Videoformat WebM ist jetzt offiziell Open Source

Musik- / Videoportale Das von Google veröffentlichte Videoformat WebM, das vor allem für HTML5-Videos verwendet werden soll, ist nun endgültig Open Source. Die Lizenz der Software wurde am Wochenende überarbeitet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
taugt vll kann sich das ja wirklich durchsetzen wäre positiv
 
Gut, weiß schon jemand wo man sich den Quellcode runterladen kann? Würde mich gerne davon "inspirieren" lassen, weil ich grad nicht mit meinem Bildvergleichsprogramm weiterkomme. Da stecken sicher ein paar interessante Ansätze drin.
 
@DennisMoore: http://www.webmproject.org/code/
 
@Christo_1989: THX !
 
@DennisMoore: Angeblich sind die Spezifikationen grösstenteils sehr schlecht dokumentiert und bestehen oft aus Code-Schnippseln... Da waren Sie wohl ziemlich unter Zeitdruck. Aber interessante Ansätze findest Du sicher.
 
@DennisMoore: Was für ein Bildvergleichsprogramm denn, wenn ich fragen darf? Interessiert mich jetzt schon :-)
 
@el3ktro: Inhaltsbasierter Bildvergleich. Auch bekannt als CBIR (Content Based Image Retrieval). Mir fehlt noch eine Funktion die Objekte erkennt und einordnet. Dann könnte man z.B. aus einer kompletten Bildersammlung alle Bilder mit bestimmten Objekten im Bild rausfischen.
 
@DennisMoore: ah so, klingt interessant. Dachte schon ich könnte evtl. helfen, arbeite nämlich an etwas ähnlichem ... Synchronisation einer normalen Kamera mit einer Tiefenkamera (Infrarotlaser).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!