zu fragen, wurde das Programm einfach gelöscht.
 
@eolomea: selber schuld 2010 hat keine macken, und eine beta oder unausgereifte version zu nutzen ist blödsin
 
@Frecherleser2: Kann ich nur zustimmen, die 2010er Version lief bisher bei mir einwandfrei. Ein einziges Mal hats ne "Falschmeldung" gegeben, undzwar bei Wise-FTP. Ich wollte es nur mal anschauen, da die 5er Version bei meinem ISP so mit Lizenz drin ist, aber habs dann auch eben wieder gelassen und bleib bei meinem angestammten FTP Prog.
 
@Frecherleser2: Du bist nicht informiert. KIS 2011 Final konnte man bereits vor einigen Tagen nach Anmeldung herunterladen und installieren. Ab heute wird KIS verkauft.
 
Am besten als sinnlose Zeitverschwendung einstufen....!
 
@d4n: Das würde dann ja mit jedem Spiel passieren.
 
@John Dorian: Falsch! Rennspiele sind nicht unter Zeitverschwendung einzustufen.
 
@d4n: Und als "Gehirntrojaner" - befällt das Gehirn und macht das Opfer zu einem Bot. Erkennbar an der käsigen Haut und dem Loch im Stuhl.
 
Und auf einmal ist mir Symantec sympatisch. "Ups, was ist das..." fragte sich der blasse Anbauwandzombie als das noch nie gelesene Wort "offline" aufblinkte. "Hilfe, die Welt geht unter..."
 
Schön das sich die Erkennungsrate von Symantec inzwischen verbessert hat ^^
 
nuja...seit es nicht mehr norton ist..habe ich ihre software gemieden...da ich feindliche übernahmen nicht gutheisse. ausserdem weiss ich das ihre software ungemein bremsend auf das system wirkt. und ein av scanner der vor dem löschen den user nicht fragt, taugt nix! ausserdem solte man immer die heuristik auf ein minimum reduzieren, da die meisten fahlmeldungen von einer falschen heuristik stammen.
 
Symantec räumt die Keksdose auf ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check