BlizzCon 2010: Über 20.000 Tickets wurden verkauft

Weitere Messen Am 22. und 23. Oktober findet die BlizzCon Gaming Convention statt. Wie die Veranstalter nun mitteilten, zeichnete sich eine sehr große Nachfrage nach Tickets ab. An zwei Tagen wurden mehr als 20.000 Tickets für die Blizzcon verkauft mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohne zu wissen was da wirklich geboten wird bei der BlizzCon denke ich nur "Krank"...
 
@Jimladen: im Gegensatz zu anderen Events wird hier dem Spieler noch was geboten. Von Events und Gewinnspielen bis hin zum Talk mit den Entwicklern, Previews zu neuen Spielen, Testsysteme, Goody-Bag-Pack (Gesammtwert bei Ebay bis zu 1000 Euro) usw. Wer es sich leisten kann - schönes Event!
 
@Kungen: Also ich bin schon länger kein Freund mehr von Blizzard AAABER die wissen echt noch was Kundenbindung ist und wie man sich die Treue der Kundschaft sichert. So eine Show würden sich andere Anbieter nicht mehr ans Bein binden, selbst wenn sie es könnten, was ich bezweifle.
 
@Kungen: dann habe ich das falsch geschrieben. Wenn man es nicht kennt denktman das es krank ist... ist es aber nicht...
 
3.000.000 mal nebenbei eingenommen, nicht schlecht. Blizzard weiss, wie man Geld macht. Selbst wenn die Tickets 200$ oder mehr kosten würden, wäre die Veranstaltung ausverkauft.
 
@meau: Und die Einnahmen für den Stream erst noch dazu... einfach krass.
 
@meau: http://kotaku.com/5362188/blizzcon-is-not-for-financial-gain
 
Die können nächstes Jahr den Preis noch verdoppelt.... dann brauchen die Tickets vielleicht 5min länger bis zum Ausverkauf :)
 
So etwas klappt nur wenn man auch gut Spiele herstellt. Klasse Unternehmensführung.
 
@fraaay: wobei man das klarstellen sollte, bei der blizzcon geht es nur um blizzard spiele - es hat nichts mit blizzard activision zu tun.
 
@Kungen: zum Glück
 
@Kungen: ja nur Blizzard meine ich damit.
 
OFFTOPIC: Need Diablo 3 !!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen