Google ermöglicht jetzt Hintergrundbild für die Suche

Internet & Webdienste Google hat seine Suchmaschine in der letzten Nacht um ein Feature erweitert. Ab sofort kann man den weißen Hintergrund durch ein beliebiges Bild austauschen, schließlich nutzen viele Menschen die Suchfunktion mehrfach am Tag. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
total überflüssig !
 
@hoffi1896: Ach warum? Es wird doch niemand gezwungen, diese Funktion zu nutzen. Menschen freuen sich immer, wenn sie etwas personalisieren können - selbst wenns nur optisch ist. Wallpaper, Klingeltöne ect. Hat schon seine Richtigkeit finde ich.
 
@hoffi1896: Es zwingt Sie niemand diese Funktion zu nutzen!
 
@hoffi1896: ein wenig schon aber ich finde finde es trotzdem ansehnlicher :)
 
@hoffi1896: Besser als das grelle weis finde ich diese Funktion allemal. Mir wäre ein augenschonendes Mittelgrau lieber. Aber einige mögen rosa oder blau... Oder mit "Hello Kitty"-Hintergrund. Jedem das seine.
 
Bei Google hats Bing gemacht ;)
 
@Edelasos: Tja, Google kopiert gerne die guten Elemente von anderen Seiten. Zuerste die "Bewertung" wie von Wikia-Search, jetzt das mit dem Bild... Also wenn einer behauptet, Google mache alles alleine, der passt nicht auf.
 
@DARK-THREAT: Wieso eine gute Idee nicht selber nachmachen? Das Rad kann eben nur einmal erfunden werden....
 
@thelord: "Wieso eine gute Idee nicht selber nachmachen?" Und wenn MS das tut, meckern alle rum. Zu geil
 
@DARK-THREAT: Wer ist denn der Ansicht, das Google alles erfindet? Also was sie gut können, ist aufkaufen und dann gratis zur Verfügung stellen :)
 
@DARK-THREAT: Nenn mir ein Konzern die nichts von anderen kopieren!
 
@Edelasos: die haben wohl zu viel gebingt ! Die bilder sehen voll kitschig aus! Da find ich die Bing Bilder tausend mal besser.
 
@something: Der Unterschied ist aber bei Google kannst du das selbst bestimmen bei Bing ist jeden Tag ein anderes Bild welches noch zusätzliche Infos bietet. Finde das Super, bei Bing die Bilder sind Genial und man lehrnt noch was dabei :)
 
@Edelasos: Hauptgrund ist bestimmt nicht Chrome OS, sondern damit die Leute in Ihrem Google Konto eingeloggt bleiben und da viele das Webprotokoll nicht ausschalten bekommt Google dann noch mehr Daten...
 
@Edelasos: Mhh naja, aber die Bingseite ist auch nicht grad nur auf MS Ideen gewachsen ... ich nenn da mal nur die Anordnung der Punkte Web I Bilder I etc. die hatte Google schon lange vorher auch unter dem breiten Suchfeld die Anordung der groben Trefferbeschränkung: Alle Anzeigen, Seiten auf Deutsch, Nur seiten aus Deutschland ist auch von Google abgeschaut ... jetzt hat google halt mal was abgeschaut ... mein Gott was solls ... in China is grad n Sack Reis umgefallen .... Wenn sowohl Mercedes als auch VW die Räder unten anordnen schreit auch keiner rum... >.<
 
Da Bing ich lieber. Hat dort sehr schöne Bilder die man mit dem bingdownloader sogar runterladen und als Wallpaper nutzen kann
 
@Tomato_DeluXe: Ja bei google kannste auch auf bildersuche gehen und dann einfach "ziel speichern unter" das ist ja kein Ding :)
 
@BigSushi: Aber bei Bing gibt es für diese Grundfunktion einen extra Button. Na, das ist doch mal "inovativ"! :-)
 
@Kobold-HH: ja naja schleht ist das ja nicht aber überflüssig finde ich es ein wenig ^^
 
@Tomato_DeluXe: Habs 2 Wochen getestet aber wenn man bei speziellen sachen einfach keine gescheiten suchergebnisse findet muss man eben zurück zu google.
 
braucht man das unbedingt?
 
Wenn schon Bilder, dann soll Google mal die Bilder pro Seite bei der Bildsuche einstellen lassen. Auf nem widescreen ist das deprimierend >.<
Ich nutze nur ungern Bing aber das haben die definitiv besser gelöst!
 
Hey es tut immerhin was für unsere Umwelt. Der weiße Hintergrund verbraucht in der Summe mehr Strom als ein farbiger Hintergrund. Sehts mal so: Für unsere geliebte Umwelt :)
 
@codmaster: Das das Bullshit ist kannst du dir selbst herleiten. TFTs (was inzwischen standard ist) beleuchten sowieso immer. Egal ob weiß oder Schwarz. Das wäre nur bei AMOLEDS oder CRTs sinnvoll. Letztere sterben sowieso aus.
 
@Demiurg: Nimm mal nen Leistungsmesser und messe mal die Leistung deines LCD/TFT ;).

Ob es jetzt wirklich so ist, dass schwarz mehr Leistung aufnimmt als bunt weiß ich nicht mehr. Es gibt aber durchaus Unterschiede bei unterschiedlichen Bildern ;).
 
@sebastian2: DU darfstmir diesbezüglich gern Zahlen darlegen. Die Technik des TFTs spricht prinzipiell dagegen.
 
erst soll alles ganz simpel, am besten nur das Suchfeld und ein Suche-Button und jetzt ein Hintergrundbild? Seltsame 180° Wendung.
 
@BrUiSeR: afaik muss man in ein google konto eingeloggt sein, damit das gespeichert wird. das ist keine 180 grad wendung, das ist ganz normal google @ daten sammeln, dann kann man dann die suchen schön brav einem account zuteilen, anstatt nur id cookies/ip
 
Wann kommt die Hintergrundmusik?
 
@Sighol: Gleich, nachdem die Suchmaske in 3D dargestellt werden kann.
 
also ich sehe "links unten" keine Möglichkeit ein Hintergrundbild einzurichten....oder mach ich was falsch?
 
@johannes66: Achso ich habs gerade gelesen "steht noch nicht allen Nutzern zur Verfügung". Man sollte eben immer bis zum Ende lesen ;o)
 
@johannes66: geht dass auch ohne account?
 
@BrUiSeR: Was jetzt? Das Wechseln des Hintergundbildes, oder das "bis zum Ende lesen"? In beiden Fällen: JA
 
Es gibt im Internet ja noch nicht genug Traffic.
 
@AndreHH: So ein Cache ist schon was feines, findest du nicht?
 
der Hauptgrund wird sicherlich der sein, damit die Leute sich anmelden und auch angemeldet bleiben und Google die Suche personalisieren kann.
 
@mega: Das tut Google auch bei unangenmeldeteten usern...
 
@mega: Lesen bildet.
 
Dann darf man nur nicht seine Cookies löschen
 
So funktioniert halt der Markt. Die Kunst beim Kopieren ist es nur, das Kopierte zu verbessern und somit mehr Vorteile daraus zu schaffen und somit als Gewinner aus der Konkurrenz herauszustechen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles