Cisco: Internet-Traffic vervierfacht sich bis 2014

Internet & Webdienste Im Rahmen einer Untersuchung zum Visual Networking Index hat der Netzwerkdienstleister Cisco Systems seine Vorhersagen bezüglich des Internet-Traffics veröffentlicht. Demnach wird sich der Datenverkehr bis 2014 vervierfachen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja auch kein Wunder, kaum einer meiner Bekannten und Freunde hat weniger als 32Mbit viele sogar 100Mbit. Das dies einen ganz anderen Nutzen mit sich bringt ist selbstverständlich.
 
@John Dorian: Jaja die guten KabelBW und Unitymedia Kunden -.- Kabeldeutschland soll mal mit Docsis 3.0 in Berlin ausm Arsch kommen.
 
@funny1988: Ne, Willy Tel. bietet hier in Hamburg die 100Mbit für 25 Euro an und Kabel Deutschland für 29 Euro. Martens sogar 300Mbit für 90 Euro.
 
@funny1988: als kabelbw'ler freu ich mich über 50 mbit, aber dennoch sollte man bedenken, dass zu stoßzeiten die geschwindigkeit runtergehen kann bzw. geht. glücklich dürfen die sein, die rund um die uhr im erträglichen bereich liegen ....
 
Das wundert mich auch nicht. Ein Kumpel von mir ladet sich jeden Monat das halbe Internet runter, egal ober es braucht oder nicht. Hauptsache er hat alles!
 
@HatzlHotzl: Ist doch gut, dann haben wir ne Datensicherung falls das Internet mal kaputt geht ;-)
 
@Dr. Alcome: genau, falls ma die Staatsbibliothek klingelt, weil denen die Rechner geklaut wurden... "moment, ich hab da noch was"
 
@Rikibu: Wir hatten mal einen nachbarn, der hatte über 30 Videorekorder. Damit hat er fast alle sendungen im TV mitgeschnitten. Wenn eine Schule damsl lehrvideos über ein thema brauchten, standen die garnicht selten bei ihm auf der matte. Mittlerweile ist er aber verstorben, und die lehrer mussten das internhet benutzen ^^
 
@HatzlHotzl: jeder stromanbieter wünscht sich solche kunden
 
dafür eine untersuchung, die bestimmt nicht billig war. :-)
ich hätte es auch so schon gewusst.
 
und was is wenn nich?
 
@Rikibu: Mir egal, 2012 ist eh alles vorbei ;)
 
Freitag der 04.06.2010 - scheinbar ein Tag an dem in den News wiedereinmal von den verschiedensten Institutionen die Glaskugel poliert wurde.
 
streaming dienste da denk ich sofort an kompremierten verpixelten 1080p shit auf youtube^^
 
@Billy Gee: ja was ich aber eigentlich auch verstehen kann. Überleg mal was Youtube an Datenmengen Monatlich auf ihren Servern hätten wenn 1080p Videos nicht komprimiert wären. Dann würden wir alle ewig auf ein HD video warten müssen bevor wir es ruckelfrei ansehen können.
 
@Billy Gee: hey es ist kostenlos
 
Cisco tut gut daran, recht zu behalten. Sonst hat ja kaum jemand nen Grund, ihre 320 Terabit/s-Router zu kaufen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen